Die Suche ergab 42 Treffer





von WolleP
Fr 10 Mai, 2019 23:08
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

Schade. Ist ja sonst ein geiles Teil.
Da bleibt wohl nur zu hoffen, dass DJI da per Firmware-Update nachbessert...
Die haben ja einen Ruf zu verlieren.
von WolleP
Fr 10 Mai, 2019 22:45
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

Ich habe jetzt mit Resolve direkt von der Pocket alle im Ordner "G:\DCIM\100MEDIA" derzeit vorhandenen mp4-Files importiert. Mit dem Programm ist mein Rechner überlastet. Daher kann ich hiermit kaum umgehen. Zwischen zwei "geklebten" (Magnet) Clips ist der Tongap jedenfalls genauso. Es sieht für mic...
von WolleP
Fr 10 Mai, 2019 22:20
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

-> srone: ca. 5 Minuten bei ca. 4 GB. So ca. 75 MBit/s (ganz schön viel, oder?)
-> Jörg: Bei Hitfilm per "Import Media" und dann in die Timeline ziehen.
von WolleP
Fr 10 Mai, 2019 22:08
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

... einfach hintereinandersetzen, passt framegenau. lg srone Ist leider gar nicht so. Ich habe es mit Hitfilm und Hotshot per Magnet probiert. Es sieht so aus, als setzen die Editoren die Files korrekt zusammen. Aber es sieht auch so aus, als fehlen zwischen zwei Clips der Osmo Pocket so 10 bis 15 ...
von WolleP
Mo 06 Mai, 2019 21:40
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

Danke dir!
Das Teil ist ja schon ein feines. Aber das ist suboptimal. (Um nicht mit Kraftausdrücken aufzufallen)
von WolleP
Mo 06 Mai, 2019 21:28
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Re: Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

Es ist eine 64 GB eingesetzt.
Ich habe gerade mal das Kärtchen in den Kartenleser am Rechner eingeschoben. Windows zeigt exFAT an!!
Aber die Pocket weiß davon wohl nichts!?
von WolleP
So 05 Mai, 2019 23:52
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 18
Zugriffe: 1389

Max. Aufnahmelänge Osmo Pocket

Hallo :-)

meine Osmo Pocket startet nach ca. 5 Minuten bzw. 4 GB (bei 1080p / 50 Hz) eine neue Datei.
Kann das geändert werden, sodass eine längere Sequenz aufgenommen werden kann?

Besten Dank!!
WolleP
von WolleP
Do 25 Apr, 2019 23:02
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 13
Zugriffe: 1237

Re: Mein Recorder hört anders als ich.

Vielen Dank für eure Hinweise und Denkanstöße. Da ist viel ausprobieren angesagt. Aber, dass der Aufnahmepegel einen großen Einfluss auf die Klangcharakteristik hat ist ganz eindeutig. Nicht nur auf das Rauschen bzw. Clipping. Ich bin darauf gekommen das auszuprobieren, weil ich den Hinweis irgendwo...
von WolleP
Do 25 Apr, 2019 20:38
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 13
Zugriffe: 1237

Re: Mein Recorder hört anders als ich.

Das "Knöpfchen" vom Schiebeschalter wackelt / ist locker. Das ist bei dem anderen kaum. Ob man das, und die 2 bis 3 dB Differenz als Toleranzen hinnehmen sollte?

Ja, NT5 ... aber klanglich ist mir das vermutlich dann doch nicht wert. Aber wenn die Rode M5 MP besser verarbeitet sind!?!?
von WolleP
Do 25 Apr, 2019 20:24
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 13
Zugriffe: 1237

Re: Mein Recorder hört anders als ich.

Teile: Zoom H4n pro mit internen Mikros, sowie zwei externen Behringer B5. Nein, zu Verzerrungen hat es nicht geführt. Richtcharakteristik Ohren und Miks sind anders ... ja das erwähnte ich ja, dass ich diesen Unterschied am Anfang ignorierte, aber mir nun klar ist, dass es so ist. Ja, richtig "hinh...
von WolleP
Do 25 Apr, 2019 20:00
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 13
Zugriffe: 1237

Re: Mein Recorder hört anders als ich.

