Die Suche ergab 3772 Treffer





von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 22:12
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Gerade wenn es Interessenskonflikte geben sollte, um so mehr muss man doch den Aussagen von BM, was die Notwendigkeit von Videokarten betrifft, für zutreffend halten. Weil sie es einfach einschränken können, auch wenn die Notwendigkeit nicht bestehen würde. Du behauptest das Gegenteil, einfach so. ...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 21:53
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Ich weiß, dass du Resolve nicht magst. Und eine freie Software ist es auch nicht. Aber du solltest sachlich bleiben. Und auch wenn eine Videokarte *weniger* als eine Grafikkarte *kann*, kann sie das, was sie kann, eben besonders gut. natürlich macht eine deratige karte sinn, wenn man bspw. SDI-conn...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 21:06
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Um nochmal auf das Problem der Farbräume zurück zu kommen: Resolve ist die einzig mir bekannte Videosoftware, die Kalibrierung aus sich selbst heraus zulässt. Geht nur mit Decklinkkarten, aber es geht. Damit gibts dann auch keinen Blindflug. nein -- genau das gegenteil ist der fall! die decklink-ka...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 18:33
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

System-Grafikkarten und Decklink Karten benutzen üblicherweise beide rec.709 oder das garnicht weit davon entfernte sRGB. Daher kann man in Resolve auch ganz gut auf einem normalen Computermonitor über die Grafikkarte graden solange man insgesamt in rec.709 bleibt. da würde ich dir insofern recht g...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 17:33
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Ich sehe als langfristige bzw. gute Lösung nur, dass das Betriebssystem/GUI auf Treiber- bzw. Systemebene ohne Wenn und Aber erweiterte Farbräume unterstützt und alle dafür programmierten Anwendungen mitziehen - wie aktuell wohl unter MacOS X (wenn ich das richtig verstehe bzw. nicht überoptimistis...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 16:40
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

EDIT 2: Zu Linux und Color Management gibt's noch diesen aktuellen, ziemlich deprimierenden Artikel, weil mit der Umstellung von X11 auf Wayland jetzt alles Color Management über Bord gegangen ist und nicht mehr kompetent entwickelt wird: https://lwn.net/Articles/843482/ Hinzu kommt, dass die Tools...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 16:14
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Praktisch alle Windows- und Linux-Rechner sind auf sRGB-Ausgabe konfiguriert. ja -- das macht auch durchaus sinn, schließlich will man ja auch in ganz alltäglichen anwendungen, also bspw. den bildern im web-browser, auch einigermassen korrekte farben od. zumindest etwas ähnliches wie alle anderen s...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 16:06
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

In Photoshop kannst Du die jeweiligen Arbeitsfarbräume z.B. unter Bearbeiten -> Farbeinstellungen einstellen. Du wirst feststellen, dass sich beim Wechsel der jeweiligen Arbeitsfarbräume auch die Darstellung am Bildschrim verändert ;) im video-umfeld verhält es sich damit natürlich genau gleich. da...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 15:45
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Was pillepalle schreibt, ist von der Fehlannahme geprägt, dass Videosoftware farbmanagmentfähig (im Sinne von Photoshop etc.) wäre. Sind sie aber alle nicht. Das funktioniert ausschließlich über Monitoring Cards. gerade die ausgabe über monitoring karten ist in dieser hinsicht noch primitiver/besch...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 15:38
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Zeig mir doch einfach mal, wie man mit Resolve (oder Premiere, Photoshop oder welchem Programm auch immer) in der GUI-Anzeige und auf dem Computermonitor Rec2020 darstellen kann... jedes programme, das tatsächlich vernünftiges color management unterstützt, sollte dazu in der lage sein, wenn das pro...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 15:27
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Klar, ein 8bit Monitor wird kaum 10bit ausgeben können :) naja -- die nvidia-opengl-treiber können tatsächlich daten-buffer bzw. ausgangsdaten mit mehr als 8 bit farbtiefe mit hilfe von dithering auch vernünftig auf derart eingengeten ausgabedevices ausgeben bzw. darstellen. zumindest visuell ist d...
von mash_gh4
Sa 23 Jan, 2021 15:24
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 167
Zugriffe: 6366

Re: Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)

