Bruno Peter
Beiträge: 3509

EDIUS 9.2 auf der NAB mit neuen Video-Scope

Beitrag von Bruno Peter » Do 05 Apr, 2018 11:11

Lange darauf gewartet, nun ist es da:

https://www.pronews.jp/news/20180404152004.html
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Axel
Beiträge: 12292

Re: EDIUS 9.2 auf der NAB mit neuen Video-Scope

Beitrag von Axel » Do 05 Apr, 2018 11:43

Google Übersetzer hat geschrieben:Die Erweiterung des HDR-System und neue Videobereich auf die HDR-Bearbeitung, zusätzliche Bearbeitungsfunktionen der Farbraum Liste entspricht, umfassen HDR Antwort von Mync Updates. Zusätzlich als Funktion von nur Arbeitsgruppe (turn-key) hat die Überwachungssteuerfunktion hinzugefügt.
In dem neuen Video Bereich auf die HDR-Bearbeitung entspricht, entsprechend der Nits Anzeige. Jede Luminanzpegel Zeile wird hinzugefügt, um die Wellenform und das Histogramm als Cursor-Funktion. Das Unternehmen hat auch war, die HDR-Funktion von EDIUS zu erhöhen bis zu diesem, aber erhielt eine Reihe von Anfragen der HDR entsprechenden Videoskops vom Benutzer, dass es endlich realisiert wird Funktionen.
Ein bisschen Kauderwelsch, aber ich entnehme dem, dass die Scopes von Edius 9.2 HDR-fähig sind und nits anzeigen. Höchstwahrscheinlich kann man dann ja auch einen ganzen Workflow darauf ausrichten, inklusive kompatiblem Export. Noch steht Otto Normalverbraucher ratlos davor, wie vor Schlittschuhen im Koffer für den Lanzarote-Urlaub. Aber das könnte sich schnell ändern.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.2 auf der NAB mit neuen Video-Scope

Beitrag von Roland Schulz » Do 05 Apr, 2018 11:53

Oh ha, das sieht ernsthaft aus, klasse, bzgl. der Scopes wurde das auch langsam mal Zeit wobei man auch bisher schon sehr gut/genau arbeiten konnte.
Auch schön dass die meinen zukünftigen Monitor direkt unterstützen ;-)!
Bin mal gespannt ob die Farbraumdarstellung jetzt endlich korrekt funktioniert und ob die primäre Farbkorrektur unten in der Gammakurve jetzt mit LUTs über 0-100% arbeitet. Das war bisher recht sinnfrei...




Axel
Beiträge: 12292

Re: EDIUS 9.2 auf der NAB mit neuen Video-Scope

Beitrag von Axel » Do 05 Apr, 2018 11:59

Axel hat geschrieben:
Do 05 Apr, 2018 11:43
Höchstwahrscheinlich kann man dann ja auch einen ganzen Workflow darauf ausrichten, inklusive kompatiblem Export.
Genau. Geht seit November 2017. Siehe hier ab 9'23":


Angenehmes Video, gut erklärt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: EDIUS 9.2 auf der NAB mit neuen Video-Scope

Beitrag von Roland Schulz » Do 05 Apr, 2018 12:06

...Hauptsache das Ding hier wird nativ unterstützt ;-)!

https://www.mediafrost.de/Eizo-PROMINENCE-CG3145.html




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von slashCAM » Fr 06 Apr, 2018 15:33


Offiziell kommt das Edius 9.2 Update erst am 9.4.2018 auf der NAB 2018 raus, aber durch eine japanische Seite sind schon unter Fehler-Vorbehalt durch die automatische Übe...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018




Bruno Peter
Beiträge: 3509

Re: Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von Bruno Peter » So 08 Apr, 2018 05:01

Der Podcast zu 9.2 ist da:



Im EDIUS-Forum kann man lesen, dass mit dem Update am 10.04.2018 zu rechnen ist.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




wolfgang
Beiträge: 5723

Re: Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von wolfgang » So 08 Apr, 2018 12:56

Das ist alles nett und für HDR sinnvoll. Her damit! :)
Lieben Gruß,
Wolfgang




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von Roland Schulz » So 08 Apr, 2018 13:49

Bin gespannt ob die Gammakurve in Verbindung mit LUTs jetzt „funktioniert“...




