klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 06 Mär, 2019 23:49

Wenn man hier nur noch angepampt wird, weil manchen die Fragen nicht passen oder zu profan sind, dann lasse ich es lieber, dann haben jörg und Frank endlich Ihre Ruhe!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am Do 07 Mär, 2019 12:53, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 10091

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von rush » Do 07 Mär, 2019 00:24

In welchem Format liegen die mp3's denn vor? Also in Hinblick auf die Datenrate, Abtastfrequenz usw... Möglicherweise verschluckt sich dein Autoradio da einfach.
Insbesondere ältere Modelle sind nicht zwingend mit allen Derivaten kompatibel.
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 07:07

Manchmal liegt son Ordner nicht in einem dem Abspielgerät genehmen Verzeichnis oder hat eine Bezeichnung, die das Abspielgerät nicht verarbeiten kann, zu lang oder mit Sonderzeichen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 08:41

.............................
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am Do 07 Mär, 2019 12:53, insgesamt 1-mal geändert.




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Alf_300 » Do 07 Mär, 2019 08:45

Ich kenn auch kein Radio das sowas freiwillig abspielt




Asjaman
Beiträge: 170

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Asjaman » Do 07 Mär, 2019 10:00

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 07 Mär, 2019 08:41
Also der Name des Ordner ist: "NuTone_Brave Nu World"
und ich habe schon zwei andere Ordner von dieser Band, die ich sehen und hören kann.
Evtl. mag das Gerät die Leerzeichen im Ordnertitel nicht? (Nur für den Fall, dass du bei anderen lesbaren Ordnern immer Unterstriche verwendet hast)




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 10:11

Ich würde das zunächst auch mal raus nehmen (die Anführungszeichen hast du hoffentlich nicht in der echten Ordnerbezeichnung) , dann evtl den Unterstrich und dann mal kürzen. Wenn alles dreis nicht hilft, mal irgend einen anderen Ordner erstellen mit drei Buchstaben oder Zahlen und mal paar Dateien rein packen, die vorher abgespielt wurden. Falls das dann funzt und abgespielt wird, mal zwei Dateien aus dem neuen Ordner, der nicht erkannt wird, in den funktionierenden Ordner schieben und beobachten, was passiert. Dann weißt du mehr.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 10:19

.............................
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am Do 07 Mär, 2019 12:54, insgesamt 1-mal geändert.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 10:30

Und diese anderen Ordner funktionieren immernoch?




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 12:08

Sorry Frank, ich verstehe die Frage nicht.

Diese SD Karte beheimatet seit Jahren hunderte von Ordnern, diese haben die wildesten zeichenlängen-folgen groß klein,
Buchstaben Zahlen unterstriche japanische und chinesische Schriftzeichen, diverse Formate und und und.
Und ja wie gesagt, alles läuft, nur der neue Ordner ist nicht zu sehen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 12:31

Dann leg doch mal paar von deinen neuen Dateien in einen alten Ordner. Verstehen ist so ne Sache. Man muss sich auch mal bisschen Mühe geben beim Nachdenken und bei der Fehlereingrenzung. ;)
Du kannst auch versuchen, ein paar alte Dateien, die bisher gelaufen sind, in den neuen Ordner zu legen. Alle anderen (neuen) Dateien danach evtl mal komplett entfernen. Sowas alles nennt man eben Eingrenzung der möglichen Fehler.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 12:43

Danke für die Tips, aber warum Du immer pampig und kompromittierend werden mußt, werde ich wohl nie verstehen.
Vielleicht solltest Du einfach nicht in meine und ich nicht in Deine Threads schreiben!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jörg
Beiträge: 7868

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Jörg » Do 07 Mär, 2019 12:46

wieso überhaupt jemand versucht dir zu helfen, ist mir ein Rätsel




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 12:48

Wie bitte? Du hast doch geschrieben, dass du meine Frage nicht verstehst. Was war denn an der Frage nicht zu verstehen? Wenn du jedem blöd kommen willst, der dir versucht zu helfen, dann musst du dich echt nicht wundern, wenn man das nicht mehr mag. Gut, mich gehen deine Ordner ja nun wirklich nichts an. Dein Angebot, hier nicht mehr mitzumachen, nehme ich daher gern an.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 12:48

Jörg hat geschrieben:
Do 07 Mär, 2019 12:46
wieso überhaupt jemand versucht dir zu helfen, ist mir ein Rätsel
Warum überhaupt jemand mit DIR kommuniziert, war mir schon immer Rätsel!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 12:50

Frank B. hat geschrieben:
Do 07 Mär, 2019 12:48
Wie bitte? Du hast doch geschrieben, dass du meine Frage nicht verstehst. Was war denn an der Frage nicht zu verstehen? Wenn du jedem blöd kommen willst, der dir versucht zu helfen, dann musst du dich echt nicht wundern, wenn man das nicht mehr mag. Gut, mich gehen deine Ordner ja nun wirklich nichts an. Dein Angebot, hier nicht mehr mitzumachen, nehme ich daher gern an.
Sag mal geht es noch?
Ich habe Deine Frage nicht verstanden und Du wurdes wieder ausfallend und jetzt kommen wieder die ganzen anderen ....
aus ihren Löcher und hauen mit drauf!

Lass es doch einfach Frank.
Ich hatte doch desöfteren geschrieben das alle anderen derartigen Orner funktionieren!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 12:52

Manchmal hab ich den Eindruck, dass du bewusst solche Idiotenfragen stellst, um dann irgendwie mit jemandem, der dir helfen will, einen Streit vom Zaun brichst. Ging mir jetzt schon ein paar mal so mit dir. Find ich schon bisschen merkwürdig, immer den Leuten, die dir helfen wollen, so blöd zu kommen.

