slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von slashCAM » Do 03 Jan, 2019 11:40


Nvidia erneuert seit paar Monaten ihre GPU-Oberliga. Wir wollten wissen wie sich die neue RTX 2080 als GPU-Beschleuniger zur Videobearbeitung schlägt…



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?




myrteye
Beiträge: 30

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von myrteye » Do 03 Jan, 2019 13:21

Wie schaut es aus mit der Vega64? Wie verhält es sich mit der Vega56 oder Vega64 mit Fusion?




Jost
Beiträge: 1259

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von Jost » Do 03 Jan, 2019 19:06

Hallo Rudi, vielen Dank für diesen tollen Test. Wenn Du mir den Hinweis gestattest: Im Zuge einer Optimierung des Test könnte der Hinweis eingeflochten werden, dass sich die Resultate allein auf die Bearbeitung mittels GPU beziehen.
Und dass man bei einer Gesamtbetrachtung zu anderen Ergebnissen kommen würde.
Seit Version 14 nutzt Davinci die GPU auch zum Dekodieren und neuerdings auch zum Encodieren von H.264 und H.265.
Meines Wissen gibt es dafür bislang nur Schnittstellen zu Nvidia-GPUs. Aber nicht zu AMD.

Zudem könnte sich das Leistungsverhältnis zwischen den Volta-GPUs der Nvidia 10er-Reihe deutlich zugunsten der Turing-GPUs der 20er Reihe verschieben.
Nvidia hat eine neue Video SDK angekündigt. Dort heißt es:
Bild
Es ist gegenwärtig noch unklar, ob von den Benefits auch die 10er Serie profitieren wird - oder ob sie zum Alleinstellungsmerkmal der 20er Serie werden.

Laut Nvidia wird beim Decodieren von 8K HEVC 4:4:4 Hardwarebeschleunigung ausschließlich von der 20er Serie kommen.
Bild

https://developer.nvidia.com/nvidia-video-codec-sdk




CandyNinjas
Beiträge: 79

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von CandyNinjas » Sa 05 Jan, 2019 09:42

Sehr schön - VIELEN DANK !!!




TheGadgetFilms
Beiträge: 715

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 09 Jan, 2019 15:00

Die 2070 kostet gerade 110 Euro mehr als die 1070 TI.
Macht das in Euren Augen Sinn das mehr zu investieren, oder lieber die günstigere 1070?




Kamerafreund
Beiträge: 170

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von Kamerafreund » Do 10 Jan, 2019 15:25

Spannend!
Suche eine GPU für einen Davinci Resolve Windows-Rechner,
da es am mac mit Nvidia leider etwas hakt. ;)
Format wäre XAVC-L oder XAVC-i von Sony: Das basiert auf H264 4:2:2 10bit.
Wie ich die verlinkte Tabelle auf der NVIDIA-Seite verstehe, wird aber h264 nur für 4:2:0 beschleunigt.
Heisst das XAVC-Formate werden unter Resolve mit einer Turing beim Decodieren nicht beschleunigt?




Jost hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 19:06
Hallo Rudi, vielen Dank für diesen tollen Test. Wenn Du mir den Hinweis gestattest: Im Zuge einer Optimierung des Test könnte der Hinweis eingeflochten werden, dass sich die Resultate allein auf die Bearbeitung mittels GPU beziehen.
Und dass man bei einer Gesamtbetrachtung zu anderen Ergebnissen kommen würde.
Seit Version 14 nutzt Davinci die GPU auch zum Dekodieren und neuerdings auch zum Encodieren von H.264 und H.265.
Meines Wissen gibt es dafür bislang nur Schnittstellen zu Nvidia-GPUs. Aber nicht zu AMD.

Zudem könnte sich das Leistungsverhältnis zwischen den Volta-GPUs der Nvidia 10er-Reihe deutlich zugunsten der Turing-GPUs der 20er Reihe verschieben.
Nvidia hat eine neue Video SDK angekündigt. Dort heißt es:
Bild
Es ist gegenwärtig noch unklar, ob von den Benefits auch die 10er Serie profitieren wird - oder ob sie zum Alleinstellungsmerkmal der 20er Serie werden.

