Gemischt Forum



Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 19648

Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 09 Apr, 2021 20:29

Hat jemand schon Erfahrungen mit Ronin (RS2) auf motorisiertem Slider mit Activtrack (Raveneye) sammeln können?
In der Gestalt das man es ernsthaft und nicht nur für Testzwecke einsetzen kann, zb für Interviews, Interrior oder Products?

Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19648

Re: Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 09 Apr, 2021 22:52

Weiß zb. jemand wieso bei auswahl eines Aktivtrack Fensters und nach beenden der Sliderfahrt der Gimbal trotzdem noch immer die Auswahl verfolgen will und sich witerhin bewegt?
Das ist natürlich total doof wenn man zb. ein Produkt im halbkreis verfolgen will und nach dem stoppen nicht auch das tracken stoppt.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1114

Re: Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?

Beitrag von Mediamind » Sa 10 Apr, 2021 08:53

Zu Deiner ersten Frage kann ich nur bedingt etwas beisteuern. Ich habe vor Kurzem einen Clip für innerbetriebliche Werbung gemacht und auf meinem Slider den Ronin mit Raveneye verwendet. An der A7SIII ging das prima. Mein Slider ist nicht motorissiert, von daher habe ich per Hand angeschoben. Das läuft absolut zuverlässig. Zu Deiner 2. Frage: Habe ich so nie beobachten können. Wenn ich meinen Take habe, "quittiere" ich am Ronin. Ich arbeite eigentlich nie mit der App, sondern nutze immer das kleine Display am Ronin.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19648

Re: Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 10 Apr, 2021 09:44

Servus Media,
Danke Dir und selbstverständlich hast Du mit dem quittieren recht und das würde ich am Ende dann ja auch machen, nur wenn man einen shot braucht wo am ende der Fahrt die Cam kurz auf dem Produkt verweilen muß um zb. mal reinzuzoomen etc.

Mit der App hat das nichts zu tun, das passiert auch via Display, hatte ich vergessen zu erwähnen.
Interessanterweise wird es extrmer je mehr man die Reaktionsfreudigkeit des tracking einstellt, wegbekommt man es jedoch damit nicht.

Auch die Frage wenn man eine endlos linksrechts Fahrt macht um einen Interview Prota zu tracken.
Aufjedenfall kann ich mir nicht vorstellen dass das so gewollt ist.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




TheGadgetFilms
Beiträge: 1083

Re: Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?

Beitrag von TheGadgetFilms » Mo 12 Apr, 2021 18:19

Wo schwenkt er denn hin? Das Hoch/Runter kann man ja schonmal abstellen.
Und wie ist es wenn du nach der Fahrt das Trackingfenster einfach weg- xt? Über die App berührst du den Gimbal ja dann nicht




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Sa 19:51
» kamerawahl bei bluescreen
von carstenkurz - Sa 19:41
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Sa 19:05
» DJI Ronin S Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:19
» Tentacle Sync Mini-Klinke zu 90° BNC Kabel 2Stk. - Timecode Sync
von SKYLIKE - Sa 18:18
» Tilta Camera Cage für Sony a7/a9 Serie Rig - ES-T17 inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:17
» DJI Ronin 1 Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. Case + viel Zubehör
von SKYLIKE - Sa 18:17
» Litepanels Brick Bi Color LED Headlight ENG dimmbar Kopflicht in OVP
von SKYLIKE - Sa 18:15
» IDX CW-3 SDI Bildfunkstrecke Cam Wave Wireless inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:14
» Bessere Eigenwerbung gibt es wohl kaum
von klusterdegenerierung - Sa 18:04
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 17:55
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 16:46
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Sa 16:33
» „Let it go" by Peter Broderick Musikvideo
von jogol - Sa 16:18
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von vaio - Sa 16:06
» [TAUSCH] Sony A7Riv gegen Sony A7Siii mit Wertausgleich
von damienmc3 - Sa 15:41
» Rode NTG-1 Richtmikrofon
von HeldvomFeld - Sa 15:33
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von funkytown - Sa 15:11
» DSLR zum Filmen von Handpuppe
von Jan - Sa 13:03
» Sony Alpha 6900
von cantsin - Sa 12:41
» Größeres Update: Boris FX Silhouette 2021 mit neuen Roto- und Paintfunktionen
von slashCAM - Sa 11:15
» Enhancing Photorealism Enhancement
von -paleface- - Sa 10:50
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Sa 5:25
» Drohnenführerschein
von -paleface- - Fr 23:03
» SUCHE Canon Objektiv Lens FD 300 1:2,8 S.S.C. Fluorid
von Jörg - Fr 22:41
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...