Adobe After Effects Forum



Malen animieren



Fragen rund ums Compositing mit AE (inkl. Plugins)
Antworten
CharlyTheUnicorn
Beiträge: 4

Malen animieren

Beitrag von CharlyTheUnicorn » Mo 09 Sep, 2019 19:31

Hallo zusammen,

wie kann ich einen haken oder ein x so animieren, dass er wie gemalt, bzw "abgehakt"
Ich habe eine Vektorgrafik als png eingefügt, geht das mit dem "malen animieren" Effekt?

Liebe Grüße




Jörg
Beiträge: 8347

Re: Malen animieren

Beitrag von Jörg » Mo 09 Sep, 2019 19:45

Ich animiere solche Dinge mit dem Effekt Kontur. ( wer das plugin 3dstroke von Trapcode hat, nimmt dieses).
Zeichne mit dem Zeichenstiftwerkzeug einen Pfad nach Wunsch, lege den Effekt Kontur darüber, animiere nach Wunsch.
Wenn die Vectorgrafik als Pfad aus beispw. Illustrator kommt, hast du etliche Optionen diese Pfade zu animieren.

Kontur.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




CharlyTheUnicorn
Beiträge: 4

Re: Malen animieren

Beitrag von CharlyTheUnicorn » Mo 09 Sep, 2019 20:38

Ich sehe gerade ich kann die svg.datei gar nicht importieren. :(

Ich möchte aber die Form nicht nur ungefähr, sondern genau so wie sie ist "langsam aufdecken" geht das?




Jörg
Beiträge: 8347

Re: Malen animieren

Beitrag von Jörg » Mo 09 Sep, 2019 22:53

Kein Problem mit einer Blende.

Den Effekt Kontur kannst du vielfältig animieren, spiele mal mit Anfang /Ende.
ich nutze ihn für ganze Zeichnungen, Umrißkarten, Typoanim etc.




CharlyTheUnicorn
Beiträge: 4

Re: Malen animieren

Beitrag von CharlyTheUnicorn » Di 10 Sep, 2019 01:58

Ich bin mir grade nicht sicher, ob wir nicht aneinander vorbei reden: ich will nichts malen, sondern "aufdecken", also zuerst nicht sichtbar, dann wird der eine Strich langsam sichtbar, also im Prinzip die Transparenz ändern, aber ebn nur für bestimmte Abschnitte des Bildes... so wie bei Photoshop mit dem Radierer, aber eben über die Zeit animiert,...ich hoffe, das versteht jetzt noch jemand,..




Jörg
Beiträge: 8347

Re: Malen animieren

Beitrag von Jörg » Di 10 Sep, 2019 09:46

Ich bin mir grade nicht sicher, ob wir nicht aneinander vorbei reden:
offenbar ja, denn du schreibst oben
oder ein x so animieren, dass er wie gemalt
später dann
ich will nichts malen,
...

du kannst jeden Bereich einer Ebene maskieren, den Inhalt aufdecken , via Blende oder Transparenz,
es gibt schier unendliche Optionen.
Du hast wenig Erfahrung mit AE? welche Version nutzt du?




CharlyTheUnicorn
Beiträge: 4

Re: Malen animieren

Beitrag von CharlyTheUnicorn » Di 10 Sep, 2019 12:26

ja, besonders gut kenne ich mich noch nicht aus in After Effects, ich hab die aktuelle Adobe Cloud Version.

