Die Suche ergab 6 Treffer





von pedrokraft
Di 11 Feb, 2020 17:20
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 774

Re: Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Lass erst mal die Untertitel automatisch von YouTube setzen. Hätte ich jetzt auch gesagt. Das lässt man sich dann als SRT ausgeben und kann es „zu Fuß” korrigieren. Ist ja eine einfache Textdatei. Die Korrektur z.B. in die gratis Testversion von FCP importieren und ausgeben. Was immer noch DEUTLICH...
von pedrokraft
Di 11 Feb, 2020 08:50
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 774

Re: Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Ich würde die UT immer im Zentrum unten platzieren, die (räumliche) Zuordnung zum Sprecher ist unnötig (erfolgt über die Akustik). (Zeitlich) die UT abwechselnd nach Sprecher. Wenn auf einem Titel Texte beider Sprecher erscheinen müssen, dann in eine neue Zeile oder durch Schriftattribute abgesetzt...
von pedrokraft
Di 11 Feb, 2020 08:18
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 774

Re: Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Wie und wo man UT plaziert, hat ja mit der Software erstmal nichts zu tun. Kleiner Tipp: schau dir mal an, wie das andere machen. Tipp 2: UT sind Titel, wenn das Programm eine Titelfunktion hat, dürfte es darüber funktionieren. Also ich bin wie gesagt leider nicht fündig geworden... Wie machen es d...
von pedrokraft
Di 11 Feb, 2020 08:02
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 774

Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Hallo! Da ich einfach nicht fündig werde, frage ich mal hier nach. Ich möchte ein Video untertiteln, in dem zwei Gesprächspartner nebeneinander sitzen und jeweils links und rechts unter dem jeweiligen Sprecher der passende Text (von deutsch zu englisch übersetzt) eingeblendet wird. Das Problem, ich ...
von pedrokraft
So 24 Mai, 2015 13:46
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 35
Zugriffe: 4548

Re: Dell Precision T5500 (HexaCore E5645 2,4 GHz) Schnäppchen?

Danke für die vielen Hinweise; dass sich hier heftig gezofft wird zeigt mir, wie schwer es ist, die "perfekte" Hardware zu finden. Im Gegensatz zum Mac, denn da gilt ja (im Preisbereich für Normalsterbliche jedenfalls) Friss oder stirb! Die Aussagen in dem Thread haben mir aber sehr geholfen ein Gef...
von pedrokraft
Fr 22 Mai, 2015 09:20
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 35
Zugriffe: 4548

Dell Precision T5500 (HexaCore E5645 2,4 GHz) Schnäppchen?

Ich möchte mich etwas ernsthafter in den Videoschnitt mit Adobe Premiere einarbeiten (bisher nur FinalCut Express(!) auf einem Core2Duo MacBook Pro) und überlege dafür die Anschaffung eines Windows-PC. Ich habe folgendes Angebot gefunden für 600,- und aus dem Bauch raus und nach einigem Lesen u.A. a...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» EB-Look und Workflow für FS5ii
von dienstag_01 - So 11:04
» Wiedereinsteiger- GH5 + Welche Schnitthardware?
von Hardrain30 - So 10:57
» Berlin: Corona Soforthilfe II mit max. 300 Mio. Euro Zuschüssen für Solo-Selbstständige u.a.
von stiffla123 - So 10:52
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Bruno Peter - So 10:48
» Hilf deinem Kino: mit Spenden, Gutscheinen -- und Kinospots daheim
von slashCAM - So 10:39
» Auflösung - Film - Export
von HansImUnglück - So 10:09
» danke...:-)
von Cinemator - So 9:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - So 9:15
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 7:50
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von srone - Sa 22:58
» Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
von srone - Sa 22:54
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Sa 21:41
» GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
von dienstag_01 - Sa 20:26
» Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
von iasi - Sa 19:50
» Coronavirus: Mikrofon mit Plastikbeutel?
von Blackbox - Sa 19:02
» Resolve öffnet sich nicht bei Arbeit mit zwei Bildschirmen
von srone - Sa 18:24
» Freud auf Netflix (keine Spoiler)
von Axel - Sa 16:40
» Lut macht Bild kaputt?
von roki100 - Sa 16:14
» Videoschnitt auf dem Notebook - Vor- und Nachteile der mobilen Laptop Videobearbeitung
von pillepalle - Sa 15:22
» Festgerammter Step-down-Ring
von Jörg - Sa 13:45
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 12:23
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Pianist - Sa 11:45
» Frage Aufnahmeformat und Bildfrequenz
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Sa 9:09
» Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung
von prime - Sa 7:14
» Fuji einmal anders...Medizinforschung aktuell
von Jörg - Fr 19:18
» Erbitte Rat zu Fuji XT-AF-Optiken
von markusG - Fr 16:52
» Großes FX-Paket Red Giant Complete jetzt kostenlos für Schüler und Studenten
von slashCAM - Fr 14:24
» Premiere Pro Tutorial Vorschauvideo & Ton ruckelt
von Smilie - Fr 13:21
» Hauptmonitor links oder Rechts?
von rdcl - Fr 10:51
» Apple Pro Display XDR Monitor bekommt benutzerdefinierte Referenzmodi
von slashCAM - Fr 10:09
» App mit Remix-Funktion (wie Audition)?
von PanaTo - Do 23:11
» Resolve Hänger und Acrotray!
von klusterdegenerierung - Do 20:36
» Deutsche Filmproduzenten fordern bundesweites Drehverbot
von nic - Do 19:41
» Blackmagic Micro Studio Camera 4K - RAW
von roki100 - Do 16:23
 
neuester Artikel
 
BM Video Assist 12G HDR Test

Auf der IBC 2019 angekündigt ist er nun endlich lieferbar: Der Blackmagic Video Assist 12G HDR 7 ist eine mobile Monitoring- und Aufzeichnungslösung mit einem sehr hellen Wide Color Gamut (WCG) 2500-Nit Touch-Display. Doch reicht dies, um Atomos die Show zu stehlen? weiterlesen>>

Videoschnitt auf dem Notebook

Nicht nur in Zeiten von Corona wollen viele Anwender mit ihrem Schnittplatz flexibel sein. Doch welche Kompromisse geht man bei der Videobearbeitung am Laptop konkret ein? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.