Laut Nvidia wird beim Decodieren von 8K HEVC 4:4:4 Hardwarebeschleunigung ausschließlich von der 20er Serie kommen.
Bild

https://developer.nvidia.com/nvidia-video-codec-sdk




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Alf_300 - Di 14:58
» Apple Show time (not)
von motiongroup - Di 14:26
» Wann kann ein Monitor echtes HDR darstellen? Vorsicht bei den DisplayHDR Standards
von Onkel Danny - Di 14:15
» Umfrage Kamera Gebrauchtkauf
von prime - Di 13:59
» Microfon für Naturaufnahmen?
von speven stielberg - Di 13:59
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von Onkel Danny - Di 13:35
» Rauschzeit
von blueplanet - Di 12:43
» Hör auf Technik zu kaufen! | Filmmaker Invest Guide Part 1
von Peppermintpost - Di 12:16
» Showtime: Apples Kriegserklärung an Netflix und Co. - bald über 1 Millarde Apple Medien-Nutzer weltweit?
von slashCAM - Di 12:12
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von fubal147 - Di 11:50
» Neue Nicht-Action-Cam Sony RX0 II für Mehrkamera-Setups
von slashCAM - Di 11:36
» Sony A9 Firmware 5.00 bringt Echtzeit Fokustracking und Proxy Recording
von Cinealta 81 - Di 10:13
» MiniDV auf Pc übertragen
von Alf_300 - Di 10:06
» SIRUI G-10X Kugelkopf
von rottmi - Di 9:53
» Darf Kunde nachträglich Betrag kürzen?
von ksingle - Di 8:22
» MTF und Texture Managment Fundamentals
von Frank Glencairn - Di 7:36
» Photorealistische Landschaften malen per KI
von Bergspetzl - Di 6:31
» Überblick Audiorecorder für Videoproduktion
von pillepalle - Di 4:01
» !BIETE! 3x 800W DTS Quartz Leuchten
von klusterdegenerierung - Mo 21:50
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Mo 20:45
» Kaufberatung 4K Camcorder für Natur- und Tieraufnahmen
von bArtMan - Mo 20:42
» Digitale Medien als Sicherheit und Möglichkeit - Regie
von cantsin - Mo 20:12
» Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate
von Banana_Joe_2000 - Mo 19:56
» URSA Mini Pro 4.6K G2 - erste Clips mit 120fps/300fps online
von freezer - Mo 18:44
» Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents)
von Frank Glencairn - Mo 17:52
» Mavic 2 / Smart Controller Erfahrungen?
von Auf Achse - Mo 14:58
» Programm oder Plugin um Bilder zu animieren
von carstenkurz - Mo 14:48
» Interlaced Ausgabe auf EIZO CG247X
von dienstag_01 - Mo 12:14
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von cantsin - Mo 12:10
» Lowel Omni Light 650 Watt
von Jack43 - Mo 11:30
» Bildgewaltig: Apollo 11 Mission in 8K - unveröffentlichtes 65mm Filmmaterial von 1969
von TheGadgetFilms - Mo 10:55
» PINA in 3D
von 3Dvideos - Mo 9:16
» Kassette wird nicht erkannt
von Hela - Mo 7:50
» Atomos ninja v Audio über miniklinke latenz
von Mediamind - Mo 6:56
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank B. - So 22:17
 
neuester Artikel
 
Showtime: Apples Kriegserklärung an Netflix und Co. - bald über 1 Millarde Apple Medien-Nutzer weltweit?

Apple hat gestern auf seinem Showtime-Event wie erwartet keine neue Hardware, sondern in erster Linie Medienangebote vorgestellt, die auf der bereits vorhandenen und zukünftigen Hardware laufen sollen. Damit kündigen sich gewaltige Verschiebungen in der internationalen Medienbranche an und Netflix und Co werden sich warm anziehen müssen ... weiterlesen>>

Wann kann ein Monitor echtes HDR darstellen? Vorsicht bei den DisplayHDR Standards

Immer mehr auf den Markt kommende Monitore tragen HDR im Namen oder weisen ein DisplayHDR Logo auf. Aber was heißt das? Welcher Monitor liefert wahrnehmbar echtes HDR? Was taugen die verschiedenen HDR Logos? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.