Die Suche ergab 675 Treffer





von Jalue
Do 17 Mai, 2018 13:37
Forum: Rechtliches
Antworten: 7
Zugriffe: 548

Re: Kunde storniert bereits schriftlich bestätigten Auftrag

Das hängt doch stark von den Umständen ab. Wurden Ausfallhonorare verbindlich mit dem Kunden vereinbart (z.B. im Rahmen des Angebots, bzw. eurer beigefügten AGB’s)? Sind dir Vorkosten entstanden, bzw. steckt viel Vorarbeit in dem Projekt (aufwändiges Drehbuch o.ä.)? Geht es um eine (potenziell) lang...
von Jalue
Sa 05 Mai, 2018 13:05
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 140
Zugriffe: 4399

Re: Alle eure Bilder sind illegal - Artikel zur DSGVO

Ach ja? Na wenn Fachjurist Carstenkurz das sagt, können wir uns ja alle beruhigt zurücklehnen … aber Moment mal: Vermutlich inkompetente „Kollegen“ von dir sehen das etwas anders: Auch wenn Besserwisser Jalue die private Meinung eines offensichtlich desinformierenden Juristen (?) zum wiederholten M...
von Jalue
Sa 05 Mai, 2018 11:49
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 140
Zugriffe: 4399

Re: Alle eure Bilder sind illegal - Artikel zur DSGVO

*** Diskussion auf Stammtischniveau hier. Alle wollen nur rumlabern, niemand will sich mit den Grundlagen auseinandersetzen. Die Behauptung, Bildaufnahmen seien grundsätzlich von der DSGVO umfasst, weil die DSGVO nicht zwischen Videoüberwachung und allgemeinen Lichtbildaufnahmen unterscheide, ist B...
von Jalue
Di 01 Mai, 2018 11:42
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 78
Zugriffe: 1762

Re: Josh Beal: Reconsidering Final Cut Pro X in Hollywood

Ich habe mit Hollywood nix zu tun und kann deren Bedürfnisse nicht einschätzen. Aber zumindest für den Brot-und-Butter-Bereich der Branche lässt sich festhalten: Der Mann hat recht. FCPX ist „schneller“ als Avid v.a. aufgrund der intuitiven Bedienbarkeit. Damit trägt es der Tatsache Rechnung, dass v...
von Jalue
Di 01 Mai, 2018 10:14
Forum: News-Kommentare
Antworten: 8
Zugriffe: 685

Re: Meyer Optik Görlitz Nocturnus: Hoch-lichtstarkes Vollformat 75mm f0.95 für Leica M, Sony E, Fuji X

Das "schnellste Serienobjektiv" ist auch diskutabel. Wie lange braucht es denn von Null auf Hundert? Die Entsprechung für das englische "Speed" ist doch wohl eher "Lichtstärke". Diese Lehnübersetzungen sind m.E. noch störender als die üblichen Anglizismen ... am Ende des Tages. ;-)
von Jalue
Sa 28 Apr, 2018 21:34
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 67
Zugriffe: 3625

Re: DSLR-Video-Revolution - MK II? Tschüss 8 Bit! - Hallo Compressed RAW!

Ich schlage mich mal auf die Seite der Skeptiker: Auch hier noch keine einzige Kundenanfrage nach RAW, UHD oder 4K,schon die heute vorhandene Technologie ist für viele, vermutlich die allermeisten Produktionen schlichtweg Overkill. Wenn gerade überhaupt so etwas wie eine "Revolution" ansteht, dann i...
von Jalue
Mo 16 Apr, 2018 17:50
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 8
Zugriffe: 354

Re: Filmmaking & Facebook - Wie nutzt ihr die Plattform (noch)?

Privat, um mit alten Freunden in Kontakt zu bleiben, plus Gruppen fürs Hobby, wobei ich darauf achte, dass ich den Input an persönlichen Infos ("Welche Filme magst du?" und solcher Kappes) möglichst gering halte. Im Schnitt schaue ich einmal pro Woche rein. Beruflich: Da ist FB bei mir leider nicht ...
von Jalue
Di 10 Apr, 2018 02:59
Forum: News-Kommentare
Antworten: 14
Zugriffe: 810

Re: Sony PXW-FS5 II - mit neuer Color Science // NAB 2018

Hm, das deckt sich mit meinen bisherigen Eindrücken zur NAB 2018. Gefummelt wird am Detail, kaum echte Innovation, Abwarten scheint die Devise zu sein. Woher kommt’s? Haben die Hersteller vielleicht zu viele „Gamechanger-Säue“ durch’s Dorf gejagt? Springt die Zielgruppe nicht mehr so an wie gewünsch...
von Jalue
Sa 31 Mär, 2018 05:06
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 8
Zugriffe: 745

