Off-Topic Forum



Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
roki100
Beiträge: 6314

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von roki100 » Mo 11 Jan, 2021 12:46

@iasi
und seine Bande hat ihn wie nen bissigen Schäferhund auf Menschen freigelassen?

Nochmal klarer: Menschen die meinen, das man eine gewisse grenze zwischen Bio und nicht-Bio Deutsche... oder Amerikaner ziehen muss, sind ja logischerweise Spalter und Unheilstifter, sie grenzen sich selbst ab und handeln gegen die Vielfalt in der Natur bzw. gegen sich selbst. Und nicht diejenigen sind schuld, die das verurteilen. Mögen die Spalter eine ganze Gesellschaft sein die demokratisch ihres gleichen gewählt haben und "wir sind das Volk" schreien - es ändert nichts daran, dass so eine Mehrheit/Gesellschaft eben im inne verdorben/rassistisch ist. Unschuldig geboren, doch zu solche wie bissige Hunde gezüchtet.....
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 11 Jan, 2021 12:55, insgesamt 1-mal geändert.




Drushba
Beiträge: 2084

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Drushba » Mo 11 Jan, 2021 12:51

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:43
Drushba hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:32
Nicht alles,was gegen Deinen verehrten Trump ist..
"Mein" verehrter Trump ist eine reine Erfindung von dir.
Ich bin kein US Bürger - kann den nicht wählen - nicht mein Präsident - betrifft mich bestenfalls am Rande, wenn überhaupt.
Hab ich schon öfter hier geschrieben.

Nur weil ich nicht bei jedem seiner Tweets und jeder Aussage vor Hass schäume, macht das Trump noch lange nicht zu "meinem verehrten".
Aber ich bin extrem empfindlich und hellhörig, was Faschismus, totalitäre Regime, Kommunisten/Marxisten/Stalinisten/Sozialisten/Technokraten betrifft.
Und die haben sich nicht geändert.

Da hast Du vor vier Jahren noch anders geklungen. Mag sein, dass das alles nur Missverständnisse waren, wie auch immer. Wärest Du aber tatsächlich so diszipliniert gegen Faschismus und totalitäre Regime, dann würdest Du die Mechanismen dahinter genauso in Frage stellen. Diskriminierung von Minderheiten ist elementar für diese Herrschaftsformen. Trumps Rassismus und der seiner Anhänger gepaart mit Homophobie und Antikommunismus (der absurderweise auf alles ausgedehnt wird, was von demokratischer Seite kommt - bis hin zur Krankenversicherung) ist Baustein des Fundements der menschenverachtenden Ideologien von rechts. Warum ist Dir das Eintreten dagegen offenbar so fremd wie dem von Dir ja nicht verehrten Trump? Verstehs wer will. ;-)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




dienstag_01
Beiträge: 10947

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von dienstag_01 » Mo 11 Jan, 2021 12:55

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:22
Drushba hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 11:24

Dieser Shitstorm wäre wohl nicht unberechtigt. Es ist durchaus etwas problematisch, rückständige Idioten als Vergleich zum Verbot von Hatespeech heranzuziehen - aber wohl immer eine Sache des eigenen Standpunktes.
Ja was denn jetzt?
Gilt der Code of Conduct einer Firma jetzt, um eine Dienstleistung zu verweigern oder nicht?

Ach ja, ich vergaß - bei dir gelten solche Sachen ja nur,
wenn sie deinem Weltbild entsprechen, ansonsten natürlich nicht - selektives Recht, wie im Stalinismus - auch ein schöner double standard.
Läßt sich natürlich auch gut als "eigener Standpunkt" schönsprechen.
Wenn du so gegen double Standards bist, sollte dir doch eigentlich klar sein, dass damit Bäcker, die keine Torten für eine "Schwulenhochzeit" backen wollen, ausgeschlossen sind.
Mehr doppelter Standard ginge doch gar nicht.
Daher verstehe ich nicht, wie du mit so einem Beispiel hier kommst. "Hellhörigkeit" für double Standards kann es jedenfalls nicht sein.




