Die Suche ergab 1625 Treffer





von R S K
Di 02 Mär, 2021 17:42
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?

Es gab nach unserer ursprünglichen Diskussion zu dem Thema schon mindestens zwei Updates für den Ninja und die Nikon. Aha! Sehe grad die version 3.20. Dann nehm ich alles zurück. Da hat Apple selbst es scheinbar auch noch nicht mitbekommen. 😛 Bis dahin war es wie beschrieben, wie bei Sony & Co. auc...
von R S K
Di 02 Mär, 2021 17:34
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Nächster Hersteller streicht die RAW-Segel: Kinefinity

Natürlich liefert die die, ich hab' doch eine ;) Nochmals… insofern es da kein Update gab von dem ich nichts mitbekommen habe: nein. Scratch lässt nur die Änderungen zu. Mitgeliefert werden die bei den Nikons im PRRAW definitiv nicht. Oder sie wurschteln es irgendwie anderweitig. Da verhält es sich...
von R S K
Di 02 Mär, 2021 17:06
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Nächster Hersteller streicht die RAW-Segel: Kinefinity

iasi hat geschrieben:
Di 02 Mär, 2021 16:58
Ja. Zeitverschwendung eben.
Genau! 👍🏼

🤦🏼‍♂️
von R S K
Di 02 Mär, 2021 16:53
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Nächster Hersteller streicht die RAW-Segel: Kinefinity

Arri umgeht das Red-Patent auch durch externe Rekorder. 🤨?? *.ARI wird intern aufgezeichnet. Bestenfalls für ältere ALEXA Classic, ALEXA Plus, ALEXA-M etc. brauchst du einen externen Rekorder, wie einen Astro 2k o.Ä. Stimmt doch gar nicht. Leider doch. Von Sensor daten war nie die Rede. Wen jucken ...
von R S K
Di 02 Mär, 2021 16:40
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Nächster Hersteller streicht die RAW-Segel: Kinefinity

Es können natürlich nur Metadaten gelesen werden die auch vorhanden sind. Aber die liefern ja mittlerweile fast alle Kameras, sogar die pupsige Nikon Z6. Äh, nee, sorry. Auch da nicht. Die liefern (im Moment?) sogar weder Temperatur noch ISO/Exposure Offset Daten! Momentan liefern nur die PRRAW kom...
von R S K
Di 02 Mär, 2021 16:00
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 57
Zugriffe: 4936

Re: Nächster Hersteller streicht die RAW-Segel: Kinefinity

In Scratch kann man problemlos alle Parameter von ProRes RAW verändern, genauso wie alle Metadaten übertragen werden. Nein. Auch wenn es stimmt, dass man in Scratch auch bestimmte RAW Parameter nachträglich immer einstellen kann die nicht mal FCP (in den Fällen) anbietet, ist zumindest letzteres in...
von R S K
Do 25 Feb, 2021 13:26
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 12
Zugriffe: 3888

Re: FInalCut als Mietsoftware

Wenn Heise das schreibt, wird's schon stimmen! :-) Jo. Vor allem angesichts dessen, dass Apple ja noch niiiieeeee igendwas hat schützen oder patentieren lassen, was sie dann nie umgesetzt/produziert haben! Also eine ganz handfeste Schlussfolgerung. 👍🏼 Im übrigen, wenn überhaupt, dann denke ich würd...
von R S K
Mo 22 Feb, 2021 19:06
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 2333

Re: HEVC vs. H.264 Dateigröße

Jommnn hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 16:27
Mit welchen Datenraten arbeitet ihr so?
Das was die jeweilige Aufgabe gerade verlangt? Es gibt nicht so etwas wie eine pauschale Datenrate für alles.
von R S K
Mo 22 Feb, 2021 16:14
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 2333

Re: HEVC vs. H.264 Dateigröße

Generell gilt also schlicht für HEVC, halbe Datenrate -> in etwa gleiche Qualität? Ob bei HALBER Datenrate weiß ich nicht, vor allem weil das eben auch vom Inhalt abhängt. Aber bei ¾ der Datenrate denke ich bestimmt, ja. Dafür wurde es schließlich entwickelt und warum es exponentiell länger braucht...
von R S K
Mo 22 Feb, 2021 15:28
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 2333

