Pinnacle / Corel Forum



Bilder werden in die Länge gezogen



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Nicka
Beiträge: 18

Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 09:29

Hallo,

ich habe ein Problem. Sobald in Disc projekt die Datei exportiere,werden eigne Bilder in die Länge gezogen.

Warum könnte da liegen?

Als Timelineeinstellung habe:

Widescreen 16:9
Bildverarbeitung: Steroskisch 3D
Größe: 1920x1080 D
Framerate: 25 p




fmgraphix
Beiträge: 139

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von fmgraphix » So 16 Okt, 2016 12:29

anamorph exportiert?




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 12:36

Ich glaube nicht. Aber ich schaue mal nach.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 12:36

Ich glaube nicht. Aber ich schaue mal nach.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 12:38

Hmm,also in den disc exporter kann ich nichts mit anamorph entdecken.

Das einzige was mir noch einfällt, die Bilder sind mit dem Tablet aufgenommen worden, ist aber jpg.

Könnte das vielleicht die Probleme verursachen?

Könnten auch Effekte so was auslösen?.




fmgraphix
Beiträge: 139

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von fmgraphix » So 16 Okt, 2016 14:03

Disc Projekt kenne ich leider nicht.
Was soll es denn werden, DVD oder BluRay?

Erklär doch noch mal etwas genauer, was du machst, und vor allem:
womit?




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 14:23

Hallo,

es soll ein dvd format werden.

Als erstes bin ich auf erstellen gegangen. Dann habe das Menü erstellt.

Und dann exportiert.




fmgraphix
Beiträge: 139

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von fmgraphix » So 16 Okt, 2016 15:24

DVD 16:9 ist immer anamorph!




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 15:32

Also auf 4:3 gehen?

Aber dann sind ja die anderen Elementen mit 16:9 zusammengedrückt.




fmgraphix
Beiträge: 139

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von fmgraphix » So 16 Okt, 2016 17:06

erklär doch mal bitte genau was du vorhast, und was du machst.
Was meinst du mit andere Elemente?
Soll es eine Diashow werden?
Womit hast du das Ausgangsmaterial erstellt, in welchem Format, etc.
und wieso eigentlich 3D?
Mit welchen Programmen arbeitest du?

So kann man dir kaum helfen.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 18:09

Ich arbeite mit Pinnacle 19.

Ich wollte gerne aus meinen fertigen Projekt eine Disc mit Menü erstellen.

Meine Bilder sind in dem Format 4:3.

und Viedos sind in Format 16:9.

Eigne Bilder sind mit Tablets aufgenommen worden.

Formate der Bilder sind: jpg

die der Viedoclips:

Viedoclip 1:
MP4
Codec:AVC1
Bitrate:17154
Dauer:0:16
Farbtiefe: 16 Bit
Frame-Seitenverhältnis:16:9
Alpha:nein
Abmessung:1920x1080
Pixel-Seitenverhältnis:1
Framebegin:0
Frame:30,0 FPS
Interlacing:keine
Steroskoisch:keine

Audio-codec:
codec:AAC
Bitrate:128
Dauer:00:00:16:11
Sampelrate: 48Khz
Kanäle:Sterero
Format:PCM

Viedoclip 2:
Format:mp4
Viedo-codec:AVC1
Bitrate:17139
Dauer:00:02:43:27
Farbtiefe:16 Bit
Frame-Seitenverhältnis:16:9
Alpha:nein
Abmessung:1920x1080 px
Pixel-Verhältnis:1
Framebegin:0
Frames:30,01 FPS
Interlacing:nein
Steroskisch:nein

Audio-codec:
Codec:AAC
Bitrate:128
Dauer:00:02:43:27
Sampelrate:48 khz
Känale:Stereo
Format:PCM

Viedo 3:
Format:dscavi
Viedo-codec:MJPG
Bitrate:20945 kBit/s
Dauer:00:00:04:23
Farbetiefe:24
Frame-Seitenverhältnis:16:9
Alpha:Nein
Abmessung:1280x720 px
Pixel-Seitenverhältnis:1
Framebegin:0
Frames:24,04 Fps
Interlacing:Erstes Halbbild zuerst
Sterokisch:nein

Audio-codec:
Codec:PCM
Bitrate:176 kBit/s
Dauer:00:00:04:23
Sampelrate:11,02 khz
Kanale:Momo
Auflösung:16 Bit
Sample-Typ:Momo
Format:PCM

die restlichen Clips haben ähnliche Daten.

Könnte es an dem Frameraten liegen?.

Kann man vielleicht mit den Vlc-player in ein anderes Format konvertieren, dass Pinnacle damit klarkommt?