Es soll aussehen wie gemalt (also zuerst ein Strich, dann der nächste, also nicht als Ganzes auftauchen), aber tatsächlich nicht gemalt sein. ;)

Ich bin jetzt soweit, dass es mit dem Kontur Effekt halbwegs funktioniert, aber es sieht noch sehr grob aus,...
Gibt es nicht einfach wie bei Photoshop einen "Stift" mit dem ich die Transparenz verändern kann?




mash_gh4
Beiträge: 3575

Re: Malen animieren

Beitrag von mash_gh4 » Di 10 Sep, 2019 12:49

mit den feinheiten der adobe lösungen kenne ich mich auch nicht aus, aber im prinzip geht man ohnehin in allen programmen ganz ähnlich an solche aufgabenstellungen heran.

hier (ab 6:30 - 8:40) eine ganz gute demonstration, die sich ohne weiteres auch auf andere software übertragen lassen sollte:



dort wo es speziell um die einbindung und nachträgliche animation von SVG geht, würde ich an deiner stelle evtl. auch einen blick auf natron und dessen SVG-modul werfen, weil es in dem punkt wirklich ausgesprochen gut ist. aber natürlich will man auch nicht ständig die werkzeuge wechseln und neues lernen, nur weil irgendwas in einer anderen software ein bisserl besser funktioniert...




Jörg
Beiträge: 8347

Re: Malen animieren

Beitrag von Jörg » Di 10 Sep, 2019 15:49

Gibt es nicht einfach wie bei Photoshop einen "Stift" mit dem ich die Transparenz verändern kann?
Die Transparenz einer Ebene wird in den globalen Effekten animiert, shortcut dafür Strg T.
Im Kontureffekt ist ebenfalls eine animierbare Option vorhanden.




nahmo
Beiträge: 313

Re: Malen animieren

Beitrag von nahmo » Di 10 Sep, 2019 22:33

Bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstehe. Aber ist nicht der "stroke" / "Strich"-Effekt das, wonach Du suchst?
Bevor ich viel erkläre, hier das beste mir bekannte Tutorial dazu:

https://www.videocopilot.net/tutorials/ ... i_writing/

Hilft?

Gruß,
nahmo




Jörg
Beiträge: 8347

Re: Malen animieren

Beitrag von Jörg » Di 10 Sep, 2019 23:08

Bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstehe. Aber ist nicht der "stroke" / "Strich"-Effekt das, wonach Du suchst?
genau so ist es ;-))) der ehemals stroke genannte Effekt heißt seit irgendwann Kontur....
genau das gleiche Kerlchen, nur mit neuem Namen in der DE Version.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von Jost - Do 19:00
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von groover - Do 19:00
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Huitzilopochtli - Do 18:52
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Do 18:46
» Arri Signature Zooms
von iasi - Do 18:41
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Drushba - Do 18:28
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von Drushba - Do 18:11
» Focus Peaking in der Post?
von Bluboy - Do 17:55
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von Frank Glencairn - Do 17:22
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Bluboy - Do 17:02
» Benötige 4K 60fps
von morre90 - Do 16:19
» Metalinse macht aus flachem Glas perfektes 180°-Fisheye
von slashCAM - Do 15:54
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Do 15:23
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von carstenkurz - Do 14:41
» 4K TV als Schnittmonitor
von nailujluj - Do 14:25
» Aufstiegsgenehmigung auch wenn ich auf einem privaten Grundstück starte?
von Jott - Do 14:23
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von MLJ - Do 14:09
» Passion für Lost Places
von nicecam - Do 13:57
» WDR Online-Hörtest für den Dialog
von ruessel - Do 12:47
» Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
von R S K - Do 12:25
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Do 9:59
» Super 8 vs. digital: Where Did You Learn to Dance
von ruessel - Do 8:55
» BMD Hyperdeck Studio Mini - lauter Lüfter - gelöst
von Sammy D - Mi 23:09
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Mi 22:41
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Mi 22:04
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von victorjaschke - Mi 21:31
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mi 17:20
» KI synchronisiert Lippenbewegungen mit Audio in Echtzeit
von slashCAM - Mi 14:45
» Aufnahmeformat 1080i/25
von Tomtom03 - Mi 12:48
» Arsenal 2, the intelligent camera assistant
von ruessel - Mi 12:24
» Premiere Pro Audio Spur 2 zu leise nach rendern
von Weberklaus - Mi 12:15
» Video richtig stabilisieren
von joerg-emil - Mi 10:45
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Jörg - Mi 10:23
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von ruessel - Mi 10:11
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von iasi - Mi 8:49
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...