Unter Linux, musst Du mal ausprobieren: https://linuxreviews.org/HOWTO_enable_10-bit_color_on_Linux "The combinations of modern monitors and AMD graphics cards support 10-bit color on Linux." Ja, geht aber nicht mit dem Nvidia-Treiber und begrenzt den Farbraum immer noch auf sRGB. nvidia und intel ...
von mash_gh4
Fr 22 Jan, 2021 21:03
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 24
Zugriffe: 2358

Re: Frage zu YRGB Color Managed

ja aber scheint nicht ein spezifisches BMD Problem zu sein, denn die anderen haben auch das Problem? Oder warum überhaupt der verweis auf Catalyst Browser ? im prinzip haben alle programme bzw. deren maintainer ein problem damit. wann immer eine neue kamera herauskommt, gibt's ganz bestimmt wieder ...
von mash_gh4
Fr 22 Jan, 2021 20:39
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 24
Zugriffe: 2358

Re: Frage zu YRGB Color Managed

Eigentlich wollte ich mich ja in ACES durchfuchsen, aber nachdem Alister Chapman im hier vorkurzem von mir gepostetem Video RCM empfohlen hat, undzwar aus dem nachvollziehbaren Grund, weil ACES eine art Filmlook hinzufügt, die ich für die Arbeit nicht gebrauchen kann, war RCM eine Prima Alternative...
von mash_gh4
Fr 22 Jan, 2021 19:55
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 24
Zugriffe: 2358

Re: Frage zu YRGB Color Managed

Oder wie soll man das Problem von Kluster anders erklären? ganz einfach damit, dass ein firma, die eher für billige hardware also vorbildliche software-qualität bekannt ist, bzw. deren produkt halt wiedereinmal nicht ganz so arbeitet, wie man sich das wünschen würde, also eben einfach nicht korrekt...
von mash_gh4
Fr 22 Jan, 2021 19:29
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 24
Zugriffe: 2358

Re: Frage zu YRGB Color Managed

"Exif stands for "Exchangeable Image File Format" and just a way to store metadata in Image files. There is no such thing as standardized metadata for video files at all. While some Video containers can take metadata, its not usually applied and couldnt be read by programs in a automated way. Canon...
von mash_gh4
Mi 20 Jan, 2021 09:05
Forum: Magix Video Deluxe
Antworten: 21
Zugriffe: 4953

Re: Extrem langsamer Export mit HEVC

Btw. - Falls noch nicht probiert: Handbrake und ffmpeg sollten beide auch QuickSync unterstützen. D.h.: Müssten eigentlich auch hardware-beschleunigtes H265- / HEVC-Encoding unterstützen. ja -- prinzipiell unterstützen die das schon, aber man muss es explizit aufrufen, was in der praxis eher unübli...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 23:58
Forum: Magix Video Deluxe
Antworten: 21
Zugriffe: 4953

Re: Extrem langsamer Export mit HEVC

Danke für den Tipp, daran dachte ich auch schon. Ich dachte erst an DaVince Resolve, aber ich glaube, Shotcut ist da etwas simpler. Ich schneide hauptsächlich Lets Plays und brauche Texteinblendungen und Übergangseffekte, Chromakey, Kamerafahrten, Keyframes... resolve ist sicher auch eine überlegun...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 23:12
Forum: Magix Video Deluxe
Antworten: 21
Zugriffe: 4953

Re: Extrem langsamer Export mit HEVC

ich hab natürlich keine ahnung, wie komplex die sachen sind, die du im magix gestaltest. ich könnte mir aber gut vorstellen, dass das meiste davon ohnehin auch in völlig freier software (bspw. kdenlive od. shotcut ) mit ein bisserl umgewöhnung umsetzbar sein dürfte. dort kann man dann wirklich auch ...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 21:32
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 8
Zugriffe: 970

Re: GPS für Sound?

Das iPhone zeichnet bei Aufnahmen z.B. über die integrierte Diktiergeräte-App wahlweise auch den Standort der Aufnahme mit auf. Von Haus aus kann ein iPhone erstmal nur Mono über das integrierte Mikro oder ein Headsetmikro aufnehmen. Mit externer Hardware gehen aber auch mehrere Kanäle. dito bei An...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 11:08
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 8
Zugriffe: 970

Re: GPS für Sound?

ruessel hat geschrieben:
Di 19 Jan, 2021 10:54
auch in Stereo?
wie kommst auf einen derartigen unsinn?

derart elementare features im zusammenspiel mit externer hardware werden in den android kompatibitätsanforderungen nicht nur verlangt, sondern auch praktisch durchgespielt:

https://source.android.com/compatibility/cts/usb-audio
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 10:41
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 8
Zugriffe: 970

Re: GPS für Sound?