Re: Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup

@ Drushba: Danke für diese Ergänzung – und danke für den lesenswerten, technisch kompetenten Artikel, der leider durch die redaktionelle Einführung teilentwertet wird: „War Live Streaming früher noch eine Sache spezialisierter Server, ist es heute dank großer Webanbieter für jedermann in professione...
von Jalue
Fr 30 Mär, 2018 09:56
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 6
Zugriffe: 460

Re: Rechtefrage zur Verwendung von TV-Szenen

Sowohl für Bild- als auch für Audiomaterial von anderen müsstest du die Rechte einholen, da die von dir skizzierte Verwendung ziemlich sicher nicht unter das journalistische Zitatrecht fällt. Lösung 1. Ankaufen. Kostet ein paar hundert Euro, die du aber an den Kunden weiterreichen kannst: http://foo...
von Jalue
Do 29 Mär, 2018 15:33
Forum: News-Kommentare
Antworten: 32
Zugriffe: 1689

Re: Canon EOS C700 FF - Jetzt mit 5,9K-Vollformat Sensor // NAB 2018

Absolut, in eurem Arbeitsfeld ist der große Sensor ein Must-have. Im Reportageeinsatz sind die Dinger allerdings ein Schmerz im A... , besonders für Videojournalisten. Allein die Lichtstärke ist hier ein Argument, ansonsten läuft das oft unter "verschlimmbessern", zumal ja meist keine wirklich guten...
von Jalue
Do 29 Mär, 2018 13:55
Forum: News-Kommentare
Antworten: 32
Zugriffe: 1689

Re: Canon EOS C700 FF - Jetzt mit 5,9K-Vollformat Sensor // NAB 2018

Aber wozu brauche ich dann unbedingt eine S-35 Kamera samt aller damit verbundenen Erschwernisse? Ein bisschen, wie mit dem Porsche Möbel transportieren oder? Und natürlich kennen solche Kollegen (hoffentlich), den Zusammenhang, zwischen Sensorgröße, Blende, Brennweite und Schärfentiefe. Der Punkt i...
von Jalue
Do 29 Mär, 2018 11:51
Forum: News-Kommentare
Antworten: 32
Zugriffe: 1689

Re: Canon EOS C700 FF - Jetzt mit 5,9K-Vollformat Sensor // NAB 2018

Ziemlich sicher kriegen die Hersteller das irgendwann in den Griff, aber die Frage ist doch eher, ob der Zug nicht generell in die falsche Richtung fährt. Notorisch geringe Schärfentiefe mag zwar bei Agenturfuzzis und Redakteuren der heilige Gral sein, aber viele Normalverbraucher sind inzwischen ge...
von Jalue
Di 27 Mär, 2018 17:50
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: Lavalier Taschensender als XLR-Sender für ME66+K6 brauchbar?

Einen normalen Mikroportsender an Mikros (mit eigener Speisung) anhängen geht wunderbar. Ich nutze die Methode auch gerne, um ein Line-Signal von einem Saalmischpult in die Kamera zu führen, das erspart den Kabelkrieg, wenn man 20 Meter entfernt steht. Ein passendes Adapterkabel hab ich mir von mein...
von Jalue
So 25 Mär, 2018 15:43
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

Nun ja, man könnte sich jetzt endlos über die Definition von Kreativität streiten. So sind durchschnittliche TV-Beiträge keineswegs origineller als durchschnittliche Imagefilme, vielmehr entstehen die runtergekurbelt nach Schema F. Been there, done that ;-) Ich meine, die Antwort auf Marktradikalism...
von Jalue
So 25 Mär, 2018 14:24
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

@Pianist Jep. Natürlich weiß ein Auftraggeber, dass jede Kalkulationen skalierbare Positionen enthält, vulgo "Profit", von Rechnungswesen verstehen die in der Regel mindestens so viel wie ein Filmemacher. Was sie allerdings nicht mögen, sind offenkundige Abzocke oder Schlampigkeit - z.B. nicht beleg...
von Jalue
So 25 Mär, 2018 13:52
Forum: News-Kommentare
Antworten: 18
Zugriffe: 1264

Re: Uncanny Valley durchquert? Digitaler Einstein vom Animationsinstitut Baden-Württemberg

Die Stimme ist Lichtjahre von Original entfernt und vom Aussehen stimmt nur die Frisur. Auch finde ich es bedenklich einen toten Menschen mit politischen Aussagen (ich meine damit nicht nur das direkt gesagte, sondern auch die sichtbaren Themen auf der Zeitung) in Verbindung zu bringen, selbst wenn...
von Jalue
Sa 24 Mär, 2018 17:50
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

