Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche Linsen "Deckel"



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 3568

Suche Linsen "Deckel"

Beitrag von -paleface- » Fr 03 Dez, 2021 10:19

Hallo,
ich nutze meinen Linsen immer eine Clapp On Mattebox.

Sprich ich muss auf meine Objektive immer so einen Adapter drauf schrauben und dann die Mattebox dann da drauf stecken.

Klappt auch soweit gut.

Problem ist das ich das jedes mal wenn ich die Linse Wechsel, ich erst diese Adapter Ringe von Linse 1 auf Linse 2 schrauben muss.

Mein Gedanke nun. Ich kaufe mir einfach 10 von diesen Adaptern und lasse die einfach immer auf den Linsen.
Problem dann aber, die Objektivdeckel passen dann nicht mehr drauf. Die haken bei diesen Adaptern nicht drauf.

Hier mal 2 Bilder. Gerade bei dem Sigma sieht man das der Adapter wie eine dünne Linie über den Linsenrand wandert.

Gibt es für sowas irgend ein geiles System das ich das Glas schützen kann ohne den Adapter abzuschrauben?

bye
IMG_20211203_100757.jpg
IMG_20211203_100807.jpg
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




andieymi
Beiträge: 585

Re: Suche Linsen "Deckel"

Beitrag von andieymi » Fr 03 Dez, 2021 10:49

Es gibt Aufsteckdeckel aus Gummi oder Plastik. Ist bei Cinelinsen nur so üblich.

Diese allerdings nur für die gängigen Cine-Frontdurchmesser, das wiederum sollte aber eigentlich mit den Clamp-On-Mattebox-Standards passen.

Die üblichen Außen-Durchmesser (gemessen an Frontring-Optik) sind:
80mm
85mm
95mm
114mm

Solche Kappen gibt es z.B. hier:
https://www.simmodlens.com/cinecaps
https://www.cordvision.com/product-cate ... -and-caps/
https://www.precisious.fr/gb/11-cine-ready-caps

Üblicherweise sind die Frontringe dann auch um einiges Dicker, was die Kappen besser sitzen lässt, aber funktioniert prinzipiell auch mit dünnen Frontringen.




-paleface-
Beiträge: 3568

Re: Suche Linsen "Deckel"

Beitrag von -paleface- » Fr 03 Dez, 2021 17:57

Ja. Die kenne ich.

Hatten mich aber nie so ganz überzeugt. Weil man meist dann noch diese Aufstecker brauch, damit diese Custom Deckel auch halten.
Aber dann werden die Linsen alle länger und passen nicht mehr in meine Koffer.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von cantsin - Fr 0:14
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von iasi - Do 21:59
» Umfrage: Was verwendest du fürs Grading?
von cantsin - Do 21:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 21:17
» Ronin S "nur" mit den Original Netzteil ladbar?
von Sammy D - Do 21:14
» Canon schließt Kamerawerk in China
von Jan - Do 20:21
» Zoom F2 Field Recorder - Audio-Zwerg mit 32-Bit-Float-Technologie
von benderclyde - Do 18:54
» Was lernst Du gerade?
von pillepalle - Do 18:49
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von iasi - Do 17:47
» Ossola Guitar Festival: Noche flamenca
von 3Dvideos - Do 17:39
» Sicherheit auf Reisen?
von aus Buchstaben - Do 17:14
» Zoom F3 - professioneller Mini Field Recorder mit XLR und 32-Bit-Float
von macaw - Do 16:25
» Neonschwarz "Features" Musikvideo
von Magnetic - Do 16:16
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von acrossthewire - Do 16:03
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 15:48
» Was hörst Du gerade?
von Darth Schneider - Do 14:53
» Blackmagic URSA Broadcast G2 - Bildqualität, Debayering und Rolling Shutter
von phili2p - Do 14:23
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Map die Karte - Do 14:15
» Magix veröffentlicht neuen Patch für VPX und VDL
von fubal147 - Do 12:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 12:43
» Mein erster Langfilm als Kameramann
von Frank Glencairn - Do 12:02
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Do 10:18
» Sachtler stellt aktiv10T, aktiv12T und aktiv14T Fluidköpfe für schwere Kamera-Setups vor
von slashCAM - Do 9:54
» DJI Ronin-S (gebraucht) jetzt kaufen?
von aus Buchstaben - Mi 23:43
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Axel - Mi 22:09
» Mehr Freiheiten für Drohnenpiloten ? - Der NEUE BMVI Erlass
von Frank Glencairn - Mi 20:05
» Edelkrone FocusONE v2 - überarbeitete Schärfeziehvorrichtung
von klusterdegenerierung - Mi 20:04
» Leica M11 mit 60 MP Sensor vorgestellt: Ohne Video besser?
von fth - Mi 19:40
» BRAW vs ProresRAW - welches hierfür Vorteilhafter
von Frank Glencairn - Mi 18:15
» Verkaufe Canon EOS C100 in sehr gutem Zustand
von galloscar - Mi 17:37
» Sony A7 IV Sensor-Test - heimlicher S35-Spezialist?
von Magnetic - Mi 17:28
» Biete: Scheinwerfer - Weeylite Ninja 400 mit 150W, BiColor
von ksingle - Mi 15:19
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von aus Buchstaben - Mi 14:56
» Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte
von IvanRoblesM - Mi 14:28
» Canon stellt am 19. Januar neue Cinema EOS Kamera vor - kommt die EOS R5C?
von Starshine Pictures - Mi 13:44
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoaffine User / Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...