Re: HEVC vs. H.264 Dateigröße

Welche Stellgröße könnte verhindern, dass HEVC eine kleinere Datei produziert? Ähm… „ Problem ”?? Was ist denn daran auszusetzen? Entscheidend ist doch einzig und allein ob die Qualität stimmt, oder etwa nicht? Dass es etwas kleiner ist ist doch was Gutes , oder etwa auch nicht? 🤨 Deswegen benutzt ...
von R S K
Mo 15 Feb, 2021 16:12
Forum: News-Kommentare
Antworten: 4
Zugriffe: 2678

Re: CamTrackAR - 3D Tracker als iPhone App

medienonkel hat geschrieben:
Sa 13 Feb, 2021 12:29
Nutzt die Software LIDAR?
Ob diese App es nutzt weiß ich nicht, aber Apples AR-Tracker, worauf die App ja aufbaut, definitiv, ja. Inwieweit Apple diese Daten allerdings per SDK den Entwicklern (in diesem speziellen Kontext) zur Verfügung stellt kann ich auch nicht sagen.

- RK
von R S K
Fr 05 Feb, 2021 14:08
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Wie schon geschrieben , ist nicht jeder ein Spezi , evtl auch mit über 80 Jahren nicht. Na also. Dann hast du ja doch verstanden worum's ging! 👍🏼 Ich bezog mich ja auch nicht auf DICH (hätte ich differenzierter formulieren können, ja) sondern auf die, die ich annehme es gilt die Filme zur Verfügung...
von R S K
Fr 05 Feb, 2021 13:35
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Dir fehlt wirklich jeder ethische Kompass. 😂😂 Noch alles frisch bei dir??! Ich rede aus Erfahrung. Das war nicht abwertend sondern faktisch gemeint. Oder willst du jetzt so tun als ob du endlos viele 70+ jährige kennst die privat immer den „ neusten scheiss ” haben samt Smart TV? Ich habe gefühlt j...
von R S K
Fr 05 Feb, 2021 13:06
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Ich möchte jetzt garnicht wissen, wieviele CD, DVD, Bluray , Ultra Bluray dee Einzekne zu Hause hat. Und? Wenn schon. Keine Ahnung worauf du hinaus willst. Schallplatten und Kassetten habe ich auch noch irgendwo rumstehen. Soll ich jetzt mein Audio also auch auf die überspielen, oder was soll einem...
von R S K
Do 04 Feb, 2021 16:54
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Dann gibt es noch das: https://support.apple.com/de-de/HT207524

Also ist das 66% Problem wohl nicht gänzlich unbekannt. Da bin ich froh, dass ich seit über 10 Jahren nichts mehr mit optischen Medien zu tun hatte. Das ganze war schon immer eine nervige Katastrophe, egal welche App/Platform.

- RK
von R S K
Do 04 Feb, 2021 13:56
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Wie ist denn der Status von "Programme sofort beenden", wenn die DVD-Erstellung bei 66 % hängen bleibt? Verstehe nicht was das bringen sollte und ein „Medium erstellen” Vorgang ist mir auch völlig unbekannt. Ich tippe ehrlich gesagt, dass du einfach nur zu ungeduldig bist. Denn die letzte Phase ist...
von R S K
Mi 03 Feb, 2021 12:59
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 38
Zugriffe: 9699

Re: Film brennen/teilen nicht möglich

Würde ich auch sagen. Oder im Zweifel alles in ein neues Projekt rüberkopieren.

