Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion Forum



Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?



Filmen als Beruf: Hier geht´s um Themen wie: Tarifliches, Kundenkommunikation, Abnahmen und wieviel man für bestimmte Aufträge verlangen kann
Antworten
Drapondur
Beiträge: 5

Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drapondur » Mi 10 Jul, 2019 10:36

Hallo,

Ich bin - wie sicherlich einige von euch - selbständig als Kameramann und Videoproduzent.

Allerdings tue ich mich auch nach einigen Jahren meiner Tätigkeit immer noch schwer, die richtigen Zielgruppen für meine Werbeaktivitäten ausfindig zu machen.

Daher würde ich gerne wissen , wer Eure typischen Kunden sind.

Natürlich nicht Namen und Adressen (;-)), aber welche Art von Unternehmen buchen einen Kameramann, bzw. einen "One-Man-Videomaker"?
Wie findet Ihr Eure Kunden ?
Wie und wo sprecht ihr potentielle Kunden an?

Vielleicht können wir uns bei diesem Thema gegenseitig "auf die Sprünge" helfen.

Liebe Grüße ,
Nino




Jott
Beiträge: 18286

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Jott » Mi 10 Jul, 2019 11:11

Aktive Akquise (Briefe, Anrufe) will niemand haben, das nervt Kunden extrem.

Bleibt passive Werbung: Website, Google Ads, YouTube. Der Schlüssel ist Google: unter welchen Stichworten willst du gefunden werden? Das zu überlegen und alles entsprechend einzurichten (oder einrichten zu lassen) ist deine Aufgabe.




Drapondur
Beiträge: 5

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drapondur » Mi 10 Jul, 2019 11:35

Ja, an passive Werbung denke ich ebenfalls - in Richtung Facebook/Facebook Ads
Nun kann man da ja gezielt Zielgruppen auswählen.
Wer kommt z.B.: Für kleine Kamera-Jobs (Vorträge, Geschäftsmeetings, Kongresse etc.) in Frage?
Eher Produktionsfirmen? Oder generell "Businessleute"? Unternehmer? Vereine?
Wie sieht es bei Musik (live - von Klassik bis Rock) aus? Agenturen? Booker? Die Künstler selbst?




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Framerate25 » Mi 10 Jul, 2019 11:35

Bliebe noch die „aktive“ Variante sich bei allen möglichen Portalen anzumelden und sich zu repräsentieren. Mit vernünftigen, professionellem Auftritt und aussagekräftigen Showreel/ Beispielproduktionen.

Weiter gehts mit dem Angebot an weitere Agenturen seine freien Vakanzen anzubieten, im Stichwort regionaler Anzeigenmarkt uÄ.

Da muss man Phantasie haben und vorallem alle Möglichkeiten nutzen Leute kennenzulernen welche sich innerhalb meiner Zielgruppe befinden.
Auf Messen gehen etc.pp. Kontakte knüpfen und erstmal alles annehmen was man sich selbst gegenüber verantworten kann. Mehr Projekte schafft mehr Eigenwerbung. Mehr Gut gelungene Projekte schaffen Empfehlung.

Einfach machen.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Drushba
Beiträge: 1999

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drushba » Mi 10 Jul, 2019 15:50

Kommt immer drauf an, was man machen möchte. Nur Kamera (also Gimbal, Drohne, Slider + obligatorischer Schnitt incl. unpassender, dramatisch aufgeblasener Musik hinterher und ordentlich After Effects-Sauce drüber) geht wohl nur durch Kontakte oder Direktansprache, denn dafür gibts im Grunde keinen natürlichen Markt, weil sowas keiner ernsthaft sehen will. Witziges Konzept mit Schauspielern incl. Drehbuch (+ eventuell Kamera) geht am Besten über Agenturen, denn Firmeninhaber verstehen davon nichts und die, die etwas davon verstehen und Budget haben, gehen i.d.R. über ihre Agentur.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Drapondur
Beiträge: 5

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drapondur » Mi 10 Jul, 2019 16:48

Naja, mir geht's hauptsächlich darum, an bezahlte Kamerajobs zu kommen, wo ich ein bisschen mein Auge einsetzen und auch bei den Perspektiven etwas kreativ sein kann.

Letzte Woche hatte ich z.B. Ein Orchester zu filmen für einen Promotrailer. Nur filmen und Material übergeben. Dafür gab's dann nen Tausender.... Hat Spaß gemacht und war gut bezahlt.
Davon gerne einen Job die Woche, dann wäre ich glücklich....




Drushba
Beiträge: 1999

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drushba » Mi 10 Jul, 2019 18:41

Drapondur hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 16:48
Naja, mir geht's hauptsächlich darum, an bezahlte Kamerajobs zu kommen, wo ich ein bisschen mein Auge einsetzen und auch bei den Perspektiven etwas kreativ sein kann.

