Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ahuba
Beiträge: 19

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ahuba » So 03 Jan, 2021 16:32



Brauchte ein Mikrofon für Aufnahmen am Laptop + mobil an der DSLM und bin bislang schwer begeistert.

Falls jemand eine günstige Deadcat empfehlen kann bitte melden (bis 10/12€). Die von Rode ist mir zu teuer.

Herstellerinfo:

- ausgeprägte Supernieren-Richtcharakteristik und sehr gerader Frequenzgang
- großer Gain-Drehregler am Mikrofon
- 3,5 mm Klinkenausgang mit automatischer TRS/TRRS-Erkennung zum Anschluss sowohl an Kameras als auch Mobilgeräte – ohne Adapter
- USB-C-Ausgang (Class Compliant) mit Kopfhörerbuchse zum Echtzeit-Monitoring
- elektronische Schalter für Hochpassfilter, Vordämpfung, Präsenzanhebung und Safety Channel
- Peak-LED warnt vor Übersteuerung
- eingebauter Lithium-Ionen-Akku für 30 Stunden Betrieb, Aufladen über USB-C
- robustes Gehäuse aus Aluminium




Darth Schneider
Beiträge: 6409

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » So 03 Jan, 2021 18:22


Natürlich ein Witz, ich kann mir sowas nicht leisten, aber trotzdem sehr interessant.
Geiles Stück Kamera Technik
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 5780

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Mo 04 Jan, 2021 08:54

Mikrofon Zoom H2n + APH-2n Bundle




Bluboy
Beiträge: 1412

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bluboy » Mo 04 Jan, 2021 09:05

Roki100
So eins hab ich seit einem Jahr im Schrank, bin nie richtrig warm geworden damit

Kannst ja mal Deine Erfahrngen posten (wenn Du Lust hast)




roki100
Beiträge: 5780

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Mo 04 Jan, 2021 09:57

Bluboy hat geschrieben:
Mo 04 Jan, 2021 09:05
Roki100
So eins hab ich seit einem Jahr im Schrank, bin nie richtrig warm geworden damit
wieso nicht? Ich habe davon mehrere für (Arbeit) Videokonferenz angeschafft und der unterschied ist schon groß. Es handelt sich um größere räume und man könnte jede Person im Raum gut sprechen hören (besser in 48khz Modus), was mit andere Mikrofone nicht der Fall war. Mir hat das schon gefallen und deswegen habe ich es mir auch privat gekauft. Funktioniert genau so gut mit der Kamera (rauscht ein bisschen mit der BMPCC. Lässt ich aber nachträglich leicht entfernen).




Darth Schneider
Beiträge: 6409

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 04 Jan, 2021 10:34

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch ... lsrc=aw.ds
Zum zweiten mal gekauft, das ist die neuste erweiterte Ausgabe.
Wirklich sehr coole Risszeichnungen, für die die sowas interessant finden...;))
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Kevin Reimann
Beiträge: 31

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Kevin Reimann » Mo 04 Jan, 2021 11:54

Wobei ich mich bei "Star Wars" frage, wo in den kleinen Raumschiffen - mit denen Obi auch zwischen den Sternensystemen kreuzt - noch Platz für die Bordtoilette und Handschuhfach fürs Butterbrot ist. Ich mag "Star Wars" (generell Sience Fiction), die Logiklöcher sind mir bei Fantasy völlig egal, Hauptsache schön kreativ gemacht.




HerrWeissensteiner
Beiträge: 64

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von HerrWeissensteiner » Mo 04 Jan, 2021 13:10

Elgato Streamdeck XL

Hauptsächlich um meine Livestreams mit Atem Mini Pro Iso und Behringer Xr18 zu verbessern, aber das Teil mach auch im Alltag am Schnittrechner Spass :-)




srone
Beiträge: 9567

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Mo 04 Jan, 2021 13:32

https://www.amazon.de/gp/product/B07QKS ... UTF8&psc=1

2stck, für den preis ein no-brainer, bin gespannt wie die beam angle verstellung funzt, werde berichten wenn sie da sind...:-)

@darth mit glück sind die so hell wie die von dir angedachten neewer, dann wärs ein echtes schnäppchen.

vom format entsprechen sie ja den aputure 672 (ca300€), bin sehr gespannt auf die leistung. der brand ist me(i)ke, die optiken von denen taugen ja was.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 8667

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jörg » Mo 04 Jan, 2021 14:19

einen ganzen Schwung FD Altglas...;-)




roki100
Beiträge: 5780

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Mo 04 Jan, 2021 14:24

Du liebe Güte, wo willst Du all die FD Objektive lagern, die Frau meckern bestimmt schon wieder... Falls Du kein Platz hast, melde dich bei mir oder srone... ich würde sogar extra einen Ikea Schrank kaufen wenn es sein muss.




