KI Forum



Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?



Alles rund um KIs (DeepLearning), Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
Alex
Beiträge: 1114

NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex »





https://www.nvidia.com/en-us/geforce/ne ... st-update/

Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.



Jott
Beiträge: 21781

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Jott »

Ziemlich cool.

Man muss halt in der Praxis sehen, ob das durchgehend funktioniert, ohne aufzufliegen. Bei Bewegungen, Kopf etwas drehen etc. - und vor allem auch mit dem üblichen miesen Licht und Schatten auf den Augen durch fiese Deckenleuchten, was bei Do-it-yourself-Videos ja Standard ist. So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.



Alex
Beiträge: 1114

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex »

Jott hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 08:43So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.
Vielleicht siehts in der Praxis dann eher so aus: 😂



Ich kann es leider nicht testen, habe keine RTX :(
https://www.nvidia.com/de-de/geforce/br ... dcast-app/



Frank Glencairn
Beiträge: 22132

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Frank Glencairn »

Das geht schon, da gibt's nen Hack dafür (nur ne Zeile raus löschen)- such mal unter Nvidia Broadcast under GTX
Sapere aude - de omnibus dubitandum



DAF
Beiträge: 1202

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF »

Alex hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 08:26 ...
Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.
Interessantes Tool. Nie wieder aufräumen im Home-Studio oder Pizzakartons wegräumen. Einfach Hintergrund unscharf drehen ;)))

Das probier im mal aus. Aber mehr um z.B. bei live gestreamten Interviews/Talks im Freien den Hintergrund unscharf zu bekommen und die Augen der interviewten Person auch während Fragen in die Kamera gerichtet bleiben. Muss ja niemand wissen, in welchem Biergarten ich gerade arbeite.
Ob das mit bewegtem Hintergrund klappt...?

BTW: Wie läuft das in der nächsten Ära mit dem Kinder kriegen. Tamagotschi KI 2.0 - mit einstellbarer Duftnote der Windeln. Völlig ohne Stress bei der Erzeugung und mit Hibernation-Modus.

EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Grüße DAF



markusG
Beiträge: 4204

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von markusG »

DAF hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 10:39 EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:



Und nimm dich mal nicht so wichtig :P geht auch ohne Präsenz:



DAF
Beiträge: 1202

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF »

markusG hat geschrieben: Di 24 Jan, 2023 23:39
DAF hat geschrieben: Mo 23 Jan, 2023 10:39 EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:
...
Klar, unauffälliger kannst du keine Outdoor-Cam-Session machen 🤣

greenscreen-outdoor.jpg
Grüße DAF
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von slashCAM »


NVIDIA hat die neue Version 1.4 seines kostenlosen Tools "Broadcast" für Livestreaming und Videokonferenzen veröffentlicht, welches jetzt per KI zwei interessante neue GP...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?



teichomad
Beiträge: 403

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von teichomad »

Für den Notfall ok aber auf Band hätte ich lieber doch die geprompterte Version.



ksingle
Beiträge: 1820

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von ksingle »

Ich bin ein wenig überrascht über diese "vermeintliche" Neuheit.

Ist es denn nicht so, dass APPLE genau diese Augen-Korrektur schon mal vor einigen Jahren für "FaceTime" angekündgit hatte? (Siehe "Blickrichtung bei Videotelefonaten eigenständig korrigieren") Habe dann das Thema nicht weiter verfolgt und auch nichts mehr darüber gelesen.

UPDATE:
Habe gerade einen Facetime-Videoanruf getätigt. Da funktioniert die Augenkorrektur ebenfalls, wenn man in die Kamera des eigenen iPhones schaut. Ist das dann wirklich ein "neuer" Effekt von NVIDIA?
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
Das verkaufe ich aktuell: http://bit.ly/3QskXmz



Totao
Beiträge: 246

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Totao »

Im Artikel steht:

"Der zweite neue Effekt ist der Vignetteneffekt (Hintergrund-Unschärfe),"

Vignettierung ist natürlich was anderes als Hintergrund-Unschärfe.

