Die Suche ergab 1386 Treffer





von pillepalle
So 26 Jan, 2020 21:40
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

@ domain Ja, bei einer schnellen Suche habe ich gerade auch einen Artikel dazu vom MDR gefunden. Scheint aber auch nicht besonders gut recherchiert zu sein. Mit solchen Berichten lassen sich eben Schlagzeilen machen und sie führen eher dazu, dass noch mehr Vorurteile aufgebaut werden. Die meisten Ro...
von pillepalle
So 26 Jan, 2020 13:42
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

@ 3Dvideos Klar, als geschickter Interviewer kann ich die Leute auch zu Aussagen bewegen, die sie eigentlich gar nicht so meinen ;) Es ging aber nicht um meine Meinung, oder die von irgendeinem Dritten, sondern um die der Sinti. Und selbst unter denen gibt es zu einigen Themen sehr unterschiedliche ...
von pillepalle
So 26 Jan, 2020 13:03
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

@ 3D-Videos Klar, man hätte über jedes der angeschnittenen Themen einen eigenen Film machen können. Ursprünglich waren 45 Minuten für den Film geplant und mit einer Stunde wurde die Länge schon gesprengt. Aber deshalb kann man eben auch nicht besonders ausführlich auf alles eingehen. Zum Thema Relig...
von pillepalle
So 26 Jan, 2020 12:42
Forum: News-Kommentare
Antworten: 10
Zugriffe: 708

Re: Shutterstock: Jahresabo für unbegrenzt viele lizenzfreie Soundtracks für 179 Euro

@ Framerate25 Genau. Wenn jemand zu einem späteren Zeitpunkt GEMA-Mitglied wird, müsste er die Titel die nicht von der GEMA vertreten werden sollen, vom GEMA-Katalog freistellen lassen. Im Grunde gibt es nie eine Garantie für die Ewigkeit und der Urheber bleibt immer Urheber. Damit habe ich aber noc...
von pillepalle
So 26 Jan, 2020 11:41
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

@ 3Dvideos Dank Dir für Dein Kommentar. Mir ist allerdings nicht so ganz klar wo Du da PR siehst? Es ging dabei auch nicht um objektiven Journalismus sondern um das Empowerment einer ethnischen Minderheit. Die werden zum Glück in unserem Land durch die Verfassung geschützt. Bei dem Film sollten ja g...
von pillepalle
So 26 Jan, 2020 04:25
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 93
Zugriffe: 2352

Re: Wie würdet Ihr diese Interviewaufnahmen nachträglich bearbeiten?

Mmh, also ich bin ja nun wirklich alles andere als ein erfahrener Kameramann, aber den Unterschied zu zufälliger und gemachter Beleuchtung meine ich schon noch zu erkennen, und finde das recht deutlich ausgeleuchtet. Genau das ist das Problem... man sieht was Du mit dem Licht veranstaltet hast. ......
von pillepalle
Sa 25 Jan, 2020 19:29
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 6
Zugriffe: 237

Re: Wireless Audio an DSLM/DSLR

Bin mir nicht sicher ob Dein Mikro damit funktioniert. Eigentlich hast Du ein Stereonikrofon und der Sender ist garantiert Mono. Kommt ein wenig auf die Schaltung des Mikros an. Einfach mal bei Sennheiser nachfragen, ob es funktioniert, also zumindest auf einem Kanal

VG
von pillepalle
Sa 25 Jan, 2020 19:18
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 93
Zugriffe: 2352

Re: Wie würdet Ihr diese Interviewaufnahmen nachträglich bearbeiten?