- RK
von R S K
Fr 22 Jan, 2021 17:12
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 3401

Re: FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut

OK Danke. Was meinst Du denn mit wenig Info und nur einem Clip? Ich kann schlecht sagen was der Unterschied zwischen zwei Clips ist, also wieso der eine spielt und der andere nicht, wenn ich nur einen habe, nein? Evtl. haben die einen einfach ein Metadatenfeld zu viel oder eins was QT nicht erkennt...
von R S K
Fr 22 Jan, 2021 16:58
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 3401

Re: FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut

Das müssten dann irgendwelche Unterschiede sein, mediainfo nichtausgibt oder? Keine Ahnung. Ich kenne sämtliche genannten Apps nicht. Und mit so wenig Info und nur einem Clip kann man es ja auch nicht sagen, nur blind (und sinnlos) raten. Das warum ist aber auch am Ende im Grunde Wurst. Es geht hal...
von R S K
Fr 22 Jan, 2021 16:46
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 3
Zugriffe: 691

Re: Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht

Frage: Sehe ich es richtig, dass der zusammengesetze Clip dann nicht mehr änderbar ist (länge leicht anpassen, Text des Titels leicht ändern etc.), oder gibt es da dann eine Möglichkeit? Doch natürlich. Du musst nur alle Änderungen im zusammengesetzten Clip vornehmen. Diese Änderungen spiegeln sich...
von R S K
Fr 22 Jan, 2021 16:38
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 20
Zugriffe: 3401

Re: FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut

Clips im AVI Container werden generell durchaus noch unterstützt, nur werden spätestens ab FCP 10.5 einige möglicherweise darin enthaltene (32bit) CODECS nicht mehr von FCP (bzw. Quicktime allgemein) unterstützt. Du müsstest sie erst mit Handbrake oder ähnlichem transcodieren. Der eine Clip der funk...
von R S K
Fr 22 Jan, 2021 15:47
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 3
Zugriffe: 691

Re: Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht

Ohne den Titel selbst zu bauen, könntest du höchstens aus Titel und Clip einen zusammengesetzten Clip erstellen und kannst dann darunter eine Weiße (oder welche Farbe auch immer) Fläche (Generator) legen. Einzige Alternative wäre, wie gesagt, den Titel in Motion anzupassen oder selber bauen. Aber da...
von R S K
Do 14 Jan, 2021 12:44
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 8
Zugriffe: 3794

Re: FCP Skalieren 5K auf 4K

Tut die „Spatiale Anpassung” nun das was du brauchst oder nicht? Ich verstehe leider auch nicht mehr was das Problem ist. Wenn du es PASSEND haben willst, kriegst du das mit der SA ja ganz einfach hin. Wenn du irgendwas darüber hinaus brauchst kannst du es halt nach belieben transformieren.

- RK
von R S K
Mi 13 Jan, 2021 17:26
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 8
Zugriffe: 3794

Re: FCP Skalieren 5K auf 4K

Um wieviel % muss ich skalieren, um genau auf 3840 x 2160 zu kommen? Gar nicht. Standardmäßig wird der Clip mittels der „ Spatialen Anpassung ” automatisch auf die jeweilige Bildgröße angepasst. Diese kannst du, je nach gewünschtem Ergebnis, entsprechend im Informationsfenster auf „ Füllen ” (wenn ...
von R S K
Mi 13 Jan, 2021 13:18
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

die verwendung von lidar (apple) und radar (google) in den handys ist meines erachtens nach bisher wirklich nur ein völlig unbedeutender nebenschauplatz ohne großer praktischer relevanz. Das sagt nur einer der nicht die geringste Ahnung hat wie und wofür es (beim iPhone) verwendet wird. Aber wer sc...
von R S K
Di 12 Jan, 2021 12:29
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

ProRAW ist in wahrheit einfach nur ein geringfügig adaptiertes DNG-format! Bravo! 👏🏼 Dann hast du ja verstanden was ich schrieb! 👍🏼 würden sie sich auch noch die überflüssige und verwirrende firmenspezifische bezeichnung ersparen, und einfach nur nutzen, was sich auch sonst überall schon recht lang...
von R S K
Mo 11 Jan, 2021 18:25
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

Also Android RAW (in meinem Fall DNG mit Huawei P30) kann man ehrlich gesagt vergessen. ProRAW ist dagegen viel besser. Sehe ich genauso. Im übrigen ist ProRAW, im Gegensatz zu z.B. BRAW, ein offenes Format und beinhaltet diverse Information die ein Android mit Sicherheit nicht mitführt oder mitfüh...
von R S K
Mo 11 Jan, 2021 18:09
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

wenn man auch tatsächlich auf die zu grunde liegenden ungefilterten ausgangsdaten zugreifen kann. Da hat einer scheinbar nicht mitbekommen, dass das genauso mit einem beliebigen iPhone seit Jahren geht . ProRAW kann man also bei bestimmten Punkten als Verbesserung sehen… oder es lassen. da ich die ...
von R S K
Mo 11 Jan, 2021 16:02
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