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 12:59

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:35
cantsin hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 11:23
Plattform oder keine Plattform, einem privatrechtlichen Medium steht es frei, Beiträge auszuwählen bzw. zu löschen - genauso, wie das z.B. eine Zeitung in ihrer Redaktion von Artikel oder auch von Leserbriefen tut.
Aber nicht wenn man unter der Section 2030 operieren möchte, was der Spiegel ja nicht kann, und deshalb als Beispiel ausfällt, da müsstest du Twitter schon mit FB vergleichen.
Des ist schon mal ein Schmarren mal wieder
Das Redaktionelle an dieser Geschichte wäre das verfassen eigener Inhalte und nicht das löschen und zensurieren bei zuwiderhandeln entgegen der Nutzungsbedingungen im geschlossen Vertrag.

Genau dafür gibt es diese Sonderregulierung, die Trump himself und auch seine Gefolgschaft kippen wollten. https://www.heise.de/news/US-Republikan ... 44760.html

Was man gestern noch bekämpfte wird heute als Zuwiderhandlung angesehen ? Schrill und vollkommen vorhersehbar




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Jan, 2021 13:16

motiongroup hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:59

Des ist schon mal ein Schmarren mal wieder
Das Redaktionelle an dieser Geschichte wäre das verfassen eigener Inhalte und nicht das löschen und zensurieren ..
Da sehen US Juristen etwas anders als du.
..that section 230 should only apply to providers that are politically "neutral", suggesting that a provider "should be considered to be a liable 'publisher or speaker' of user content if they pick and choose what gets published or spoke.
Es ist also nicht alles so einfach, wie du dir das immer denkst - aber solche juristischen Details von US Recht können wir hier sowieso nicht abschließend klären, is also müßig.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 13:34

Das sehe nicht nur ich sondern wie du vermutlich sinnerfassend gelesen hast alle anderen auch.

Das typische daran und vollkommen nachvollziehbar ist, dass genau die, die sich daran zerrieben hatten es entfernen zulassen, sich aktuell darauf berufen.

In der Art „ich mach mir die Welt so wie sie mir gefällt...“




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Jan, 2021 14:00

motiongroup hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 13:34
Das sehe nicht nur ich sondern wie du vermutlich sinnerfassend gelesen hast alle anderen auch.
"ALLE anderen"

Dieser Satz ist ein hervorragendes Beispiel deiner Flucht in die Realitätsverweigerung - da ja ganz offenkundig das Gegenteil der Fall ist - und obendrauf noch als Kirsche: klassische Projektion „ich mach mir die Welt so wie sie mir gefällt...“

Aber da du jetzt auch noch auf US Medienrecht spezialisiert bist,
weil du nen Heiseartikel gelesen hast, wird's schon stimmen, wenn du das sagst.

Spiel ruhig weiter in deiner Bubble.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 14:21

Ah der Versteher ist wieder unterwegs.. mit so flachen Aussagen wie dieser zeigt sich wo Du einzureihen bist und wie zu lesen ist bin ich ja nicht der Einzige der dich in die passende Schublade befördert hat.. Done war wie immer a recht a liabe Gschicht mit dir.. salü

Der Blick in die Kristallkugel vom 6.1 hat mich also nicht getrogen.. :))
viewtopic.php?f=17&t=151540




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Jan, 2021 14:27

Ja, Menschen in Schubladen zu sortieren, um das einfach gestrickte Weltbild zu ordnen, ist genau was ich von dir erwarte (zumal wenn man nur ne Putin und ne Trump Schublade hat)
Dummerweise pass ich hinten und vorne nicht in eure Schubladen.

Ich hoffe du hast noch Garantie auf deine Kristallkugel, die ist offensichtlich kaputt, da offensichtlich kein Mensch außer dir auf den Thread geantwortet hat.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 14:31

Darum kümmern sich die Protagonisten schon selbst um die es sich dreht... Dir macht das keinen Spaß, denke mal drüber nach warum...
Ich nehme den Spitznamen Antichrist im privaten gelassen hin und stehe dazu... stehe einfach auch dazu und alles wird gut..

