Die Suche ergab 45 Treffer





von bigben24
Di 08 Dez, 2020 23:28
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Morgen mal suchen und schlau machen .-)

Habt Dank!

Gruß
von bigben24
Di 08 Dez, 2020 21:15
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

6700K ist verbaut, muß man aber wohl im BIOS freischalten, oder?
Windows habe ich auch, aber ich bin halt seit 30 Jahren MacMan ;-)

Ich werde mal schauen

Gruß
von bigben24
Di 08 Dez, 2020 19:45
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

dienstag_01 hat geschrieben:
Di 08 Dez, 2020 19:43
Ist ds eigentlich ein Mac? Mit i7 und Intel GPU?
Yes, aber ein "nachgemachter" ;-) (Hackintosh) auf klassischer PC Architektur, aber mit nativem Mac OS und meiner Adobe Firmenlizenz
von bigben24
Di 08 Dez, 2020 19:45
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Super - Danke funzzt :-) und wieder was gelernt - Danke

Gibt es jetzt noch einen Rat, wie ich das Ruckeln und der Clipvorschau wegkriege? Da liegt ja immer noch das original 4K Material, das auch auf 1/ noch ruckelt.

Danke und Gruß
von bigben24
Di 08 Dez, 2020 18:58
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Erstmal Danke an Euch alle für die Mühe. @Jörg, verstehe ich das richtig? Mit 2 Timelines meinst Du 2 Sequenzen? Fall ja - ich habe das gerade mal getestet - 1 Sequenz als HD 1.080p/60 (Hd60) und eine 2. als 4K/60 (4K60) Clip Vorschau ruckelt weiterhin, aber zum selektieren geht es- Clip schneiden u...
von bigben24
Di 08 Dez, 2020 11:04
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Das Videomaterial ruckelt aber schon in der Vorschau, auch schon bevor ich eine Sequenz in der TL angelegt habe, oder meinst Du das Projekt an sich nur als HD anzulegen?
von bigben24
Mo 07 Dez, 2020 19:46
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

So, das ist leider auch wieder nichts, es ist alles wie vorher :-(. Am Anfang eines neuen Projektes importiere ich mir die Video Dateien, manchmal spielt PR dann ruckelfrei ab, nachdem dann ein Clip und damit das Projekt erstellt ist, geht es irgendwann los - Vorschau läuft, fängt an zu ruckeln und ...
von bigben24
So 06 Dez, 2020 15:25
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Soderle, ich habe dann gestern mal alles geupdatet, Das Betriebssytem des Mac und danach die CC auf 2020, leider ist das Ergebnis, bezogen auf das ALTE Projekt genauso wie vorher. Es ist auch egal ob ich den Clip in der Vorschau ansehe oder die geschnittenen in der Timeline, es verhält sich beides g...
von bigben24
Fr 04 Dez, 2020 22:55
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Alles klar, danke , werde ich Morgen mal testen

Gruß
von bigben24
Fr 04 Dez, 2020 21:51
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Re: Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Werde am WE wohl mal aktualisieren, ist schon eine Weile her.

Frage nochmal zur Hardware - die müsste doch eigentlich funktionieren, oder?

Gruß
von bigben24
Fr 04 Dez, 2020 19:41
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 4534

Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265

Moinsen, ich habe jetzt schon eine Menge gelesen und ausprobiert, aber irgendwie komme ich nicht weiter. Ich habe gerade ein Video geschnitten, Basis GoProHD 7 Format 4K/60 und dabei festgestellt, das die Vorschau ruckelt und zwar wie folgt: Zuerst fängt es flüssig an und wird dann immer hakeliger b...
von bigben24
Mi 18 Jul, 2018 23:31
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Re: Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!

wie kann ich das überprüfen? Ich erinnere mich, das der Ton als undefiniert AC-3 angemerkt wurde, glaube ich zumindest
von bigben24
Mi 18 Jul, 2018 20:57
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Re: Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!

Ich habe es mit einem Workaraound gemacht von in mp4 in FCP -rausgerendert und in PR aufgeblasen und komplettiert.

ABER Warum kann Premiere das nicht. Der verzerrte Ton ist auch da wenn man den Media Encoder benutzt
von bigben24
Mi 18 Jul, 2018 12:35
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Re: Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!

QT 7 braucht auch die QuickTimeMPEG2.component und die habe ich bis jetzt nicht gefunden, bei Apple gibt es die nicht mehr
von bigben24
Mi 18 Jul, 2018 12:02
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Re: Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!