Bis zu meiner Frage, die du nicht verstanden hast, hattest du übrigens nur von einer SD-Karte geschrieben, auf der der Ordner nicht zu sehen ist. Es war nicht vollkommen klar, dass es die Karte ist, auf der auch schon die anderen Ordner sind. Gut, das wars aber nun hier.
Zuletzt geändert von Frank B. am Do 07 Mär, 2019 12:57, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 12:57

Ja, wenn das Idiotenfragen sind, dann löse doch das Problem, meinst Du ich habe den ganzen Kram nicht probiert?
Dann gib mir Deine Adresse Du oberschlaumeier und ich schicke sie Dir.

Duu bist ja soo ein Held und alles checker!
Halte Dich doch einfach von Anfang an raus und das Du mir helfen willst kannste sonst wem erzählen!
Immer wenn Du in meinen Threads auftauchst gibt es Ärger, lasse es einfach.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Frank B. » Do 07 Mär, 2019 12:58

Solltest mal einen Kurs in Kommunikationsverhalten nehmen. Sry.
Ich bin sicher, du hast selbst schon die Lösung für dein "Problem".




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von Alf_300 » Do 07 Mär, 2019 15:39

Ich kenn einen ähnlichen Fall.
da hat einer vorher seine Karte in einen Apple geschoben.

Eine andere Möglichkeit wäre dass die Karte für den Player zu Groß ist..

Also Karte formatieren und die Daten neu aufspielen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15063

Re: Audio Ordner auf SD nicht sichtbar!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 07 Mär, 2019 16:41

Ich kann mich leider nicht den ganzen Tag um die Karte kümmern, deswegen dauert es immer einwenig. :-)
Aber ich habe Gestern noch weitere Ordner darauf kopiert und diese konnten auch gelesen werden.

Ich probiere Heute mal etwas anderes darein zu kopieren, das umbenennen / Zeichen verkürzen und Unterstrich weglassen bringt auch nix. Einen Mac hat die Karte noch nie gesehen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» EB-Look und Workflow für FS5ii
von dosaris - So 10:19
» Auflösung - Film - Export
von HansImUnglück - So 10:09
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Jörg - So 9:51
» danke...:-)
von Cinemator - So 9:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - So 9:15
» Wiedereinsteiger- GH5 + Welche Schnitthardware?
von mash_gh4 - So 8:29
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 7:50
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von srone - Sa 22:58
» Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
von srone - Sa 22:54
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Sa 21:41
» GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
von dienstag_01 - Sa 20:26
» Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
von iasi - Sa 19:50
» Coronavirus: Mikrofon mit Plastikbeutel?
von Blackbox - Sa 19:02
» Resolve öffnet sich nicht bei Arbeit mit zwei Bildschirmen
von srone - Sa 18:24
» Freud auf Netflix (keine Spoiler)
von Axel - Sa 16:40
» Lut macht Bild kaputt?
von roki100 - Sa 16:14
» Videoschnitt auf dem Notebook - Vor- und Nachteile der mobilen Laptop Videobearbeitung
von pillepalle - Sa 15:22
» Festgerammter Step-down-Ring
von Jörg - Sa 13:45
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 12:23
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Pianist - Sa 11:45
» Frage Aufnahmeformat und Bildfrequenz
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Sa 9:09
» Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung
von prime - Sa 7:14
» Berlin: Corona Soforthilfe II mit max. 300 Mio. Euro Zuschüssen für Solo-Selbstständige u.a.
von Jott - Sa 6:55
» Fuji einmal anders...Medizinforschung aktuell
von Jörg - Fr 19:18
» Erbitte Rat zu Fuji XT-AF-Optiken
von markusG - Fr 16:52
» Großes FX-Paket Red Giant Complete jetzt kostenlos für Schüler und Studenten
von slashCAM - Fr 14:24
» Premiere Pro Tutorial Vorschauvideo & Ton ruckelt
von Smilie - Fr 13:21
» Hauptmonitor links oder Rechts?
von rdcl - Fr 10:51
» Apple Pro Display XDR Monitor bekommt benutzerdefinierte Referenzmodi
von slashCAM - Fr 10:09
» App mit Remix-Funktion (wie Audition)?
von PanaTo - Do 23:11
» Resolve Hänger und Acrotray!
von klusterdegenerierung - Do 20:36
» Deutsche Filmproduzenten fordern bundesweites Drehverbot
von nic - Do 19:41
» Blackmagic Micro Studio Camera 4K - RAW
von roki100 - Do 16:23
» fps downsample = höhere MB/s ?
von srone - Do 14:50
 
neuester Artikel
 
BM Video Assist 12G HDR Test

Auf der IBC 2019 angekündigt ist er nun endlich lieferbar: Der Blackmagic Video Assist 12G HDR 7 ist eine mobile Monitoring- und Aufzeichnungslösung mit einem sehr hellen Wide Color Gamut (WCG) 2500-Nit Touch-Display. Doch reicht dies, um Atomos die Show zu stehlen? weiterlesen>>

Videoschnitt auf dem Notebook

Nicht nur in Zeiten von Corona wollen viele Anwender mit ihrem Schnittplatz flexibel sein. Doch welche Kompromisse geht man bei der Videobearbeitung am Laptop konkret ein? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.