… nur mit und innerhalb von DNG. Wenn man mit Googles Pixel-Smartphones DNG aufnimmt, landen ebenfalls alles "computational photography" -Bildtuning in der Datei, die aber als scheinbar normales, undebayertes DNG in Lightroom, Rawtherapee & Co bearbeitet werden kann. Du meinst genau wie ProRAW auch...
von R S K
So 10 Jan, 2021 16:47
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 25
Zugriffe: 4307

Re: ProRAW endlich da

roki100 hat geschrieben:
So 10 Jan, 2021 12:24
However, Apple is exaggerating a bit, because this is not a raw file…
Von Prinzip her genauso „RAW” wie BRAW, ja. Teil-debayert. Nur komisch wie keiner in dem Kontext einen reißerischen Blogeintrag schreibt. 🤔

Ach ja. Steht nicht „Apple” dran. 🙄
von R S K
Fr 08 Jan, 2021 15:39
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 4
Zugriffe: 1579

Re: Zeilenabstand in Motion

legria hat geschrieben:
Fr 08 Jan, 2021 14:47
… aber wenn ich sie untereinander im gleichen Abstand anordnen möchte fehlen mir Hilfslinien. Gibt es hierfür auch eine Option?
Objekt → Ausrichtung → Vertikale Mitten verteilen

Lineale für Hilflinien kannst du auch mit ⌘⇧R einschalten.

- RK
von R S K
Fr 08 Jan, 2021 13:39
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 4
Zugriffe: 1579

Re: Zeilenabstand in Motion

legria hat geschrieben:
Fr 08 Jan, 2021 12:06
Aber wie bekomme ich Hilfe beim Zeilenabstand?
Es ist alles im Informationen-Fenster einstellbar? Also da wo du auch die Ausrichtung findest?

Bild

- RK
von R S K
Fr 08 Jan, 2021 12:45
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 539
Zugriffe: 57947

Re: Das MacBook Pro 13

rush hat geschrieben:
Fr 08 Jan, 2021 12:32
Renderst Du in Resolve über die CPU oder über die GPU?
Wäre mir völlig neu, dass man es, zumindest beim Mac, irgendwie aus-/umtellen könnte. Bestenfalls zwischen Metal und OpenCL wählen. Warum sollte man das auch tun?

- RK
von R S K
Fr 08 Jan, 2021 11:44
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 539
Zugriffe: 57947

Re: Das MacBook Pro 13

Das Ergebnis ist, die Footage läuft flüssig in der Timeline, nur die Übergänge/Überblendungen stocken, ich hab dann in Resolve auf die halbe Auflösung umgestellt, dann läuft alles flüssig, auch die Übergänge. Ich habe natürlich auch einen Test im Rendern gemacht, hier hatte ich 45% kürzere Renderze...
von R S K
Do 07 Jan, 2021 16:09
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 539
Zugriffe: 57947

Re: Das MacBook Pro 13

motiongroup hat geschrieben:
Do 07 Jan, 2021 15:59
Weil es ein klares Zeichen ist, dass Apple da gesetzt hatte und die Konkurrenz sich nicht zurücklehnen darf und kann..
Was suggeriert, dass sie erst seit den M1 Macs daran denken/arbeiten. Was du aber sicherlich nicht wirklich glaubst, oder?
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Darth Schneider - So 7:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - So 7:21
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von Darth Schneider - So 6:25
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von dienstag_01 - So 1:25
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 23:43
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von cantsin - Sa 22:23
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von iMac27_edmedia - Sa 20:39
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von nicecam - Sa 20:36
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Sa 20:04
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von roki100 - Sa 18:52
» Da Vinci Resolve V14 +++ Audioformat
von cantsin - Sa 16:21
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von Bluboy - Sa 15:57
» Wie unbedeutend...
von markusG - Sa 13:53
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - Sa 12:36
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von rdcl - Sa 6:13
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...