Ja, am Anfang gibt's viel zu lernen. Natürlich haben meine Ohren eine andere Richtcharakteristik als die Mikros. Darauf hätte ich auch selbst kommen können. Und ... auch mit abgeschaltetem EQ bei der Wiedergabe der zuvor gemachten Aufnahme, ist es sicher auch gerade ein Problem "im Keis" zu hören. A...
von WolleP
Do 25 Apr, 2019 19:07
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 13
Zugriffe: 1237

Mein Recorder hört anders als ich.

Hallo Profis, wenn ich mein Mikro 50 cm vor den Regallautsprecher halte (etwa auf Hochtöner gerichtet) hört sich die Aufnahme extrem anders an, als ich es direkt höre. Die Höhen sind extrem stark, die Bässe sehr schwach und insgesamt hört sich alles "sehr weit weg" an. Na klar gibt es Raumreflexione...
von WolleP
Mo 22 Apr, 2019 19:42
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

@TomStg: Das Rockkonzert war nur eines von einigen Fallbeispielen. Kann auch die Atmo des Hafens sein, oder der Strassenmusikant. Was geht und was nicht, weiß ich ja noch nicht so. Ich möchte ja mal wissen, wie es andere Einzelkämpfer machen, die nicht den Ton über die Kamera aufnehmen möchten.
von WolleP
Mo 22 Apr, 2019 17:28
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

Also ... ich habe mal ein Elektretmikro an den H4n pro angeschlossen und mich auf meinem Handy angerufen. Das schlägt unglaublich laut durch. Je näher das Handy am Kabel lang Richtung Mikro geführt wird, desto lauter wird es. Ob da eine symmetrische XLR Führung reicht!? Ohne angeschlossenes Mikro is...
von WolleP
Mo 22 Apr, 2019 14:22
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

carstenkurz hat geschrieben:
Mo 22 Apr, 2019 12:56
Das sind gemittelte oder RMS, oder sonstwie gewichtete Pegel. Spitzen darüber hinaus wird es zumindest live immer geben, und die reichen dann für Verzerrungen.
Stimmt. Blöder Fehler von mir.
von WolleP
Mo 22 Apr, 2019 12:50
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

Schalldruck: In Discotheken sind, so weit ich weiß, heute 100 dB max erlaubt. (Scheiße :-)) Ich vermute mal, dass man in Konzerten wohl nicht über 120 dB auf die Ohren bekommt!? 20 dB sind ja schon ein gehöriger Unterschied. Ich vermute, dass ein Mikro für eine Base-Drum da mehr beansprucht wird.
von WolleP
Mo 22 Apr, 2019 12:43
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

3) Kann ich das: https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_tg_l55.htm und das: https://www.musicandmorestore.de/kabel/kabel-adapter/dap-fla10-mini-4p-xlr-adapter-mit-phantom-power-converter.html?listtype=search&searchparam=adapter%20xlr kombinieren? Oder muß es das sein?: https://www.thomann.de/de/bey...
von WolleP
So 21 Apr, 2019 21:35
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

@pillepalle: Ja, mit dem VXLR+ am XLR-Eingang wird es nicht symmetrischer, das ist klar. Zoom-eigene Mikros: Wo soll ich denn dann mit dem Gerät hin? Den Recorder wollte ich eigentlich in die Tasche packen. Das filmen kann auch schon mal ein DJI Osmo pocket sein ... da kann ich nichts an ein Rig / G...
von WolleP
So 21 Apr, 2019 20:41
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

@TomStg: Darum möchte ich ja auch zwei davon haben.
Warum sind Lavaliers auf der Schulter Unfug? Ist doch mal was neues. :-)
von WolleP
So 21 Apr, 2019 20:24
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

@Blackbox: Der Einsatz ist nicht genau spezifiziert. Es soll jedenfalls kein "Sprecher"Mikro werden. Sondern eher universell die Umgebung in der Stadt, im Hafen, auf dem Rummel, im Konzert (Rock)... Daher dachte ich auch zuerst eher an Niere. Aber dann darf ich mich selbst nicht drehen. :-) Die Mics...
von WolleP
Sa 20 Apr, 2019 00:38
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

