Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Hugo C
Beiträge: 2

Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1

Beitrag von Hugo C » Mi 20 Nov, 2019 13:39

Hallo,
bin neu hier im Forum, und hab gleich mal ne Frage die mich schon einige Zeit beschäftigt.
Ich hab die Panasonic S1 und die Gh5. Dazu einen Atomos Ninja V.
Mit der Gh5 kann ich ja den Rekorder über die Einstellung "Trigger" am Ninja V starten.
Mit der S1 geht das leider nicht. Es gibt wohl irgendeine Lösung mit einem Y-Lanc-Kabel.
Dazu find ich aber nichts...
Viel praktischer wäre es einfach auf Start an der Kamera zu drücken, wie an der Gh5.
Wäre doch einfach per Update...?

ps. haben andere S1-Nutzer auch das Problem mit dem zu leichten Auslöseknopf? Ich meine nicht den roten.
Ständig hab ich versehentlich auf Start gedrückt, obwohl ich erstmal fokussieren wollte...

Beste Grüße und danke...

Hugo C




pillepalle
Beiträge: 1222

Re: Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1

Beitrag von pillepalle » Mi 20 Nov, 2019 13:48

Also bei der Nikon kann man den Recorder über das HDMI Signal starten. Da braucht es kein extra Kabel. Sollte mit der Panasonic eigentlich auch gehen.

Hab mir angewöhnt nur noch mit dem Recorder die Aufnahme starten, weil ich dann auch Zugriff auf alle Kameraeinstellungen während der Aufnahme habe. Das geht nicht wenn auch die Kamera im Rec. - Mode ist.

VG




Hugo C
Beiträge: 2

Re: Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1

Beitrag von Hugo C » Mi 20 Nov, 2019 13:57

Leider geht's nicht mit meiner S1.
Im Menü bei der S1 kann ich auch nichts auswählen. An der Gh5 schon.
Ich finde es eben umständlicher, immer auf dem Display zu tippen um zu starten. An einem Stativ ist es ja ok., aber mit Rig oder Kamera-Käfig zu umständlich.

Hugo C




Mediamind
Beiträge: 486

Re: Starten von Aufnahme, Ninja V mit Panasonic S1

Beitrag von Mediamind » Mi 20 Nov, 2019 14:33

In der Kombination mit der GH5 ist es erforderlich, dasss der Timecode aktiviert ist.Mit der Ausgabe über HDMI funktioniert dies dann über den Kameraauslöser prächtig. Bei der S1 fehlt die Einstellung für Timecode. Ein Triggern meiner S1 am Ninja gelingt somit nicht. In der neuen Firmware habe ich dies allerdings noch nicht ausprobieren können.

Und ja: Der Auslöser ist zu leicht zu bedienen. Das hätte ich mir wie bei der GH5 gewünscht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RED Metal-Integration fertig
von iasi - Sa 17:31
» Problem bei roten Flächen/Gegenständen in h265 mit Handbrake
von srone - Sa 17:22
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von R S K - Sa 15:30
» ASMR Quatsch
von Framerate25 - Sa 15:13
» Animaionic Dockingstation macht Mac Mini zur Workstation
von godehart - Sa 15:11
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Sa 14:56
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Sa 14:26
» Matte Box PolarPro Basecamp
von roki100 - Sa 14:22
» Vertikaler Fussball -- Bundesliga-Spiel testweise auch im 9:16 Format gefilmt
von kling - Sa 14:10
» Potato Jet spielt mit Arri Alexa: cooool
von klusterdegenerierung - Sa 13:55
» Kameras als Investitionsmodell?
von Cinemator - Sa 13:10
» Wissenswertes zur Bildung!
von Mac4ever1950 - Sa 12:46
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Auf Achse - Sa 12:14
» Tagessätze für EB-Team
von Jalue - Sa 11:16
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von Darth Schneider - Sa 10:42
» Wonder Woman 1984 - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Sa 8:54
» Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS
von motiongroup - Sa 4:48
» Wenn das mal nicht unser neuer George Michael ist
von Darth Schneider - Sa 4:45
» Biete: Grass Valley HD Spark (Ausgabe-Karte für Edius)
von eko - Fr 20:36
» Premiere: Clips anhand Beginnzeit auf Timeline positionieren
von teichomad - Fr 19:23
» Warum mal nicht nur Vertigo :-)
von Jack43 - Fr 15:56
» Biete: MOZA AIR iFocus
von ksingle - Fr 15:41
» Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute
von CameraRick - Fr 11:03
» Zeitraffer mit mehr als 1 Bild/ Sekunde erstellen
von ruessel - Fr 10:16
» RED EPIX-X Paket
von bitframe - Fr 10:08
» Blackmagic DaVinci Resolve Editor Keyboard // NAB 2019
von Frank Glencairn - Fr 9:22
» Spezielle Frame.io App für iPads verfügbar
von slashCAM - Fr 9:21
» Intel: Neue Kamera verspricht präzise Tiefeninformationen dank Lidar
von ruessel - Fr 9:17
» Mahlzeit
von 7River - Do 22:42
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von eko - Do 21:39
» Drohne mit Drohne filmen?
von klusterdegenerierung - Do 20:56
» WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser?
von KallePeng - Do 19:24
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von freezer - Do 18:35
» Davinci Resolve Text Umbruch
von suchor - Do 18:05
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von pixelschubser2006 - Do 17:27
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).