Panasonic Forum



Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik



... was Panasonic-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Mediamind
Beiträge: 124

Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Okt, 2018 15:51

Hallo zusammen,
habt Ihr ggf. Erkenntnisse, warum es keine Speedbooster für Nikkonobjektive mit elektronischer Ansteuerung in Richtung eines MFT Gehäuses gibt? Mir geht es gar nicht um AF oder Übertragung von Objektivdaten. Ich würde mir nur die Nutzung der Bildstabilisatoren der Nikkore an meiner GH5s wünschen. Ein Bokehtraum ist z.B. das Micro 105 mm mit Blende 2.8. mit einem Speedbooster. Welch eine Schande, dass hier der VR nicht genutzt werden kann. An meiner Alpha 6300 kann ich die Nikkore mit einem Commlite Adapter verwenden. Warum geht das nicht bei MFT?




GX8
Beiträge: 13

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von GX8 » Mo 08 Okt, 2018 16:40

Hätte solches auch gebraucht,leider gibts für die letzten F-Objektive ( mit den E im Namen) gar nix mehr,nichtmal die Blende läßt sich regeln,man kann über Adapter nur mehr mit Offenblende arbeiten und manuellem Fokus.Letzteres wäre zwar kein Problem.
Glaube auch nicht, daß da noch was kommt von irgendwelchen Anbietern,jetzt,wo das neue,größere Bajonett für die Z-Kameras da ist.




rush
Beiträge: 8374

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von rush » Mo 08 Okt, 2018 17:19

Warum es so ist: Keine Ahnung... eigentlich müssten sich ja zumindest die ganz neueren "E" Nikkore mit elektronischer Blende in der Theorie leichter ansteuern/adaptieren lassen von anderen Systemen... vllt. arbeiten ja iwelche fleißigen Asiaten bereits dran... Commlite kam ja auch erst vor wenigen Jahren mit dem ersten elektronischen Nikon F auf Sony E Adapter auf den Markt... der je nach FW und Objektiv mal mehr als schlecht arbeitet - in einigen Fällen aber zumindest halbwegs brauchbar... ein wirklicher workaround/Ersatz zu nativen ist das natürlich auch nicht...

An der Gh5 hätte man ja in-Body Stabi? Würde zumindest dahingehend geringfügig Besserung bringen...
Auf der anderen Seite: Zum filmen mit 105mm + 2x Crop der GHx würde mir ein eingebauter Bildstabi auch nicht mehr wirklich ausreichen zum filmen... ohne Stativ wird's da doch eh schon eng oder was hast Du eigentlich vor?
keep ya head up




Mediamind
Beiträge: 124

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Okt, 2018 17:27

... ich habe neben dem 105 F.2.8 noch solche Trümmer wie das 70-200 f:2.8 VR II an meiner D500 im Einsatz. Das 105er finde ich ziemlich smart für das Getingready der Braut oder des Bräutigams als pointiertes Highlight. Ich kann manchmal einfach nicht nah genug ran, um das Panasonic 42,5 mm Originalobjektiv zu nutzen. Ich denke, diese 105 mm Option werde ich eher mit der Nikon Z6 vernünftig nutzen können. Das 105er ist wirklich toll, aber selbst mit der Gh5 und dem internen Stabi ist das aus der Hand mit Speedbooster nicht sauber machbar.




GX8
Beiträge: 13

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von GX8 » Mo 08 Okt, 2018 17:45

Mediamind hat geschrieben:
Mo 08 Okt, 2018 17:27
... Ich kann manchmal einfach nicht nah genug ran, um das Panasonic 42,5 mm Originalobjektiv zu nutzen.
Die EX-Telefunktion der GH5 (bei 4K immerhin zusätzlich nocheinmal 1,4-fach-Crop) ist dabei auch nicht zu gebrauchen?
Die GH5s hat dieses Zusatztele allerdings nicht....