Letzte Woche hatte ich z.B. Ein Orchester zu filmen für einen Promotrailer. Nur filmen und Material übergeben. Dafür gab's dann nen Tausender.... Hat Spaß gemacht und war gut bezahlt.
Davon gerne einen Job die Woche, dann wäre ich glücklich....
Wenn Du NUR Kamera machen willst, würde ich mich direkt an TV-Produktionsfirmen wenden. Wenn Du mit einer EB-Kamera umgehen kannst, sollte es dort eigentlich eine Reihe von Jobs geben. Und dort gehen meiner Erfahrung nach auch die meisten Anfragen von Veranstaltern ein.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Drapondur
Beiträge: 5

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drapondur » Mi 10 Jul, 2019 21:33

Leider nein, eher 2 Ligen darunter....

Ich filme mit Sony alpha u.ä., und eigentlich nur für Web & Social Media etc...

Allerdings sind das trotzdem gute Sachen, nur leider immer zu wenig um davon allein wirklich leben zu können.

Nebenher mache ich auch komplette Musikvideos für lokale Größen hier in Berlin - beides zusammen bringt einen so einigermaßen durch.

Aber ich bin mir sicher, dass man mit einer entsprechenden Marketing-Strategie eigentlich genügend Kunden finden müsste, um davon angenehm leben zu können.... Tja, und mein nächster Schritt sollte der sein, die richtigen Leute ausfindig zu machen, die einen wie mich buchen....




Funless
Beiträge: 4068

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Funless » Mi 10 Jul, 2019 22:35

Wie bereits meine Vorredner schon gesagt haben, das wichtigste ist, dass du von deinen potenziellen Kunden wahrgenommen wirst.

Dafür gibt es zum einen die bereits angesprochenen Möglichkeiten mit Google Ads, dann erstelle einen YT Kanal (falls du nicht schon einen hast) und pack da ein aussagekräftiges Showreel von Dir rein. Dann melde dich bei LinkedIn und XING an (die kostenlose Mitgliedschaft reicht für den Anfang) und tritt doch entsprechenden Gruppen bei, ist sogar effektiver als bei FB, denn wenn du dort von einem potenziellen Kunden gefunden wirst, dann meint es der potenzielle Kunde i.d.R. auch Ernst.

Als nächstes geh‘ auf Messen aber ich meine nicht Foto/Video Fachmessen, sondern ganz schnöde in denen Unternehmen und Firmen ihre Stände haben (sowas wie Hannover Messe oder Essen Motor Show oder auch bspw. die Connecticum hier in Berlin oder sogar die IFA) und sprichst dort die Leute an und machst Eigenwerbung. Wichtig hierbei: Entweder am ersten oder dem letzten Tag der Messe hingehen weil dann i.d.R. Mitarbeiter vom Eventmanagement/Marketing der jeweiligen Unternehmen und Firmen vor Ort sind. In den übrigen Tagen triffst du dort üblicherweise nur „normale“ Angestellte ohne jegliche Entscheidungsbefugnis.

Ist alles mehr oder weniger hier bereits schon genannt worden und ja, es ist ein Stückweit „Klinkenputzen“ aber da du (wenn ich dich richtig verstanden habe) am Anfang stehst ist Networking, Networking und wieder Networking die oberste Prämisse um eine gewisse Awareness zu generieren. Vom passiven warten wird in der Regel nicht viel bei rumkommen.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Drushba
Beiträge: 1999

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drushba » Mi 10 Jul, 2019 23:49

Drapondur hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 21:33
Leider nein, eher 2 Ligen darunter....

Ich filme mit Sony alpha u.ä., und eigentlich nur für Web & Social Media etc...

Allerdings sind das trotzdem gute Sachen, nur leider immer zu wenig um davon allein wirklich leben zu können.

Nebenher mache ich auch komplette Musikvideos für lokale Größen hier in Berlin - beides zusammen bringt einen so einigermaßen durch.