Oh manoman ... , dass es soo ein Thema sein kann, zwei Mikros an einen Stereo-Recorder Anzuschließen!? Hammer! :-) Aber noch mehr Hammer ist eure Mühe mir hier zu Helfen. Mörder Respekt und mörder DANKE!! Ich hatte mich ja gerade dazu entschieden, nun wohl ein Kabel zu löten und den 3,5 mm Eingang z...
von WolleP
Do 18 Apr, 2019 23:13
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Re: Mikrofonbuchsen H4n pro

Vielen Dank für eure Erklärungen! Sorry ... ich war ein zwei Tage nicht da. Also ... Die Anleitung des H4n gibt zur PIN-Belegung leider keine Auskunft. Wenn ich es aber richtig verstehe: 1) Fremdspannungen werden also immer über die Tonadern / Tonpins geführt, und nicht manchmal über dedizierte Leit...
von WolleP
Di 16 Apr, 2019 23:09
Forum: Tonaufnahme und -gestaltung
Antworten: 48
Zugriffe: 2889

Mikrofonbuchsen H4n pro

Hallo, ich möchte gerne an das Zoom H4n pro zwei Ansteckmikros anschließen. Auf der Suche nach solchen bei Thomann entdeckte ich zig verschiedene Steckertypen. Kondensatormikros benötigen ja die Phantomspeisung. Wie muss die Belegung bei Klinke an Ext 1 und Ext 2 sein, und wie am rückwärtigen Anschl...
von WolleP
Fr 22 Mär, 2019 12:00
Forum: News-Kommentare
Antworten: 697
Zugriffe: 33560

Re: DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)

Kurze Frage:

Kann man inzwischen den 50p-Modus am Gerät selber einstellen? Soweit ich weiß, brauchte man dafür das Handy.
Ist das inzwischen behoben?
von WolleP
Mi 06 Feb, 2019 22:34
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 10
Zugriffe: 1000

Re: Schwenken mit ActionCams

Oh ja, stimmt. PAL bestimmt nicht die Bildrate.
Am besten wäre eine App, die 50p kann.

Habt erstmal besten Dank!!
von WolleP
Mi 06 Feb, 2019 22:15
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 10
Zugriffe: 1000

Re: Schwenken mit ActionCams

Naja ... gut zu wissen, dass diese Cams es wohl besser können ... mal sehen. FilmicPro ist mit meinem Handy leider nicht kompatibel. Cinema FV-5 gibt die Wahl zwischen 30(NTSC) und 25(PAL). Da PAL ja eigentlich mit Halbbildern arbeitet, müsste es wohl 25i bedeuten. Vermute aber, es sind 25p gemeint!...
von WolleP
Mi 06 Feb, 2019 21:21
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 10
Zugriffe: 1000

Re: Schwenken mit ActionCams

-> Jott: Oh danke! Da gibt's was!? Da habe ich ja was zu probieren ...
-> srone: Die beiden Ruckeln nicht? Oder kann der Stabi abgeschaltet werden?
... ui ... beide 350.- aufwärts ... happig.
von WolleP
Mi 06 Feb, 2019 21:06
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 10
Zugriffe: 1000

Schwenken mit ActionCams

Hallo Wissende, 1- ich habe eine ActionCam (SJCAM SJ5000X WIFI), die, hinter der Windschutzscheibe angebracht, perfekte Videos macht. Aus der Hand gefilmt und dann, auch langsam, geschwenkt entstehen jedoch heftigste gleichmäßige Ruckler. (Vieleicht im 5 Hz Takt geschätzt) Ich stelle mit vor, das di...
von WolleP
Di 24 Jul, 2018 23:28
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Hallo WoWu,

ich wette mal, du hast damit vollkommen Recht. Wenn ich auch (vorläufig) Null Ahnung habe, was du meinst.
Ich verstehe nur "Klappe", und aus Angst vor der Klapse laufe ich mit einer Klappe lieber nicht durch die Gegend.
Aber trotzdem DANKE!

