slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von slashCAM » Do 03 Jan, 2019 11:40


Nvidia erneuert seit paar Monaten ihre GPU-Oberliga. Wir wollten wissen wie sich die neue RTX 2080 als GPU-Beschleuniger zur Videobearbeitung schlägt…



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?




myrteye
Beiträge: 29

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von myrteye » Do 03 Jan, 2019 13:21

Wie schaut es aus mit der Vega64? Wie verhält es sich mit der Vega56 oder Vega64 mit Fusion?




Jost
Beiträge: 1200

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von Jost » Do 03 Jan, 2019 19:06

Hallo Rudi, vielen Dank für diesen tollen Test. Wenn Du mir den Hinweis gestattest: Im Zuge einer Optimierung des Test könnte der Hinweis eingeflochten werden, dass sich die Resultate allein auf die Bearbeitung mittels GPU beziehen.
Und dass man bei einer Gesamtbetrachtung zu anderen Ergebnissen kommen würde.
Seit Version 14 nutzt Davinci die GPU auch zum Dekodieren und neuerdings auch zum Encodieren von H.264 und H.265.
Meines Wissen gibt es dafür bislang nur Schnittstellen zu Nvidia-GPUs. Aber nicht zu AMD.

Zudem könnte sich das Leistungsverhältnis zwischen den Volta-GPUs der Nvidia 10er-Reihe deutlich zugunsten der Turing-GPUs der 20er Reihe verschieben.
Nvidia hat eine neue Video SDK angekündigt. Dort heißt es:
Bild
Es ist gegenwärtig noch unklar, ob von den Benefits auch die 10er Serie profitieren wird - oder ob sie zum Alleinstellungsmerkmal der 20er Serie werden.

Laut Nvidia wird beim Decodieren von 8K HEVC 4:4:4 Hardwarebeschleunigung ausschließlich von der 20er Serie kommen.
Bild

https://developer.nvidia.com/nvidia-video-codec-sdk




CandyNinjas
Beiträge: 75

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von CandyNinjas » Sa 05 Jan, 2019 09:42

Sehr schön - VIELEN DANK !!!




TheGadgetFilms
Beiträge: 698

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 09 Jan, 2019 15:00

Die 2070 kostet gerade 110 Euro mehr als die 1070 TI.
Macht das in Euren Augen Sinn das mehr zu investieren, oder lieber die günstigere 1070?




Kamerafreund
Beiträge: 144

Re: MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung?

Beitrag von Kamerafreund » Do 10 Jan, 2019 15:25

Spannend!
Suche eine GPU für einen Davinci Resolve Windows-Rechner,
da es am mac mit Nvidia leider etwas hakt. ;)
Format wäre XAVC-L oder XAVC-i von Sony: Das basiert auf H264 4:2:2 10bit.
Wie ich die verlinkte Tabelle auf der NVIDIA-Seite verstehe, wird aber h264 nur für 4:2:0 beschleunigt.
Heisst das XAVC-Formate werden unter Resolve mit einer Turing beim Decodieren nicht beschleunigt?




Jost hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 19:06
Hallo Rudi, vielen Dank für diesen tollen Test. Wenn Du mir den Hinweis gestattest: Im Zuge einer Optimierung des Test könnte der Hinweis eingeflochten werden, dass sich die Resultate allein auf die Bearbeitung mittels GPU beziehen.
Und dass man bei einer Gesamtbetrachtung zu anderen Ergebnissen kommen würde.
Seit Version 14 nutzt Davinci die GPU auch zum Dekodieren und neuerdings auch zum Encodieren von H.264 und H.265.
Meines Wissen gibt es dafür bislang nur Schnittstellen zu Nvidia-GPUs. Aber nicht zu AMD.

Zudem könnte sich das Leistungsverhältnis zwischen den Volta-GPUs der Nvidia 10er-Reihe deutlich zugunsten der Turing-GPUs der 20er Reihe verschieben.
Nvidia hat eine neue Video SDK angekündigt. Dort heißt es:
Bild
Es ist gegenwärtig noch unklar, ob von den Benefits auch die 10er Serie profitieren wird - oder ob sie zum Alleinstellungsmerkmal der 20er Serie werden.

Laut Nvidia wird beim Decodieren von 8K HEVC 4:4:4 Hardwarebeschleunigung ausschließlich von der 20er Serie kommen.
Bild

https://developer.nvidia.com/nvidia-video-codec-sdk




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Frank Glencairn - So 23:20
» Lossless Codec zum exportieren
von Frank Glencairn - So 23:08
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - So 22:42
» Glass
von 7River - So 22:05
» Blackmagic Design Cinema Camera BMCC 2.5K EF
von thsbln - So 22:04
» Deutscher Look
von thsbln - So 21:17
» FS5 ii und a7 iii matchen
von Funless - So 21:12
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - So 20:51
» Broken Anchor Design ZERO Follow Focus Gear in OVP
von Ledge - So 20:48
» [V] Glidecam, CineMorph, Anton Bauer, Tascam, Rig mit Matte Box...
von Ledge - So 20:47
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - So 20:47
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - So 20:46
» Zacuto Zonitor Handheld Kit
von Ledge - So 20:46
» Island 2018
von klusterdegenerierung - So 20:02
» change clipspeed aber wie?
von klusterdegenerierung - So 18:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - So 18:08
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von st-production - So 15:13
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» The Machine
von pillepalle - So 11:35
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.