iasi
Beiträge: 23880

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von iasi »

AndySeeon hat geschrieben: So 08 Jan, 2023 16:01
AndySeeon hat geschrieben: Sa 15 Okt, 2022 10:31 Hat eigentlich schon jemand geschafft, die Pegel der internen Mikrofone einzustellen? Im Handbuch finde ich dazu keinen Hinweis und im Kamera- Menü ist alles ausgegraut. Sieht aus, als könnte man nur die externen Eingänge via Blitzschuh kontrollieren?
Diese unbeantwortete Frage bewegt mich immer noch.

Gruß, Andreas
Wenn die Studie des Handbuchs und eine Internetsuche kein Ergebnis geliefert haben, könnte es schlecht aussehen.



AndySeeon
Beiträge: 757

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von AndySeeon »

Ich habe jetzt nach einiger Wartezeit eine Antwort vom Canon Support erhalten:
Das eingebaute Monomikrofon Ihrer EOS R5 C ist nur zum Aufnehmen von Sprachnotizen bei der Aufzeichnung geeignet.
Der Tonaufnahmepegel des Monomikrofons wird dabei automatisch angepasst und kann nicht geändert werden.
Einstellungen können hier in der Tat nur für ein externes Mikrofon angepasst werden.
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



DKPost
Beiträge: 759

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von DKPost »

AndySeeon hat geschrieben: Fr 13 Jan, 2023 19:23 Ich habe jetzt nach einiger Wartezeit eine Antwort vom Canon Support erhalten:
Das eingebaute Monomikrofon Ihrer EOS R5 C ist nur zum Aufnehmen von Sprachnotizen bei der Aufzeichnung geeignet.
Der Tonaufnahmepegel des Monomikrofons wird dabei automatisch angepasst und kann nicht geändert werden.
Einstellungen können hier in der Tat nur für ein externes Mikrofon angepasst werden.
Absurd. Was für eine unnötige Beschränkung von Canon, auch wenn ich es selbst nicht brauche.



Clemens Schiesko
Beiträge: 668

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von Clemens Schiesko »

Im Juni soll wohl ein etwas größeres Firmware Update für die R5 C kommen.

Was bisher bekannt ist:
  • Improved Video/Photo mode switching (1. Video)
  • Adds Power Saving Mode
  • EOS R5 Catchup update (adds features from R5's July, Nov & March FW release)
  • Option to change WFM & Vectorscope size and transparency
  • Enhanced Clear Scan resolution (improves compatibility with LED walls)
  • Adds Digital-Teleconverter function (adds 1.5x/2x/2.5x/3x magnification)
  • Adds Canon 709 / BT.709 / CMT 709 (same as previous CEOS FW update)
  • Dual Fisheye: Enables Left/Right switching for VR recording
  • Adds 'G Gain' White Balance option in Custom Picture settings
  • Adds subject selection via Lens Control Ring as an assignable function
  • Flex Zoom & CN8x15 IAS Lens support
  • Mount Adapter EF-EOS R 0.71x support (same lens support as EOS C70)
  • RF-S Lens support (RF-S 18-45mm, RF-S 18-150mm, RF-S 55-210mm)
  • Außerdem ein verbesserter Autofocus (2. Video)
  • Und in einem Video ist wohl auch die Rede von einer verlängerten Batteriezeit (30% länger). Wohl aber nur mit XF-AVC, nicht aber bei RAW-Aufnahmen (3. Video)




BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



AndySeeon
Beiträge: 757

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von AndySeeon »

Ich habe das Update 1.0.3.1 eben aufgespielt. Die vor Dir, Clemens, beschriebenen Verbesserungen scheinen noch nicht drin zu sein. Das Ein- und Umschalten geht gefühlt nicht schneller als vorher und beim Autofocus kann ich auch keine Verbesserung feststellen, weder im RAW- noch im XF-AVC- Modus. Auch eine Menüfunktion zur besseren Anpassung des WFM habe ich nicht gefunden.

Dann hoffe ich darauf, dass das Juni- Update mehr liefert. Die R5C hat noch einige Baustellen. Unter anderem beim Audio...

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



Frank Glencairn
Beiträge: 22218

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von Frank Glencairn »

AndySeeon hat geschrieben: Di 04 Apr, 2023 19:34 Die vor Dir, Clemens, beschriebenen Verbesserungen scheinen noch nicht drin zu sein.
Clemens Schiesko hat geschrieben: Di 04 Apr, 2023 01:36 Im Juni soll wohl ein etwas größeres Firmware Update für die R5 C kommen.
Also manchmal....
Sapere aude - de omnibus dubitandum



AndySeeon
Beiträge: 757

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von AndySeeon »

Frank Glencairn hat geschrieben: Di 04 Apr, 2023 19:49 Also manchmal....
... ist Canon ja schneller als Canon...
Oder was wolltest Du sagen?

Grrrrruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



DKPost
Beiträge: 759

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von DKPost »

AndySeeon hat geschrieben: Di 04 Apr, 2023 19:50
Frank Glencairn hat geschrieben: Di 04 Apr, 2023 19:49 Also manchmal....
... ist Canon ja schneller als Canon...
Oder was wolltest Du sagen?

