AndySeeon
Beiträge: 142

H.264 / H265 Codec in Da Vinci Resolve

Beitrag von AndySeeon » Di 06 Nov, 2018 20:28

Hallo zusammen,

wenn ich Videos aus Resolve für die Wiedergabe über SmartTV ausspiele (HD als H.264), habe ich das Problem, dass die Wiedergabe auf dem Gerät üble Zwischenladepausen einlegt. Seltsamerweise hat das nicht unbedingt mit der Dateigröße (Datenrate) zu tun, sondern irgendwie mit den Einstellungen des Codecs (die Videos kommen per LAN von der NAS und der Fernseher ist ein aktueller Samsung Smart TV).
Insbesondere scheint mir die Einstellung "Encoding profile" darauf Einfluss zu haben; die Videos laufen nur flüssig, wenn ich da "auto" einstelle. Kennt jemand das Problem und hat evt. einen Hinweis, was ich machen muss, dass ich mich drauf verlassen kann, dass das Video beim Empfänger sicher läuft?
Zusatzfrage: Ich habe derzeit nur die kostenlose Version, ist das bei der Studio- Version und dem H.265 genauso? Meine Projekte in Premiere Pro haben solche Probleme nicht.
Zwei Idioms habe ich schon (bei Premiere) herausgefunden:
  1. UHD mit H.264 geht gar nicht. HEVC (H.265) ist Pflicht.
  2. Der Samsung- TV kann kein H.264 mit 10Bit!
Gruß, AndySeeon




Onkel Danny
Beiträge: 304

Re: H.264 / H265 Codec

Beitrag von Onkel Danny » Di 06 Nov, 2018 22:47

Aus Kompatibilitätsgründen würde ich bei 10bit auch auf H.265 setzen.
Mal ganz nebenbei, Davinci hat doch keine H.265 Ausgabe, oder täusche ich mich da jetzt.

Das Profil legt auch die max. Auflösung fest usw., das kannst Du ruhig auf Auto lassen.

Falls es beim abspielen über LAN Probleme gibt, einfach mal über USB-Stick/HDD ausprobieren und gegen checken.

greetz




AndySeeon
Beiträge: 142

Re: H.264 / H265 Codec

Beitrag von AndySeeon » Mi 07 Nov, 2018 18:08

Onkel Danny hat geschrieben:
Di 06 Nov, 2018 22:47
Mal ganz nebenbei, Davinci hat doch keine H.265 Ausgabe, oder täusche ich mich da jetzt.
Die kostenlose hat kein H.265, die Studio- Version schon. Die Frage ist nur, ob der H.264- Codec in beiden Versionen der gleiche ist?

Gruß, AndySeeon




Onkel Danny
Beiträge: 304

Re: H.264 / H265 Codec

Beitrag von Onkel Danny » Mi 07 Nov, 2018 18:30

Ach das war es, ich wusste es doch, ab der 15er geht es.

Das es Unterschiede beim h.264 Export geben soll, glaube ich kaum.

Wenn es bei dir nicht sauber abspielt, dann liegt es sehr wahrscheinlich an etwas anderem.

Ansonsten, einfach die Profile durch Export einzelner Dateien durchprobieren.
TV auch aktuell via Firmware?

Ich hatte auch mal ein Prob mit den Profilen bei einem BD-Player,ließ sich aber nur durch ein Update beheben. Da konnte man selbst nichts machen.

greetz




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von Darth Schneider - Sa 18:59
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von Darth Schneider - Sa 18:44
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Xergon - Sa 18:13
» Standardwerk für Filmemachen
von TomStg - Sa 18:08
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von R S K - Sa 17:58
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von BerlinStold - Sa 17:47
» Die Emsigen
von Abercrombie - Sa 16:56
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 16:45
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von wolfgang - Sa 15:55
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
» Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
von acrossthewire - Sa 12:26
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Sa 12:26
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 12:26
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Sa 12:25
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von R S K - Sa 11:35
» Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
von speven stielberg - Sa 11:09
» Wo ist Arri?
von cantsin - Sa 10:40
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Jörg - Sa 10:03
» Moza Air 2
von sbv3 - Sa 9:58
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von srone - Sa 0:44
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - Fr 16:51
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Fr 16:39
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von scrooge - Fr 15:06
» Verkauf Ronin, HMI, Kinoflo, F3, Blackmagic, Optiken etc.
von filmmin - Fr 13:50
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - Fr 12:40
» Objektiv Coating
von Frank Glencairn - Fr 6:11
» Schon wieder was neues von dji...
von StanleyK2 - Do 21:50
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
von mash_gh4 - Do 20:23
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von r.p.television - Do 18:53
» Hardware Monitor Profil Rec709
von mash_gh4 - Do 14:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Jörg - Do 14:21
» GoPro Hero 8 geleakt -- mehr fps und Zubehör?
von slashCAM - Do 13:09
» Premiere Pro Crash durch Genarts Sapphire Plugins
von redtiger112 - Do 12:04
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.