wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht

Beitrag von wolfgang » Di 20 Aug, 2019 14:22

DAF hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 13:04
wolfgang hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 12:53
Nur wozu dann 30p überhaupt erwähnen? Es sei den es geht um Aufnahmen in den USA. Aber hier ist es offenbar Stuttgart.
Weil man in 30FPS mehr Qualität pro Bild unterbringt als bei 50FPS und gleichem Datenstrom.
Weil 30FPS etwas flüssiger laufen als 25FPS - nachdem bisher keiner weiß ob in diesen Seminaren evtl. recht viel Bewegung in den Bildern stattfindet.
Weil von vielen - ob sinnvoll oder nicht - 30FPS als "die Internet-Bildrate" angesehen wird. Siehe dein eigenes Argument mit den 60Hz Monitoren (ich selbst hatte damit auch noch nie Schwierigkeiten, aber...)
Also was soll denn bitte ein mehr an Qualität pro Bild sein? Erklärst mir das bitte weil das verstehe ich nicht.

30p flüssiger als 25p? Geh bitte, in beiden Fällen wirst sinnvoller weise die 180 Grad Shutterregel noch einhalten. Wenn dann würde ich vor dem Hintergrund einer streaming Distribution primär auf 50p gehen (und bei uns in der 50Hz Welt aufgrund der Flackergefahr bei Kunstlicht eben nicht auf 60p auch wenn viele Monitore den Bildaufbau mit 60Hz machen).

Ich würde mit Tageslichtlampen ausleuchten wenn man eh teils Tageslicht im Raum hat. Ist alles nicht sonderlich schwer.

Unklar sind für mich die Anforderungen an die Geräte was die Kamerasynchronisation bei 3 Kameras angeht. Genlock kostet halt, aber bei der Menge an zu schneidenden Material ist das ja fast schon Pflicht.
Lieben Gruß,
Wolfgang




DAF
Beiträge: 455

Re: Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht

Beitrag von DAF » Di 20 Aug, 2019 15:20

wolfgang hat geschrieben:
Di 20 Aug, 2019 14:22
Erklärst mir das bitte weil das verstehe ich nicht.
...
Wozu, du machst doch eh nichts Anderes als zu versuchen, meine Aussagen auseinander zu nehmen. Siehe die letzten Beiträge.
Grüße DAF

Konfuzius sagt: Wer seinen Kopf in den Sand steckt, bringt seinen Arsch in eine verdammt gefährliche Position




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht

Beitrag von wolfgang » Mi 21 Aug, 2019 18:11

Na ich würde das ja gerne versuchen zu verstehen. Denn dieser Punkt ist zumindest mir neu. Aber man lernt ja immer dazu.

Und ja ich bin kritisch. Denn hier fragt ein Einsteiger um Hilfe. Der vielleicht solche Punkte nicht reflektieren kann. Das geht nicht gegen dich, sondern für ihn.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Axel - So 12:26
» Live Stream Equipment Beginner
von Chiara - So 12:20
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Cinemator - So 7:37
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von DAF - So 6:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 21:30
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Sa 20:26
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von K.-D. Schmidt - Sa 16:11
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von Jott - Sa 14:01
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:43
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - Fr 21:20
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
» So präsentiert man Heute Games!
von klusterdegenerierung - Fr 11:49
» Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
von slashCAM - Fr 10:48
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:56
» Pinnacle 510 USB
von Sammy D - Fr 8:09
» Das wars dann mit Micro2 Slider!
von klusterdegenerierung - Do 20:51
» Billig 8K vs highend 2K
von dosaris - Do 20:13
» "Der Mann am Himmel" - Teaser
von -paleface- - Do 19:07
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von nicecam - Do 16:42
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...