Aber ich bin mir sicher, dass man mit einer entsprechenden Marketing-Strategie eigentlich genügend Kunden finden müsste, um davon angenehm leben zu können.... Tja, und mein nächster Schritt sollte der sein, die richtigen Leute ausfindig zu machen, die einen wie mich buchen....
Mal ein spiessiger Vorschlag: Wieso machst Du nicht eine Kameraausbildung? Wenn Kamera Dein Ding ist, liegt das doch nahe. Entweder beim Sender oder bei einer der vielen Kameraschulen. Dann könntest Du hinterher zumindest im News/EB Bereich arbeiten und wärst breiter aufgestellt. So bist Du eben "ungelernt" - und das in einem Bereich wo sich die Leute türmen. Eine Ausbildung lohnt sich meistens, um damit solider auf die Füsse zu kommen als ohne.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Pianist » Do 11 Jul, 2019 08:47

Drapondur hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 10:36
Wie findet Ihr Eure Kunden ?
Keine Ahnung. Die finden mich... :-)

Allerdings positioniere ich mich nicht als Kameramann, sondern als politologischer Filmemacher. Ich kann mich den Leuten hier nur anschließen: Heute wird niemand beauftragt, nur weil er eine Kamera bedienen kann. Wenn Du nur eine Kamera bedienen und Bilder gestalten kannst, dann bleibt Dir nichts weiter übrig, als nach Produktionsfirmen und Agenturen innerhalb der Medienbranche zu suchen, wo Du dann mit anderen zu einem Team zusammengewürfelt wirst.

Eigenständige Aufträge, wo am Ende ein fertiger Film mit einer gewissen inhaltlichen Tiefe steht, bekommt man auf diese Weise jedenfalls nicht. Aber vielleicht ist das auch gar nicht Dein Ziel.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




JoDon
Beiträge: 286

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von JoDon » Do 11 Jul, 2019 09:12

Drapondur hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 16:48
Naja, mir geht's hauptsächlich darum, an bezahlte Kamerajobs zu kommen, wo ich ein bisschen mein Auge einsetzen und auch bei den Perspektiven etwas kreativ sein kann.
Bezahlte Kameraman Jobs gibt es nur in Produktionsfirmen und bei TV. Wenn du ein ganzes Produkt liefern kannst, dann setzte deinen Fokus auf Agenturen. Zwei Agenturen reichen eigentlich für Vollauslastung. Um den Fuß in eine Agentur rein zugekommen muss du zuerst die kleinen Jobs machen, die sonst niemand machen will bzw. für die kein Budget vorhanden ist. Alle Agenturen, die ich kenne, haben immer das Problem gute Leute für den Low-Budget Bereich zu finden. Over-deliver bei den drei ersten Jobs und danach ist es meist super easy.




Drapondur
Beiträge: 5

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drapondur » Do 11 Jul, 2019 09:24

@ JoDon
Eine wahrscheinlich dumme Frage:
Was genau ist unter "Agenturen" zu verstehen? Allgemein Werbeagenturen? Oder gibt's da welche speziell für Film?
Das mit den Agenturen hab ich schon des Öfteren mal gelesen, aber irgendwie steh ich da auf dem Schlauch....




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Pianist » Do 11 Jul, 2019 09:33

Drapondur hat geschrieben:
Do 11 Jul, 2019 09:24
Was genau ist unter "Agenturen" zu verstehen? Allgemein Werbeagenturen? Oder gibt's da welche speziell für Film?
Das mit den Agenturen hab ich schon des Öfteren mal gelesen, aber irgendwie steh ich da auf dem Schlauch....
Es gibt alle möglichen Agenturen, wie auch immer die sich nennen: Werbeagenturen, Veranstaltungsagenturen, PR-Agenturen, Internet-Agenturen, Social-Media-Agenturen. Und bei allen steckt der eine oder andere Film-Auftrag drin. Wenn zum Beispiel eine Veranstaltungsagentur eine Jubiläumsfeier organisiert, könnte da auch ein Film über die Unternehmensgeschichte drinstecken. Wenn eine Internet-Agentur eine Webseite gestaltet, könnte da auch ein Film über das jeweilige Unternehmen, Projekt oder was auch immer drinstecken. Bei einer Social-Media-Agentur könnten öfter mal kurze Statements irgendwelcher Führungskräfte gebraucht werden.

Möchtest Du nicht einfach erst mal Erfahrungen in der Branche sammeln, um dann auch insgesamt sicherer aufzutreten?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rainermann
Beiträge: 1685

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von rainermann » Do 11 Jul, 2019 09:38

Drushba hat geschrieben:
Mi 10 Jul, 2019 23:49
Mal ein spiessiger Vorschlag: Wieso machst Du nicht eine Kameraausbildung? Wenn Kamera Dein Ding ist, liegt das doch nahe. Entweder beim Sender oder bei einer der vielen Kameraschulen.
Finde ich überhaupt nicht spiessig. Nach 13 Jahren Mathe, Chemie, Geschichte und Co. gab es für uns Filmfans nichts geileres, als zu hören, dass die erste Filmhochschule in Baden Württemberg aufgemacht hatte. Statt öde Mathematik gab's von nun an Fächer wie Kamera, Regie, Filmgeschichte, Schnitt etc. etc. Das war 1993. Ausserdem ist man dann mit andern jungen Leuten zusammen, die auch nur das eine im Kopf haben (ausser Frauen ;)) Wichtige Kontakte kann man auch knüpfen und überhaupt bekommt man einen ganz anderen Horizont, als zuhause vor dem PC im Filmforum, allein mit seiner kleinen Kamera.