Du hast ja recht, trotzdem muss ich den TO mal in Schutz nehmen. Er sagt ja ganz offen, dass es für ihn der erste "Auswärtsdreh" ist und irgendwann fängt schließlich jeder mal an. Auch wissen wir nichts über seinen Job (Produzent, Kameramann, Assi ...) oder die Preise, die er durchstellt. Mittlerwei...
von Jalue
Sa 24 Mär, 2018 14:44
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

@Drushba Dein Vorschlag mag bei bestimmten Produktionen und Kunden funktionieren. Meine wollen fast immer ein Angebot, zwar keine FFA-Kalkulation, aber schon nachvollziehbar aufgeschlüsselt. „X-tausend für einen Videofilm“, so eine Rechnung haut ihnen ihr Controlling schneller um die Ohren, als sie ...
von Jalue
Sa 24 Mär, 2018 09:26
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

Okay, anderes Modell, bei mir läuft das halt über die Reisekostenabrechnung. Detailkram a la "Mövenpick" errechnet der Steuerberater (und verdient gut daran). Ist vielleicht auch von Finanzamt zu Finanzamt verschieden. Vieles ist zudem von der Funktion abhängig. Da ich zumeist als Auftragsproduzent ...
von Jalue
Sa 24 Mär, 2018 09:02
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 82
Zugriffe: 2513

Re: Verpflegungsmehraufwand in Rechnung oder als Werbekosten ?

Dann muss der Kunde einen Kameramann buchen, der am Einsatzort wohnt. Wenn Du als festangestellter Kameramann für deinen Arbeitgeber zu einem Auftragsdreh fährst, verzichtest Du während der Anreise auch freiwillig gegenüber deinem Arbeitgeber auf dein Gehalt, weil Du während der Fahrt nicht drehen ...
von Jalue
Mi 21 Mär, 2018 13:24
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 23
Zugriffe: 1030

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Ich habe die gleiche Funkstrecke wie der TO, und das schon seit 2004. Als das unsägliche Hin und Her um die Frequenzuteilungen begann, habe ich das Ding auf den Bereich 821-Mhz-plus-irgendwas eingestellt und dort belassen. Punkt. -Bisher hatte ich noch NIE Funkstörungen. -Bisher hat nur EINMAL jeman...
von Jalue
Mi 14 Mär, 2018 18:42
Forum: Umfragen
Antworten: 51
Zugriffe: 2819

Re: Womit schneidest du hauptsächlich?

Jalue schreibt Trotzdem werde ich wohl im kommenden Jahr von Avid zu Premiere wechseln müssen - tut überhaupt nicht weh; versprochen. Ha! Das kommt in meinen Wiedervorlage-Ordner! ;-) Wenn man so im Forum gründelt, kann man zu dem Schluss kommen, dass Adobe durchaus reale Schmerzen verursachen kann...
von Jalue
Mi 14 Mär, 2018 17:36
Forum: Umfragen
Antworten: 51
Zugriffe: 2819

Re: Womit schneidest du hauptsächlich?

Ja, ich hasse Abomodelle auch, wobei das von Adobe besonders rigoros ist. Trotzdem werde ich wohl im kommenden Jahr von Avid zu Premiere wechseln müssen - der Markt verlangt das einfach zunehmend. Am liebsten wäre mir FCPX für Windows ... tja.
von Jalue
Mi 14 Mär, 2018 17:01
Forum: Umfragen
Antworten: 51
Zugriffe: 2819

Re: Womit schneidest du hauptsächlich?

Hm ... die vorläufigen Ergebnisse bestätigen eine bislang nur "gefühlte Wahrheit": Premiere wird immer mehr zum Platzhirsch, gefolgt von FCPX. Das Avid den Bach runter geht, wundert mich nicht, erstaunlich finde ich aber den relativ hohen Anteil von BM Resolve.
von Jalue
Mi 14 Mär, 2018 11:27
Forum: News-Kommentare
Antworten: 43
Zugriffe: 2471

Re: Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?