MPEG Streamclip fehlen die MPEG 2 Komponenten, fällt daher aus und "durchreichen" funktioniert eben nicht -> Tonversatz -> Tonverzerrungen
von bigben24
Mi 18 Jul, 2018 11:38
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 10
Zugriffe: 470

Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!

Hallo Zusammen, ich bin kurz davor Wahnsinnig zu werden und frage daher um einen Rat. Eigentlich sollte das Ganze recht einfach sein. Ich habe ein Künstervideo auf DVD, das in einer Ausstellung gezeigt und dort von einem Medienplayer abgespielt werden soll. Dazu soll dann noch ein weiteres HD Video ...
von bigben24
Mo 20 Nov, 2017 09:39
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

Re: AE rendern ist sooo langsam geworden

Ja ich meinte den Neustart von AE. Ich hatte mir eh schon ein Musterprojekt angelegt (ca 1150frames) Dauer ca. 1:10 Min, das ich für alle Tests benutze. Wenn AE schnell war renderte es das in 0:45 (reproduzierbar) es konnten aber auch >2:30 sein, sowie alles dazwischen. Die Geschwindigkeiten zwische...
von bigben24
Sa 18 Nov, 2017 15:18
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

Re: AE rendern ist sooo langsam geworden

Moinsen, so ich habe jetzt erst mal auf 32GB RAM erweitert und getestet - erstes Ergebnis genau wie vorher.... ABER dann habe ich ein wenig gespielt: Vorab: Korrigiert nicht bitte wenn ich falsch liegen sollte; Beim AE/Mac stelle man ja unter AE/Voreinstellung/Vorschau die GPU Unterstützung ein, dar...
von bigben24
Sa 18 Nov, 2017 11:06
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

Re: AE rendern ist sooo langsam geworden

TomStg hat geschrieben:
Sa 18 Nov, 2017 11:01
Dazu kommt, dass 16GB für AE eine Minimal-Ausstattung sind.
Ja ich weiß schon dass das knapp ist, AE lastet ihn dennoch nicht aus . Werde ihn mal verdoppeln.
von bigben24
Sa 18 Nov, 2017 09:55
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

Re: AE rendern ist sooo langsam geworden

Kerne habe ich gestern Abend noch überprüft, die sehen gleichmäßig aus, Belastung im oberen Drittel, GPU ist Geforce GTX 970 , ist auch eingetragen, in Ray Tracer supported cards. Ich habe gerade noch einen Vergleich gemacht, mein Macbook Pro mit i5 2,9GHz SSD macht bei gleicher Einstellung und ohne...
von bigben24
Fr 17 Nov, 2017 23:48
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

Re: AE rendern ist sooo langsam geworden

Hi Jörg, lag auf der primären, habe ihn auf extern gelegt - danke - das war s aber leider nicht :-) Kann es evtl sein, das AE nur 1 von 4 Kernen nutzt? Die Einstellung hierfür war bei 5.5 und 6 unter Voreinstellung / Speicher - da ist sie bei CC 2017 aber nicht mehr. Wo ist die Multiprozessor-Einste...
von bigben24
Fr 17 Nov, 2017 20:12
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 11
Zugriffe: 599

AE rendern ist sooo langsam geworden

Moinsen, vor ca. 1 Jahr habe ich mir einen neuen Rechner gebaut und war bis zum Herbst auch sehr zufrieden damit Gigabyte GA-Z170 HD3P - i7 6700k - 16GB RAM, Geforce GTX 970 - Betriebssystem Mac OS (Hackintosh) ich hatte das Gefühl das er irgendwie beim rendern langsam geworden ist, also z.B einen C...
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 17:15
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

brauche ich wohl auch nicht. Da ich aus jedem Video ca 10 zeitlich gedehnte Exporte mache, werde ich das alles in einem Projekt machen und einfach für jeden Export inkl. Bearbeitung eine eigene Sequenz anlegen. Hab´s gerade probiert, geht einwandfrei. ich betrachte das Problem daher - bis auf Weiter...
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 15:51
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 8
Zugriffe: 518

Re: Welcher neue Mac für 4K Schnitt in Adobe Premiere?

Cyreex hat geschrieben:
So 01 Okt, 2017 19:22
Hackintosh kriegst du am meisten Leistung für dein Geld und ist auch nicht so kompliziert
Stimmt, ich habe jetzt schon meinen 2. Hackintosh und ich hatte noch nie einen schnelleren Rechner. wer Tips oder Hilfe dazu braucht, kann sich gerne melden

Gruß bigben24
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 15:43
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

hab ich dann wohl überlesen ;-)

Zusatzfrage: Gibt es die Möglichkeit die, bzw eine annähernd passende Sequenzvorgabe diesbezüglich anzupassen und zu speichern?

