Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Kamerahersteller Logos auf Auto



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
Chapelier
Beiträge: 1

Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Chapelier » Mi 11 Jul, 2018 21:56

Hallo Slashcam Community,

Ich bin junger Kameramann und und habe mir die letzten Tage überlegt wie ich mein Geschäftsauto folieren lasse. Dabei hatte ich die verrückte Idee neben meinen Kontaktdaten etc das ganze Auto, inspiriert vom Motorsport vollständig mit Filmgeräteherstellerlogos zu bekleben.

Also von A wie Arri über Movietech, Panavision, Sony bis Z wie Zeiss etc etc

Ist das rechtlich überhaupt möglich ohne die Genehmigung einzuholen. Fällt es als Collage gar in einen künstlerischen Bereich?

Nach meinem zugegebenermaßen wenig fundiertem Rechtsverständnis wäre das anbringen eines Logos gefährlich, da ich mich als offizieller Geschäftspartner ausgeben würde. Aber 15 verschiedene im Motorsport-Look könnte gehen.

Was sagt ihr? Ich freue mich über jeden Gedanken und Input.

Beste Grüße Chapelier




Pianist
Beiträge: 5880

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Pianist » Mi 11 Jul, 2018 22:39

Nicht machen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 9401

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 11 Jul, 2018 23:05

Chapelier hat geschrieben:
Mi 11 Jul, 2018 21:56

Nach meinem zugegebenermaßen wenig fundiertem Rechtsverständnis wäre das anbringen eines Logos gefährlich, da ich mich als offizieller Geschäftspartner ausgeben würde.
Nein, ein Aufkleber impliziert keine Geschäftsbeziehung, du kannst auf deine Karre kleben was du willst, das interessiert keine Sau.
Millionen von Leuten fahren mit irgendwelchen Aufklebern rum.
Ich würde es allerdings nur machen, wen einer dafür zahlt :-)

Die Frage ist, was du damit - und wem genau - kommunizieren willst?

95% aller Leute die deinen Wagen sehen, können mit Namen wie Arri oder Movietech sowieso nix anfangen, ist also rausgeschmissenes Geld. Leute aus der Branche werden entweder unbeeindruckt die Schulten zucken, oder eher darüber lächeln.

Ich hab überhaupt nix geschäftliches auf dem Wagen, schon gar keine Kontaktdaten.
Keiner wird die Adresse oder Telefonnummer und Webadresse beim vorbeifahren Abschreiben, weil ihm plötzlich einfällt er braucht schon lange mal einen Kameramann. So funktioniert das in der Branche nicht.

Ich glaub das funktioniert generell nicht - nicht mal für einen Klempner.
Muß immer grinsen wenn da die volle Anschrift mit PLZ und alles auf irgendwelchen Wagen steht, als ob denen einer einen Brief schreiben möchte.




TK1971
Beiträge: 203

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von TK1971 » Do 12 Jul, 2018 03:03

Ehrlich gesagt klingt das prollig bis zum abwinken. Kein Mensch würde Dich als Kameramann ernst nehmen, wenn Du mit einem Auto aufkreuzt, das mit Aufklebern zugepatscht ist, wie eine Rennkarre.

Mach Werbung für Dich! Mit allem anderen machst Du Dich eher lächerlich, vor allem wenn Du jung bist. Da glaubt doch kein Mensch irgendeine Verbindung zu Arri und Konsorten.

Übrigens pflichte ich Frank da bei ... ich kenne niemanden, der durch seine Autowerbung auch nur einen zusätzlichen Auftrag bekommen hätte. Mach lieber eine coole Webseite und poste gutes Material von Dir, wo immer das geht.