Keiner beantwortetet ... denke mal nach warum...um sich den Dreck zu sparen? .. oder einfach nicht gelesen weil im Off und nicht sichtbar.. Jesus es wäre so einfach vermutlich zu einfach
Zuletzt geändert von motiongroup am Mo 11 Jan, 2021 14:40, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von roki100 » Mo 11 Jan, 2021 14:31

streitet euch nicht, es ist doch Montag.

Wenn es soweit ist, werden wir Frank jagen, fangen und fesseln. Um ihn gut in Erinnerung zu behalten, werde ich seine UMP, BMCC, OG BMPCC sowieso, alle Anamophische linsen, selbstgebaute Slider aus Leiter und natürlich den Holzfernsehen mit Backfächer für Pizza, geheizt durch die hitzige röhre.... Ihr könnt dann all die Lampen und BMPCC4K haben, Boris bekommt nur Moza Air....
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Mo 11 Jan, 2021 14:40, insgesamt 1-mal geändert.




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 14:39

streitet euch nicht, es ist doch Montag.
Drauf gehurzt.. mir geht das scharfgescheite Gesäusel die längste Zeit am ***** und nicht vorbei... sorry
Für mich gibts a kan Montag und des scho über dreißig Joahr ned... somit man möge mir verzeihen..
Zuletzt geändert von motiongroup am Mo 11 Jan, 2021 14:48, insgesamt 1-mal geändert.




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mo 11 Jan, 2021 14:43

Elon Musk hat die Reißleine gezogen und ist zu den Konföderierten nach Austin TX gezogen

Im Interview mit dem US-amerikanischen Comedian Joe Rogan sagte er im Frühjahr 2020 in dessen Podcast The Joe Rogan Experience, dass er all sein Hab und Gut verkaufen will. Er wolle den Menschen keine Angriffsfläche bieten, weil er reich ist. Er wolle kein Haus mehr besitzen, sagte er Rogan.




r.p.television
Beiträge: 3260

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von r.p.television » Mo 11 Jan, 2021 14:51

Ich denke wichtig für die Zukunft wäre das Fingerpointing zu unterlassen und zu versuchen, die 75 Millionen die jetzt ohne Rudelsführer dastehen abzuholen.
Man darf ja wie schon mal von mir erwähnt nicht vergessen dass ein Teil dieser Wähler sich von Trumps Vorgängern arg im Stich gelassen fühlten. Es ist ja nicht so dass ein Barrack Obama hinter den Kulissen nicht ordentlich Schindluder getrieben hat und viel auch nur für die Kamera gelächtelt hat.
Ich denke der grundsätzliche Ansatz von Joe Bidden ist gut. Er betont dass er jedermanns Präsident werden will. Kann man natürlich auch nur als Phrase verstehen, aber es ist schon mal besser die Türe aufzumachen, als zum Reichstagsturm aufzurufen, wenn einem der Wind nicht passt.
Wenn man sich demokratischen Wahlen stellt, sollte man mit den Konsequenzen und Regeln konform gehen. Trump ist ein Faschist und wäre gerne Diktator. Man sollte einen Bananenstaat gründen den er führen kann. Dann wäre er glücklich. Und unbeirrbare Geister könnten mit ihm ja dorthin ziehen. Die Frage ist nur was aus diesem Bananenstaat werden würde, würde er Trumps Turbokapatalismus ungefiltert ausgesetzt sein. Ohne den störenden (aber wohl rettenden Einfluss) von Grünen, Sozialisten, Liberalen, Intellektuellen etc etc etc.
Grundsätzlich kämpfen in einem demokratischen System ja immer Pole gegeneinander. Und durch das Gegeneinander wird ein Miteinander und daraus entsteht eine stabile Mitte, die das Gleichgewicht herstellt. Ein Staat in dem sich Trump ungefiltert austoben würde wäre ein Staat in dem nur noch jene Freude am Leben hätten, die wie er ein Startkapital von Papi bekommen haben und daher ein sorgenfreies Leben haben. Denn das ganze System für Gesundheit, Bildung, Kultur etc. würde als kostenintensives Nebenprodukt über kurz oder lang unter den Tisch fallen. Oder glaubt jemand Trump würde Künstler und Kultur unterstützen, wo ihm doch 98% aller Künstler und Freidenkende über den Mund fahren? Das wäre am Ende ein ziemlich unlustiger Staat, wo sich ein paar fette Schweine die Taschen voll machen. Das soll nicht marxistisch klingen. Ich bin alles andere als ein Marxist. Aber Turbokapitalismus führt am Ende zu den selben Folgen die der Gegenpol Kommunismus hervorruft. Nutzniesser werden immer nur wenige sein.




