Die Suche ergab 2001 Treffer





von nic
So 12 Jan, 2020 16:37
Forum: Filmemachen
Antworten: 18
Zugriffe: 936

Re: Wackelkamera droht..

So geht Wackelkamera:



von nic
So 12 Jan, 2020 15:37
Forum: Filmemachen
Antworten: 18
Zugriffe: 936

Re: Wackelkamera droht..

Man kann auch hochwertige ‚Wackelkamera‘ drehen. Ich gehe davon aus, dass du ein handwerklich solides Ergebnis abliefern kannst, das auch deinem Kunden gefallen wird.
von nic
So 12 Jan, 2020 14:34
Forum: Meine Projekte
Antworten: 3
Zugriffe: 321

Re: Musikvideo: "Wenn Schnee fällt"

Intentional schlecht geht leider erst, wenn man intentional gut kann.
von nic
Di 07 Jan, 2020 12:10
Forum: Gemischt
Antworten: 23
Zugriffe: 1335

Re: So langsam wird's wirklich albern

Jott hat geschrieben:
Di 07 Jan, 2020 12:06
Dann mal rein in die Rüstung, wenn eine kleine RED oder eine Alexa Mini im Gimbal nicht taugen und die große dicke Zoomoptik sein muss.
Auch eine Mini mit Festbrennweite trägst du keinen ganzen Tag im Gimbal vor dir her...
von nic
Di 07 Jan, 2020 11:52
Forum: News-Kommentare
Antworten: 16
Zugriffe: 1553

Re: Videotutorial Clip: Licht setzen - Nachtszenen, Practicals, die Kraft der Silhouette u.a.

Wobei das nicht erst mit dem Farbfilm begann - bereits Stummfilme wurden eingefärbt (viragiert), um Tageszeiten, Orte oder Stimmungen zu transportieren. Vielleicht begann das auch schon viel früher in der Malerei... Googel mal "Mondschein + Gemälde". Je älter die Bilder sind, umso oranger sind sie....
von nic
Di 07 Jan, 2020 10:38
Forum: Gemischt
Antworten: 23
Zugriffe: 1335

Re: So langsam wird's wirklich albern

Schon, aber das ergibt sich aus einer Kette von viel zu schweren Gimbal-Setups im Dauereinsatz (was waren noch mal Stativ und Dolly?) und einer nur deshalb notwendigen Lösung, damit der Operator nicht zusammenbricht. Tut er wohl trotzdem. Wieso kann man sich für Gimbalshots nicht mit kleinen und le...
von nic
Di 07 Jan, 2020 09:05
Forum: Gemischt
Antworten: 23
Zugriffe: 1335

Re: So langsam wird's wirklich albern

Ich verstehe euren Spott nicht. Das Gewicht eines Gimbals federnd abzuleiten um den Operator zu entlasten, ist durchaus sinnvoll...
von nic
Sa 21 Dez, 2019 19:35
Forum: Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips
Antworten: 35
Zugriffe: 1635

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Stimmt doch aber, keine Armee die ich kenne gibt so viel Geld für Kinofilme aus, keine Ahnung wie es in Indien oder in China aussieht... Gruss Boris Quelle oder These? Spekulation oder Intrige? Aber egal, hat der Bademeister wieder einen Beitrag mehr! Darum gehts oder? https://www.independent.co.uk...
von nic
Do 19 Dez, 2019 18:48
Forum: Off-Topic
Antworten: 60
Zugriffe: 2421

Re: Politisch INkorrekte Filmproduktion für die Bundeswehr ?

Das ist genau diese unsägliche Selbstermächtigungs-Haltung die ich meine. Du hältst dich dazu berufen und auserwählt, andere auf Themen hinzuweisen, die dir bedeutend erscheinen, mit dem Ziel diese Themen zu Themen der anderen zu machen. Jedes Bild ist Manipulation. Jeder Plot ist manifestierte Hal...
von nic
Do 19 Dez, 2019 14:16
Forum: News-Kommentare
Antworten: 9
Zugriffe: 1416

Re: SIRUI 50mm/F1.8 1,33x Anamorphot - Crowdfunding (doch) gestartet...

