Funless
Beiträge: 3665

H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von Funless » So 23 Feb, 2020 11:48

Was ich persönlich an Nicolas Cage, der übrigens bekanntermaßen der Neffe von Francis Ford Coppola ist, äußerst interessant sowie bewundernswert finde ist die vielfältige Auswahl der Filme bei denen er in seiner Karriere mitgewirkt hat.
Sei es Marvel Blockbuster (Ghost Rider), Propaganda Filme der US Air Force (Fire Birds), Michael Bay Materialschlachten (The Rock, Con Air), Charakterstudie eines Alkoholkranken (Leaving Las Vegas), spektakuläre John Woo Action (Face/Off) oder visuelles Feuerwerk (MANDY).

Und offenbar war die Zusammenarbeit von Cage mit den Produzenten von MANDY so fruchtbar, dass man sich entschied das nächste Filmprojekt wieder gemeinsam anzugehen, die Verfilmung der Kurzgeschichte The Color Out of Space von H.P. Lovecraft aus dem Jahr 1927.

Das Ergebnis der Zusammenarbeit wird hierzulande ab dem 5. März 2020 für kurze Zeit in ausgewählten Kinos zu sehen sein bevor dann bereits am 26. März 2020 der Release auf DVD, Blu-ray und 4K Blu-raw erfolgen wird.

Nun wurde der deutschsprachige Trailer zum Film veröffentlicht.



Und hier für die Liebhaber der OV unter uns.

MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




7River
Beiträge: 1313

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von 7River » So 23 Feb, 2020 12:08

Wow, scheint ja ein interessanter Film zu sein. Genau mein Geschmack. Danke für den Tipp.

„The Knowing“ fand ich schon stark, ist aber schon paar Jährchen her. Wer den nicht kennt, kann ruhig einen Blick riskieren.

Nicolas Cage hat ja in den letzten Jahren mehr B-Filme gemacht.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




iasi
Beiträge: 14205

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von iasi » So 23 Feb, 2020 12:14

7River hat geschrieben:
So 23 Feb, 2020 12:08

Nicolas Cage hat ja in den letzten Jahren mehr B-Filme gemacht.
Was man ihm hoch anrechnen kann.

Cage hat mal ein gutes Händchen bei der Auswahl
Birdy
Lord of War

... (und die schon genannten)
und eben auch mal nicht
Ghost Rider: Spirit of Vengeance
Army of One




Funless
Beiträge: 3665

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von Funless » So 23 Feb, 2020 12:15

Gerade einen witzigen Schreibfehler bei mir entdeckt...
Funless hat geschrieben:
So 23 Feb, 2020 11:48


... 4K Blu-raw ...
Entgegen meiner üblichen Vorgehensweise werde ich diesen Schreibfehler diesmal nicht korrigieren, weil wäre doch ein schicker Name für ein Aufzeichnungsformat von neuen Kameras. 😬😉
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




7River
Beiträge: 1313

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von 7River » So 23 Feb, 2020 12:17

@iasi Schon klar. Ich wollte damit nur sagen, dass es in den letzten Jahren ruhig um Cage geworden ist.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




felix24
Beiträge: 84

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von felix24 » So 23 Feb, 2020 21:55

Ist schon mal verfilmt worden, hier in D und trotz Minibudget sehr beeindruckend.

Hab den auf Blu-ray und find den sehr klasse.

https://www.die-farbe.com/




StanleyK2
Beiträge: 968

Re: H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer

Beitrag von StanleyK2 » So 23 Feb, 2020 22:04

felix24 hat geschrieben:
So 23 Feb, 2020 21:55
Ist schon mal verfilmt worden, hier in D und trotz Minibudget sehr beeindruckend.

Hab den auf Blu-ray und find den sehr klasse.

https://www.die-farbe.com/
Lt. Wikipedia schon öfter:

„Die Farbe aus dem All“ wurde bereits mehrfach verfilmt:

Das Grauen auf Schloß Witley („Die Monster Die“, 1965) mit Boris Karloff
„The Curse“ (1987) mit Wil Wheaton
„Colour from the Dark“ (2008), Italien[1]
„Die Farbe“ (2010), Deutschland[2]
„The Colour Out of Space“ (2017), Deutschland[3]
Die Farbe aus dem All (Color Out of Space) (2019), USA mit Nicolas Cage




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von glamourshots - Sa 9:36
» Ist es erlaubt, eine Dienstkleidung für eigene Zwecke zu benutzen?
von Darth Schneider - Sa 9:15
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Sa 9:13
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von Jott - Sa 8:40
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Darth Schneider - Sa 7:42
» Blamiert man sich mit MB Flags?
von Darth Schneider - Sa 5:39
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von roki100 - Sa 3:17
» Lumix GH4 mit Ninja V
von pillepalle - Sa 3:10
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von roki100 - Fr 23:28
» Leaving the Frame - wie aus einer Weltreise ein selbstfinanzierter Kinofilm entstand (gedreht mit der GH5)
von roki100 - Fr 23:05
» Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
von Valentino - Fr 21:58
» Blackmagic Kamera Update verwandelt Pocket Cinema Camera 4K, 6K in Studio Kameras
von slashCAM - Fr 20:54
» Ich mache eigentlich nur "Nischenfilme" Schaust Du trotzdem?
von domain - Fr 17:44
» Die Andere Seite - ein Kurzfilm (Crime/Drama) - Ein Mann begegnet einer mysteriösen, jungen Frau am Ufer eines Flusses.
von 7River - Fr 16:32
» Umfrage: Welche 5 Features sind Dir bei einem Notebook am wichtigsten?
von slashCAM - Fr 14:36
» Neues Marketing neues Glück?
von Darth Schneider - Fr 13:53
» ANAMORPHIA / against COVID
von roki100 - Fr 12:32
» Affinity Photo, Designer und Publisher jetzt vorläufig kostenlos - und 50% Rabatt bei Kauf
von slashCAM - Fr 11:45
» Voice-Over Text einblenden
von suchor - Fr 10:09
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 9:03
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Fr 8:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 1:07
» Import von Premiere Pro zu After Effects
von Jörg - Do 23:18
» Resolve Curve Editor Skalierung
von Jonu - Do 23:04
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Jörg - Do 22:52
» Biete SmallRig Kamera Cage für Sony a7II / a7RII / a7SII 1982
von laesic - Do 21:15
» Streamingspezialist JVC mit neuer Firmware und Erklärung
von Jan - Do 20:36
» Fujifilm X-T4 manual
von Funless - Do 19:34
» Canon EOS-1D X Mark III in der Praxis: Vollformat Flaggschiff mit interner 5.5K RAW LOG Aufnahme
von Paralkar - Do 19:16
» Passion für Lost Places
von Pete O - Do 19:06
» Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht
von suchor - Do 18:39
» Zwei Kamera live signale mischen
von vouager - Do 18:25
» „Concatenation" eine bewegte Collage
von jogol - Do 17:43
» Huawei P40 Pro Smartphone kommt mit großzügigem 1/1.28 Zoll Kamerasensor
von Frank Glencairn - Do 17:31
» Gewährleistung und Backup eurer Projekte
von Cinemator - Do 17:03
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.