Jörg
Beiträge: 8667

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Jörg » Mo 04 Jan, 2021 14:26

sie hat nur leicht die Augen verdreht; ist Gewohnheitssache.




roki100
Beiträge: 5780

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Mo 04 Jan, 2021 14:34

Bild




pillepalle
Beiträge: 3212

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Mo 04 Jan, 2021 16:35

Darth Schneider hat geschrieben:
So 03 Jan, 2021 18:22
Natürlich ein Witz, ich kann mir sowas nicht leisten, aber trotzdem sehr interessant.
Geiles Stück Kamera Technik
Gruss Boris
Huch... die ist aber echt günstig für 'ne Hasselbald. Mit Body ca. 6.500,-€. Mir war gar nicht klar das die 50C Rückteile bei denen mittlerweile auch so günstig sind. Hmm... aber kein Selfie Mode 😁 Hier ist einer der sie auch mal benutzt.



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




srone
Beiträge: 9567

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Mo 04 Jan, 2021 17:45

pillepalle hat geschrieben:
Mo 04 Jan, 2021 16:35
Huch... die ist aber echt günstig für 'ne Hasselbald.
ist halt ne china kopie...;-)))

lg

srone
"x-log is the new raw"




pillepalle
Beiträge: 3212

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Mo 04 Jan, 2021 17:48

Stimmt, der Fotograf ist ja auch eine Jack Nicholson Kopie :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 6409

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 04 Jan, 2021 17:59

Honey i’am home....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 04 Jan, 2021 18:01

Es gibt im übrigen immernoch die NIK Filter Collection kostenlos.
Das alte Setup wurde wohl erneuert, aber ansonsten ist es noch wie früher und funktioniert auch noch im aktuellen Photoshop.

Eine feine Sache mit wirklich guten Plugins wie Sharpening und Silvereffecs für SW.
https://nikcollection.dxo.com/nik-collection-2012
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 9567

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Mo 04 Jan, 2021 18:11

@darth

hatte dir weiter oben in diesem thread was angemerkt...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




lokako
Beiträge: 11

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von lokako » Di 05 Jan, 2021 00:56

Ein Helios 44-2,

kostet ja sonst bei eBay 40-60€, je nach Zustand, habe eine teildefekte, russische SLR (Zenit-E) mit Objektiv dran für 20€ + Versand geschossen.

Objektiv war äußerlich schon ziemlich versifft, Deckel fehlten, aber nach einer Reinigung war es wieder in Ordnung, außerdem haben die Linsen nur oberflächliche Kratzer, kein Fungus, kein Staub im Inneren.

Deckel hatte ich noch rumliegen, die Kamera ging als verspätetes Weihnachtsgeschenk an meinen Vater und wanderte in die Vitrine.

Am Viltrox EF-M2 mit 5€-eBay-M42-auf-EF-Adapter an der G9 mit aktiviertem Fokus-Peaking macht es echt Spaß und selbst offenblendig ist es ganz in Ordnung.

Bild ist mit Blende f2 aufgenommen, war aber eines der ersten Fotos überhaupt mit dem Objektiv.
P1024872.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Kevin Reimann
Beiträge: 31

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Kevin Reimann » Di 05 Jan, 2021 11:02

Ein Klammerstativ für 20 Euro bei Amazon. Das Händi passt nur quer rein. Was soll denn die Schei..e? Hätte mir hier auch jemand vorher sagen können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Kevin Reimann
Beiträge: 31

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Kevin Reimann » Di 05 Jan, 2021 11:05

Ein Shuttle-Modell für 5 Euro auf Ebay. Auf den Umbau habe ich zur Zeit keine Lust, man hat dann bei Motivation Requisite. Man müsste es wieder comichaft einfärben, sieht sonst im Original aus wie ein Fremdkörper im Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




elephantastic
Beiträge: 64

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von elephantastic » Mi 06 Jan, 2021 20:34

Godox Ul150. Für die 485€ ist der Reflektor, Bandors mit Grid und Farbfolien und eben das Netzteil und Steuereinheit mit dabei.
Allerdings ist das Ding ja ein ziemlicher Klopper (40x25x23cm) + Zubehör.
Hat da einer eine sinnvolle und günstige Idee für ne Tasche? Da ist nämlich leider keine mit dabei...
Hab aber ehrlich gesagt auch keine Lust bei ner 500€ Lampe 200€ für nen Case auszugebenXD




StanleyK2
Beiträge: 994

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von StanleyK2 » Fr 08 Jan, 2021 14:53

.
Canon EOS RP

Gehäuse mit Adapter EF-R und Erweiterungsgriff EG-E1, günstig im Set

Warum das? In erster Linie, um alten Gläsern neues Leben einzuhauchen / damit zu experimentieren, primär Fotos.
Damit soll keine meiner aktuellen Kameras arbeitslos gemacht werden, schon gar nicht die Video-Henkelmänner.

