Canon Forum



Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969



... was Canon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Paulo1990
Beiträge: 38

Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Paulo1990 » Fr 26 Jun, 2020 23:25

Ich habe einen externen Bildschirm gebraucht bekommen (Lilliput 969). Dafür will ich mittels HDMI-Übertragung die Bilder/Filme aus meiner Legria GX 10 einsetzen. Eine deutsche Bedienungsanleitung gibt es nicht, ich musste alles allein lernen (auf Youtube/Google) auch nur wenig Infos dazu. Jetzt kommen Bilder in meinem Bildschirm Lilliput 969 an, aber nicht der Liveview der Kamera (also das aktuelle Kamerabild, worauf es mir eigentlich ankommt) und nicht wenn ich fertige Filme in der Legria abspiele. In der Legria GX 10 habe ich alles im Menü auf HDMI-Ausgang gestellt... Was mache ich nicht richtig? Wer kann helfen? Danke bereits im voraus.




srone
Beiträge: 8827

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von srone » Sa 27 Jun, 2020 18:42

was für bilder siehst du denn auf dem monitor?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Paulo1990
Beiträge: 38

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Paulo1990 » Sa 27 Jun, 2020 19:08

Auf dem Monitor ist zusehen: 1. Der Text beim Ausschalten der Kamera + 2. Im zweiten Kamerateil (wo die bereits gefilmten Szenen anzusehen sind) sind die fertigen Filmszenen zu sehen, aber sie laufen nicht; d.h. wenn ich diese Szene dann abspiele (in der Canon) ist das Bild sofort weg.

Es geht jetzt also nicht: 1. Das Live-Bild der Kamera 2. Wenn ich die Filme (d.h. die eigentliche Aufnahme)aufnehme + 3. Wenn ich fertige Filmszenen in der Kamera noch einmal anschauen will, d. h. abspiele (im zweiten Kamerateil)...




Saint.Manuel
Beiträge: 86

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Saint.Manuel » Sa 27 Jun, 2020 19:47

Kann der Lilliput 969 das Ausgangssignal der Kamera überhaupt verarbeiten?
UHD scheint er nicht zu nehmen, 1080p sollte aber gehen.
Lässt sich das einstellen, z.B. intern uhd aufzunehmen und über HDMI 1080p auszugeben?




Asjaman
Beiträge: 190

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Asjaman » Sa 27 Jun, 2020 19:54

Paulo1990 hat geschrieben:
Fr 26 Jun, 2020 23:25
Ich habe einen externen Bildschirm gebraucht bekommen (Lilliput 969). Dafür will ich mittels HDMI-Übertragung die Bilder/Filme aus meiner Legria GX 10 einsetzen. Eine deutsche Bedienungsanleitung gibt es nicht, ich musste alles allein lernen (auf Youtube/Google) auch nur wenig Infos dazu. Jetzt kommen Bilder in meinem Bildschirm Lilliput 969 an, aber nicht der Liveview der Kamera (also das aktuelle Kamerabild, worauf es mir eigentlich ankommt) und nicht wenn ich fertige Filme in der Legria abspiele. In der Legria GX 10 habe ich alles im Menü auf HDMI-Ausgang gestellt... Was mache ich nicht richtig? Wer kann helfen? Danke bereits im voraus.
Ich hatte mit Lilliput und einer (baugleichen) Canon XF400 auch kein Glück bei bestimmter Konstellation.
Falls du mit 25p Bildfrequenz aufgenommen hast: da verstehen viele externe Monitore das HDMI Signal der Canon Kamera nicht. Canon beharrt darauf, die Spezifikationen sehr genau einzuhalten und schiebt die Schuld auf die Monitorhersteller.
Versuche mal eine 50p-Aufnahme wiederzugeben, um es zu verifizieren.




Paulo1990
Beiträge: 38

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Paulo1990 » Sa 27 Jun, 2020 20:29

Der Bildschirm bringt ja auch das Life-Bild der Kamera nicht (da habe ich noch nicht einmal angefangen aufzunehmen). Da ja die anderen Bilder kommen, schätze ich, dass (nur?) eine Einstellung in der GX 10 daran Schuld ist? In dem Bildschirm selbst kann man nur sehr wenig einstellen ...




Asjaman
Beiträge: 190

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Asjaman » Sa 27 Jun, 2020 20:35

Paulo1990 hat geschrieben:
Sa 27 Jun, 2020 20:29
Der Bildschirm bringt ja auch das Life-Bild der Kamera nicht (da habe ich noch nicht einmal angefangen aufzunehmen). Da ja die anderen Bilder kommen, schätze ich, dass (nur?) eine Einstellung in der GX 10 daran Schuld ist? In dem Bildschirm selbst kann man nur sehr wenig einstellen ...
Stell doch die Kamera einfach mal auf 50p im Recording-Menü und schau dir an, ob das Live-Bild beim Lilliput ankommt.




Paulo1990
Beiträge: 38

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Paulo1990 » Sa 27 Jun, 2020 20:56

Das war ein guter Tipp (25 P). Habe jetzt auf 50 P umgestellt und jetzt zeigt der Bildschirm das Kamerabild gut, Aufnahme geht auch, Abspielen der fertigen Aufnahme geht auch. Kann man den Lilliput 969 noch weiter einstellen, dass er auch das 25 P-Signal der Canon GX 10 lesen kann?




Asjaman
Beiträge: 190

Re: Canon Legria GX 10 und externer Bildschirm Lilliput 969

Beitrag von Asjaman » Sa 27 Jun, 2020 21:28

Paulo1990 hat geschrieben:
Sa 27 Jun, 2020 20:56
Kann man den Lilliput 969 noch weiter einstellen, dass er auch das 25 P-Signal der Canon GX 10 lesen kann?
Ich fürchte nein. Das würde eine Änderung der Firmware des Monitors voraussetzen, und selbst wenn diese geändert würde: ein Update kann man mit dem Gerät nicht selber vornehmen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kleines Studio für unter 15.000 Gesamtkosten
von SonyTony - Mi 20:08
» Kleines Lichtset 3x Yongnuo Bi-Color LED im Koffer
von klusterdegenerierung - Mi 19:56
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mi 19:30
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von markusG - Mi 19:25
» Neue Ryzen ThreadripperPRO vorgestellt
von Frank Glencairn - Mi 19:13
» Blackmagic Design: Morgen Livestream zu neuen Kamera-Updates und Resolve 16.2.4 Update
von Onkel Danny - Mi 18:58
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von iasi - Mi 18:57
» Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?
von mikroguenni - Mi 18:49
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von iasi - Mi 18:33
» Blackmagic Design Video Assist 5" Monitor & Recorder
von rehearsal - Mi 17:53
» Postproduktion - Profiworkflow?
von -paleface- - Mi 17:43
» Pilotfly H2 Gimbal
von rehearsal - Mi 17:40
» Suche Metabones EF MK V Erfahrungswerte
von Tscheckoff - Mi 17:23
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Mi 16:49
» Strahleneffekte
von BTZNBRG - Mi 13:55
» DaVinci Resolve 16.2.4 released
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von TheGadgetFilms - Mi 11:03
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von Ulist - Mi 10:05
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mi 8:51
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Hans-Jürgen - Mi 8:01
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von SonyTony - Mi 7:31
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 23:27
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Jott - Di 22:09
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Schnellere Timeline Vorschau?
von klusterdegenerierung - Di 20:27
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
von slashCAM - Di 12:27
» DaVinci Resolve auf MacBook Air
von scrooge - Di 9:57
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Di 8:36
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Di 7:46
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...