Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



GigaPan Epic Pro V nagelneu zu verkaufen



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Hubert2021
Beiträge: 1

GigaPan Epic Pro V nagelneu zu verkaufen

Beitrag von Hubert2021 » Sa 20 Nov, 2021 15:28

Verkaufe neues unbenutztes Gigapixel Panoramagerät mit Video und Timelaps Funktionen etc. wegen Hobby-Aufgabe: Verkaufspreis 799,- EUR (Neupreis war 1100,- ) Gerätestandort Wien, Versand nach Deutschland 19,90 EUR

Der GigaPan Epic Pro V ist ein elektronischer Kamerakopf, speziell entwickelt für Multimedia-Bildmacher. Der GigaPan ermöglicht Ihnen, Multi-Shot Aufnahmen zu erstellen. Zusammen mit dem Modus für kontinuierliche Bewegung sorgt er für dynamische Videos und Zeitrafferaufnahmen. Der Kopf unterstützt Kameras und Objektive bis zu einem Gewicht von 4,5 kg und hat sowohl ein 1/4-20 Zoll als auch 3/8-16 Zoll Gewinde für die Montage auf einem Stativ.
Pan und tilt
Der Panoramakopf lässt sich um 360° drehen und um 180° neigen. Beide Achsen können gleichzeitig bedient werden, um diagonale Bewegungen zu verwirklichen. Dies sorgt für kreative Effekte während der Aufnahmen. Der Kamerakopf unterstütz das Festhalten von Multi-Frame Panoramafotos und gigapixel Bilder. Alle Aufnahmedateien können Sie auf dem Epic Pro V konfigurieren. Das beleuchtete Display und das Navigationssystem sorgen für eine intuitive Bedienung.
Besondere Eigenschaften des GigaPan Epic Pro V
Unterstützt Videopanning und Zeitraffer
Tragkraft von 4,5 kg
180° Tilt
Verfügt über 1/4-20 Zoll und 3/8-16 Zoll Gewinde
Im Lieferumfang
GigaPan Epic Pro V
Aufladbarer 7.2V Ni-MH Akku für EPIC Pro
Ladegerät
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche Linsen "Deckel"
von -paleface- - Fr 10:19
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Fr 10:16
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von 7River - Fr 10:16
» Wird sich mein Computer bei M.2-SSD-Benutzung nicht mehr überhitzen?
von MK - Fr 10:07
» DJI RS 2 und Henkelmann - welches Zubehör?
von Frank Glencairn - Fr 8:03
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 4:44
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von dienstag_01 - Fr 1:52
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:36
» MacBook Pro 16“ M1 Max im Performance-Test mit ARRI, Sony, Canon, Panasonic, Blackmagic … Teil 1
von roki100 - Fr 0:57
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von roki100 - Fr 0:24
» Film Grain in Resolve mit eigenen Fotoemulsionen simulieren
von mash_gh4 - Fr 0:01
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von mash_gh4 - Do 23:07
» Reacher — Lin Oeding/Aadrita Mukerji/Nick Santora
von Map die Karte - Do 21:12
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von Mediamind - Do 20:21
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 20:02
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von markusG - Do 19:50
» Problem mit der Colorseite
von Muschmann - Do 19:28
» Kameras bald kleiner als ein Reiskorn?
von Darth Schneider - Do 18:46
» Nervöser Bildstabi EOS R6 mit Tamron 24-70 2.8
von Panne611 - Do 18:42
» Mikro für C200
von jmueti - Do 18:35
» Sonys professionelle "Alpha"-Drohne Airpeak S1 wird ab 24. Dezember ausgeliefert
von jjpoelli - Do 18:12
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von Puggler23 - Do 15:59
» Neural Nano Optics -Mit Metamaterial-Optik und KI zur Salzkorn-Kamera
von slashCAM - Do 15:27
» DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft?
von klusterdegenerierung - Do 12:11
» Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden
von srone - Do 12:08
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von Darth Schneider - Do 11:58
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von holger_1 - Do 11:15
» The Matrix Ressurrections - offizieller Trailer 1
von Darth Schneider - Do 9:51
» Crane 3s external power source
von mick1114 - Mi 19:42
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von lensoperator - Mi 19:16
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Bluboy - Mi 18:20
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
 
neuester Artikel
 
Film Grain in Resolve simulieren

Realistischer Film Grain hat immer wieder Saison. Allerdings muss man für eine Simulation nicht gleich mehrere hundert Euro ausgeben. Mit etwas Handarbeit kann man in Resolve auch kostenlos ein virtuelles Filmentwicklungslabor einrichten... weiterlesen>>

Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...