Die Suche ergab 1565 Treffer





von R S K
Mo 30 Nov, 2020 15:53
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Das MacBook Pro 13

Ziggy Tomcat hat geschrieben:
Mo 30 Nov, 2020 14:26
Ignore List und gut ist.
Beim dem absolut endlos wirren, planlosen Gebrabbel… allerdings. 👍🏼
von R S K
So 29 Nov, 2020 16:40
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Das MacBook Pro 13

Nur noch ein Post vom Vorstand entfernt!! Bravo. Du musst es ja richtig wollen!
von R S K
So 29 Nov, 2020 15:26
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Das MacBook Pro 13

Gerade in Verbindung mit Davinci wäre interesant ob z.B. UltraStudio Monitor 3G eine Videovorschau möglich ist? Laut BMD mit Desktop Video 12.0 Beta 1, ja. Extern GPU-Beschleunigung soll ja anscheinend nicht möglich sein Dann holst du dir eben keinen der aktuellen Rechner? Mal ganz davon abgesehen,...
von R S K
So 29 Nov, 2020 13:56
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Das MacBook Pro 13

Machst du dich eigentlich absichtlich zur weltfremden Witzfigur? Kann ja nicht real sein. Er ist offensichtlich extrem neidisch auf Franks Präsidentenposten und zieht jeden noch so lächerlichen Schwachsinn aus dem Hut um nicht getoppt werden zu können. Es könnte tatsächlich ein Führungswechsel gebe...
von R S K
Fr 27 Nov, 2020 14:20
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Das ist es, was ich behaupte, und was ich dir anbiete, durch eindeutige Quellen zu widerlegen. […] Zeige, dass es so ist wie in Studio und dass die Medien nicht nur während des Schnitts (wie halt Proxy), sondern auch für das Export-Rendern ausgetauscht werden ... Es ist alles ganz einfach im Handbu...
von R S K
Fr 27 Nov, 2020 12:24
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Sieht für mich gleich aus… Genau. Es gibt bekanntermaßen nicht die geringsten Unterschiede. FCP wurde/wird verpönt weil es so GLEICH ist. 😄 Der Zwang zum Umrechnen… Gesprochen wie der wahre Club-Präsident! 😂😂😂 Oh ja. „ Ganz Großartig .” > Erstens wird ProRes als "Optimiertes Medium" in exakt demsel...
von R S K
Do 26 Nov, 2020 15:41
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

So wie es aussieht wird Apple da nochmal etwas nacharbeiten müssen wenn man sich die letzten Videos ansieht. Nein. Nochmals: das liegt an Sony. Bzw. die einen Codecs flutschen eben deutlich besser als die anderen in dem Moment wo sie auch die entsprechenden Frameworks nutzen . Bestes Beispiel: RED ...
von R S K
Do 26 Nov, 2020 14:12
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

srone hat geschrieben:
Do 26 Nov, 2020 13:52
huch, wie sachlich...
Lustig. Wollte ich auch gerade sagen. Sowas.
von R S K
Do 26 Nov, 2020 13:26
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Es gibt also ein neues Mitglied im Club. Willkommen. Frank schickt dir bestimmt bald deine neue Clubkarte zu. Unterschreiben nicht vergessen. 👍🏼
von R S K
Do 26 Nov, 2020 13:07
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 26 Nov, 2020 13:01
LOL - Clips optimieren (Schönsprech für Proxies rechnen) im Jahre 2020 - ganz tolle Wurst.
Schön wie du wieder so vehement und unverholen demonstrierst was passiert, wenn man NULL Plan von dem hat wovon man redet. 👍🏼 „LOL - ganz tolle Wurst.”
von R S K
Do 26 Nov, 2020 12:55
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Ja, stell dir vor. Unterschiedliche Codecs, unterschiedliche Performance. CRAZY, oder??

🙄
von R S K
Do 26 Nov, 2020 11:17
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Genau. Für Intel Macs und vor allem Windows Rechner völlig UNBEKANNT ! Ganz klar ein „M” Problem. 👍🏼 Wir ignorieren auch (wieder), dass er mit einem gänzlich un optimierten Sony Codec schneidet. Von „optimieren” hat er scheinbar noch nie was gehört, was seine „Probleme” mit einem Klick beheben würden.
von R S K
Mi 25 Nov, 2020 15:47
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Dafür braucht man kein „Leaker” um das zu wissen.
von R S K
Mi 25 Nov, 2020 11:43
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