Na ja, irgendwie haben beide recht. Klar brauche ich nicht zwingend 4k, hatte auch (immer noch) keine Anfrage in der Richtung von Kunden. Allerdings ist das wohl nur eine Frage der Zeit, und wenn ich eine neue Kamera kaufe, dann sollte zumindest UHD im Jahr 2018 schon mit an Bord sein. Und sei es nu...
von Jalue
Mi 14 Mär, 2018 10:20
Forum: News-Kommentare
Antworten: 43
Zugriffe: 2471

Re: Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?

was ich lustig finde: wir warten jedes gottverdammte jahr drauf, dass die hersteller endlich mal ne kamera raus bringen, die die fehler des vorigen modells nicht mehr hat, oder endlich heissersehnte features bringt, auf die wir schon jahre warten. und jedes verdammte jahr wird man mehr oder weniger...
von Jalue
Di 13 Mär, 2018 19:54
Forum: News-Kommentare
Antworten: 43
Zugriffe: 2471

Re: Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?

Wobei die Lücke im Canon-Portfolio wirklich unübersehbar ist, das können sie kaum ignorieren. C100/300 sind im Grunde veraltet, die C200 für viele (videojournalistische) Anwendungen einfach mal zu teuer, die XC-15 ist schon wegen der festverbauten Linse eher so eine Art B-Kamera. Sonys FS5 haben sie...
von Jalue
Di 27 Feb, 2018 11:28
Forum: News-Kommentare
Antworten: 103
Zugriffe: 2104

Re: Panasonic HC-MDH3 - FullHD Schulterkamera für 1299 Euro

Okay, Edu, Hochzeitsfilmer … Das einzig Interessante ist der Schulter-Formfaktor. Warum schafft es keiner, Technik auf dem Level einer GH5 oder A7 III in ein ähnliches Gehäuse zu gießen, mindestens APS-C, von mir aus auch "nur" mit einer guten fixed lens, 4K und TV-normgerechter HD-Aufzeichnung onbo...
von Jalue
Sa 24 Feb, 2018 16:38
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 157
Zugriffe: 4242

Re: Macht 4k derzeit Sinn?

Macht 4K Sinn? Vor vier Jahren habe ich noch klar mit Nein geantwortet, aber 2018 stellt sich die Frage bei Neuanschaffungen doch gar nicht mehr. 4K ist ohnehin fast immer mit an Bord, bis runter zur popeligsten Actioncam, und es wäre ja nun absurd, veraltete Technik zu kaufen um „4K auszuschließen“...
von Jalue
So 21 Jan, 2018 01:21
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 14
Zugriffe: 635

Re: Wieder selbständig – Stress mit KSK und dank AÜG-Reform

Jein. Ich war schon lange vor dieser befristeten Anstellung Freiberufler (plus angemeldetem Gewerbe), währenddessen habe ich die Sache auf kleiner Flamme weiterbetrieben und jetzt eben wieder hauptberuflich. Mir wurde von der AfA ganz klar gesagt, ich hätte spätestens drei Monate vor Ende der Anstel...
von Jalue
Sa 20 Jan, 2018 16:21
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 14
Zugriffe: 635

Re: Wieder selbständig – Stress mit KSK und dank AÜG-Reform

@drusbha Diese Frage ging mir auch schon durch den Kopf. Ich bin kein Anwalt, könnte mir aber vorstellen, dass viele Firmen dann a) entweder befristet Freelancer einstellen oder b) auf Arbeitnehmerüberlassung zurückgreifen. Da wittert die eine oder Zeitbude sicher schon goldene Chancen, in der Medie...
von Jalue
Sa 20 Jan, 2018 16:11
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 14
Zugriffe: 635

Re: Wieder selbständig – Stress mit KSK und dank AÜG-Reform

@Dienstag 01. Einen Beitrag ohne Polemik abzusondern, übersteigt offenbar deine Fähigkeiten. Probier's doch mal zur Abwechslung, es tut auch nicht weh, versprochen. Was die AÜG-Reform betrifft: Natürlich diente sie vordergründig dem Stutzen der Zeitarbeit auf ein vernünftiges Maß. Dummerweise weiß n...
von Jalue
Sa 20 Jan, 2018 15:26
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 14
Zugriffe: 635

Re: Wieder selbständig – Stress mit KSK und dank AÜG-Reform

Es geht doch nicht um Sinn oder Unsinn der KSK, darüber gab es hier schon in anderen Threads epische Diskussionen. Vielmehr darum, dass einem beim Zurückwechseln aus dem Angestelltenverhältnis in die freiberufliche Existenz unnötigerweise Knüppel zwischen die Beine geworfen werden und das, obwohl Be...
von Jalue
Sa 20 Jan, 2018 14:42
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 14
Zugriffe: 635