Braucht man sowas? Nein, definitiv nicht! Die Nachteile in Handling und Qualität, die man sich damit einkauft, wiegen den vermeintlichen Flächengewinn niemals auch nur annähernd auf. Die typisch anamorphotbedingten Bildfehler taugen bestenfalls als visueller Gimmick-Gag für Musikvideos, vergleichba...
von nic
Do 19 Dez, 2019 09:08
Forum: Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips
Antworten: 35
Zugriffe: 1635

Re: Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer

Bild
von nic
Di 10 Dez, 2019 09:00
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 29
Zugriffe: 1650

Re: Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?

Such‘ dir ein Hobby, trete einem Interessen- oder Berufsverband bei oder setze dich jeden Abend ins selbe Café.
von nic
Mi 27 Nov, 2019 09:41
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27976

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Auf Crew United zb. Im Durchschnitt stehen dort ca. 20 Anzeigen für Schnitt, 20 für Postproduktion und VFX, Kamera 20, Regie 10, Maske 10, und für Produktion 79! Das spricht schon für sich. Durchschnittlich 20 scheint mir jetzt nicht wirklich einen "Fachkräftemangel am Set" zu konstituieren. Von de...
von nic
Di 26 Nov, 2019 17:40
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27976

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Jott hat geschrieben:
Di 26 Nov, 2019 17:38
dosaris hat geschrieben:
Di 26 Nov, 2019 13:23
und das rechnest Du dann nach produzierter Sendeminute ab?
Wer nach Minuten abrechnet, der darf gerne für uns den nächsten 30-Sekünder umsetzen.
Bin dabei, ruf mich an.
von nic
Di 26 Nov, 2019 09:48
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27976

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Das was du suchst, gibt es schlichtweg so gut wie nicht. Dein idealer Arbeitgeber würde so viel (hochwertig dokumentarisch oder szenisch) drehen, dass es sich lohnen würde eine reine festangestellte Schnittmeisterin zu bezahlen. Die entsprechenden Budgets wären recht hoch, ebenso der Anspruch. Das h...
von nic
So 03 Nov, 2019 19:40
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 66
Zugriffe: 4668

Re: Bit Problem? Was ist hier los?

Man sieht, finde ich, schon Abrisse. Nicht nur im schwarzen Shirt, sondern auch im Schatten am Kinn und im Schatten am Arm (Da wirkt das weiße T-Shirt quasi als Aufhellung, aber so sollte das trotzdem nicht aussehen). Ich finde das auch nicht schlimm und es sieht in der Nachbearbeitung von klusterd...
von nic
Sa 02 Nov, 2019 21:34
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 66
Zugriffe: 4668

Re: Bit Problem? Was ist hier los?

Junge Junge hier rennen welche rum, ich krieg noch graue Haare in diesem Forum. Was soll man da sagen, was hat 8Bit Log damit zu tun wenn man nicht weiß was man da tut oder es nicht kann. Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es eh an log. Und wenn der Colorist seit jeher nur 10Bit und mehr be...
von nic
Do 31 Okt, 2019 20:30
Forum: News-Kommentare
Antworten: 40
Zugriffe: 4501

Re: Hollywood-Filmemacher protestieren gegen neues Netflix-Feature

Also ich gebe zu, dass ich mir manchmal Filme mit 1,5facher Geschwindigkeit ansehe. Steinigt mich.
von nic
Sa 19 Okt, 2019 16:21
Forum: Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.
Antworten: 8
Zugriffe: 4158

Re: Bessere Fotos

Antonius Thiede hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 15:35
Hallo.