Just my 2 ct




Pianist
Beiträge: 5880

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Pianist » Do 12 Jul, 2018 07:23

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 11 Jul, 2018 23:05
Nein, ein Aufkleber impliziert keine Geschäftsbeziehung, du kannst auf deine Karre kleben was du willst, das interessiert keine Sau.
Das werden die jeweiligen Markenrechtsinhaber aber anders sehen...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 9401

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Jul, 2018 11:03

Die freuen sich höchstens, daß du kostenlose Werbung für sie machst.
Die finden das sogar so toll, daß sie selbst Aufkleber drucken lassen und kostenlos an die Leute verteilen.




nic
Beiträge: 1981

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von nic » Do 12 Jul, 2018 11:10

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Jul, 2018 11:03
Die freuen sich höchstens, daß du kostenlose Werbung für sie machst.
Die finden das sogar so toll, daß sie selbst Aufkleber drucken lassen und kostenlos an die Leute verteilen.
Also ich kenne so einige Konzerne, die dagegen vorgehen, wenn du deren Logos auf deiner Webseite platzierst...




Frank Glencairn
Beiträge: 9401

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Jul, 2018 11:17

Wir reden hier von Auto Aufklebern.
Glaubst du die lassen die für's Sammelalbum drucken?
Natürlich wollen die, daß du die irgendwo sichtbar aufklebst.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Do 12 Jul, 2018 11:18, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 9574

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von dienstag_01 » Do 12 Jul, 2018 11:18

Hab gerade versucht, einen Posten Unterhosen mit dem Logo der Fussball-WM loszuschlagen +++ sitze jetzt im Knast +++ Land weiss ich nicht +++ Essen ist aber gut +++ Frank hat recht, die haben hier nur keinen Humor +++ also zumindest nicht meinen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Verkaufe Canon C200 inkl. Zubehör!
von jackson007 - Di 9:28
» Lock&Load von Coremelt, Vergleich zu FCPX
von Sunbank - Di 8:26
» Vidoe8 vs. Hi8
von Valentino - Di 1:18
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:10
» Sehenswert Familie Braun
von klusterdegenerierung - Di 0:06
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mo 22:30
» JOKER - Teaser Trailer
von Saint.Manuel - Mo 22:23
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Mo 22:23
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
von iasi - Mo 22:06
» Was war Eure erste Digicam?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?
von nic - Mo 21:12
» Horror Kurzfilm "Witching Hour"
von -paleface- - Mo 19:47
» Sony PXW Z100
von Peter Friesen - Mo 17:52
» Mocha Pro 2020 verfügbar mit OCIO, Mega Plates und neuem Area Brush Tool
von slashCAM - Mo 14:51
» 1080/50M für Fernseher störungsanfällig?
von fabchannel - Mo 14:46
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von ChillClip - Mo 13:20
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
von Rick SSon - Mo 12:42
» Funkstrecke Audio
von K.-D. Schmidt - Mo 11:07
» Videomaterial zippen empfehlenswert?
von MarcoCGN80 - Mo 11:06
» Nikon Z50 vorgestellt: Erste spiegellose 20.9 MP APS-C Kamera mit Z-Mount, 4K Video und 30p 8MP Video Mode
von rush - Mo 10:38
» Nvidia zeigt Echtzeit Greenscreen Keyer ohne Greenscreen sowie Facetracker
von rainermann - Mo 9:59
» Audioanlage Kirche
von gunman - So 22:53
» Semiprofessioneller Camcorder von Panasonoc, überwiegend FULL HD
von holger_p - So 19:27
» Warum glauben so viele, dass Gemini Man ein Flop wird?
von Benutzername - So 16:16
» Euer Lieblings Style-Over-Substance-Film
von Benutzername - So 12:37
» Das Boot U9: 1967-1993
von Darth Schneider - So 9:46
» XDCAM - Import - Problem - XDCAM Transfer?
von robbie - So 9:21
» Canon IVY REC -- eine Art Actioncam
von Christian Schmitt - So 8:16
» Filmic Pro Speicherproblem
von vaio - So 1:21
» bei Color Grading nur einzelne Clips bearbeiten möglich?
von klusterdegenerierung - Sa 23:03
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Panzermann - Sa 20:39
» Projektsortierung nicht nachvollziehbar?
von klusterdegenerierung - Sa 18:27
» DIY: Adding a speedbooster to a BMD EF
von roki100 - Sa 17:41
» Die irre Geschichte des größten Films - den niemand kennt
von iasi - Sa 15:39
» Suche SIGMA 70-200 f2.8 EF Sports
von klusterdegenerierung - Sa 15:07
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).