Mediamind
Beiträge: 653

FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Jul, 2019 12:38

Das Problem ist für mich neu. Beim Import von meinem Zoom F8 möchte ich die Wavefiles der Originalspur und die zusätzlich von mir als Safteytrack erzeugten Spuren in die Mediathek importieren. Ich nehme normalerweise immer eine Spur, die um 10 dB abgesenkt ist, zusätzlich auf. Beim Import fehlen immer wieder Dateien. Mal der Safteytrack, mal die Originalspur. Auch ein erneuter Import scheitert. Die Dateien werden nicht kopiert oder FCPX soll die Originalspur ausschließlich importieren, importiert aber nur den Safteytrack. Kennt jemand dieses Verhalten und noch besser, kennt die Ursache und Abhilfe?




R S K
Beiträge: 1407

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von R S K » Mo 08 Jul, 2019 12:43

VON WO importierst du sie denn? Von der Karte? Aus dem Finder?

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 17764

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Jott » Mo 08 Jul, 2019 12:44

Hast du die Soundfiles erst mal auf den Finder kopiert?

Wenn fcp da was verwechselt, warum auch immer, könntest du Hauptclips und Safety Clips erst mal in verschiedene Ordner legen vor dem Import.

Die jeweiligen Filenames aus dem F8 unterschieden sich ja hoffentlich? Ich kenne das Gerät nicht.




Mediamind
Beiträge: 653

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Jul, 2019 14:52

Hallo Jott, die Dateinamen sind unterschiedlich. In der Bezeichnung wird der Buchstabe D in die Bezeichnung eingefügt. Auch das Kopieren in andere Verzeichnisse oder die Umbenennung bringt keine Änderung.
In dem Zusammenhang fällt mir noch auf, dass Plural Eyes 4 diese Dateien ebenfalls merkwürdig behandelt. Eine Stunde Aufzeichung wird in 4 Tracks unterteilt, nicht immer werden Sie dem selben Audiorecorder beim Abgleich zugeordnet. Ggf. liegt die Ursache ja beim F6. Ich werde dies noch einmal recherchieren.

Update:
Das Problem ist bekannt, eine Lösung habe ich noch nicht. In diesem Beitrag wird exakt mein Problem dargestellt. Die Files werden scheinbar nicht korrekt identifiziert. Der Beitrag ist aus 2018: https://forums.creativecow.net/docs/for ... 35&pview=t




Jott
Beiträge: 17764

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Jott » Mo 08 Jul, 2019 15:31

Seltsam.

Ich würde folgendes tun: noch auf Finder-Ebene in zwei Ordner verteilen: einmal zum Beispiel "Original", einmal "Safety". Dann beide nacheinander einlesen, in zwei verschiedene Ereignisse mit diesen Namen. Wenn's dann immer noch durcheinander ginge, wäre ich ehrlich verblüfft.




Mediamind
Beiträge: 653

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Jul, 2019 16:02

Mir wird klar, warum es nicht geht. Deine Idee, lieber Jott, hatte ich mit SD Karte und einem weitern Laufwerk bereits umgesetzt. Also nicht nur untzerscchiedlicher Ordner, sondern gleich ein anderes physikalisches Laufwerk. Ohne Erfolg. Ich habe bisher immer links und rechts getrennt aufgenommen. Nun habe ich 1 und 2 als Stereopaar und 3 und 4 als zweites Stereopaar konfiguriert. Somit erhielt ich mit den Safteytracks 4 Dateien. Auf der Karte 2 habe ich ein Polyfile mit den 4 Stereoinhalten. Ich wollte mir mit dem Wave Vocalrider die Sache einfacher in der Post machen und fand die Steropaare übersichtlicher. Bei getrennten Spuren gab es nie Probleme, mit Stereotracks und Saftey hingegen schon. Es wird genau diese Kombination sein, die FCPX nicht mag. Aus meinem Link oben entnommen:

I have gone through some extensive testing scenarios with Apple to narrow down the problem and it appears to only affect stereo files.
If, for example, I record 4 stereo files and import them into FCPX, only one will be imported and it will link to a different one on disk, regardless of whether they are safety tracks.

ich stelle erst einmal wieder auf "Nicht Stereo" Files um.




Jott
Beiträge: 17764

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Jott » Mo 08 Jul, 2019 16:11

Im Import-Dialog mal "Audio in Mono trennen ..." angeklickt?




dosaris
Beiträge: 1203

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von dosaris » Mo 08 Jul, 2019 16:15

Apple und PCM-Files im *.wav-Format ist seit je her ein gespanntes Verhältnis.

Um sich vom Wettbewerb abzugrenzen wurde die Bit-Interpretation in einigen Unterformaten umgekehrt.
Dies kulminiert in den beiden Formaten
- big endian
- little endian

obwohl es ansonsten gleichwertige PCM-Formate sind, je nach Kanalaufteilung.

Du brauchst ggf einen AudioEditor, der die Import-Auswahl anbietet.
Das lässt sich aber verlustfrei konvertieren.

Das Problem hätte sich lösen lasen können, indem beim Umstieg von MACOS auf den
LinuxKernel (IIRC nach Rel 9) die UNIX-konforme innere Datei-Info übernommen worden
wäre. Aber aus Kompatibilitäts-Gründen zu den alten Dateien hat man's wohl gelassen.




Mediamind
Beiträge: 653

Re: FCPX verwechselt beim Import Wavefiles

Beitrag von Mediamind » Di 09 Jul, 2019 09:43

Danke für die Hintergründe, es ist offensichtlich etwas im Argen. Ich werde es einmal mit Polywavfiles probieren. Oder einfach wieder die Kanäle trennen. Wave Agent wäre auch ein Ansatz. Ich will keine Workflows, die mir solch einen Ärger bescheren




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Einsteigerfrage: 25p - 50p und 24p
von Salcanon - Mo 18:04
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von freezer - Mo 17:59
» HLG mit der GH5
von blueplanet - Mo 17:46
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von Saint.Manuel - Mo 17:41
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von freezer - Mo 17:02
» Verkaufe: Vinten Stativ 3819-3 ENG inkl. Vinten Soft Tragetasche
von filmart - Mo 15:50
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Drushba - Mo 14:02
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von rush - Mo 14:00
» Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
von Funless - Mo 13:57
» Was schaust Du gerade?
von cantsin - Mo 13:30
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von cantsin - Mo 12:59
» Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
von cantsin - Mo 12:54
» Canon 90D gibt komisches Bildformat aus
von ElioAdler - Mo 11:48
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Mo 11:43
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von Rusco - Mo 10:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von suchor - Mo 10:20
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von Jott - Mo 10:17
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von Darth Schneider - Mo 9:44
» AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player
von slashCAM - Mo 9:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Mo 9:12
» Keying Problem Final Cut Pro X
von Jott - Mo 6:32
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.