Aber da gibt es 10 FD-Objektive (alles Festbrennweiten, alle funktionsfähig, vom Vollformat-Fischauge bis zum 500 Spiegeltele) und 7 EF/EF-S Objektive (gemischt).

Als Canon seinerzeit das EF-Bajonett vorstellte, waren alte Nutzer nicht begeistert. Wegen des größeren Auflagemasses konnten die alten FD (FL, R) Linsen nicht weiter (sinnvoll) verwendet werden. Fremdadapter funktionierten nur im Nahbereich, oder mit Optik nur mit Crop und Bildverschlechterung.
Mit den neuen R-Kameras hingegen lassen sich alle Objektive verwenden, die ganz alten Schätzchen natürlich nur rein manuell (rein mechanischer Adapter), mit offiziellem Adapter alle EF/EF-S auch mit allen (alten) Funktionen.

RF-Objektiv(e)? Vielleicht später.

Auf dem Bild die Kamera mit Erweiterungsgriff, FD-Adapter und als Beispiel FD 50mm/1:1.4 der allerersten FD-Serie (1972)

Schaun wir mal, was dabei herauskommt, es gibt viel zu experimentieren ...
IMG_3666k.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




srone
Beiträge: 9567

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 09 Jan, 2021 13:25

srone hat geschrieben:
Mo 04 Jan, 2021 13:32
https://www.amazon.de/gp/product/B07QKS ... UTF8&psc=1

2stck, für den preis ein no-brainer, bin gespannt wie die beam angle verstellung funzt, werde berichten wenn sie da sind...:-)

@darth mit glück sind die so hell wie die von dir angedachten neewer, dann wärs ein echtes schnäppchen.

vom format entsprechen sie ja den aputure 672 (ca300€), bin sehr gespannt auf die leistung. der brand ist me(i)ke, die optiken von denen taugen ja was.

lg

srone
heute angekommen, i´m impressed, für 21€, ein echter schnapper, min so hell wie die die neewer600 bi color, gefühlt halb so hell wie die aputure672w - für einen bruchteil des preises.
beam angle funktioniert eingeschränkt, da die hälfte der leds 30 und die andere 70grad hat, es lässt sich entweder 30, 70 oder beides schalten, aber trotzdem nettes feature.

fernbedienung gabs auch dazu.

verarbeitungsqualität auf aputure-niveau - sprich ordentliches plastik, die torblenden sind aus solidem metall.

damit gibt es wohl kein argument mehr ohne licht zu drehen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 09 Jan, 2021 13:33

srone hat geschrieben:
Sa 09 Jan, 2021 13:25
i´m impressed
Ich auch und besonders gelungen finde ich das intigrierte Luftbefeuchtungssystem.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




srone
Beiträge: 9567

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von srone » Sa 09 Jan, 2021 13:36

dafür musst du die beigelegten "duftscheiben" einlegen, weiss für lotus- und gelb für orangen-duft...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 09 Jan, 2021 13:51

Klasse, dann warte ich noch auf das Papaya upgrade. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 12 Jan, 2021 19:33

"https"://www.amazon.de/gp/product/B087CNH9H2/ref ... UTF8&psc=1

Wow, ich bin geflashed, die Qualli ist topp!
An der Cam sitzt es besser als die originalen Sony Optiken und an der Objektivseite entsprechend jedem Objektivbajonett auch sehr gut.

Da wackelt nix und alles funzt gut und sieht auch noch schick aus und der Ring ist mit "6" Schrauben verschraubt!
Das hätte ich für 30 Ockolelen nicht erwartet. Einzig das keine Deckel dabei sind könnte für den ein oder anderen ein Problem sein.

Es gibt aber schon 5 Deckel für 10€, hab mir auch einen Schwung bestellt.
"https"://www.amazon.de/gp/product/B074WNN7Y5/ref ... UTF8&psc=1
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pillepalle
Beiträge: 3212

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle » Mi 13 Jan, 2021 02:02

Heute ist mein Eizo CG279X angekommen. Macht einen wirklich guten Eindruck. Nicht nur das der Monitor für seine Größe relativ schlank und leicht ist (nur etwas über 10kg), auch der Tragegriff und die magnetische Lichtschutzhaube aus einem Stück ist ein Segen :) Bei meinem NEC Sprectraview Reference ist das ein ziemliches Gefummel, da die Lichtschutzhaube aus mehreren Teilen besteht und etwas umständlich über Kunststoffclips befestigt werden muss. Der Monitor kommt zwar schon vorkalibriert mit Messprotokoll, aber ich habe natürlich erstmal meine eigenen User Settings eingestellt und das integrierte Messgerät ausprobiert. Das arbeitet wirklich zügig. Auch die Color Navigator 7 Software von Eizo ist in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Zwar noch nicht ganz auf dem Niveau vom Sprectraview Profiler was die Einstellungsoptionen betrifft, dafür aber recht idiotensicher mit einfacher Bedienung.