Bluboy
Beiträge: 1493

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mo 11 Jan, 2021 15:02

Merkel hält Twitter-Sperrung von Trump für problematisch

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... tisch.html




Jörg
Beiträge: 8802

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jörg » Mo 11 Jan, 2021 15:10

naja, da kommt die Meldung ja passend:
Amazon nimmt parler vom Netz.
Gut so.
Egal, wo die nun wieder auftauchen, Notbremsen zu ziehen ist vernünftig bei solchem pack,
wenn man denn etwas Rückgrat hat.




paularegensmann
Beiträge: 3

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von paularegensmann » Mo 11 Jan, 2021 15:15

Jott hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 08:39
Wie nennt man das, wenn jemand jahrelang nicht merkt, dass sein Bräunungsspray im TV orange aussieht und die Konturen der Schutzbrille zu sehen sind? Das ist für mich fast das größte Rätsel an Trump.
Eine wirklich gute Frage! Ob er das Chick findet!?! Es sieht auf jeden Fall Lustig aus ;)




Jott
Beiträge: 18921

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jott » Mo 11 Jan, 2021 15:16

Trump und seine Gefolgschaft können ja auf andere Portale ausweichen, deren Betreiber problematische Inhalte völlig egal sind, und von dort aus agieren. Haben unsere Querdenker ja auch längst so vollzogen.

Gibt es auf Twitter Gewaltaufrufe prominenter Politiker von der anderen Seite des politischen Spektrums, die nicht blockiert werden wegen Verletzung der Spielregeln? Keine Ahnung, das wäre ja erst mal zu klären. Nur wenn ja, kann man behaupten, es ginge hier um einseitige Einschränkungen der Meinungsfreiheit durch ein Privatunternehmen.




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 15:25

Jott hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 15:16
Trump und seine Gefolgschaft können ja auf andere Portale ausweichen, deren Betreiber problematische Inhalte völlig egal sind, und von dort aus agieren. Haben unsere Querdenker ja auch längst so vollzogen.

Gibt es auf Twitter Gewaltaufrufe prominenter Politiker von der anderen Seite des politischen Spektrums, die nicht blockiert werden wegen Verletzung der Spielregeln? Keine Ahnung, das wäre ja erst mal zu klären. Nur wenn ja, kann man behaupten, es ginge hier um einseitige Einschränkungen der Meinungsfreiheit durch ein Privatunternehmen.
Es gab sogar Drohungen gegen Leib und Leben nicht von Politikern und dennoch wurde nichts dagegen unternommen und das ist auch das problematische bei Trumps Sperre




Jott
Beiträge: 18921

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jott » Mo 11 Jan, 2021 15:29

Dann müssen Trump und Twitter das unter sich ausfechten. Das amerikanische Rechtssystem ist für keinen hier durchschaubar, würde ich mal unterstellen.




cantsin
Beiträge: 8673

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von cantsin » Mo 11 Jan, 2021 15:37

Und Merkels Statement ist extrem scheinheilig, da unter deutschem/europäischem Recht Internetplattformen sowieso redigieren und sperren dürfen, wie sie wollen, und ausserdem gerade die Forenhaftung eingeführt wurde...




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 15:39

Absolut und darum sehe ich Franks „ Aber da du jetzt auch noch auf US Medienrecht spezialisiert bis“ Anspielungen für einen laut seiner Aussage studierten, ehemals lehrenden ziemlich deplatziert und bezeichnend ...
Stell sich die Frage ob ich das nicht ahnen konnte... aber sicher nur konnte ich Idiot die Pappalatur nicht halten und musste meinen Semf dazu abgeben...