@ JanHe Ehrlich gesagt hatte ich bei den Filmstills den Eindruck Du hättest gar kein Licht gemacht und da stünden nur zufällig ein paar Leuchten der Kollegen im Hintergrund herum. Wenn das wirklich Dein Zeug war, dann verwende lieber erstmal nur eine Leuchte als Hauptlicht, solange Du damit nicht ri...
von pillepalle
Sa 25 Jan, 2020 18:08
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 6
Zugriffe: 237

Re: Wireless Audio an DSLM/DSLR

Ich nutze den Atomos Ninja V. Der wird zwar nicht ganz so laut wie der Shogun7 stört aber trotzdem wenn man ein Kameramikro nutzt. Eine einfache Lösung gibt es dafür nicht. Ich habe mir im Soloeinastz so beholfen, dass ich den Monitor mehr links Montiert habe und rechts an den Cage einen Pistolengri...
von pillepalle
Sa 25 Jan, 2020 12:58
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

Danke. Auch noch mal an alle die sich die Zeit genommen haben da rein zu schauen. Ja, ich habe dabei viel gelernt. Vor allem was gut funktioniert und was nicht :) Das merkt man oft erst vor Ort und in der Praxis. Man kann ja nur versuchen es jedes Mal ein bisschen besser zu machen. Perfekt wird es v...
von pillepalle
Sa 25 Jan, 2020 09:50
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

@ roki100 Natürlich hätte man zu allem auch viel extremere Beispiele finden können. Im dem er z.B. Ungarn als Beispiel genannt hat, wollte er eher darauf hinaus, das die Roma dort eben nicht integriert, sondern assimiliert wurden und er bei seiner Reise in den 90ern eben selber gemerkt hat, wie unte...
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 21:33
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Re: Der erste Pfannekuchen...

Dank dir :) Es gibt leider keinen wirklichen Show-Down aber die letzten 20 Minuten sind vielleicht die interessantesten.

VG
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 21:20
Forum: Meine Projekte
Antworten: 24
Zugriffe: 945

Der erste Pfannekuchen...

Ich habe letztes Jahr bei einem gemeinnützigen Projekt mitgemacht und dabei in meiner Freizeit meinen ersten kleinen Dokumentarfilm gedreht. Aus filmischer Sicht gibt's da natürlich noch viel Verbesserungspotential und ich kenne selber natürlich auch die Schwächen des Films ganz gut. Für einige Aufn...
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 08:37
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ dienstag

Der Mehrwert sind offensichtlich die 12bit Farbe. Der Umweg der, das man zur Zeit nur wenige Programme damit nutzen kann.

VG
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 08:12
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ Jott Mit planlos hat das wenig zu tun. Ich filme ja bisher in ProRes und da ist Resolve super. Musste aber letztes Jahr ein Filmprojekt über die Bühne bringen. Deshalb habe ich mir auch die Studio Version von Resolve geholt. Das Nikon RAW Feature gibt's ja erst seit gut einem Monat. Vorher hat sic...
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 07:47
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ Axel Jeder so wie er mag. Ich bin kein Nikon Repräsentant der hier eine Marke vertreten muss :) Natürlich hat die Kamera auch viele Nachteile, aber für mich überwiegen die Vorteile und ich bin super zufrieden mit der Z6. Am Ende muss man mit einer Kamera arbeiten/filmen und da hat jeder eben ander...
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 07:14
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ Darth Objektivkorrektur ginge schon, aber dafür müßte Blackmagic, oder andere Software Hersteller, die Korrekturprofile für die Objektive auch parat haben. Am ehesten könnte ich mir das noch bei Adobe vorstellen, weil die ja schon viele Profile aus dem Still-Bereich auf Halde haben. @ Jott Für mic...
von pillepalle
Fr 24 Jan, 2020 04:40
Forum: Gemischt
Antworten: 49
Zugriffe: 2525

Re: Was war Eure erste Digicam?

Top, hatte auch die anderen in der Serie, tolle Cam, schade das sie nicht dran festgehalten haben, aber ich meine gehört zu haben das es wegen Nikon nicht ging und Fuji ja selbst kein eigenes Gehäuse dafür so schnell parat hatte. Erstaunlich auch, das genau in dieser Zeit Fujifilm die Produktion ei...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 18:26
Forum: Gemischt
Antworten: 49
Zugriffe: 2525

Re: Was war Eure erste Digicam?