(Ich hab doch noch KEINE AHNUNG!!!)
von WolleP
Mo 23 Jul, 2018 22:25
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Auch ein Straßenmusikant hat ein Recht auf seriöse Behandlung! :-) Außerdem war dieses ein Beispielszenario, um beschreiben zu können, was ich meine. Ich lese aufmerksam mit. Wie gesagt ... für mich habe ich mich soweit für ein Zoom H4n Pro entschieden und hoffe auf vernünftiges Syncen über Audio. I...
von WolleP
Fr 20 Jul, 2018 23:30
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Das war das i-Tüpfelchen. Jetzt weiß ich erstmal was so geht und was nicht. Dann wird das wohl ein 4er Zoom, weil, eine Tonfunkstrecke kostet ja auch Geld und die Cam MUSS durchlaufen. Wenn es dann mit dem Syncen doch zu doof ist, muss ich weiter sehen. DANKE ALLEN!!! PS: Ach so ... mit einer Tonfun...
von WolleP
Fr 20 Jul, 2018 23:12
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Das Manual sagt das: HDMI TC In Use a DSLR camera that outputs timecode over its HDMI output connection. A few examples of cameras that do this are the Sony a7s and Panasonic GH4. Connect their HDMI output to the HDMI TC In port on the MixPre-3’s right hand panel and set Menu>Timecode>TC Mode to HDM...
von WolleP
Fr 20 Jul, 2018 22:59
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Ja, herzlichen Dank! Das war dann ja auch fast mein Plan, allerdings vielleicht mit ortsfestem Recorder, so einem kleinen Zoom. Wegen der Tonperspektive. Ich weiss nur noch nicht, wie gut/genau/zuverlässig das Tonsyncen mit dem Schnittprogramm geht, daher das Interesse, wie das mit TC geht. Ein letz...
von WolleP
Fr 20 Jul, 2018 20:01
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Jott hat geschrieben:
Fr 20 Jul, 2018 19:56
... was du ja auch selber tun könntest ...
Siehe gestern 19:02 Uhr ...
Jott hat geschrieben:
Fr 20 Jul, 2018 19:48
... wenn auch keinen Ein- oder Ausgang dafür.
Daher die Frage :-)
von WolleP
Fr 20 Jul, 2018 19:48
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 48
Zugriffe: 3207

Re: Ton- und Bildsynchronisation

Das werde ich dann entscheiden.
Zur Zeit wüsste ich nur noch gerne, ob (wenn ja wie) ich TC aus meiner Cam bekomme und verwenden kann.
Da widersprechen sich Onkel Danny und Jott nämlich.
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von cantsin - So 16:53
» Tiffen Black Pro Mist vs Schneider Hollywood Blackmagic
von pillepalle - So 16:47
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - So 16:44
» BIETE Atomos Ninja Flame Recorder Set mit 480Gb SSD
von wkonrad - So 16:14
» KI generiert virtuelle Kamerafahrten aus Photos
von slashCAM - So 16:12
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von rush - So 15:34
» Laowa 14mm f/4 FF RL Zero-D - leichtes Ultraweitwinkel-Objektiv
von rush - So 15:27
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 15:09
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Jalue - So 14:32
» F-Stop vs. T-Stop
von ruessel - So 14:23
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von iasi - So 13:05
» Wer hat die beste Video-Stabilisierung? Sony A7S III vs Canon EOS R5 vs Panasonic S1H
von MeikelTi - So 10:28
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - So 10:08
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - So 9:48
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - So 9:39
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von dosaris - So 9:23
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Sa 20:23
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von Bluboy - Sa 17:32
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 17:17
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von carstenkurz - Sa 15:42
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von Gerald73 - Sa 14:06
» 70D startet nur ohne SD Karte
von ruessel - Sa 12:18
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Sa 11:46
» Multipin-Kabel
von carstenkurz - Sa 10:55
» BIETE Atomos Power Station & Travel Case
von wkonrad - Sa 10:46
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Sa 10:09
» Corona-Pandemie beschleunigt das Ende der klassischen Fotografie
von markusG - Sa 0:16
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Fr 22:55
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Fr 22:21
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Fr 20:43
» Kaufempfehlung für Anfängerkameras
von Paula93 - Fr 18:50
» broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht
von pillepalle - Fr 16:58
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von Konsument - Fr 16:23
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von roki100 - Fr 16:16
» Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von balkanesel - Fr 12:39
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...