CrankCrack
Beiträge: 9

FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 09:44

Hallo Leute,

hab eine Frage zur FS5 und Inferno Kombi: Ich arbeite schon lange mit der FS5 und habe überlegt
mir den Inferno anzuschaffen um die Möglichkeiten der Kamera zu erweitern.

Jetzt meine Frage: ist es möglich extern 4K aufzuzeichnen und auch 4K HFR, 2K HFR usw.
OHNE RAW wählen zu müssen?

Ich hätte gerne die Option 4K 10bit in HFR zu shooten, aber ohne für jedes Projekt eine eigene Festplatte zu verbrauchen :P




Jott
Beiträge: 15418

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 09:51

Es gibt keine platzsparende Möglichkeit, wenn Festplatten dein Problem sind. Es geht ja bei externer Aufzeichnung um höhere Qualität, folglich auch um viel höhere Datenraten wegen wesentlich geringer Kompression.

Zum Datensparen hast du die interne Aufzeichnung.




CrankCrack
Beiträge: 9

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 10:00

das ist mir schon klar, aber dnxhd und prores liefern ja auch wesentlich bessere qualität als interne aufzeichnung, haben aber geringeren speicherbedarf als raw, oder? :)




Jott
Beiträge: 15418

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 10:03

Nö, andersrum. Raw hat geringeren Speicherbedarf.
Kannst ja mal nachlesen (direkt bei Apple oder Atomos), was ProRes Raw überhaupt ist.




CrankCrack
Beiträge: 9

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 12:56

Nein, ich meine nicht ProRes RAW sondern ProRes HQ!

Soll ja laut diesem netten Herrn



(bei 5:20)

durchaus möglich sein, oder?

3-fache Filesize bei ProRes HQ gegenüber interner Aufnahme find ich akzeptabel
für die meisten Projekte, die 13-fache Filesize gegenüber RAW aber nicht mehr!

Oder bin ich da auf dem Holzweg?




Jott
Beiträge: 15418

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 14:12

https://www.apple.com/final-cut-pro/doc ... _Paper.pdf

Lies einfach nach, Seite 6/7.

Und zu ProRes hier:

https://www.apple.com/final-cut-pro/doc ... _Paper.pdf

Zu DNxHD dann logischerweise bei AVID.




r.p.television
Beiträge: 2852

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von r.p.television » Sa 20 Apr, 2019 12:33

Kurzfassung: ja es geht. 4k 60p Dauerfeuer oder 4 Sekunden 120fps Burst. 240fps Dauerfeuer mit 2k. Alles mit Pro Res HQ.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Weiterbildung im Bereich Color Grading gesucht
von ksingle - Sa 7:16
» Neuer MacBook Pro 15 mit 8 CPU Kernen, 5 GHz Turbo und verbesserter Tastatur
von Alf_300 - Sa 7:04
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Frank B. - Sa 7:00
» Gibt es noch wirklich witzige Filme?
von Framerate25 - Sa 5:41
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von Skeptiker - Sa 0:53
» Ultra Low Light ohne Rauschen!
von klusterdegenerierung - Fr 23:33
» Eine Winterreise mit dem Postschiff - Reisefilm
von 3Dvideos - Fr 22:43
» Sennheiser ME 80
von Mike-Molto - Fr 22:20
» Sony Alpha 7000 - Kommendes Dynamikwunder dank Digital Overlap High Dynamic Range?
von Jan - Fr 22:13
» Urheberrecht: Gesetzgeberpartei als Gesetzesbrecher
von Alf_300 - Fr 21:32
» Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S
von Jott - Fr 18:11
» DJI warnt in Zukunft vor Flugzeugen in der Nähe
von klusterdegenerierung - Fr 17:50
» Bis zu 1.000 Euro sparen mit aktuellen Cashbacks von Canon, Nikon und Sony
von bkhwlt - Fr 15:06
» Leasing Partner
von frm - Fr 15:00
» Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1
von blueplanet - Fr 14:00
» Blackout, mein neuer Spielfilm
von Jack43 - Fr 13:42
» Neue BMPCC 4ks - kein Firmware Downgrade mehr möglich !
von roki100 - Fr 12:41
» RED EPIC-X
von bitframe - Fr 10:47
» Apple: Neuer LG UltraFine 4K Monitor mit Thunderbolt 3
von slashCAM - Fr 9:33
» Kickstarter-Clip für DR!FT mit BMPCC4k und Leowa24mm
von ksingle - Fr 8:22
» Terminator: Dark Fate - offizieller Teaser Trailer
von roki100 - Fr 0:09
» Unterschied zwischen ProRes 422 und ProRes 422HQ in der Praxis
von Skeptiker - Do 23:52
» Welcher Prozessor für Edius 9
von Frank B. - Do 21:17
» Video Editor sucht Projekte
von Spreeni - Do 16:08
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Butterfly - Do 15:39
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Do 14:35
» Motorisierter Kamera-Slider "DIY"
von ruessel - Do 13:22
» Superzoom an BMPCC 4K ? ( P4K )
von cantsin - Do 13:00
» Nächster KI-Schritt animiert Standbilder noch realistischer
von Axel - Do 12:44
» Farbartefakte SONY A7S II
von Spreeni - Do 12:29
» ML server für Nuke
von mash_gh4 - Do 12:11
» Slow Motion mindestens 200fps, gerne 4:2:2 10 Bit
von Sabi26 - Do 11:23
» Filmtransfer: HDR des armen Mannes möglich?
von ruessel - Do 8:47
» Die neue Olympus ist aber Schick!
von pixelschubser2006 - Do 8:38
» Framerates "nachträglich" ändern
von KayAitsch - Mi 20:59
 
neuester Artikel
 
Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1

Wir vergleichen die neue DJI Osmo Action Camera mit der bisherigen Referenz GoPro Hero 7 Black mit Hinblick auf: Verarbeitungsqualität, Display, Videoqualität, Rock Steady vs Hypersmooth Stabilisierung, Bedienung via Smartphone-App, Zeitraffer vs Timewarp, High Rame Rates, Akkulaufzeit, Überhitzung uvm. mit Teils überraschenden Ergebnissen ... weiterlesen>>

Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.