slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von slashCAM » Fr 22 Nov, 2019 17:15


Bei den vielen spannenden Kameratests die letzten Tage bei slashCAM war uns doch tatsächlich die Fertigstellung des ARRI Online Simulators für die ALEXA Mini LF durch die...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar




iasi
Beiträge: 16235

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von iasi » Fr 22 Nov, 2019 19:54

Oh ja - das ist eine wirklich feine Sache, um sich einzuarbeiten.

Dass sich andere Hersteller ein Beispiel daran nehmen sollten, kann ich nur unterschreiben.




Darth Schneider
Beiträge: 6492

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von Darth Schneider » Fr 22 Nov, 2019 23:26

Also wenn man gleich einen „Flug „ Simulator braucht um die Kamera zu bedienen dann ist das Kameramenü der tollen ARRI vielleicht doch etwas zu kompliziert geraten. Kameras und deren Menü sollten eigentlich im Idealfall völlig selbsterklärend sein, denke ich, zumindest für einen erfahrenen Filmer...
So etwas sollten Sony und Panasonic mal herausbringen, das wäre sinnvoll....am besten zusammen mit einem integrierten Übersetzer für die sinnfreien Abkürzungen die eh kein Schwein versteht.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 22 Nov, 2019 23:35, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 16235

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von iasi » Fr 22 Nov, 2019 23:33

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 23:26
Also wenn man gleich einen „Flug „ Simulator braucht um die Kamera zu bedienen dann ist das Kameramenü der tollen ARRI vielleicht doch etwas zu kompliziert geraten....
Gruss Boris
Es ist eine zeitgemäße Form, dem User die Einarbeitung in eine Kamera zu erleichtern.
Ohne diese Einarbeitung kommt man vielleicht mit einer Einfachstkamera mit einem einzigen roten Knopf zurecht.




Darth Schneider
Beiträge: 6492

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von Darth Schneider » Fr 22 Nov, 2019 23:38

Zeitgemäss ? Komm jetzt...Eine Arri erfordert höchstwahrscheinlich schon ein Minimum an seriöser Schulung von einem Experten und sonst kann man es eh vergessen. Und für das Menü meiner 4K Pocket braucht es komischerweise keinen Simulator...Ausser man ist zu faul das Handbuch zu lesen, dann kommen dann schon mit der Zeit die vielen Fragen....
Ich finde solche Entwicklungen eher ziemlich bescheuert, und einfach nur gemacht für faule Leute.
Ein Flugzeug fliegen zu lernen braucht Heute zwingend einen Simulator weil das fliegen äusserst gefährlich, die Technik sensibel ist und das fliegen sehr teuer ist...nicht weil das fliegen jetzt so besonders schwer zu erlernen wäre...
Am Anfang hatten sie gar keine Simulatoren...

Eine echte Kamera in der Hand zu halten und damit zu üben ist überhaupt nicht gefährlich und auch lange nicht so teuer wie selber ein Flugzeug zu fliegen...Also braucht es wirklich keinen Simulator sondern nur Schulung und Übung.

Die Produzenten sollten halt die Arri ein paar Tage vor Drehbeginn mieten damit der Dop und der Focuspuller sich damit vertraut machen können...
Immer sparen sie am völlig falschen Ort. Die Filme werden so nicht besser.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




cantsin
Beiträge: 8343

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von cantsin » Sa 23 Nov, 2019 00:07

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 23:38
Zeitgemäss ? Komm jetzt...Eine Arri erfordert höchstwahrscheinlich schon ein Minimum an seriöser Schulung von einem Experten und sonst kann man es eh vergessen. Und für das Menü meiner 4K Pocket braucht es komischerweise keinen Simulator...Ausser man ist zu faul das Handbuch zu lesen, dann kommen dann schon mit der Zeit die vielen Fragen....
Ich finde solche Entwicklungen eher ziemlich bescheuert, und einfach nur gemacht für faule Leute.
Die Arri Alexa ist eine Verleihkamera. Da ist es sehr sinnvoll, sich erst am Simulator einzuarbeiten, als erst am ersten Dreh- bzw. Verleihtag. Bei der BM Pocket wäre das nicht anders, wenn sie als Verleihkamera eingesetzt wird/würde.




roki100
Beiträge: 5859

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von roki100 » Sa 23 Nov, 2019 00:46

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 23:38
Zeitgemäss ? Komm jetzt...Eine Arri erfordert höchstwahrscheinlich schon ein Minimum an seriöser Schulung von einem Experten und sonst kann man es eh vergessen. Und für das Menü meiner 4K Pocket braucht es komischerweise keinen Simulator...
Zeitgemäss ist es schon. Einfach und sofort von der Ferne schauen wie das Menü von der Arri aussieht und funktioniert.