Foto: Fuji Finepix S2 Pro
Video: Nikon D800

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 17:36
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ Dienstag Die brennen so aus weil sie in einem anderem Farbraum aufgenommen wurden und final Cut es scheinbar anders interpretiert. Klar kann man die zurückholen. Ich hatte meinen RAW Clip seinerzeit ja in die Demo-Version von Edius importiert und da brannte nix aus. Das Bild sah völlig normal aus....
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 17:10
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ Axel Die Z50 kann halt nur 8bit intern Aufnehmen und hat keine externe 10bit oder 12bit RAW Ausgabe. Aber wenn man die Korrekt belichtet ist das 8 bit Material der Nikon schon ok. Der hier ist auch nicht so der Checker, aber zumindest erklärt er halbwegs plausibel, warum die Highlights beim Import...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 15:34
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Farbtemperatur und Tint machen in Resolve das gleiche wie die WB im Raw Tab. Bei Capture haben die von Dir genannten Regler unterschiedliche Funktionen.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 14:55
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Bin gerade unterwegs und nicht am Rechner, aber ich denke mal nicht. Der GRÜN Magenta Regler der WB geht über alles. Nennt sich in Resolve Tint.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 14:07
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Ich habe nicht gesagt das die Regler in Resolve nicht unterschiedlich sind. Hab auch nie mit BRAW gearbeitet. Sie machen aber prinzipiell das gleiche. In jedem Konverter sind die Regler für Farbtemperatur und Grün/Magenta für die WB. Sie werden höchstens unterschiedlich genannt. Der springende Punkt...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:53
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Das liegt dann aber an den Reglern in Resolve, weniger an der Datei. Oder daran das es schon Teildebayert wurde... bei einer echten Raw Datei spielt alles was man einstellt jedenfalls keine wirkliche Rolle, weil man es immer wieder Rückgängig machen kann. Im Gegensatz zu irgend einem anderen Format,...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:44
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Das verstehst Du eben nicht. Solange Du in Photoshop die Datei nicht als etwas anderes speicherst, ist es immer noch eine Raw Datei. Das geht mit ACR nur, weil der Konverter und die Software vom gleichen Hersteller sind. Die RAW Datei wird quasi nur an Photoshop übergeben. Ich nutze z. B. einen ande...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:33
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Wieso sollte man das nicht haben? Es wird natürlich, wie in jedem RAW Konverter, vorab interpretiert (je nach Einstellungen des Konverters). Ist bei Fotos ja nicht anders. Da siehst Du im Konverter auch keine uninterpretierte Zahlenreihevon von Einsen und Nullen, oder eine Schwarzweiss Darstellung. VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:24
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Wieso das? Das ist doch genau was Du im Nachhinein festlegen möchtest. In fcp arbeitest Du auch mit einer RAW Datei. Erst in dem Moment des Exports/Rendern hast Du Dich mit Deinen Werten festgelegt.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:15
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Nee, die machen genau das selbe, nur eben mit der Raw Datei bevor sie in irgendein spezifisches Format gespeichert wird. Im Grunde sind das nur Metadaten. Erst wenn an die Datei anschließend speichert werden die Werte eingebacken.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 13:04
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Die beiden Regler finden sich auch in jedem RAW Konverter. Damit macht man die WB, falls man nicht die Automatik einer Pipette nutzen möchte, die beide Regler verändert.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 12:51
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

Es gibt ja auch in fcp, so wie in jeder anderen Software einen grün/magenta Regler. Genau damit und mit der Farbtemperatur macht man eine WB.