...das muss alles einfach und ohne Aufwand funzen. gibt eh bereits unzählige tools, die das für fotos ausgesprochen einfach abwickeln. Mir gefällt immer mehr der Gedanke, ich halte mein Handy vors Mikro, drücke eine Taste und das Handy quiekt die Zahlen des GPS Standortes. Also eine App muss her od...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 10:23
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 8
Zugriffe: 970

Re: GPS für Sound?

Gibt es Zusatzgeräte (XLR) die in jeder Aufnahme per Knopfdruck den Standort als Töne ausgibt? So das im Tonarchiv nach Monaten der ehemalige Standort der Aufnahme klar ist, also per PlugIn die Töne wieder zu Zahlen werden. Oder muss ich das erst erfinden? ich denke, du könnte es ganz gleich wie be...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 06:11
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 2206

Re: Hackintosh vs Virtualisierung (unter Linux)

das problem mit der virtualisierung von mac OS ist leider nicht nur in den lizenzeinschränkungen zu sehen, die das ausdrücklich untersagen Wäre ja kein Unterschied zum Hackintosh, oder? Wir gehen natürlich nur von der Theorie aus, ist ja in erster Linie ein Gedankenspiel. naja -- im privaten mag da...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 02:48
Forum: Gemischt
Antworten: 27
Zugriffe: 2203

Re: XAVC-I vs ProResHQ

Und wenn das Quellsignal dann noch verrauscht ist wird das Resultat mit 200 Mbps/12bit XAVC sicher schlechter sein als 100Mbps aus "rauschfreiem"* Signal, denn das Rauschen frisst so gewaltig viel Bandbreite weg, dass kaum noch genügend BW-Budget für das Nutzsignal übrig bleibt. UND: je schlechter ...
von mash_gh4
Di 19 Jan, 2021 02:26
Forum: Magix Video Deluxe
Antworten: 21
Zugriffe: 4953

Re: Extrem langsamer Export mit HEVC

Mein letztes Video habe ich über AVI (Lagarith Lossless) exportiert und dann per Handbrake in ein kleines MP4-Format umgewandelt. Aber auf Dauer ist das auch keine Lösung, da ich schon gerne direkt aus dem Programm in das finale Format exportieren würde. super! -- genau dieses vorgehen wollte ich d...
von mash_gh4
Do 14 Jan, 2021 23:21
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 60
Zugriffe: 8301

Re: Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?

genau...wundert mich dass das (in Kombination mit Metal) schneller ist. naja -- so fürchterlich schnell ist es dann dann leider auch nicht, aber zumindest ermöglicht es eine einheitlicher und vernünftigere entwicklung. vulkan-treiber direkt im betriebsystem wären sicher vorteilhafter. Edit: Ach, du...
von mash_gh4
Do 14 Jan, 2021 22:38
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 60
Zugriffe: 8301

Re: Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?

i7-6700 == skylake
von mash_gh4
Do 14 Jan, 2021 22:28
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 60
Zugriffe: 8301

Re: Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?

ist also diese Hardwareausstattung: Bildschirmfoto 2021-01-14 um 21.49.11.png tatsächlich schneller? das könnte schon "kaby lake" sein... das ist bei den apple-angaben immer schwer erkennbar. https://everymac.com/systems/apple/imac/specs/imac-core-i7-3.6-21-inch-aluminum-retina-4k-mid-2017-specs.ht...
von mash_gh4
Do 14 Jan, 2021 22:09
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 60
Zugriffe: 8301

Re: Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?

6-Core-Haswell-i7-PC konnte nicht in DR 4K-Timeline flüssig 4K-10bit-h265-Kameradateien abspielen? es ist zwar von intel nachträglich ein treiber herausgekommen, der h.265 mit ein bisschen hardware unterstützung beschleunigt hat, aber wirklich befriedigend unterstützt wurde das leider erst in späte...
von mash_gh4
Do 14 Jan, 2021 21:38
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 60
Zugriffe: 8301

Re: Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?

