slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von slashCAM » So 09 Dez, 2018 09:57


Das Rotobot Plugin nutzt maschinelles Lernen zur Erzeugung von Matten. Mit den gängigen Deep Learning Verfahren ist Rotobot in der Lage, Instanzen von Pixeln zu isolieren...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot




iasi
Beiträge: 14905

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von iasi » So 09 Dez, 2018 12:41

Das ist noch nicht so recht überzeugend.

Bezeichnend:
Ich kann keine Videos finden, die zeigen, was an Ende herauskommen könnte - mal abgesehen von einem Video mit 3 Tassen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Frank Glencairn » So 09 Dez, 2018 13:16

1 Frame dauert leider aktuell noch 5 Minuten zu berechnen - roto while you sleep ;-)




macaw
Beiträge: 140

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von macaw » So 09 Dez, 2018 14:44

Wenn der das hinbekommt wäre das für diverse Bereiche eine Revolution, nicht nur für Roto.




kavenzmann
Beiträge: 86

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von kavenzmann » So 09 Dez, 2018 14:51

Der bekommt das hin und das wird auch schneller, sobald er GPU Berechnung programmiert hat.
Langsam wird's bleiben, aber das ist kein Problem.

Es ist weniger als Echtzeit Roto-Anwendung gedacht, sondern eher als Ersatz für einen VFX-Assi für Look Entwicklung und Co. Ob das auch für finale Rotos taugen wird, glaube ich weniger.




CameraRick
Beiträge: 4673

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von CameraRick » Mo 10 Dez, 2018 16:02

Ach ich sehe da noch andere Anwendungen. Wenn ich denn ganz brauchbare einzelne Layer bekomme wie angepriesen kann ich ja recht einfach einen Pi-mal-Daumen Tiefenkanal herstellen, für Atmosphäre, Regen und Schnee wird der sicher tun.

Ich entsinne mich dass ich mit dem Kollegen vor Monaten mal kommuniziert habe, damals gab es aber nur eine (zu stark beschränkte, dennoch kostenfplichtige) Beta (Alpha?), und nur für Linux, da war ich dann raus. Da gings ums Füttern der Datenbank.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 10 Dez, 2018 16:54

...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos




CameraRick
Beiträge: 4673

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von CameraRick » Mo 10 Dez, 2018 17:57

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 16:54
...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos
So bekommt man dann noch ein riesiges Raubkopier-Problem in den Griff *g*

Adobe arbeitet doch auch dran, Stichwort "#ProjectFastmask". Leider kein OFX.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Axel
Beiträge: 12965

Re: Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot

Beitrag von Axel » Mo 10 Dez, 2018 20:39

CameraRick hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 17:57
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 10 Dez, 2018 16:54
...und Millionen von Roto-Indern werden arbeitslos
So bekommt man dann noch ein riesiges Raubkopier-Problem in den Griff *g*

Adobe arbeitet doch auch dran, Stichwort "#ProjectFastmask". Leider kein OFX.
Im Grunde nur ein mit KI aufgepepptes PS Schnellauswahlwerkzeug für Bildsequenzen, ein Rotobrush auf Steroiden. Da wir von Photoshop sprechen: dessen Klon, Affinity, hat ein etwas gefälligeres Auswahl-Verfeinern-Werkzeug. Ein feinerer Pinsel deutet auf zerzauste Haare oder Angora-Pullover-Auswahlkanten, und wie durch ein Wunder errät das Programm, dass die Flusen zur Auswahl gehören. Intelligenz, von intelligenten Benutzern auf die Sprünge geholfen. Das könnte ich mir gut vorstellen. Vollautomatische Auswahlen werden nie perfekt sein (rein manuelle sind es ja i.d.R. auch nicht), ein bisschen nachträgliche Verfeinerung von Menschenhand, und es kann ziemlich perfekt werden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - Sa 19:18
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:23
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von markusG - Sa 17:54
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Rick SSon - Sa 17:11
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Sa 16:37
» Live Stream Equipment Beginner
von Chiara - Sa 16:11
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von K.-D. Schmidt - Sa 16:11
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von Jott - Sa 14:01
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Atelierkamera, hä?
von cantsin - Sa 10:50
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von klusterdegenerierung - Sa 10:25
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:43
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - Fr 21:20
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
» So präsentiert man Heute Games!
von klusterdegenerierung - Fr 11:49
» Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
von slashCAM - Fr 10:48
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:56
» Pinnacle 510 USB
von Sammy D - Fr 8:09
» Das wars dann mit Micro2 Slider!
von klusterdegenerierung - Do 20:51
» Billig 8K vs highend 2K
von dosaris - Do 20:13
» "Der Mann am Himmel" - Teaser
von -paleface- - Do 19:07
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von nicecam - Do 16:42
» Neues Zoomobjektiv Sony FE 12-24 Millimeter F2.8 GM vorgestellt
von SonyTony - Do 15:00
» Lenovo Campus IdeaPad 5-15ARE
von mariposa - Do 14:15
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...