Wie kann ich bessere Fotos mit der GoPro machen? Ich finde meine bisherigen Fotos aussagelos.
Ich möchte keine Fotos teilen, sondern allgemeine Tips haben.
Danke.
Finde eine Aussage für deine Fotos.
von nic
Mo 14 Okt, 2019 21:12
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Tja, was soll ich schreiben, Du findest das Projekt gut und in Einklang mit deinem Statement, ich finde es nicht so gut und nicht in Einklang mit Deinem Statement, so hat jeder seinen eigenen Geschmack, aber das darf man ja hier nicht raushängen lassen, da sonst sofort Stimmen laut werden wie man j...
von nic
Mo 14 Okt, 2019 20:03
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 14 Okt, 2019 17:07
Keine Ahnung, muß Deine Auskunft über Euren Anspruch wohl falsch interpretiert haben.
Natürlich tolles Projekt.
Bild
von nic
Mo 14 Okt, 2019 16:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Hallo J Ich fand halt einfach dieses Projekt nicht passend zum dem was nic da alles rausgelassen hat und wenn es nach ihm ginge, dann wäre dieses Projekt doch so garnicht zustande gekommen. Da brauchst Du auch garnich brummig werden, hat ja weder wa mit Dir noch mit Nic als solches zu tun, aber wen...
von nic
So 13 Okt, 2019 22:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Der der direkt am schrauben ist, zusammen mit der jungen Dame, da habe ich echt gedacht, uff der hat aber richtig Bock auf dieses Projekt wo der Auftraggeber bestimmt mächtig stolz drauf ist und sich dachte das alle super drauf sind. Aber gottseidank sieht sowas jeder oft ganz anders und so mancher...
von nic
So 13 Okt, 2019 21:21
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Subjektiv betrachtet fand ich halt nur Deinen Text sehr hochtrabend und irgendwie fand ich nicht das dies Projekt gut zu Deinem eben angekündigten Anspruch passt. Aber ich bin natürlich längst nicht so professionell wie Du und so kann ich natürlich nur vermuten das zb. der echt genervt und demutivi...
von nic
So 13 Okt, 2019 20:59
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:56
Ja
Gefällt dir nicht? Das ist aber schade. Was hätte man besser machen sollen?
von nic
So 13 Okt, 2019 20:53
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:50
Das ich nicht finde dass das angesprochene Projekt so ganz dem Text von Dir entspricht.
Meinst du das hier?
von nic
So 13 Okt, 2019 20:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:22
Frank Glencairn hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:01


IMHO der einzige Weg, der einen langfristig überleben läßt.
Sicher, nur das meine Frage nicht so gemeint war, vielmehr, wenn man schon so groß daher redet, man auch liefern sollte.
Und was möchtest du damit andeuten?
von nic
So 13 Okt, 2019 19:47
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Du haust aber ganz schön auf die Kacke. Hattet ihr diese Zielsetzung bei dem Baumhausprojekt auch schon? Natürlich. Die Zielsetzung hatten wir schon immer. Das hat auch nichts mit ‚auf die Kacke hauen‘ zu tun. Ich gebe gerne zu, dass wir wirtschaftlich erfolgreicher wären, würden wir einfach nur Ku...
von nic
So 13 Okt, 2019 19:10
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5361

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Bei uns ist es momentan so, dass wir immer weniger Aufträge finden, die unserem eigenen Anspruch noch gerecht werden. Wenn ein Projekt nicht wirklich gut werden kann (zu wenig Budget, falsche Zielsetzung oder Vorstellungen beim Kunden, ...) und uns selbst auch nicht für die aufgebrachte Lebenszeit e...
von nic
Fr 11 Okt, 2019 09:00
Forum: Adobe After Effects
Antworten: 2
Zugriffe: 4343

Re: Lighting bei diesem Video?

