slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von slashCAM » Sa 11 Jan, 2020 11:21


Forscher der australischen Monash-Universität haben einen wiederaufladbaren Lithium- und Schwefel-Akku entwickelt, der mehr als vierfach effizienter sein soll als aktuell...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus




Frank Glencairn
Beiträge: 10243

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 11 Jan, 2020 11:37

Alle Jahre wieder - die Wunder Solarzelle und der Wunder Akku Gamechanger that will change your World und nix wird mehr sein wie bisher Einself!!.

Höre ich jetzt seit 10 Jahren und was ist passiert?
Nix, außer daß zig Millionen von Steuergeldern in andere Taschen geflossen sind.

Es werden noch Wetten angenommen :-)




chackl
Beiträge: 474

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von chackl » Sa 11 Jan, 2020 13:45

Du hast recht, kommt einem subjektiv so vor.

Andererseits, was sollen sie tun? Aufhören zu forschen?

Gamechanger Meldungen kommen von der Nullcheckerpresse, von den Forschern eher nicht.

Schlimmer sind Start-ups...dir versprechen alles um ihre Investoren zu beeindrucken.




Jott
Beiträge: 17220

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Jott » Sa 11 Jan, 2020 18:26

Aber dann mit Wunder-Game Changern (radikal preisbrechenden raw-Kameras) drehen, die von irgendwelchen australischen Newcomern entwickelt und auf den Markt gebracht wurden! :-)




ruessel
Beiträge: 5903

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von ruessel » Sa 11 Jan, 2020 19:21

Höre ich jetzt seit 10 Jahren und was ist passiert?
Nix, außer daß zig Millionen von Steuergeldern in andere Taschen geflossen sind.
Psssst....... geheime Mächte unterdrücken dieses seit Jahrzehnten, sie wollen weiterhin Öl, Kohle und Kerosin verkaufen ;-)

Ich sage nur „Repulsine“..... Aluhut auf!



https://www.welt.de/geschichte/zweiter- ... e-USA.html
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Zuletzt geändert von ruessel am Sa 11 Jan, 2020 19:27, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 1245

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Framerate25 » Sa 11 Jan, 2020 19:25

Wenn ich ma ganz unbeeindruckt die Grundzüge des Energieerhaltungssatzes einwerfen dürfte....hüstel...
Boah Leute, heute Nacht hab ich gepennt wie ne prinzende Person.




roki100
Beiträge: 3153

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von roki100 » Sa 11 Jan, 2020 19:47

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 11 Jan, 2020 11:37
Höre ich jetzt seit 10 Jahren und was ist passiert?
Nix, außer daß zig Millionen von Steuergeldern in andere Taschen geflossen sind.
so ist es. Das beste was ich gesehen habe, war aus Israel. Ich weiß nicht wie das hieß, aber die Akkus waren nicht nur besser als Li-Ion, sondern liessen sich in Sekunden voll aufladen. Komischerweise finde ich nichts mehr im Netz darüber.




Frank Glencairn
Beiträge: 10243

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 11 Jan, 2020 20:23

Jott hat geschrieben:
Sa 11 Jan, 2020 18:26
Aber dann mit Wunder-Game Changern (radikal preisbrechenden raw-Kameras) drehen, die von irgendwelchen australischen Newcomern entwickelt und auf den Markt gebracht wurden! :-)
Die kann man wenigstens seit Jahren kaufen und damit ganz normal arbeiten, während die WunderGamechangerAkkus bisher seit über 10 Jahren reine Vaporware sind.




prime
Beiträge: 733

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von prime » Sa 11 Jan, 2020 20:28

Das mit den ständig neuen Akku-Revolutionen ist wie früher mit vermeintlich schnelleren CPUs...

What Intel giveth, Microsoft taketh!




roki100
Beiträge: 3153

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von roki100 » Sa 11 Jan, 2020 20:52

vielleicht ist an der Verschwörungstheorie, dass es schon lange Batterie gibt, die nie leer wird, doch etwas wahres dran? Wobei es sowas tatsächlich gibt, wie Beispiel:
https://www.chip.de/news/Forscher-sind- ... 86457.html

Nicht zu vergessen ist das: https://de.wikipedia.org/wiki/Bagdad-Batterie Doch leider geschah das "Kurz nach der US-Invasion im Irak 2003 wurde das Irakische Nationalmuseum geplündert, in dem die Bagdad-Batterie aufbewahrt worden war. Seither ist sie verschwunden."




handiro
Beiträge: 3182

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von handiro » So 12 Jan, 2020 00:11

Naja...im teaser steht ja "Ein Problem ist allerdings, dass bisher ohne größere Verluste nur ca. 200 Ladezyklen möglich sind. "

Damit war's das mit dem Gamechanging vom Enegrieerhaltungsgesetz:-) Aber das Militär freut sich bestimmt. Bei denen muss die Batterie ja nur einmal geladen werden:-( und die Unis nehmen ja gerne Forschungsgelder von denen).
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Frank Glencairn
Beiträge: 10243