Der wichtigste Grund aber war das Drücken von x264 (/ffmpeg/Handbrake/Shutter Encoder)-Encodierzeiten. ja -- da sind die neren prozessoren mit ihren vielen kernen meist wirklich sehr vorteilhaft: https://openbenchmarking.org/test/pts/x264 https://openbenchmarking.org/test/pts/x265 obwohl noch immer...
von mash_gh4
Di 12 Jan, 2021 15:04
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4052

Re: ProRAW endlich da

@RSK die Android Abteilung vergleichen einfache Techniken (deepth-map) mit LIDAR, was aber auf gar kein Fall mit LiDAR zu vergleichen ist, das speziell für solche zwecke entwickelt wurde... Was soll man da machen? Nix. ;) Jedem das seine... :) die verwendung von lidar (apple) und radar (google) in ...
von mash_gh4
Mo 11 Jan, 2021 23:14
Forum: Gemischt
Antworten: 10
Zugriffe: 1335

Re: Macht ein eye one display 2 Heute noch Sinn?

naja -- kaufen würde ich mir das teil nicht mehr, aber ich arbeite in der praxis auch noch immer damit -- allerdings auch nur im zusammenhang mit ganz gebräuchlichen IPS-monitoren. vermutlich ist es sehr schwer allgemein zu beantworten, in welcher weise derartige devices und die verwendeten filter a...
von mash_gh4
Mo 11 Jan, 2021 21:20
Forum: Gemischt
Antworten: 10
Zugriffe: 1335

Re: Macht ein eye one display 2 Heute noch Sinn?

was verstehst du unter "moderne[n] minitore[n]"?

alles jenseits, der gute alten kathodenstrahlröhre, oder OLED u.ä. exoten?
von mash_gh4
Mo 11 Jan, 2021 19:14
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4052

Re: ProRAW endlich da

Im übrigen ist ProRAW, im Gegensatz zu z.B. BRAW, ein offenes Format ... ProRAW ist in wahrheit einfach nur ein geringfügig adaptiertes DNG-format! "Technically, there’s no such thing as a ProRAW file. ProRAW images are regular DNG files that take advantage of some little known features in the spec...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von Phkor - So 15:29
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von roki100 - So 15:26
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von dosaris - So 15:15
» Neue LG gram Notebooks: Extrem leicht mit 99% DCI-P3 Displays und Thunderbolt 4
von slashCAM - So 15:08
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von carstenkurz - So 15:04
» Buntes Kamera-Sammelsurium in SWR-Doku
von klusterdegenerierung - So 14:09
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - So 14:02
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 13:56
» Panasonic S1 als Webcam nutzen
von Tscheckoff - So 13:02
» Was schaust Du gerade?
von 7River - So 12:49
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - So 12:32
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - So 12:12
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von MdAyq1l - So 10:05
» BIETE BMPCC Original + Metabones Speedbooster Nikon + Cage und Zubehör
von MHeld - So 9:51
» Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?
von photo3112 - So 9:11
» Gimbal zieht in Smartphone ein... Vivo X60 angekündigt
von photo3112 - So 9:03
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von iasi - So 8:55
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von Axel - So 8:40
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von SonyTony - So 7:25
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von cantsin - Sa 21:26
» Fragen zum guten Ton
von Pianist - Sa 20:07
» Videokameras für kleine Profibühne
von Soares - Sa 19:48
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Sa 19:33
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Sa 19:33
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Sa 18:47
» Sony EI das selbe wie ETTR?
von klusterdegenerierung - Sa 12:31
» Wireless Lavalier Microphone an der ax53
von canadianarrow - Sa 11:40
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Sa 11:18
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von klusterdegenerierung - Sa 11:05
» !!BIETE!! Ronin SC Pro Combo
von klusterdegenerierung - Sa 11:04
» !!BIETE!! ATOMOS SHOGUN 7
von klusterdegenerierung - Sa 11:00
» Camcorder bis ca. 500 Euro
von photo3112 - Sa 10:21
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Sa 10:01
» Neue Monitore von LG: Thunderbolt 4, 98% DCI-P3 und bis zu 180Hz
von slashCAM - Sa 9:48
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von Darth Schneider - Sa 9:05
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...