Lampen am Set sind der einfachste Weg geht und da solltest du auch anfangen. Und danach solltest du dich mit Compositing beschäftigen. Das ist ein weites Feld und da kannst du dich eine ganze Weile einlesen. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass du Masken zeichnen und tracken musst und die Effekte in...
von nic
Mi 09 Okt, 2019 20:47
Forum: News-Kommentare
Antworten: 26
Zugriffe: 3110

Re: Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF

Darum fragte ich ja, was ihr meint. Ich finde die Ausleuchtung jetzt nicht besonders aber erkenne da auch keine fatalen Fehler. Ich hätte es wahrscheinlich so ähnlich gemacht. Evtl hätte ich die Intensität des Führungslichts um 20% runter gedreht und von rechts hinten eine Kante gesetzt. Aber an un...
von nic
Mi 09 Okt, 2019 19:45
Forum: News-Kommentare
Antworten: 26
Zugriffe: 3110

Re: Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF

Wieso, was meinst du genau? Schau dir das Mal auf nem 4K Monitor aus. Durch die Ausleuchtung sieht der Mann krank aus. Ist so richtig assozial hart. Es sei denn die haben in der Post da am Kontrast künstlich rumgedreht aber der sieht fürchterlich aus. Wenn Säufer aus der Gosse dem man schnell n wei...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 21:14
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5068

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Auch wenn ich davon womöglich profitieren würde, find ich sowas immer schwierig. Was wäre, wenn das alle machen würden? Maurer z.B. Das ist doch überhaupt nicht vergleichbar. Eventuell noch so: wenn dir ein Architekt und ein Bauingenieur ein Haus entwerfen und bauen und du es (weil es so genial ist...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 19:31
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5068

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Genau. Das Risiko tragen die Produzenten privat mitnichten. Und wenn die Filme Gewinn machen (und das machen sie erst, wenn die Produzenten auch ihren direkten persönlichen Gewinn gemacht haben), dann bekommen die Filmförderer ihr Darlehen zurückbezahlt. Und wenn die Millionen dann fließen, soll es ...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 18:00
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5068

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Benutzername hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 17:56
als ob die filmförderung geld zu verschenken hätte. die haben den film finanziert, dann bekommen die auch den gewinn. ist doch logisch.
Bild
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von dienstag_01 - Do 16:00
» K & D sind zurück!
von klusterdegenerierung - Do 15:46
» Werden wir immer lauter?
von Frank Glencairn - Do 15:45
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von dienstag_01 - Do 15:42
» Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
von slashCAM - Do 15:24
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von MrMeeseeks - Do 14:46
» DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren
von slashCAM - Do 13:06
» Was war Eure erste Digicam?
von aus Buchstaben - Do 12:53
» Frische Spezifikations-Gerüchte zur Sony Alpha 7 S IV
von cantsin - Do 11:24
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von MarcusWolschon - Do 10:30
» Biete diverses Kameraequipment
von MarcusWolschon - Do 10:28
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Do 10:02
» Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
von rob - Do 9:21
» Günstiger PC 2020?
von Jost - Do 7:50
» Axel Voss vs. Kompetenz
von sanftmut - Do 6:35
» Kopfhörerkabel kürzen ohne Löten
von pillepalle - Do 4:39
» Eine Stunde Wedding bts, Wechselbad der Gefühle!
von Funless - Mi 23:46
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von cantsin - Mi 22:27
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Mi 21:21
» Ich filmte für Millionen
von tom - Mi 18:08
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Mi 17:24
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von iasi - Mi 17:12
» BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
von Frank Glencairn - Mi 15:45
» So war Film früher.....
von roki100 - Mi 14:58
» Sony Venice Firmware V5.0 jetzt verfügbar
von andieymi - Mi 14:58
» Zwei unterschiedliche Inszenierungen
von Jörg - Mi 14:44
» The Rise of Skywalker
von Bluboy - Mi 14:42
» Software, um Farbe von Objekten zu ändern
von roki100 - Mi 14:07
» auf mehreren Kanälen übers Internet aufnehmen
von mash_gh4 - Mi 13:12
» Neuer Edelkrone JibONE Mini-Jib-Arm für automatisierte Kamerafahrten und -schwenks
von slashCAM - Mi 11:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von kultakala - Mi 10:20
» Von 30fps zu 480fps: Flüssige Bildraten und extreme Zeitlupen Dank KI
von Bruno Peter - Mi 10:05
» Pr Workflow mit Dateien >30GB
von Jott - Mi 7:25
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von rush - Di 23:59
» Wassergekühlte RED
von Frank Glencairn - Di 21:23
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).