Re: Wieder selbständig – Stress mit KSK und dank AÜG-Reform

Diesen Eindruck teile ich. Tatsache ist: Von der Freiberuflichkeit in die Festanstellung zu wechseln, war mit Null bürokratischem Aufwand verbunden, da reichte jeweils ein simples Schreiben an Krankenkasse und KSK. Der umgekehrte Weg ... Hier ein netter Text zu der Poblematik, der klar macht: Auch a...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TANK (short film by Stu Maschwitz)
von Benutzername - Fr 22:48
» CPU & Board Auswahl - AMD oder Intel
von MK - Fr 22:37
» 8K Monitor Dell UltraSharp UP3218K im Test
von Starshine Pictures - Fr 21:46
» Welche Hardware für Rohaufnahme HD? Arri Alexa und dann?
von canon_usar1 - Fr 21:42
» Ein Jahr Freelancer - ARBEIT
von dosaris - Fr 20:48
» Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?
von Pianist - Fr 20:28
» Gute Anbieter Workshops zum Thema "Konzeption von imagefilmen"
von GaToR-BN - Fr 17:58
» Verkaufe CANON C200, umgebaut auf PL-Mount!
von Veit Berlin - Fr 16:48
» Lang Lebe Film! Moderne 65mm Filmkamera Magellan 65mm vorgestellt
von kling - Fr 15:55
» Tamron kündigt 28-75mm RXD f/2.8 Vollformat E-MOUNT Objektiv an
von Jan - Fr 15:31
» EU-Datenschutz-Grundverordnung
von Alf_300 - Fr 15:30
» Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht, Audio etc.
von rob - Fr 15:27
» Objektiv nach wiedereinschalten der Kamera unscharf !!! Hilfe dringend benötigt
von Jan - Fr 15:14
» Profi Notebook mit detachable 4K Touchscreen: HP ZBook x2 im Test
von slashCAM - Fr 15:11
» Mechanical Principles (1930)
von Steelfox - Fr 13:37
» Schriften in AECC18
von r.p.television - Fr 13:29
» Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
von rob - Fr 12:06
» Magix VDL 2016 lädt keine .mov Datei ohne Ton
von fubal147 - Fr 9:52
» RED senkt die Preise massiv und verschlankt sein Kamera-Angebot
von technick86 - Fr 8:56
» verkaufe Red Raven inklusive Zubehör (nur 96h Runtime)
von technick86 - Fr 8:54
» Welche Panasonic Kamera?
von Panasonic GH2 - Do 20:21
» DJI: "Phantom 5" war nur Spezialanfertigung der Phantom 4
von Frank Glencairn - Do 18:54
» Vinten Pro Touch 5, Kopf, Tasche, Bodenspinne,
von Charlinsky - Do 18:01
» GH5 + 8-18mm - Bild wobbelt / zittert in der Bewegung (auch mit G9)
von goexplore123 - Do 16:29
» Stereoskopisch VR180: Praxiserfahrung?
von JoDon - Do 16:15
» Ohrwurm "HiFi Stereo" - Das High End Stereo Mikrofon am Ohr.
von ollieh - Do 14:56
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Laperinni - Do 14:35
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Do 13:27
» Zoom F4 vs. Sound Devices MixPre-3
von Optiker - Do 9:27
» Davinci: Wie falsche Framerate rückgängig machen?
von rob - Do 9:09
» DJI MAVIC AIR Review für Filmemacher und Fotografen
von kabauterman - Do 8:43
» Zhiyun Crane 2 Sony A6500 HDMI u. USB
von suchor - Do 8:20
» welchen V Mount kaufen?
von wolfgang - Do 6:20
» Suche Graufilter
von Awotwi - Do 3:27
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Mi 22:44
 
neuester Artikel
 
Interviewequipment NAB 2018 - Was hat wie funktioniert? Panasonic GH5S, Sachtler Flowtech75, Kopflicht,...

Im Nachgang zur NAB 2018 hier unser Erfahrungsbericht zum von uns genutzten Interview-Equipment auf der Messe: Kamera, Stativ, Licht, Audio, Backup, Cages etc. Was hat gut funktioniert und wo sehen wir noch Raum für Verbesserungen? Was sind die wichtigsten Faktoren bei unseren aktuellen Interview-Setups? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TANK (short film by Stu Maschwitz)

Der neue Kurzfilm von Stu Maschwitz wirkt auf den ersten Blick inhaltlich nicht sonderlich tief, jedoch ist es vor allem das Making Of, welches -wie er selbst sagt- auch eine Liebeserklärung an After Effects ist. Wer in seiner Kindheit einen original Battlezone-Automaten spielen durfte, sollte hier voll auf seine Kosten kommen. Doch auch wer "nur" Tron gesehen hat, darf sich an der Ästhetik erfreuen. Wie gesagt: Nach dem Film ist $urlarrow"Making Of Tank" die wahre Kür....