Gemischt Forum



Arbeitsspeicher Verwirrung



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 11:49

Hab mal ne Frage an die PC Experten.
Wie kann ich ohne Ausbau die wirkliche Taktung des Arbeitsspeicher abfragen? DDR4

Wenn ich im Bios nachsehe, steht dort überall nur 2400Mhz, wenn ich aber das Tool CPU-Z schauen lasse, dann sagt es mir das er auf 3400Mhz läuft.

Da ich nicht das neuste Board habe und das Bios mir ein Taktung von 2400Mhz angibt, gehe ich davon aus das ich entweder 3400er auf einem 2400er Board laufen habe, was ich nicht glaube, da es die damals noch garnicht gab und dies wohl eher nach einer Übertaktung aussieht, oder 2400er Riegel verwende.

Ich würde dies gerne sicher wissen, da ich mir noch mal 2 Riegel dazu stecken möchte und nicht weiß, welche Taktung ich mir nun kaufen soll.

Ich gehe mal nicht davon aus, das auf den Riegeln selbt die Taktung drauf steht,oder lohnt ein ausbau zur Sichtung, oder ist es völlig Latte welche ich jetzt kaufe?

Danke! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von Alf_300 » Sa 18 Mai, 2019 12:06

Nimm Thaiphoon Burner der sagts Dir genau

http://www.softnology.biz/files.html




JoDon
Beiträge: 253

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von JoDon » Sa 18 Mai, 2019 16:01

Es werden mit großer Wahrscheinlichkeit 2400er sein. Kauf dir die Crucial DIMM DDR4-2400 CL17 oder Crucial DIMM DDR4-2666 CL19, die sind für ihre gute Kompatibilität bekannt und werden bei den Bauvorschlägen des c't Magazins empfohlen.




TheBubble
Beiträge: 1386

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von TheBubble » Sa 18 Mai, 2019 16:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 11:49
Hab mal ne Frage an die PC Experten.
Wie kann ich ohne Ausbau die wirkliche Taktung des Arbeitsspeicher abfragen?
Müsste/könnte im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen, wo man die RAM-Einstellungen konfigurieren kann.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 19:37

TheBubble hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 16:09
im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen.
Wer lesen kann ist im Vorteil!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 19:37

Alf_300 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 12:06
Nimm Thaiphoon Burner der sagts Dir genau

http://www.softnology.biz/files.html
Hmm, damit steht dann 1200.
Jetzt hätte ich also 1200, 2400 & 3400 zur Auswahl!
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von Alf_300 » Sa 18 Mai, 2019 19:59

Sehr eigenartig, bei mir stimmts

Exportier mal als Text, da läßt es sich besser lesen.
Speed Grade ist der Wert den Du brauchst

Oder

hast Du einen AMD




TheBubble
Beiträge: 1386

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von TheBubble » Sa 18 Mai, 2019 21:23

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 19:37
TheBubble hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 16:09
im BIOS/UEFI Setup-Menü stehen.
Wer lesen kann ist im Vorteil!
Sehe ich auch so, aber was dort steht gefällt anscheinend nicht, obwohl es keinen Grund gibt, daran zu zweifeln? Vielleicht wird also doch nur ein "Tool" gesucht, dass die "richtige" Antwort gibt?




roki100
Beiträge: 1681

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 21:38

starte CMD und gib das ein:

Code: Alles auswählen

wmic MEMORYCHIP get BankLabel, DeviceLocator, MemoryType, TypeDetail, Capacity, Speed
ENTER Taste.

was wird dir angezeigt?




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 21:49

roki100 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 21:38
starte CMD und gib das ein:

Code: Alles auswählen

wmic MEMORYCHIP get BankLabel, DeviceLocator, MemoryType, TypeDetail, Capacity, Speed
ENTER Taste.

was wird dir angezeigt?
Ach roki, machnmal kann das Leben doch so einfach sein! ;-)
Danke Danke, natürlich auch an die anderen!

War heute übrigens im Saturn und Media Markt und hätte echt nicht erwartet, das man dort keine Speicherriegel mehr bekommt.

Ach so, trotzdem muß ich noch mal Fragen, ist das denn jetzt die aktuelle Anbindung, oder auch tatsächlich die Geschwindigkeit der Riegel, also PC2400?

Denn ein 3000 läuft ja auch nur auf 2400 wenn das Board oder die aktuelle Taktung nicht mehr her gibt, oder?