Drushba
Beiträge: 1999

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Drushba » Do 11 Jul, 2019 10:14

rainermann hat geschrieben:
Do 11 Jul, 2019 09:38
Nach 13 Jahren Mathe, Chemie, Geschichte und Co. gab es für uns Filmfans nichts geileres, als zu hören, dass die erste Filmhochschule in Baden Württemberg aufgemacht hatte. Statt öde Mathematik gab's von nun an Fächer wie Kamera, Regie, Filmgeschichte, Schnitt etc. etc. Das war 1993. Ausserdem ist man dann mit andern jungen Leuten zusammen, die auch nur das eine im Kopf haben (ausser Frauen ;)) Wichtige Kontakte kann man auch knüpfen und überhaupt bekommt man einen ganz anderen Horizont, als zuhause vor dem PC im Filmforum, allein mit seiner kleinen Kamera.
Kann ich nur bestätigen. Filmhochschule war Weg und Ziel zugleich!) Die Kamerastudenten hatten zudem auch ständig bezahlte Assi-Jobs in Spitzenbereichen...
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Pianist
Beiträge: 6337

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Pianist » Do 11 Jul, 2019 10:19

Aber Achtung: Filmhochschule sind die Künstler. Die wollen Kino machen, und wären sicher mit den Aufträgen, die mich glücklich machen, total unglücklich. Also man muss immer genau schauen, was man wirklich machen möchte. Bei mir was das Studium der Politikwissenschaft eben genau der richtige Weg, allerdings mit viel filmerischer Praxis seit Jugendzeiten im Hintergrund.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Jott
Beiträge: 18286

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von Jott » Do 11 Jul, 2019 11:50

Rainermanns Hochschule in Ludwigsburg sind zwar schon einige Leute entsprungen, die sich heute in Hollywood rumtreiben, genauso aber in Werbung und Corporate. Die Realisten und weniger Glamour-Geilen finden letzteres auch gar nicht eklig, sondern leben prima davon. Gelernt ist gelernt, das Handwerk ist immer gleich.




nic
Beiträge: 2025

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von nic » Do 11 Jul, 2019 11:53

Es sind vor allem die Kontakte aus Hochschulzeiten, die sich später auszahlen. Die Leute werden mit dir älter und besser.




rainermann
Beiträge: 1685

Re: Kundengewinnung - Wer sind Eure Kunden?

Beitrag von rainermann » Do 11 Jul, 2019 11:58

Jott hat geschrieben:
Do 11 Jul, 2019 11:50
Rainermanns Hochschule in Ludwigsburg sind zwar schon einige Leute entsprungen, die sich heute in Hollywood rumtreiben, genauso aber in Werbung und Corporate. Die Realisten und weniger Glamour-Geilen finden letzteres auch gar nicht eklig, sondern leben prima davon. Gelernt ist gelernt, das Handwerk ist immer gleich.
unterschrieben




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von Darth Schneider - Di 15:41
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von groover - Di 15:36
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von cantsin - Di 15:02
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von binto - Di 14:58
» Cinema-EOS Vorstellung und Vorträge auf der Canon Vision
von slashCAM - Di 14:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Di 13:44
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von scrooge - Di 13:32
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von MrMeeseeks - Di 12:24
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von micha2305 - Di 12:21
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Di 11:13
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Frank Glencairn - Di 11:00
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von tom - Di 10:53
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von r.p.television - Di 10:37
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Di 9:25
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Di 8:01
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von Drushba - Di 4:13
» 4K BenQ schon wieder schrott!
von Grubi - Mo 22:50
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von hellcow - Mo 22:15
» WQHD Monitor mit 144hz, 10bit und gutem Farbraum
von kroxx - Mo 21:33
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 19:55
» Drehen mit Minderjährigen - Ohne Bewilligigunsbescheid?
von dosaris - Mo 19:26
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 19:23
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von Schleichmichel - Mo 16:51
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Frank Glencairn - Mo 16:44
» Kaufberatung Livestream
von zid - Mo 15:36
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von MICHEL1990 - Mo 14:39
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final
von Bergspetzl - Mo 10:46
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Mo 10:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Mo 10:13
» Atom One SSM 500: 500 fps in HDR
von ruessel - Mo 10:08
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von 7River - Mo 9:24
» Slider zu lang oder zu kurz?
von Paula93 - Mo 8:18
» Was hörst Du gerade?
von Paula93 - Mo 8:04
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mo 5:20
» Gute Kinoflo-Clones?
von Frank Glencairn - Mo 4:45
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...