Ich habe mir nVidias Seite angeschaut und ichh denke schon dass nVidia den Begriff Vignette richtig verwendet und die Hintergrund-Unschärfe ein davon unabhängiger Effekt ist. Der Artikel wirft es fälschlicherweise durcheinander.



funkytown
Beiträge: 1177

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von funkytown »

Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich. Beim Erzählen schweift der Blick auch mal ab, man guckt nach oben, nach links und dann wieder in die Kamera. Netter Gimmick, mehr aber auch nicht.



Alex
Beiträge: 1114

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Alex »

funkytown hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 11:34 Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich.
So "unnatürlich" wie bei den Nachrichten? Oder bei einem Standup-Comedian? Oder der Ansprache des Bundeskanzlers? Oder, oder, oder...
Andersrum gefragt, wohin guckt denn der Prota, wenn er vom Prompter abliest?



teichomad
Beiträge: 403

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von teichomad »

Alex hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 15:01
funkytown hat geschrieben: Do 26 Jan, 2023 11:34 Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich.
So "unnatürlich" wie bei den Nachrichten? Oder bei einem Standup-Comedian? Oder der Ansprache des Bundeskanzlers? Oder, oder, oder...
Andersrum gefragt, wohin guckt denn der Prota, wenn er vom Prompter abliest?
Ich schätze er meint auch die Pausen. Wenn dich jemand wie auf Drogen unaufhörlich anstarrt, wirkt das schon komisch und AI-mäßig.



pillepalle
Beiträge: 8255

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

Hatte kürzlich bei einem Dreh ein kleines Mallheur. Wir hatten im Hochfromat gedreht und ich hatte gar nicht dran gedacht das der Teleprompter nicht im Hochformat funktioniert, weil er oben und unten im Bild ist. Wir hatten dann einfach ein iPad an der Kamera platziert, aber manchmal eben etwas zu lässig daneben, sodaß es natürlich voll abgelesen aussieht. Gerade bei den Nahen :) Ich habe jetzt mal Nvidia Eye-Contact ausprobiert um das zu korrigieren und es funktioniert tatsächlich recht gut. Ja, wenn man das Original kennt, sieht es teilweise sehr nach Glupschauge aus, aber ich finde die Ergebnisse in der Not gar nicht so schlecht .

Normalerweise funktioniert der KI-Effekt nur im Stream, aber ein findiger Asiate hat einen redirect geschrieben der ihn auch für bereits aufgenommenes Material nutzbar macht. Ist etwas hampelig, weil man eine RTX Grafikkarte braucht und den neusten Ge-Force Game-Ready Treiber installiert haben muss (nutze ja normalerweise den Studiotreiber), aber nach dem Rendern, kann man den Treiber ja wieder wechseln. Außerdem muss man sich das Umleitungsprogramm Programm vom Asiaten auf den Rechner laden. Also nichts für Angsthasen/Sicherheitsfanatiker :) Aber es funktioniert tatasächlich auf Anhieb tadellos. Geht nur mit .mp4 Dateien und der Ton ist weg, aber das sind ja keine ernsthaften Showstopper. Hab' euch mal zwei kurze Clips hochgeladen die den Effekt zeigen.

Hier noch der Reddit-Link wie man das ganze zum Laufen bekommt:
https://www.reddit.com/r/blackmagicdesi ... ntact_ai/
und noch der Youtube Link dazu:



Original


Mit Glupschaugen 😅


Ist doch in der Not ein cooles Tool, wie ich finde.

VG
Done is better than perfect.