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 08:19
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ roki100 Müsste man einfach mal ausprobieren. Aber die Farbtemperatur steht bei mir ohnehin meist recht nah an der WB, schon alleine weil ich kein blaues Monitorbild beim filmen mag 😁 Feinkorrekturen sind selbst bei 10bit schon kein Thema. Nur wenn man es wirklich völlig versaut, hat man vielleicht...
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 08:05
Forum: Nikon DZ6 / Z7 / D850 / D750 / D500 / ...
Antworten: 123
Zugriffe: 4076

Re: 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V

@ roki100

Aber 12 bit Farbe sind ja auch nicht so schlecht 😉 Ist mir eigentlich wurscht wie man das dann nennt

VG
von pillepalle
Do 23 Jan, 2020 04:39
Forum: Gemischt
Antworten: 2
Zugriffe: 205

Re: Kopfhörerkabel kürzen ohne Löten

@ ruessel

Weiß ja nicht wie Du Deinen Kopfhörer trägst, aber bei mir kommt das Kabel unter dem Ohr heraus ;)

VG
von pillepalle
Mi 22 Jan, 2020 17:56
Forum: Gemischt
Antworten: 2
Zugriffe: 205

Kopfhörerkabel kürzen ohne Löten

Haha... das kannte ich auch noch nicht. Ist aber eine recht clevere Lösung



VG
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie würdet Ihr diese Interviewaufnahmen nachträglich bearbeiten?
von dustdancer - So 21:56
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von srone - So 21:51
» Der erste Pfannekuchen...
von pillepalle - So 21:40
» Werden wir immer lauter?
von Darth Schneider - So 21:37
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von Kranich - So 21:27
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von roki100 - So 20:57
» DVB-T2 an Sat Schüssel?
von klusterdegenerierung - So 19:39
» Suche gutes Transition Pack
von klusterdegenerierung - So 19:37
» HDMI- Kabel für Feldmonitor auf Gimbal gesucht
von Sammy D - So 19:24
» After Effects Farbe freigestelltes Objekt
von shellbeach - So 18:27
» Rode NTG3 Mikrofon mit Zubehör
von Der Die Das - So 17:50
» Wiedergabe stummschalten beim Off- Recording
von AndySeeon - So 17:27
» Zuverlässigkeit Blackmagic Kameras
von wolfgang - So 17:14
» PC Zusammenstellung für gelegentlichen Videoschnitt GoPro 7
von cantsin - So 16:23
» Shutterstock: Jahresabo für unbegrenzt viele lizenzfreie Soundtracks für 179 Euro
von Jott - So 15:03
» Interessantes Tutorial für After Effects - virtueller Schnee
von slashCAM - So 14:00
» PS Aktualisierung hängt bei 45%
von klusterdegenerierung - So 13:59
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von maku - So 13:10
» Über das preisgekrönte Editing von Parasite -- Live-Rohschnitt am Set, versteckte VFX-Schnitte... und FCP 7
von Paralkar - So 12:24
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 12:05
» Monitore oder Interface lauter stellen?
von MK - So 11:43
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von wabu - So 11:26
» Sachtler ACE L auf 100mm Tripod
von beiti - So 10:13
» DAS (vs. NAS) - Gehäuse-Empfehlung
von Frank Glencairn - So 7:47
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Benutzername - So 1:29
» Wireless Audio an DSLM/DSLR
von raveya - Sa 20:29
» Suche 90er Trance Musikstück
von Framerate25 - Sa 18:41
» K & D sind zurück!
von klusterdegenerierung - Sa 18:24
» Ronin SC, kein Fokus pulling mehr!
von klusterdegenerierung - Sa 17:58
» Ich filmte für Millionen
von DWUA y - Sa 17:51
» Entlarvung alberner iPhone Vergleiche
von aus Buchstaben - Sa 16:02
» Blender 3D
von Framerate25 - Sa 15:34
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 15:30
» App mit Remix-Funktion (wie Audition)?
von PanaTo - Sa 14:17
» Decklink Mini Monitor 4k Schrott? - zweiter Totalschaden
von kameradennis - Sa 14:01
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).