viewforum.php?f=63

Macht deutlich mehr Sinn, meinste nicht? 🙄
von R S K
Di 24 Nov, 2020 17:08
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Beim M1 Air kann man die Vollversionen von FinalCut Pro und Logic Pro als Pre-Installed dazu kaufen, beim M1 Pro nur das Pro-Apps Bundle wo Final Cut Pro und Logic Pro enthalten sind sowie "Motion", "Compressor" und "MainStage" für $199.99 als Aufpreis. Was bedeutet bei Apple "Educational Software"...
von R S K
Mo 23 Nov, 2020 12:14
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

würde ich aus dem doofen Grund kein MBP kaufen, weil es die doofe Touchbar hat. Ob „doof” es ausreichend beschreibt? 🤔 In einem Jahr gibt's vielleicht M2 oder 2 M1 in einem 16"MBP/iMac/iMacPro/MacPro. Die mögliche Leistung damit lässt diese Prototypen dann auch wieder alt aussehen. Moment… Apple st...
von R S K
So 22 Nov, 2020 15:54
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Jain hat er eben nicht - zumindest nicht komplett. Joch, hat er. ProRes ist zwar flüssig beim Editing, braucht dafür länger als BRAW beim Export. Genau. Weil er mit der Aussgae ja auch ganz bestimmt nur an den Export gedacht hat. Klar. Und die Ergebnisse einer Beta 1 als Messlatte für irgendwas neh...
von R S K
So 22 Nov, 2020 14:11
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

… und BRAW und RedRAW nur per CPU abgespielt… Beide sind Metal optimiert. Also GPU. Sonst könnten die niemals so gut abspielen, sowie es mit den bisherigen versionen von RED war. Wobei er, warum auch immer, weder noch (zumindest im letzten Video) zeigt. 🤨 da woanders mit 8GB MacMini und MBAir sich ...
von R S K
So 22 Nov, 2020 13:58
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller



Das ist mal OUCH. Würde ich vor allem sehr sehr gerne mal auf dem „besseren” PC sehen (wenn es denn ginge).

- RK
von R S K
So 22 Nov, 2020 13:44
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

[BRAW and RED RAW] being much easier to process than Apple ProRes. 😂😂😂 Ouch Aber sowas von, ja. dass FCP gegenüber Resolve keinen Performancevorteil mehr hat Was so ziemlich jedes andere Video zum Thema leider schnell wiederlegt. (s. z.B. Max Yuryev) Dass es noch nicht mal ein Edit Rechner sein sol...
von R S K
So 22 Nov, 2020 11:08
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Mediamind hat geschrieben:
So 22 Nov, 2020 11:03
Ok, Neat Video 4.7 läuft nicht.
Wozu auch, wo der FCP eigene mehr als mithalten kann, nicht imho völlig überzogen kompliziert und um ein vielfaches schneller ist?
von R S K
So 22 Nov, 2020 11:02
Forum: News-Kommentare
Antworten: 24
Zugriffe: 1671

Re: Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt

Alles kann ich nicht sicher sagen Ich schon. weil vieles davon in meinem Workflow nicht vorkommt. Auf dass du niemals was anderes oder neues machst oder machen musst. Jedenfalls nichts so verrücktes wie Übergänge, Retimings, Keyframes, Multicams oder evtl. Farbkorrekturen. 😏 Wie macht man das denn ...
von R S K
Sa 21 Nov, 2020 15:52
Forum: News-Kommentare
Antworten: 24
Zugriffe: 1671

Re: Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt

Nochmals: ALLES. Von Schnitt, Übergängen, Retimings, (Audio/Video) Keyframes, Multicams, erste evtl. Farbkorrekturen und und und und?

Mit AAF mit Sicherheit nicht, sorry. 😄
von R S K
Sa 21 Nov, 2020 15:48
Forum: News-Kommentare
Antworten: 24
Zugriffe: 1671

Re: Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt

Wovon sprichst du? Welches Format zur nahtlosen Übergabe fehlt denn im Avid? Wovon sprichst du ? Welches meinst du GIBT es genau?? Das würde mich doch sehr interessieren womit du meinst von AVID auf Resolve übergeben zu können, wo ALLES erhalten bleibt von Schnitt, Übergängen, Retimings, Keyframes,...
von R S K
Sa 21 Nov, 2020 15:22
Forum: News-Kommentare
Antworten: 24
Zugriffe: 1671

Re: Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt

RAW, völlig egal von wem erfunden oder womit aufgezeichnet, ist ein Aquisitions - kein Export- bzw. Ausgabeformat. 🙄 Dass Avid eine Insellösung ist, welche keine nahtlose Übergabe nach dem Schnitt in Rohform an z.B. Resolve erlaubt (ja, sowie FCP ), dafür kann (ProRes) RAW wohl kaum was. Würden Avid...
von R S K
Sa 21 Nov, 2020 14:35
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 1216

Re: Konvertierung von 23,976fps in 25 fps ohne Störungen in Premiere

hexeric hat geschrieben:
Sa 21 Nov, 2020 14:24
leider macht das kein NLE so smooth and einfach wie FCP, nichtmal resolve
ES GEHT HIER UM PREMIERE!! KANNST DU NICHT LESEN??!!