Ich wünschte das wäre für alle Kameras heutzutage Standard. Interessant wäre das selbe auch für Objektive bzw. man wählt seine Kamera und das gewünschte Objektiv aus und schaut sich ein paar Beispiel Bilder an die mit dem ausgewählten Objektiv und der Kamera gemacht wurden. Das wäre m.M. Zeitgemäss und türlicht zu aufwändig für die Hersteller...haha ;) Zum Glück kann man kaufen, testen, wenn alles passt ok...und wenn nicht, dann einfach zurückschicken. Dieses hin und her geht ja auch. :)




TomWI
Beiträge: 329

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von TomWI » Sa 23 Nov, 2019 09:18

Menü-Simulatoren gibt es für die Canon Cinema EOS schon seit Jahren, die beiden neuesten Mitglieder der Familie – C200 und C500 Mk II – fehlen allerdings in der Sammlung.




Valentino
Beiträge: 4756

Re: ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

Beitrag von Valentino » Sa 23 Nov, 2019 11:21

Für die ALEXA Serie gibt es seit Ende 2010 bzw Anfang 2011 solch einen Menü Simulator und damit waren ARRI eigentlich die Ersten im Cinecam Bereich!
Zu Zeiten von hochkomplexen Menüs der Sony F Serie und RED One kann man diese Art von Websimulator als recht revolutionär bezeichnen.

Das gleiche gilt z.B. für die Art der Bedingungen über die Kameraseite, die wurde auch erst mit der ersten ALEXA etabliert. Sony hat sie dann leider auf die DoP Seite gelegt aber die Knöpfe um das Display mit dem direkten Zugriff auf die Einstellungen haben wir schon eher den Münchnern zu verdanken.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Empfehlung: The Serpent (neue BBC-Serie)
von roki100 - Di 18:38
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von SonyTony - Di 18:37
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von roki100 - Di 18:34
» GPS für Sound?
von carstenkurz - Di 17:58
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Di 17:45
» Filmscanner für Super und normal 8
von carstenkurz - Di 17:36
» Ton Rückkoppulung im webinar vermeiden
von carstenkurz - Di 17:14
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von iasi - Di 17:04
» Neu!! Walimex pro LED Studiolicht Daylight 200W (Foto/ Video)
von SmartyMarty - Di 16:32
» "Offline" arbeiten
von markusG - Di 16:23
» Mattebox als variabler ND-Filter
von pillepalle - Di 16:02
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Di 15:31
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 13:12
» Neue Drohnenregeln ab 2021: wer Kameradrohnen fliegen möchte, muss sich registrieren
von carstenkurz - Di 12:51
» Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten
von slashCAM - Di 12:48
» XAVC-I vs ProResHQ
von leobaby - Di 12:43
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von Tscheckoff - Di 11:39
» Hackintosh vs Virtualisierung (unter Linux)
von markusG - Di 11:16
» Weitwinkel Cine-Objektiv Samyang MF 14mm T3,1 erscheint in der VDSLR MK2 Serie
von klusterdegenerierung - Di 11:10
» 8Bit Ronin SC oder 10Bit RS2?
von klusterdegenerierung - Di 9:21
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von Tscheckoff - Di 9:11
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 9:01
» Modellberatung Semi-Pro
von Tscheckoff - Mo 22:33
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Mo 22:16
» Monitore mit DisplayPort 2.0 verspäten sich stark
von tom - Mo 17:53
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Mo 13:15
» VESA-Halterung mit Spigot-Mount
von Abercrombie - Mo 12:19
» Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD
von teichomad - Mo 10:27
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von rideck - Mo 8:46
» Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von SonyTony - Mo 7:01
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von roki100 - So 20:00
» reflektor streifen richtig filmen Bei Nacht .
von Frank Glencairn - So 19:33
» Verkaufe div. Equipment: Funkstrecke, Mikrofon, Objektiv, Funkschärfe...
von rush - So 18:55
» [VERKAUFT] DJI Ronin M Komplettpaket (inkl. Grip/ThumbControl/Koffer/...)
von damienmc3 - So 18:16
» Premiere Pro - iGPU Unterstützung bei/mit AMD
von dienstag_01 - So 16:34
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...