Danke bigben24
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 15:17
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

That´s it. Ich habe jetzt das Video importiert, Clip wie von Dir beschrieben neu interpretiert und dann erst die Sequenz angelegt - et voila es funktioniert. Bleibt nur die Frage nach dem "warum" also warum macht PR aus quadratischen Pixeln amorphe? Muß man sich dafür evtl erst eine Custom Einstellu...
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 12:04
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

wird nachher ausprobiert - Danke!
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 09:32
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

.......... Falls Premiere eine Projekteinstellung für 1440 x 1080 hat, definiert diese sehr wahrscheinlich auch ein 16:9-Format. Das ist nun mal am wahrscheinlichsten. Mag ja sein, dass in Deinem Fall tatsächlich ein 4:3-Format vorliegt. (Leider schreibst Du nicht dazu, wo das Video herkommt bzw. w...
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 08:26
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

1440*1080 ist ein Seitenverhältnis von 4:3 und PR macht daraus in Anzeige und Ausgabeein 1920*1080 16:9 amorph gedehnt. Egal wie ich wie ich die Sequenz anlege, manuell oder das Vid in die TL ziehe. ich möchte das aber wieder als 1440*1020 ausgeben. Also ist doch die Frage, wie bleibt das Video 1440...
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 00:20
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Re: Premiere Pro 17 4:3 Format

Nachtrag: ich kann es zwar und Effekte /Bewegung wieder runterscalieren, aber das muß doch einfacher gehen, oder?

Danke bigben24
von bigben24
Mi 18 Okt, 2017 00:16
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 460

Premiere Pro 17 4:3 Format

Hallo Zusammen, ich habe schon einige Videos mit Pr. gemacht alle 16:9 Nun habe ich hier ein 4:3 Video, aber ich kriege es nicht gebackenen, das PR mir das auch in 4:3 darstellt und exportiert Ich habe jetzt schon eine Weile versucht das hinzukriegen. Originalformat ist 1440*1080/25 Was ich gemacht ...
von bigben24
Di 07 Jun, 2016 20:13
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 1
Zugriffe: 875

Premiere Pro CC - Keine Tonspur in Timeline

Hallo, bin vor kurzem umgestiegen von 5.5 auf Pro CC. Seit dem habe ich ein Problem mit der Tonspur in der Timeline. Wenn ich einen Clip (AVCHD) lade und unter Vorschau IN/OUT festlege, den ersten in die Timeline ziehe ist Video und Audiospur da, bei allen weiteren, aus dem selben Ursprungsclip wird...
von bigben24
Mi 27 Jan, 2016 14:32
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 6
Zugriffe: 1811

ADobe AE/PR CC Import Codex Fehler

Hallo Zusammen, ich hoffe bei Euch ein kleine Hilfe / Rat zu finden. Es geht dabei um 2 Punkte. Ich habe lange PR/AE 5.5 auf Windows benutzt und bin nun auf CC /Mac umgestiegen. Es gibt aber noch 1 Programm (Virtual Dub / Deshaker), dass ich noch auf dem PC noch benutze. Meine Videos bestehen meist ...
von bigben24
Sa 20 Dez, 2014 23:50
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 811

Re: Adobe PR /AE nach Verkrümm.stab. keine Überblendung mehr mögl.

technisch ist das Problem zwar gelöst, allerdings hat mir (vermutlich, evtl. Dynamik Link?) meine Datei zerschossen, denn damit (PR / AE) habe ich gearbeitet. Das Video war fertig auf Musik /Takte geschnitten, ich wollte nur noch 3,4 Clips "entwackeln", jetzt zeigen die Blenden das richtige Material...
von bigben24
Sa 20 Dez, 2014 20:43
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 9
Zugriffe: 811

Re: Adobe PR /AE nach Verkrümm.stab. keine Überblendung mehr mögl.

Danke für die Mühe, ich arbeite weiter daran besser zu werden, aber wenn man nicht jeden Tag dransitzt...........

Ich denke ich komme jetzt weiter

Schöne Feiertage

bigben
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von Bluboy - Mo 12:07
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 11:46
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von ChristianG - Mo 11:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Wie unbedeutend...
von domain - Mo 10:33
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von slashCAM - Mo 10:27
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 9:46
» Asynchron nach Export
von Infok2b - Mo 8:05
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von iasi - Mo 3:18
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - So 21:37
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - So 21:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Valentino - So 21:16
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...