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von -paleface- » So 16 Okt, 2016 18:52

Denke liegt am Aspect Ratio. Da ist irgendwas durcheinander. Sind die Fotos oder die Videos verzehrt nach dem Export?

Denke mal deine Sequenz ist Aspect Ratio Quadratisch. Aber beim Export 1,33 oder was ähnliches oder umgkehrt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 19:00

Also

die Bilder hinter dem Viedo sind verzehrt.

Es passiert erst in Export.




Rudolf Max
Beiträge: 852

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Rudolf Max » So 16 Okt, 2016 19:05

Hä...? Wer verzehrt denn Videos, wo es doch sonst so viel leckeres zu essen gibt...

Verzehrt = gegessen

Verzerrt = ist das, was du sagen wolltest




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 19:08

Ja,wollte ich.

Also wenn ich das richtig in wiki verstanden habe:

Dieses Aspect Radio ist das Seitenverhältnis.

Und das meinst du was durcheinander gekommen ist.

Wie kann ich dieses denn beheben?




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 21:22

Betrifft dieses Seitenverhältnisproblem auch die Viedos die vor den Bilder sind?




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von -paleface- » So 16 Okt, 2016 21:23

Also die Fotos sind 4:3.
Vermutlich will deine Software den leeren Raum, welcher ja entsetzt wenn man 4:3 auf eine 16:9 Timline zieht ausgleichen.

Leg doch mal einen schwarzen Hintergrund. .. als zb. Ein jpeg unter die 4:3 Fotos und exportiere neu.
Dann ist dort kein leeres Video.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




StanleyK2
Beiträge: 1002

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von StanleyK2 » So 16 Okt, 2016 21:25

Also, mit Pinnacle ist das eigentlich ganz einfach: wenn ich ein neues Projekt eröffne, muss ich mich für ein Seitenverhältnis entscheiden: 4:3 oder 16:9. Voreinstellung beim Projekt bzw. Einstellung der Timeline. Framerate lassen wir mal aussen vor, hat damit erst mal garnichts zu tun. Ziehe ich nun auf eine 16:9 Timeline irgenein 4:3 Material, wird das unverzerrt passend einggebaut, natürlich mit schwarzen Balken oben/unten . Gleiches bei 4:3 Timeline: da gibt es bei 16:9 Material oben/unten Balken.

Wenn jetzt Videoclips alle 16:9 sind, sollte die Timeline unbedingt 16:9 sein. Bilder haben dann Balken oder müssen manuell mit Pan&Zoom eingepasst werden. Anders geht es sinnvoll nicht.
Alles andere ist erst mal egal, beim Export für DVD einfach MPEG-2 DVD kompatibel wählen. Alles geht automatisch und problemlos.

(3D Einstellung ??? Wozu das?)

Die Menüs haben so ein Eigenleben. Fügt man ein Bild in eine Menüseite ein (die standarmässig an die Timeline angepasst ist, hier also 16:9), bleibt auch das erhalten, wie es ist. Nur gibt es bei der Hintergrundbildbearbeitung ein Kästen: Seitenverhälnis beibehalten oder Dehnen. Dehnen sollte man auschalten, und das 4:3 Bild mit den Bildrahmen durch geeignetes Zupfen mit der Maus wie gewünscht anpassen. Dann sollte alles klar sein. Oder mit extenem Bildprogramm aus den 4:3 Bildern einen geeigneten 16:9 Ausschnitt erstellen und dann den importieren.
Zuletzt geändert von StanleyK2 am So 16 Okt, 2016 21:27, insgesamt 1-mal geändert.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 21:25

Okay,

danke,das werde ich mal ausprobieren.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » So 16 Okt, 2016 22:03

Also, ich habe jetzt einfach mal an einen kleinen Stück meines Projekt getest.

Wenn ich einen Hintergrund bei dem Hochkantbilder einfüge,passiert mir dass mit den in die Länge zieht nicht.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » Mo 17 Okt, 2016 11:00

So weit so gut.

Ich bleibe aber in Export hängen sobald ich Kapitel 6 anfüge. Ich habe jetzt unter jenes Hochbild ein Hintergrund gelegt. Ich bleibe hängen in Kapitel 2.

Montagethema austauschen gegen ein anderes, habe ich schon versucht.
Hat nur leider nichts gebracht.
Ich habe es gegen Creative Clips Jacks ausgetauscht.

Wäre ein anderes vielleicht besser gewesen?.

Habe es nochmal getauscht. Aber leider hänge ich wieder sobald ich die Bilder dazunehme.

