Nikon Forum



Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
martin2
Beiträge: 555

Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?

Beitrag von martin2 » So 07 Jan, 2018 16:05

Gutes Neues Jahr allen zusammen hier. Möchte mich bedanken für eure Unterstützung und Hilfe über die Jahre hinweg. DANKE!

Für Videodrehs gibt es - finde ich - nichts Besseres als die LUMIX Modelle. Zurzeit muss ich aber auch dem Auftraggeber auch Fotos abliefern, so weit so gut.

Irgendwie komme ich fotomäßig mit den Lumixen GH3 und G 6 nicht so 100 % klar. Früher habe ich mit der Nikon D 70 und 70 D fotografiert, aber da Nikon sich lange Jahre geweigert hat, klappbare Displays und 50p Full HD mit Mikroeingang und/oder Kopfhöreranschluss einzubauen, bin ich eben vor Jahren zu Panasonic zu Panasonic gewechselt. Diesen Schritt habe ich nie bereut, da Panasonic - meiner völlig unmaßgeblichen Meinung nach - Einiges geleistet hat. Trotzdem habe ich die reine Fotografiearbeit mit den Nikonprodukten besser in Erinnerung. Woran liegt das ? Wie geht es euch damit?

Ich überlege ernsthaft, für die Fotojobs eine 5300er zu kaufen, aber auf der anderen Seite will ich meine Ausrüstung nicht weiter vergrößern, da ich schon genug Zeugs habe.
Wie seht ihr das ?
Was sagt ihr zu meiner Feststellung, dass die Fotoarbeit mit Nikon besser funktioniert?

Danke sehr!
Martin




mash_gh4
Beiträge: 2703

Re: Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?

Beitrag von mash_gh4 » So 07 Jan, 2018 17:05

ich verwende zwar die GH4 auch fürs fotografieren, aber das betreibe ich auch nicht mehr ganz so ernsthaft wie früher...

ich glaub zwar, dass man auch mit diesem gerät einigermaßen akzeptable resultate erzielen kann, trotzdem gibt's natürlich kameras, die deutlich weniger aufs video-filmen, sondern mehr aufs fotgrafieren hin optimiert sind. es erscheint mir aber ziemlich problematisch und kostenintensiv, wenn man hier mehre systeme nebeneinander pflegen muss, um beiden aufgaben gerecht zu werden. vielleicht solltest du dir daher zum fotografieren eher ein zusätzliches olympus gehäuse anschaffen? deren kameras spielen zwar im video-umfeld nur eine untergeordnete rolle, sind aber dafür eine ernsthafte option für fotografisch interessierte. und da man in dem fall wenigstens die gleichen optiken verwenden kann, ist das evtl. ein sinvollerer kompromiss, lieber in gutes glas für beide kameras zu investieren als in ein völlig fremdes zusätzliches system.




martin2
Beiträge: 555

Re: Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?

Beitrag von martin2 » So 07 Jan, 2018 17:55

danke, mash:

ich habe noch weitere zwei optiken von nikon, so dass ich eher zu einer weiteren nikon kamera tendiere.

die pentax kameras sind auch - glaube ich - nicht so günstig.




domain
Beiträge: 10678

Re: Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?

Beitrag von domain » So 07 Jan, 2018 18:21

Für Fotografen verfolgt Nikon immer noch eine bedeutende Referenzstellung und das nicht zuletzt aufgrund ihrer Objektive.
Aber ich denke, dass div. Unterschiede in den Bildern häufig nur von den nativen Bildergebnissen in der Erstbeurteilung abhängig gemacht werden und das zählt m.E. nicht sehr viel, weil geschmacksabhängig.
Schon durch einfachste Korrekturen in Photoshop kannst du quasi den Look jeder Kamera simulieren so z.B. auch von Canon etc.




markusG
Beiträge: 700

Re: Videodreh natürlich mit Lumix, Fotos doch mit Nikon ?

Beitrag von markusG » So 07 Jan, 2018 18:48

martin2 hat geschrieben:
So 07 Jan, 2018 16:05
Trotzdem habe ich die reine Fotografiearbeit mit den Nikonprodukten besser in Erinnerung. Woran liegt das ? Wie geht es euch damit?
Pure Geschmacksfrage und vieeeel Voodoo. Ich habe mir zu Zeiten des GH1/GH2-Hypes eine GF1 zugelegt und damit fotografiert, mit u.a. adaptierten FD-Objektiven. Hat super Spaß gemacht und die Bilder waren auch nicht schnlechter als mit z.B. einer D90 oder D100, die ich davor im Studium benutzt habe. nur der Sucher hat enorm gefehlt.

Etwas anders sieht es vielleicht noch im Studio aus, oder im Service. Da sollen Nikon/Canon ja die Referenz bilden.
Irgendwie komme ich fotomäßig mit den Lumixen GH3 und G 6 nicht so 100 % klar.
Vielleicht solltest du mal rausfinden womit genau du nicht klarkommst und erstmal schauen, das Defizit zu finden und zu beseitigen?

Ich würde jedenfalls nicht gleich die Flinte in's Korn werfen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von Darth Schneider - Fr 8:07
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von gunman - Fr 7:31
» Lumaforge, Jellyfish via AppleStore usw..
von motiongroup - Fr 7:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von cantsin - Fr 7:07
» Biete: Olympus MZuiko 9-18 /4.0-5.6 für MFT
von Frank B. - Fr 7:00
» Wie mach ich das mit footage?
von Henning Bischof - Fr 1:33
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Jan - Do 22:13
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von 7nic - Do 22:07
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Sammy D - Do 20:02
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von Jörg - Do 17:29
» Erfahrung mit Eizo CS 2420 als Vorschaumonitor
von FAndreas - Do 17:14
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Do 15:58
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von ruessel - Do 15:15
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Do 15:07
» Audioversatz bei Export von mpg nach mp4
von Ervinf - Do 14:27
» AirMap App: Alarm beim Anflug von Flugverbotszonen für DJI Drohnen
von rush - Do 13:49
» BMD Pocket Cinema Kamera 4K: RAW, Dual Native ISO, Bedienung, Verfügbarkeit // IBC 2018
von Sammy D - Do 12:56
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Darth Schneider - Do 12:45
» Animationstool - Google Earth Studio
von Starshine Pictures - Do 12:41
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von domain - Do 12:17
» True Detective - Season 3 - Teaser Trailer
von Funless - Do 9:59
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Frank B. - Do 9:55
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von funkytown - Do 9:48
» Städte Werbung mal anders!
von klusterdegenerierung - Do 8:01
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Frank B. - Do 4:16
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von markusG - Do 0:05
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Do 0:04
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Mi 22:31
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 22:25
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Mi 22:15
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Valentino - Mi 21:26
» Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
von stiffler123 - Mi 19:58
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.