😏

(oh, wann wurde das ganze denn ins richtige Forum bewegt? Bravo. 👍🏼)
von R S K
Sa 21 Nov, 2020 14:21
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

pillepalle hat geschrieben:
Sa 21 Nov, 2020 06:40
Ich weiß nicht so recht in welchem Anwendungsszenario man als Filmer ein Macbook Pro 13" M1 einsetzen soll.
Genau. Wo man in den ganzen endlosen Videos doch sieht WIE SEHR die Leute es hassen damit zu schneiden.

Pro Tipp: dann tue es nicht. „Problem” gelöst! 👍🏼
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 21:57
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 1216

Re: Konvertierung von 23,976fps in 25 fps ohne Störungen in Premiere

Es gibt weder neue noch ausgelassene noch interpolierte Bilder. Alles absolut richtig. Nur noch mal für's Protokoll (in FCP): mit der „Ratenanpassung” mit optischem Fluss muss nichts an der Geschwindigkeit noch Tonhöhe verändert werden, sollte das ein wichtiges Kritereium sein und man sieht definit...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 20:11
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Er ist leider auf Adobe und nicht auf Affinity shoking Hatte noch gar nicht mitbekommen, dass Affinity auch schon soweit ist. 😛 Aber wundern tut es mich nicht. Wobei auch schon lange vor den AS Macs (also schon heute) war (ist) Affinity exponentiell schneller als PS: https://youtu.be/KlhPh4THbNE Ke...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 19:30
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Um wieder O(n)T zu kommen… 😏 Mir scheint als ob die ML-User unter den App Entwicklern so RICHTIG Freude an den neuen Rechner haben/haben werden: The Pixelmator Pro editing engine is powered by high-performance Metal code, so we can take advantage of the unified memory architecture of the M1 chip to ...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 15:22
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 1216

Re: Konvertierung von 23,976fps in 25 fps ohne Störungen in Premiere

Tut mir leid, Philipp, dass du gleich beim ersten Post mit den peinlich-infantilen Mobbingversuche von den fragilen Egos der üblichen Verdächtigen hier zugemüllt werden musstest, die ja sonst nichts von Wert zum Thema beizutragen haben. Ich würde ja sagen „ Ist hier nicht immer so. ”, das wäre nur l...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 13:50
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 1216

Re: Konvertierung von 23,976fps in 25 fps ohne Störungen

Ach manno, da hatte es u.a. Jott so passend erklärt, dann hat es der TO auch genauso und richtig gemacht und dann kommt wieder dieser *** wegen Beleidigung gelöscht ***. Hört das denn nie auf?! 😂 Wenn die Geschwindigkeit des Video von 23,xx auf 25fps uminterpretiert wird (Conforming heisst dieser V...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 13:23
Forum: Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC
Antworten: 23
Zugriffe: 1216

Re: Konvertierung von 23,976fps in 25 fps ohne Störungen

Ich habe das Footage nun in PP interpretiert, sodass es um knapp 4 % kürzer ist. Wenn du mit Premiere arbeitest, dann wäre die Frage das nächste mal vermutlich besser hier aufgehoben. (warum auch immer das nicht unter „ Videobearbeitung ” steht muss man glaube ich nicht verstehen) In FCP wäre es je...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 12:02
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 16
Zugriffe: 3032

Re: Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?

Du (und dein Kunde) weißt schon, dass 608 Untertitel (oft und nahezu) FREI über das jeweilige Abspielgerät eingestellt werden können? Wie z.B. bei Yoiutube?: https://i.ibb.co/m5ZMgxQ/SRT.png Inkl. Position, ja. Einfach ziehen. Wobei sich ja auch schon in FCP einiges machen lässt… https://i.ibb.co/6R...
von R S K
Fr 20 Nov, 2020 11:47
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 497
Zugriffe: 32727

Re: Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller

Das Ding ist quasi ein Keylogger mit Standleitung. Alles was du machst, Zeit, Datum, Computer, Ort, IP, das Programm das du gerade öffnest, etc, wird direkt und unverschlüsselt(!) an Apple geschickt. Sorry, aber was für ein ignorantes, aufwieglerisches Geseire wieder. Passiert eben, wenn man WILL d...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von freezer - Mi 0:24
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von mowbray - Di 23:56
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 23:12
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von scrooge - Di 22:41
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...