Also es ist so aufgebaut.

Zuerst die Montagethema, dann die Bilder mit Hintergründen.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » Mo 17 Okt, 2016 16:57

Ich erhalte diesen Fehlermeldung hier:

Beim Exportieren ist ein Fehler in der Timeline aufgetreten.

Kann aber bei der Timeline wo es herausfliegt,kein Fehler erkennen.

Mal eine Frage. ich habe festgestellt. Wenn ich nur bis Kapitel 5 aufbaue komme ich durch.

Ist es vielleicht zu groß?.

An Platz von der Festplatte liegt es glaube ich nicht, die ist schon sehr groß.




StanleyK2
Beiträge: 1002

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von StanleyK2 » Mo 17 Okt, 2016 17:33

Pinnacle 19 Patch 19.5.1 installiert?

32Bit oder 64Bit Version?

Nominell zu gross geht fast nicht, Fehler gibt es aber schon - wenn man Pech hat - bei ganz kleinen Projekten.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » Mo 17 Okt, 2016 17:35

64 Bit

19.5.0.373 installiert. 19.5.1 nicht.

Achso okay. Ich habe die Szene jetzt noch mal neu ins Projekt gesetzt und werde damit die restlichen Szenen noch mal aufbauen u. dann noch mal exportieren.

Gibt es noch was anderes was ich versuchen könnte?.

Was ist mit löschen der renderdateien bringt dass was?




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von -paleface- » Mo 17 Okt, 2016 19:55

Render mal eine TIFF oder JPEG Sequenz raus.
Dann siehst du später ganz genau bei welchem Frame oder Bild der Fehler kommt.

Denn teil würde ich dann einfach nochmal neu machen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » Mo 17 Okt, 2016 19:59

Okay,das wäre auch eine Idee.

Auf was sollte ich da achten, also bei dem Bildern?.

Ich habe da vielleicht was gefunden, bin mir aber nicht sicher. Bei ein Bild

Was mir auffällt der Hintergrund ist sotal unscharf.

Sollte das so aussehen?.

Oder deutet das auf einen kaputten Frame hin, die man besser herausschneiden sollte?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




StanleyK2
Beiträge: 1002

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von StanleyK2 » Mo 17 Okt, 2016 20:29

-paleface- hat geschrieben:Render mal eine TIFF oder JPEG Sequenz raus.
Dann siehst du später ganz genau bei welchem Frame oder Bild der Fehler kommt.
Das funktioniert aber nicht bei Authoring mit Menü auf DVD (BD), sondern nur für Export in Datei (nur Video ohne Menu).

Menüs waren bei Pinnacle schon immer etwas fragil.

Bei Export kann man ja online im Vorschaufenster zusehen, was gerade exportiert wird, und man weiss da schnell, wo es abraucht.

Und gegen Bugs ist kein Kraut gewachsen, da hilft keine Logik. Da gibt es meist nur einen experimentellen workaround.




Nicka
Beiträge: 18

Re: Bilder werden in die Länge gezogen

Beitrag von Nicka » Mo 17 Okt, 2016 20:33

Hallo,

Inzwischen habe ich alle Fehler beheben können. Auf DVD brennen können. Allerdings, wenn ich versuche sie auf dem Fernseher wiedergeben geben will,erhalte ich nur ein schwarzes Bild. Woran könnte das liegen?.

Auf dem PC kann sie allerdings über dem vlc abspielen.


lg
nicka




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 17:27
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von JonnyRakete - Sa 17:19
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von acrossthewire - Sa 16:50
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Axel - Sa 16:41
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:55
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Sa 14:38
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Sa 14:21
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Sa 14:10
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von Jörg - Sa 13:32
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von slashCAM - Sa 12:15
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 10:15
» After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
von TomStg - Sa 7:07
» Workspace in Davinci Resolve
von cantsin - Sa 2:11
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Sa 0:30
» Verkaufe Fotga Follow Focus System
von Medienwald - Fr 19:55
» Asynchron nach Export
von rdcl - Fr 19:13
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 18:30
» It's A Bird (1930)
von jogol - Fr 16:22
» The Pervert’s Guide to Cinema (Sonderausgabe)
von ruessel - Fr 15:45
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - Fr 14:52
» »Let’s Dance« in UHD
von ruessel - Fr 13:51
» Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da
von freezer - Fr 13:48
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von acrossthewire - Fr 13:27
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von MrMeeseeks - Fr 12:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von elephantastic - Fr 10:17
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:16
» Resolve 17.0
von Darth Schneider - Fr 9:41
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Darth Schneider - Fr 7:54
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 7:10
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...