Mit das interessanteste Feature war für mich die Möglichkeit einfach per Knopfdruck am Display zwischen verschiedenen Profilen wechseln zu können, da ich für Foto- und Videoanwendungen natürlich andere Einstellungen verwende. Das konnte ich mit dem NEC Monitor zwar auch schon, aber im wesentlichen nur zwischen meiner eigenen Kalibrierung für Fotos (mit L* Gammakurve für die visuell gleichabständige Wiedergabe der Tonwerte) und einem REC 709 mit Gamma 2.4. Beim Eizo habe ich alle gängigen Profile für Film- und Videoanwendungen inkl. welcher um HDR Material im SDR-Modus darstellen und graden zu können. Das ist schon ziemlich cool :) Hier noch ein Screenshot wie das in der Color Navigator Software aussieht.

Bild

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 14 Jan, 2021 19:26

Heute eingetrudelt.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 5780

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 » Do 14 Jan, 2021 19:29

Na dann viel spaß damit! :)




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 14 Jan, 2021 20:50

roki100 hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 19:29
Na dann viel spaß damit! :)
Wird sich in Grenzen halten, ist ja kein Fairchild drin, cinema ade. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 902

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Mediamind » Fr 15 Jan, 2021 06:09

Und XLR im Handgriff ist ein stetiges Ärgernis, kann einem wirklich alles verderben :-)
Viel Spaß beim Ausprobieren, kommt ja gerade richtig vor dem Wochenende.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19128

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 15 Jan, 2021 07:49

Ja das mit den xlrsen ist schlimmer als das rigen, wird bestimmt wieder sone typsche Sony hassliebe, muß ich immer an U2 denken.

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Fr 14:46
» Retrofilmlook von Lana Del Reys 'Chemtrails Over The Country Club'
von MovieFreak63 - Fr 14:37
» Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay
von slashCAM - Fr 14:18
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Fr 14:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 13:38
» Stativ Frage, eher speziell (mal wieder Basteln...)
von TheGadgetFilms - Fr 13:26
» Tokina Cinema Vista 65mm T1.5 ergänzt Large Format Objektivreihe
von iasi - Fr 13:23
» Mattebox als variabler ND-Filter
von ksingle - Fr 13:06
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von micha2305 - Fr 12:45
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Fr 11:41
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 11:19
» Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor
von roki100 - Fr 11:11
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Fr 10:22
» Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand
von Darth Schneider - Fr 9:44
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 8:49
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Fr 1:19
» Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?
von mash_gh4 - Do 23:21
» Foto einer öffentlichen Veranstaltung im Projektfilm
von Huitzilopochtli - Do 21:37
» VHS PC Import
von srone - Do 20:38
» Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua.
von rush - Do 20:26
» Firewire auf USB zum Capturen am Mac
von Mediamind - Do 20:18
» Mein allererster Film
von 7River - Do 19:57
» Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21
von roki100 - Do 16:56
» Canon EOS M50 Objektive
von Tscheckoff - Do 16:46
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Do 15:49
» Kennt jemand eine Webseite, die der Youtube-Musikbibliothek ähnelt?
von Steelfox - Do 15:23
» Cooles Retrozeugs auf BD
von Bluboy - Do 14:49
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 13:37
» Kassetten digitalisieren
von eb8 - Do 12:48
» FCP Skalieren 5K auf 4K
von R S K - Do 12:44
» Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort
von slashCAM - Do 12:18
» Bildbearbeitung
von pillepalle - Do 12:10
» 5 häufige Einsteiger-Fragen und einige Antworten
von adobecut - Do 11:55
» Kameraempfehlungen
von adobecut - Do 11:42
» 4K- oder 8K- – eeegal!
von markusG - Do 11:39
 
neuester Artikel
 
Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

Manfrotto 645 Fast Twin Videostativ - günstig und gut?

Mit dem 645 Fast Twin hat Manfrotto jetzt auch ein Stativ mit einem schnellen Klemmverschluss pro Stativschenkel im Portfolio, das sich in erster Linie an 100mm Stativköpfe richtet - jedoch via Adapter auch mit 75mm Halbschalen betrieben werden kann. Wir hatten sowohl die Aluminium- als auch die Carbonvariante des neuen Manfrotto 645 Fast Twin im Test mit zum Teil überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...