@Cantsin
Und Merkels Statement ist extrem scheinheilig, da unter deutschem/europäischem Recht Internetplattformen sowieso redigieren und sperren dürfen, wie sie wollen, und ausserdem gerade die Forenhaftung eingeführt wurde...
Navalni formulierte es ähnlich

So ich gebe mir mal ne Doppelfolge Channel Zeo... salü derweilen




markusG
Beiträge: 1580

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von markusG » Mo 11 Jan, 2021 16:04

Beim Sturm auf das Kapitol wurde IT-Ausrüstung gestohlen
Die USA gehen von einem Risiko aus, das die nationale Sicherheit betrifft. IT-Experten haben viel Arbeit vor sich.
https://www.golem.de/news/it-security-b ... 53273.html




cantsin
Beiträge: 8673

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von cantsin » Mo 11 Jan, 2021 16:16

markusG hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 16:04
Beim Sturm auf das Kapitol wurde IT-Ausrüstung gestohlen
Die USA gehen von einem Risiko aus, das die nationale Sicherheit betrifft. IT-Experten haben viel Arbeit vor sich.
https://www.golem.de/news/it-security-b ... 53273.html
In der amerikanischen Alt-Right-Szene sitzen viele ITer und Hacker (weshalb deren Websites wie z.B. 8chan/8kun und The Daily Stormer noch nie gehackt wurden), und es wäre auch nicht verwunderlich, wenn bei der Erstürmung Leute von ausländischen Geheimdiensten mitgemischt hätten. Das wird ein ergiebiges Datenleak für diese Szene...




roki100
Beiträge: 6314

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von roki100 » Mo 11 Jan, 2021 16:50

markusG hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 16:04
Beim Sturm auf das Kapitol wurde IT-Ausrüstung gestohlen
Die USA gehen von einem Risiko aus, das die nationale Sicherheit betrifft. IT-Experten haben viel Arbeit vor sich.
https://www.golem.de/news/it-security-b ... 53273.html
sehr komisch das ganze.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Jan, 2021 19:25

dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:55

Mehr doppelter Standard ginge doch gar nicht.
Doch, das geht locker.

Elfjährige auf der Demo: Ich komm mir vor wie Anne Frank.

Medien/Politiker/Social Media: BRUUUUUH! Geht ja gar ned, Nazi Verharmlosung, das Allerletzte, Anmaßung, Opferverhöhnung etc.

Schwarzenegger im Fernsehen: Die Nummer am Capitol ist genau das selbe wie die Reichskristallnacht.

Medien/Politiker/Social Media: RIGHT ON! Oh-yeah, Ehren-Arnold, genau so, nix als die reine Wahrheit, bester Mann, Schwarzenegger for President.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 10947

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von dienstag_01 » Mo 11 Jan, 2021 20:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 19:25
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 12:55

Mehr doppelter Standard ginge doch gar nicht.
Doch, das geht locker.

Elfjährige auf der Demo: Ich komm mir vor wie Anne Frank.

Medien/Politiker/Social Media: BRUUUUUH! Geht ja gar ned, Nazi Verharmlosung, das Allerletzte, Anmaßung, Opferverhöhnung etc.

Schwarzenegger im Fernsehen: Die Nummer am Capitol ist genau das selbe wie die Reichskristallnacht.

Medien/Politiker/Social Media: RIGHT ON! Oh-yeah, Ehren-Arnold, genau so, nix als die reine Wahrheit, bester Mann, Schwarzenegger for President.
Frank, was ich weiter oben gesagt habe: Diskriminierung ist per se doppelter Standard. Und wenn du Richtlinien von Unternehmen, die diskriminierende Vorschriften enthalten, hier als akzeptabel hinstellst, dann ist das der Inbegriff von doppeltem Standard. Seltsam, dass du das dann genau anderen vorwirfst.




motiongroup
Beiträge: 3517

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mo 11 Jan, 2021 21:17

https://orf.at/stories/3196879/

Wie schon bemerkt Twitter hat da relativ schlecht agiert ...




srone
Beiträge: 9657

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von srone » Mo 11 Jan, 2021 21:19

und wer von euch, dreht, was? darüber?...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Funless
Beiträge: 4305

