slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Sennheiser kündigt G3 Nachfolger: evolution wireless G4 an

Beitrag von slashCAM » Di 16 Jan, 2018 15:54


Sennheiser hat die NAMM genutzt, um seinen G3 Nachfolger: evolution wireless G4 anzukündigen. Für Filmschaffende dürfte hier vor allem die neue 100p sowie die 500p Series...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sennheiser kündigt G3 Nachfolger: evolution wireless G4 an




TonBild
Beiträge: 1816

Re: Sennheiser kündigt G3 Nachfolger: evolution wireless G4 an

Beitrag von TonBild » So 21 Jan, 2018 14:01

"Wie sich die 500P von den 100P Sets unterscheiden werden wir demnächst genauer wissen"

Im Augenblick ist mir noch nicht einmal klar wodurch sich die vergleichbaren Produkte der G4 Serie von denen der bisherien G3 Serie unterscheiden sollen.

Nach
https://de-de.sennheiser.com/img/14502/ ... heiser.jpg
und
https://de-de.sennheiser.com/img/764/pr ... heiser.jpg

ist die Anzeige bei der G4 Serie jetzt hellgrün während sie noch bei der G3 Serie hellorange war. Analog werden sie wohl bleiben. Und das schreibt auch der Hersteller:

"The ewG4 Series is not digital, it’s still analog. There is a new intuitive LCD display however, which allows for full control, and is easier on the eyes when its dark."

Also eine neue Serie nur wegen der anderen Farbe des Display?

Die Knöpfe wurden auch leicht verändert. Aber sonst fallen mir keine wesentlichen Änderungen auf.




TonBild
Beiträge: 1816

Re: Sennheiser kündigt G3 Nachfolger: evolution wireless G4 an

Beitrag von TonBild » Mi 24 Jan, 2018 09:40

Also, so viel Neues scheint die g4 Serie für Filmer nicht zu bringen.

Es soll ein 100er Combo-Set mit Handheld und Ansteckmikrofon geben.

Die 300er und 500er Serien haben bis zu 50 mW Sendeleistung. Dann wird die alte und neue 100er Serie 30 mW Sendeleistung haben.

Mit der neuen 100er Serie hat man 12 Kanäle. Die alte hat 20 Festfrequenzbänke mit bis zu 12 kompatiblen Presetfrequenzen + 1 Bank mit beschreibbaren Frequenzen. Ich denke mal dass das gleich geblieben ist und die 12 Kanäle nur eine zusätzliche Hilfe zum schnelleren Einstellen im Menü sind.

Die 300er und 500er Serien haben eine Bandbreite von bis zu 88 MHz. Die alte und wahrscheinlich auch neue 100er Serie hat eine 42 MHz Schaltbandbreite.

Das Display hat eine andere Beleuchtungsfarbe.

Wenn ich es richtig verstanden habe ist die neue g4 Serie nicht digital und damit wahrscheinlich zur alten g3 Serie eingeschränkt kompatibel.

Die 100er Serie ist nach meinem jetzigen Kenntnisstand von den Möglichkeiten praktisch gleich geblieben. Oder gibt es doch noch etwas neues?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DSGVO-Opfer hier?
von Frank B. - Di 22:52
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Di 22:50
» Kaufberatung Zeitlupenkamera
von Onkel Danny - Di 22:41
» Endlich ist der Sommer vorbei
von 7nic - Di 22:35
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Roland Schulz - Di 22:10
» Stabilisierung hängt
von roki100 - Di 21:51
» Gesucht: Wer möchte seinen Film ins Kino bringen?
von MK - Di 21:21
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von funkytown - Di 21:08
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von Roland Schulz - Di 20:31
» Verbesserte 4K-Actioncams -- GoXtreme Black Hawk+ und Phantom 4K
von Blackbox - Di 20:24
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von Blackbox - Di 19:29
» GH5/GH5s Update nun verfügbar
von kmw - Di 19:13
» BBC Logo benutzen?
von Trixer - Di 18:57
» Wo kriege ich einen DJI Ronin S her?
von VIDEALISTEN - Di 17:30
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Di 17:28
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von VIDEALISTEN - Di 17:28
» Hydrogen
von rush - Di 16:50
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Jörg - Di 16:49
» Tilta Nucleus-M - Erfahrungen
von pillepalle - Di 16:15
» The Haunting of Hill House Grading
von kmw - Di 15:50
» Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem
von gaboa - Di 15:35
» Snapdragon 675 bringt Smartphones Bokeh und 720p mit 480 fps
von slashCAM - Di 14:45
» MFT - Crop, Speedbooster und 600er Telezooms von Sigma & Tamron
von jellyfish - Di 13:33
» GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert
von CandyNinjas - Di 9:55
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von pillepalle - Di 9:46
» Sparkassenwerbung in die Hose gegangen.
von MK - Di 9:46
» Workflow für Messe
von funkytown - Di 9:45
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von schloerg - Di 7:44
» Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
von zfbku - Mo 21:15
» Venom - Official Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:43
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von Jott - Mo 20:08
» Vögel filmen - Erfahrungsaustausch gesucht
von Pseudemys - Mo 19:09
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von vobe49 - Mo 18:49
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von roki100 - Mo 18:25
» Matrox MXO2 Le Max unter Win 10
von joje - Mo 17:30
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.