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von Roland Schulz » Di 10 Apr, 2018 17:27

...ggf. habens noch nicht alle mitgekriegt:

Edius 9.2 steht im jeweiligen Userkonto zum Download bereit!




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Grass Valley Edius 9.2 Update bringt HDR-Videoscopes // NAB 2018

Beitrag von Roland Schulz » Di 10 Apr, 2018 19:05

Na ja, die Canon C200 RAW Performance ist immer noch schlecht! Die 1070GTX GPU wird bei mir nur zu ca. 20% genutzt, die 8700K CPU dagegen zu 100%. Läuft zwar einigermaßen flüssig, 60fps sind das aber nicht. Keine Ahnung wo da was verbessert wurde. Da ist Resolve weit vorraus!!

C200 RAW Material lässt sich (mit LUTs) weiterhin nicht vernünftig graden, die Gammakurve passt in der Skalierung überhaupt nicht!


Die neuen Scopes sind aber ganz nett...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby
von Darth Schneider - So 6:38
» Xt3 Crop bei 50 FPS
von Frank B. - So 6:15
» Mal was anderes
von klusterdegenerierung - So 2:10
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von dosaris - Sa 23:48
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Sa 21:36
» Video Anzeige drehen
von markus45 - Sa 21:02
» Frage zur Canon xc10 – Zeitlupe
von om - Sa 21:01
» Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(
von 3Dvideos - Sa 20:57
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - Sa 20:47
» Vortrag zu Sensor, Farbe, Colormanagement, und Color Workflow
von 7nic - Sa 20:39
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von Frank Glencairn - Sa 19:44
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Funless - Sa 18:40
» Internen Ton der Hero 5 & 6 in der Post (PP 2019) verbessern
von srone - Sa 17:26
» Gymkhana DR!FT Spot mit BMPCC4K
von roki100 - Sa 16:54
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von walang_sinuman - Sa 16:34
» Cine-Cam bis 2000 €
von roki100 - Sa 16:31
» Redcine-X: 8k@33fps mit einer Nvidia 2080ti
von iasi - Sa 12:32
» Videodreher in Hamburg gesucht
von Schuengal - Sa 12:02
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Doc Brown - Sa 12:00
» The Drone - Offizieller Trailer
von 7River - Sa 11:32
» Passion für Lost Places
von Onkel Danny - Sa 11:12
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Onkel Danny - Sa 11:02
» Die Kunst des Geräuschemachens -- vom Theaterdonner zum Film-Foley
von slashCAM - Sa 10:06
» Wie TV Aufnahmen erkennen?
von Hansemann - Sa 9:10
» Panasonic Lumix FZ1000 II und TZ96 vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 5:08
» Premiere 2019: Keine 50p Anzeige mehr?
von gutentag3000 - Sa 0:50
» Highspeed Filetransfer per MASV Version 3.0: schneller - und teurer
von Valentino - Fr 23:50
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Fr 23:38
» Komplette Anleitung Davinci Resolve auf Deutsch
von Skeptiker - Fr 22:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Fr 20:25
» Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
von Steelfox - Fr 16:05
» HANDSY
von slashCAM - Fr 14:40
» Schauspieler - Gagefrage!
von Lapaloma - Fr 14:19
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von radneuerfinder - Fr 14:13
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von gekkonier - Fr 13:15
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
HANDSY

Das Fensterln ist außer Mode gekommen, ermöglicht in diesem Stoptrick-Film jedoch eine kurze nächtliche Begegnung. Jedoch nur zum Teil...