Ich frage natürlich deswegen, weil die Preise schon stark differieren und wenn ich eh nur 2400 umgesetzt bekomme, dann brauche ich mir doch eigentlich keine 3000er antun, oder?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 1681

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 21:54

"wmic" Befehl liest bios Information aus und das was da angezeigt wird, ist richtig. Andere Programme können täuschen bzw. die Bios Informationen werden nicht richtig ausgelesen.
Ich frage natürlich deswegen, weil die Preise schon stark differieren und wenn ich eh nur 2400 umgesetzt bekomme, dann brauche ich mir doch eigentlich keine 3000er antun, oder?
Wenn Du "dual channel" (was gerade für video, compositing Bearbeitung etc. relevant ist) nutzen möchtest, dann such einfach die gleiche marke. Die mit mehr Mhz passen sich dann an die andere an.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 22:08

Öh Missverständniss, ich möchte ja was dazu stecken und wenn ich nun den teureren 3000-3400 kaufe und er aber eh nur auf 2400 läuft, kann ich mir besser gleich den günstigen 2400er kaufen.

Andererseits könnte ich auch gleich 2x16GB kaufen und die alten in die Bucht schicken, vielleicht laufen die neuen 3000er dann auch auf 3000Mhz.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1681

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 22:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:08
Öh Missverständniss, ich möchte ja was dazu stecken und wenn ich nun den teureren 3000-3400 kaufe und er aber eh nur auf 2400 läuft, kann ich mir besser gleich den günstigen 2400er kaufen.

Andererseits könnte ich auch gleich 2x16GB kaufen und die alten in die Bucht schicken, vielleicht laufen die neuen 3000er dann auch auf 3000Mhz.
Mach das was günstiger für dich ist. Denn, wenn Du 2400 gegen 3000er austauschst, wirst du kaum was von der Geschwindigkeit merken.
Soweit ich weiß, verbraucht 2x16 nur minimal weniger Strom, als 4x8.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 22:23

Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1681

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 22:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:23
Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
die 3000er werden auf 2400 heruntergetaktet. Wenn Du die gleiche Marke einbaust, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer dass auch dual channel läuft.

"Als Dual Channel bezeichnet man eine Architektur in der Computertechnik, mit der zwei (oder auch mehr) Arbeitsspeicher-Module an einem Prozessor parallel betrieben werden können. Dafür werden getrennte Datenbusse vom Prozessor (CPU) oder Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt. Durch die gleichzeitige Übertragung über mehrere Busse können mehr Daten pro Zeiteinheit übertragen werden. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 23:01

roki100 hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:37
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 18 Mai, 2019 22:23
Eigentlich meinte ich auch die 2400 die schon drin sind plus 3000er, was das mit dem System macht. ;-)
die 3000er werden auf 2400 heruntergetaktet. Wenn Du die gleiche Marke einbaust, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer dass auch dual channel läuft.

"Als Dual Channel bezeichnet man eine Architektur in der Computertechnik, mit der zwei (oder auch mehr) Arbeitsspeicher-Module an einem Prozessor parallel betrieben werden können. Dafür werden getrennte Datenbusse vom Prozessor (CPU) oder Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt. Durch die gleichzeitige Übertragung über mehrere Busse können mehr Daten pro Zeiteinheit übertragen werden. "
https://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel
:-))) Du das mit dem Dual channel ist mir schon bekannt und ich habe es nicht angesprochen, weil es ja nicht ohne Grund Dual Channel heißt, sonst würde es in meinem Fall ja quad channel heißen müßen, da ich aber ja nur 2 dazu nehme, sind die ja eh schon Dual, so wie die die drin stecken. ;-))
Also 2x Dual Channel bei 4 Riegel.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 1681

Re: Arbeitsspeicher Verwirrung

Beitrag von roki100 » Sa 18 Mai, 2019 23:05

ahso, ok.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Feedback please
von roki100 - Fr 18:11
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von motiongroup - Fr 17:50
» Objektiv für BMPCC4k um Immobilien zu filmen
von rkunstmann - Fr 17:41
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von kling - Fr 17:32
» Zacuto Z-Drive + Tornado
von jenssage - Fr 16:50
» Blackmagic Ursa Mini 4,6K Paket
von jenssage - Fr 16:46
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von domain - Fr 16:23
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Fr 16:04
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 15:01
» Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
von slashCAM - Fr 14:19
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von vobe49 - Fr 14:02
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Fr 13:16
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von freezer - Fr 13:02
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Fr 12:55
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Fr 12:55
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» P2 MXF Metadaten Problem
von dienstag_01 - Fr 11:11
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Do 14:39
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von slashCAM - Do 13:45
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.