Alex
Beiträge: 1114

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Alex »

Die Brille macht manchmal komische Effekte, aber sonst, wirklich erstaunlich.



pillepalle
Beiträge: 8255

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

@ Alex

Ja, ich habe auch bewußt mit mein schwierigstes Beispiel gepostet. Da schaut er wirklich extrem woanders hin und bewegt auch noch den Kopf dabei. Aber in allen anderen Fällen wo ich das gemacht habe, sieht das wirklich Tip-Top aus. Man erkennt die KI Augen manchmal daran, daß das Augenweiß gelegentlich etwas weißer ist als im Original (änderungen im Licht rechnet es nicht dazu) und wenn die KI den Blick neu erfasst, geht der Blick erst langsam in die Kamera (dauert so ca. 1 Sekunde), aber dadurch wirkt das noch halbwegs natürlich. Klar ist das nur ein Fix, aber in dem Fall kann ich wunderbar damit leben. Und einmal installiert kann man das Redirekt-Programm immer wieder nutzen. Man muss eben nur den Treiber wechseln, wenn man mit dem Studiotreiber unterwegs ist.

VG

PS: Hab' übrigens festgestellt das es auch mit dem Studiotreiber geht :)
Done is better than perfect.
Zuletzt geändert von pillepalle am Mo 04 Dez, 2023 18:01, insgesamt 1-mal geändert.



prime
Beiträge: 1485

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von prime »

Ohne es getestet zu haben, geht das doch bestimmt auch mit der Virtual Camera von OBS. Also Originalvideo in OBS ausspielen und per Virtual Camera dann im Nvidia Tool korrigieren lassen und wiederum auf einen eigenen Server streamen lassen ;-)



pillepalle
Beiträge: 8255

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von pillepalle »

@ prime

Kann sein, aber ehrlich gesagt klingt das komplizierter :) So braucht man sich nur die Datei vom Asiaten herunterladen und laufen lassen. Rendert dann auch superschnell auf den eigenen Rechner, ohne Dateien herumschieben zu müssen.

VG
Done is better than perfect.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Licht how to:
von Darth Schneider - Do 8:26
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Skeptiker - Do 8:24
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von iasi - Do 8:15
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von 7River - Do 7:56
» Hollyland Lark Max an Blackmagic Pocket 4K/ 6K
von rush - Do 7:12
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Frank Glencairn - Do 7:11
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von roki100 - Do 1:32
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:50
» Einfache Video-Kamera gesucht
von clipcat - Mi 22:31
» Sony Burano: Kamerasimulator und offizielle Tutorial Videos online
von medienonkel - Mi 19:35
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von roki100 - Mi 19:34
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von medienonkel - Mi 19:33
» Sony stellt Vollformat Zoom FE 24-50mm F2.8 G vor
von rush - Mi 19:29
» Sigma 15mm F1,4 DG DN DIAGONAL FISHEYE Art und 500mm F5,6 DG DN OS Sports
von slashCAM - Mi 14:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mi 12:01
» Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... Welche Kamera wofür? Stand: Februar 2024
von rob - Mi 11:28
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von slashCAM - Mi 11:24
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Bluboy - Mi 11:06
» Sony FX3 und FX30: Neue Firmware bringt DCI 4K, echtes 24p und mehr
von klusterdegenerierung - Mi 8:39
» Angeblich bestätigt - Sony bringt 24-50mm f/2.8 G Objektiv für 1.299 Euro
von klusterdegenerierung - Mi 8:17
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 23:07
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von dienstag_01 - Di 20:57
» Samsungs 990 Evo SSD überzeugt nur noch bedingt
von slashCAM - Di 13:24
» DUNE !
von iasi - Di 8:01
» nach dem umwandeln kleiner Bildausschnit
von TomStg - Mo 23:56
» Canon Camcorder MV600
von Jan - Mo 21:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Darth Schneider - Mo 20:29
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Mo 19:44
» Cine-Festbrennweiten 2024
von vago - Mo 18:47
» 128 TB SSDs am Horizont - Erste X2 - Modelle von Phison gesichtet
von SonyTony - Mo 16:43
» S5 II Auto Iso und Belichtungsversatz
von cantsin - Mo 15:22
» Optische Zoom bei Lumix GH6
von cantsin - Mo 15:14
» Einige Fragen zu Talkback und Tally mit SDI/HDMI
von MüllerFilmt - Mo 14:03
» SmallHD stellt Quantum 32 OLED-Monitor für HDR Farbkorrektur und mehr vor
von slashCAM - Mo 14:00
» Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?
von iasi - Mo 9:21
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>