Mediamind
Beiträge: 124

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Okt, 2018 18:43

... der Digitalzoom an der GH5 ist schon eine Lösung. Ich nutze diese Option auch. Dank der genial belegbaren Funktionstasten ist das ja schnell eingestellt. Die Bildwirkung ist aber eine andere. Das 105er mit offener Blende und Speedbooster ist einfach toll. Der Crop aus 42,5 mm wirkt anders. Ich liebe meine Nikkore und ganz ehrlich, mit MFT ist man eigentlich im filmischen bestens aufgestellt. Also eine zwingende Notwendigkeit it den schweren Gläsern an der GH5/GH5s zu arbeiten besteht nicht. Nur die Option das bei Bedarf die Nikkore mit Nikon VR Stabi eingesetzt werden ist einfach zu verführerisch. Wahrscheinlich ist der Wunsch größer als der Nutzen :-)
Bei meiner Sigma Art Lens (18-35 mm) komme ich auch komplett unstabilisiert gut klar. Bei der Gh5s verzichte ich dann aber nicht auf einen Monopod.




-paleface-
Beiträge: 2092

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von -paleface- » Mo 08 Okt, 2018 20:38

Heisst das es gibt nur Speedbooster für die Nikon F Linsen?

Ich versuche schon seit geraumer Zeit meinen Speedbooster zu verkaufen. Werde den aber nicht los, weil ich mir bei Ebay nur Diskussionen anhören darf das der nicht mit den Nikon Linsen funktionieren würde und es irgendwo eine XL Version davon geben würde wo das aber gehen würde. Kein Plan was die meinen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Mediamind
Beiträge: 124

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von Mediamind » Mo 08 Okt, 2018 20:42

Es gibt Speedbooster für die Nikon Mount mit unterschiedlichen optischen Eigenschaften. Das ist hier gut beschrieben:
https://www.slashcam.de/artikel/Ratgebe ... c-GH5.html




rabe131
Beiträge: 237

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von rabe131 » Mo 08 Okt, 2018 20:43

-paleface- hat geschrieben:
Mo 08 Okt, 2018 20:38
Heisst das es gibt nur Speedbooster für die Nikon F Linsen?

Ich versuche schon seit geraumer Zeit meinen Speedbooster zu verkaufen. Werde den aber nicht los, weil ich mir bei Ebay nur Diskussionen anhören darf das der nicht mit den Nikon Linsen funktionieren würde und es irgendwo eine XL Version davon geben würde wo das aber gehen würde. Kein Plan was die meinen.
Faktor 0,64 vs. 0,71

Was verlangst du für das Teil (0,71)?




-paleface-
Beiträge: 2092

Re: Speedbooster MFT zu Nikon mit Elektronik

Beitrag von -paleface- » Mo 08 Okt, 2018 20:52

rabe131 hat geschrieben:
Mo 08 Okt, 2018 20:43
-paleface- hat geschrieben:
Mo 08 Okt, 2018 20:38
Heisst das es gibt nur Speedbooster für die Nikon F Linsen?

Ich versuche schon seit geraumer Zeit meinen Speedbooster zu verkaufen. Werde den aber nicht los, weil ich mir bei Ebay nur Diskussionen anhören darf das der nicht mit den Nikon Linsen funktionieren würde und es irgendwo eine XL Version davon geben würde wo das aber gehen würde. Kein Plan was die meinen.
Faktor 0,64 vs. 0,71

Was verlangst du für das Teil (0,71)?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-245-1425

250€
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mo 22:18
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Mo 21:55
» Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice
von blacktopfieber - Mo 21:53
» Panasonic Full Frame Kamera
von roki100 - Mo 21:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mo 21:41
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von markusG - Mo 21:25
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von pillepalle - Mo 21:00
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von scrooge - Mo 20:05
» Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
von slashCAM - Mo 19:39
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von slashCAM - Mo 19:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 19:16
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von Roland Schulz - Mo 19:08
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von rush - Mo 18:36
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» RAM und Festplatten Frage
von dienstag_01 - Mo 13:07
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» Im Reich der Wasseramsel...
von manfred52 - Mo 8:34
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - So 20:34
» DOF / Tiefenschärfe
von domain - So 18:22
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 17:09
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.