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Frank Glencairn » So 12 Jan, 2020 06:57

roki100 hat geschrieben:
Sa 11 Jan, 2020 20:52
.. dass es schon lange Batterie gibt, die nie leer wird, doch etwas wahres dran? Wobei es sowas tatsächlich gibt, wie Beispiel:
https://www.chip.de/news/Forscher-sind- ... 86457.html
Ja, man muß sich wirklich fragen, was die vor fast 200 Jahren wußten, was wir heute nicht (mehr) wissen.
Bei ganz vielen Sachen die so zwischen 1700 und 1900 entstanden sind frage ich mich sowieso, wie das mit den damaligen Mitteln möglich war.




Darth Schneider
Beiträge: 4542

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Darth Schneider » So 12 Jan, 2020 08:20

Also ich denke, nein es gibt bis heute ganz sicher keine Batterie die man nie aufladen muss. Nicht vergessen, man kann keine Energie erzeugen ohne irgendwo Energie dabei zu verbrauchen und nicht mal eine Sonne leuchtet ewig und nicht gratis, jeden Tag verbrennen dort Millionen von Tonnen Materie. ( Was eigentlich so gesehen die Sonnenenergie dann überhaupt nicht nachhaltig macht.)
Wenn jemand die Klingel in Oxford dann aufmachen würde, dann würde es mich nicht wundern wenn diese Metallscheiben da drin ein wenig radioaktiv strahlen würden..;)
Ausserdem wenn man sich anschaut was die alten Ägypter, die Griechen, die Chinesen, die Römer früher alles schon so hatten, wundert es mich überhaupt nicht das die Menschen vor ein paar hundert Jahren schon Batterien gebaut haben. Höchst wahrscheinlich haben sie schon vor Tausenden von Jahren mit Strom experimentiert. Das ist doch naheliegend, schliesslich wollten die doch sicher irgendwie die Blitze am Himmel einfangen..:)

Was Hitlers Glocke betrifft, und genau so seine anderen Wunderwaffen, ich denke das ist viel, viel mehr Schein als Sein. Experimente haben die sicher jede Menge gemacht, (vor allem verwerfliche) aber das jetzt diese Glocke kontrolliert hunderte Kilometer herum geflogen ist wie ein Flugzeug oder ein Ufo bezweifle ich sehr stark.
Ich denke eher die Glocke ist 2 Sekunden geschwebt, hat sich unkontrolliert gedreht und dann abgestürzt, schon viel eher.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am So 12 Jan, 2020 08:59, insgesamt 4-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 149

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Bluboy » So 12 Jan, 2020 08:28

Ich würde sagen die größte Errungenschaft ud Garant für ewigen Wohlstand ist die Bruchkerbe




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Beitrag von Frank B. » Mo 13 Jan, 2020 06:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 12 Jan, 2020 06:57


Ja, man muß sich wirklich fragen, was die vor fast 200 Jahren wußten, was wir heute nicht (mehr) wissen.
Bei ganz vielen Sachen die so zwischen 1700 und 1900 entstanden sind frage ich mich sowieso, wie das mit den damaligen Mitteln möglich war.
Die Griechen hatten schon vor 2100 Jahren komplizierte Rechenmaschinen. Vielleicht kannte auch Jesus die schon. Sie waren zu seiner Geburt ja schon 100 Jahre mindestens auf dem Markt. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von 7River - Mo 15:10
» Verwendet ihr S E O?
von Darth Schneider - Mo 15:06
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von mash_gh4 - Mo 15:03
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von NoMomo4U - Mo 14:48
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von handiro - Mo 14:44
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von Darth Schneider - Mo 14:06
» AOC AGON AG353UCG: 35
von slashCAM - Mo 13:57
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von handiro - Mo 13:12
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von wabu - Mo 10:42
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 10:36
» Welche bitrate bei 4k
von klusterdegenerierung - Mo 8:52
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von klusterdegenerierung - So 22:11
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 20:43
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - So 19:52
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von rush - So 19:17
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von otmar - So 18:34
» UFC / Boxing
von Darth Schneider - So 18:05
» Welche Framerate
von meier14 - So 17:16
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von -paleface- - So 16:15
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - So 16:08
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 15:07
» Cosina kündigt Voigtländer Nokton 60mm F0.95 für MFT an
von slashCAM - So 15:06
» Bademeister mal anders!
von klusterdegenerierung - So 14:59
» Panasonic LUMIX DMC-GX80 MFT-Kamera
von andersfernsehen - So 14:20
» 2 Meter programmierbarer Motorslider Heavy Duty
von andersfernsehen - So 14:16
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von ZacFilm - So 13:14
» Fehler DCR-PC330 - C:32:11 Schlitten fährt nicht hoch!
von humanVTEC - So 12:31
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.