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Funless » Mo 11 Jan, 2021 21:41

srone hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 21:19
und wer von euch, dreht, was? darüber?...;-)

lg

srone
Ich sitze noch am Drehbuch und warte auf Inspiration, denn bisher ist mir in der Story einfach zu wenig los. 😏
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




srone
Beiträge: 9657

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von srone » Mo 11 Jan, 2021 21:45

das ist immerhin ein ansatz...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




freezer
Beiträge: 2346

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Mo 11 Jan, 2021 22:07

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 11:06
Wenn ein Bäcker sich weigert, für eine Schwulenhochzeit einen Kuchen zu backen, weil das dem Code of Conduct seines Betriebes widerspricht, gibt's einen irren Shitstorm, der darin Gipfeln kann, daß ihm sein Laden durch so genannte Aktivisten abgefackelt wird.
Quelle?

Alles was ich dazu gefunden habe sagt lediglich in der Überschrift "bakery under fire for refusing..."
Die standen im Kreuzfeuer der Kritik, abgefackelt wurde da nix.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




nicecam
Beiträge: 2008

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von nicecam » Mo 11 Jan, 2021 22:13

So friedlich hier; nur Streit, kein Zank.

In grauer Vorzeit las ich hier von "Zipfelmützen". Da fühlte ich mich spontan an den "Deutschen Michel" erinnert. Der ist gar wenig "steif" Nun, verehrte Foristen, nicht jeder kann damit was anfangen, da auch Angehörige anderer Nationen hier im Kreis versammelt sind.

"Jesus" - hat der überhaupt gelebt? Nun, dass man ihm in der Vergangenheit und bis in die Gegenwart fortführend andichtete, auf mysteriöse Art und Weise Teil der Weltgeschichte geworden zu sein, dafür kann das unschuldige Kinde ja nichts.

"Kein Bild, kein Ton, ich komme schon". @Tonbild: Wie fühlst du dich?
Gruß Johannes




freezer
Beiträge: 2346

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Mo 11 Jan, 2021 22:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 19:25
Doch, das geht locker.

Elfjährige auf der Demo: Ich komm mir vor wie Anne Frank.
Wenn Du auf die Querdenkerdemo anspielst - das war keine Elfjährige, sondern eine junge Erwachsene und sie verglich sich nicht mit Anne Frank, sondern Sophie Scholl.

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 19:25
Medien/Politiker/Social Media: BRUUUUUH! Geht ja gar ned, Nazi Verharmlosung, das Allerletzte, Anmaßung, Opferverhöhnung etc.

Schwarzenegger im Fernsehen: Die Nummer am Capitol ist genau das selbe wie die Reichskristallnacht.

Medien/Politiker/Social Media: RIGHT ON! Oh-yeah, Ehren-Arnold, genau so, nix als die reine Wahrheit, bester Mann, Schwarzenegger for President.
Der Unterschied: Anne Frank & Scholl wurden von den Nazis getötet. Also Vergleich von sich selbst mit einem Opfer.

Schwarzeneggers Vergleich mit der Reichskristallnacht: organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen der Nazis. Also Vergleich von gewaltbereiten Demonstranten mit Tätern.

Finde den unpassenden Vergleich...
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




markusG
Beiträge: 1580

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von markusG » Mo 11 Jan, 2021 23:03

srone hat geschrieben:
Mo 11 Jan, 2021 21:19
und wer von euch, dreht, was? darüber?...;-)
Wie denn? Ausrüstung wurde doch zerstört...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Livestream: Software für externe Redner
von rabe131 - Di 19:11
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von cantsin - Di 18:15
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Darth Schneider - Di 18:03
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 16:07
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Sand für (billige) Sandsäcke
von carstenkurz - Di 15:57
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Di 14:36
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Di 13:07
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 11:24
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 7:12
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 21:49
» Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel
von slashCAM - Mo 20:15
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von Funless - Mo 19:57
» ton asynchron bei facebook live videos
von tunichgut - Mo 17:53
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von ruessel - Mo 17:24
» False Color genormt?
von lensoperator - Mo 17:23
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von Darth Schneider - Mo 15:16
» Rückwärts animieren
von buster007 - Mo 15:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 14:29
» Murmurations; Ornitographies project
von jogol - Mo 14:01
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...