SmartyMarty
Beiträge: 3

Live-Import von mehreren Videoquellen in Videoschnitt-Software?

Beitrag von SmartyMarty » Sa 29 Aug, 2020 15:52

Guten Tag! Ich bin neu hier und wende mich gleich mit einer anspruchsvollen Frage an die Fachleute hier im Forum:

Mit meiner kleinen Trainingsfirma möchte ich einen einfachen, schlanken Workflow für die Produktion von E-Learning-Videos entwickeln.

Mein Wunsch-Setup:
• Ich filme live-Situationen mit 2 Kameras plus iPad- bzw. Bildschirmaufnahme.
• Eine Software (OS X oder iOS) - idealerweise ein Videoschnittprogramm - importiert die verschiedenen Quellen in Echtzeit und schreibt jeweils eine Ton/Bild-Spur.
• ich habe also für den späteren Videoschnitt bereits alle Spuren auf dem Rechner parat und kann so schnell eine Schnittfassung machen, indem ich die separaten Spuren mische.

Bisher habe ich Erfahrungen in FinalCut Pro und Adobe Premiere, beide können das aber m . E. nicht.

Gibt es nach eurer Erfahrung eine Software, die genau das kann?

Man muss mit ihr nicht zwangsläufig auch Videoschnitt machen können, mir gehts einfach darum, dass ich die einzelnen Files nicht erst umständlich von unterschiedlichen Medien auf den Rechner überspielen muss.

Vielen Dank für eure Hilfe!




R S K
Beiträge: 1619

Re: Live-Import von mehreren Videoquellen in Videoschnitt-Software?

Beitrag von R S K » Sa 29 Aug, 2020 17:04

GRATIS (zumindest die Software): mal „OBS” anschauen + entsprechender Hardware

$$ Hardware: „ATEM Mini Pro ISO” kann das, bis zu vier Video Quellen.

Das sind die zwei die mir spontan einfallen, gibt aber mit Sicherheit andere Lösungen. Ist vor allem eine Frage des Budgets, worüber du aber kein Wort verlierst.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




SmartyMarty
Beiträge: 3

Re: Live-Import von mehreren Videoquellen in Videoschnitt-Software?

Beitrag von SmartyMarty » Sa 29 Aug, 2020 18:05

R S K hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 17:04
GRATIS (zumindest die Software): mal „OBS” anschauen + entsprechender Hardware

$$ Hardware: „ATEM Mini Pro ISO” kann das, bis zu vier Video Quellen.

Das sind die zwei die mir spontan einfallen, gibt aber mit Sicherheit andere Lösungen. Ist vor allem eine Frage des Budgets, worüber du aber kein Wort verlierst.

- RK
Vielen Dank RSK! Ich habe das ATEM mini (nicht pro) und führe darin zwei Funkstrecken per Klinke und zwei APSC-Kameras per HDMI zu einem Webcam-Signal zusammen. Ich schau mir das Pro ISO mal an.

OBS Studio schau ich mir unter dem Gesichtspunkt noch mal an (ist mir neu, dass die Software mehrere Spuren speichern kann)

Budget semi-pro - ein paar hundert EUR sind drin.




R S K
Beiträge: 1619

Re: Live-Import von mehreren Videoquellen in Videoschnitt-Software?

Beitrag von R S K » So 30 Aug, 2020 19:25

SmartyMarty hat geschrieben:
Sa 29 Aug, 2020 18:05
Budget semi-pro - ein paar hundert EUR sind drin.
Dann wird das mit dem ISO wohl nichts.

- RSK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 11:46
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von ChristianG - Mo 11:46
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von gutentag3000 - Mo 11:14
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Wie unbedeutend...
von domain - Mo 10:33
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von slashCAM - Mo 10:27
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 9:46
» Asynchron nach Export
von Infok2b - Mo 8:05
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von iasi - Mo 3:18
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - So 21:37
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - So 21:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Valentino - So 21:16
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...