Grrrrruß, Andreas
1.0.3.1 kam vor ein paar Tagen.
Die Features die Clemens gepostet hat sollen im Juni kommen.



Clemens Schiesko
Beiträge: 668

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von Clemens Schiesko »

Jap, ich habe die Infos für ein kommendes Update (1.0.4.1) im Sommer gepostet. Auf der USA Canon Seite werden diese zum Teil auch schon aufgeführt.
Die vor kurzem erschienene Firmware 1.0.3.1 beinhaltet nur eine Verbesserung von Clog3, welche wohl im Zusammenhang mit einer Netflix Zulassung steht, welche die Kamera seit dem Update erhalten hat. (Liste | Camera Guide)
Für mich persönlich spannend ist neben der schnelleren Einschaltzeit, dem verbesserten AF und der Energieverwaltung auch das recht neue Canon 709 Picture Profil. Quasi die selbe Dynamik Range wie bei WideDR, nur mit etwas mehr Sättigung und Kontrast in den Mitten und Tiefen. Also weniger flach und somit gerade für den schnellen Workflow im Broadcast Bereich gut zu gebrauchen, wie ich finde.

Hier ein paar Vergleiche des Profils anhand der C70:

https://youtu.be/bOqvDQiducY?t=80
https://youtu.be/odz7ul6gWZI?t=290
https://youtu.be/JFTGpojN58c?t=316
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



Clemens Schiesko
Beiträge: 668

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von Clemens Schiesko »

Es gibt ein neues Firmware Update für die R5 C.

Windows
Mac

Keine großen Neuerungen, aber bei Punkt 7 würde mich interessieren, ob es sich dabei um eine Art roten Rahmen bei der Aufnahme handelt?
Auch wenn es nur als kleines Gimmick erscheint, liebe ich diese Funktion an der Z Cam. Einfach, da man tatsächlich sofort sieht, ob man gerade aufnimmt oder nicht. Im Gegensatz zum kleinen Rec Schriftzug. Vergangenen Sonntag konnte ich bei einem Dreh mit der Canon eine längere Laufszene direkt wiederholen, da die Aufnahme nicht richtig gestartet hat, was mir erst auffiel, als ich Stopp gedrückt habe und dann erst die Aufnahme startete. Passiert mir bei Z Cam durch den roten Rahmen nicht.
Firmware Version 1.0.6.1 incorporates the following enhancements:
1.The following features are enabled when the following lens is attached: CN-E31.5-95mm T1.7 L S
- Displaying metadata, such as the model name and the focal distance of the lens attached.
- Displaying T number.
- Support for Peripheral Illumination Correction and Chromatic Lens Aberration Correction.
- Support for [Dual Pixel Focus Guide].
2.Adds support for the following RF-Mount Cinema Prime Lenses:
CN-R14mm T3.1 L F
CN-R20mm T1.5 L F
CN-R24mm T1.5 L F
CN-R35mm T1.5 L F
CN-R50mm T1.3 L F
CN-R85mm T1.3 L F
CN-R135mm T2.2 L F
3.The following features are enabled when the following lens is attached: RF24-105mm F2.8L IS USM Z
- Support for aperture ring adjustment.
- Support for zoom operations.
4.Adds support for the Power Zoom Adapter PZ-E2.
5.Adds [_Proxy] option in XF-AVC proxy media name.
6.Improves vector scope.
- Changes to display [BT.2020] in the frame when the color space is set to BT.2020.
- Changes to always display the target color name.
7.Adds Tally OSD menu display option. This new feature adds a highlighted boarder to the OSD signal during recording.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



DKPost
Beiträge: 759

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von DKPost »

Cool, danke dir. Hätte ich wahrscheinlich nicht mitbekommen.
Diesen roten Rahmen finde ich bei den Sonys tatsächlich auch sehr cool.



Clemens Schiesko
Beiträge: 668

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von Clemens Schiesko »

Hier zwei Bilder, welcher jemand in einer Facebook Gruppe gepostet hat.
Ich habe die neue Firmware nun auch installiert und es scheint soweit alles zu klappen. Der Rahmen ist auf jeden Fall ein Mehrwert!
img_1_1701891190624.jpg
408013838_3839702609590502_8658783606795765269_n.jpg
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



AndySeeon
Beiträge: 757

Re: Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.

Beitrag von AndySeeon »

Super, danke für die Info! Ich habe erst vor zwei Tagen geschaut, ob das neue Update schon draußen ist. Es war ja für Dezember angekündigt. Wird gleich heute installiert…

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - So 19:07
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von Magnetic - So 19:06
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von markusG - So 18:56
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von roki100 - So 18:30
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von gunman - So 18:29
» Stop-Motion Musikvideo
von Darth Schneider - So 18:08
» Fotocash Erfahrungen
von jmueti1940 - So 18:05
» Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh
von MarcusG - So 18:03
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 17:08
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von wolfgang - So 16:17
» Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi
von bassnick - So 16:12
» Topaz Video/AI jetzt als Resolve Plugin
von Axel - So 15:06
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von Axel - So 15:00
» Was schaust Du gerade?
von 7River - So 14:30
» Neues Musikvideo // Trebor "Alles brennt"
von macaw - So 14:24
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von iasi - So 12:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - So 11:22
» AI Render Engine für Cinema 4D
von Phil999 - So 4:49
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>