Gemischt Forum



Neues von den Robotern



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Skeptiker
Beiträge: 4940

Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 06:22

Unsere Roboter-Zukunft gewinnt an Konturen:

Boston Dynamics' "Bio-Mechanoiden" werden immer geschickter (mögliche Einsatzgebiete überlasse ich der Phantasie der Betrachter) ...

Roboter 'Atlas' von Boston Dynamics läuft Parkour




Darth Schneider
Beiträge: 4112

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Darth Schneider » Di 16 Okt, 2018 08:23

Intessant, ich hoffe sie vergessen dabei nicht die drei Robotergesetze von Asimov.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 08:41

Ich fürchte, das könnte bereits am 1. Gesetz scheitern!

Hier noch etwas Nostalgie:

Kraftwerk - Die Roboter
www.youtube.com/watch?v=wHEoMpMvz7A




Starshine Pictures
Beiträge: 2373

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Starshine Pictures » Di 16 Okt, 2018 08:58

Und das ist nur das was wir sehen dürfen! ...
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Darth Schneider
Beiträge: 4112

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Darth Schneider » Di 16 Okt, 2018 09:17

„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 10:13

(Herbie) Cool ! ;-)

Kraftwerk + some Punch, Drive & Groove ... + ... nein, das lasse ich weg!




cantsin
Beiträge: 6502

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Di 16 Okt, 2018 11:42

Man muss bei Boston Dynamics allerdings kritisch anmerken, dass die bisher nur beeindruckende Demos, aber keine funktions- bzw. markttauglichen Endprodukte hingekriegt haben. Aus diesem Grund wurde die Firma von Google (die Boston Dynamics zwischenzeitlich aufgekauft hatten) wieder abgestoßen.

https://thenextweb.com/google/2017/06/0 ... -softbank/




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Di 16 Okt, 2018 11:52

cantsin hat geschrieben:
Di 16 Okt, 2018 11:42
... Aus diesem Grund wurde die Firma von Google (die Boston Dynamics zwischenzeitlich aufgekauft hatten) wieder abgestoßen. (Link)
Google war wohl eher am Know How zwecks Forschung für zukünftige, eigene Produkte interessiert.
Und als sie das hatten, war Boston Dynamics mit seinen etwas unheimlichen Robotern obsolet.




cantsin
Beiträge: 6502

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Di 16 Okt, 2018 12:14

Skeptiker hat geschrieben:
Di 16 Okt, 2018 11:52
Google war wohl eher am Know How zwecks Forschung für zukünftige, eigene Produkte interessiert.
Und als sie das hatten, war Boston Dynamics mit seinen etwas unheimlichen Robotern obsolet.
Die Geschichte war doch ein bisschen anders - Andy Rubin, der Erfinder und ursprüngliche Chefentwickler von Android, verließ damals das Android-Team und koordinierte in seinem neuen Job bei Google gigantische, aber relativ spekulative Robotik-Entwicklungsprogramme, inkl. der einverleibten Boston Dynamics. Nachdem er 2014 Google verlassen hatte, wurden diese Programme auf Wirtschaftlichkeit evaluiert und größtenteils abgestoßen.

https://www.bloomberg.com/news/articles ... f-robotics




cantsin
Beiträge: 6502

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von cantsin » Mi 17 Okt, 2018 23:43

Nachtrag:

"Der Firmengründer der Google-Tochter Boston Dynamics, Marc Raibert, hat [...] eingeräumt, dass die Videos, in denen das Unternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Roboter präsentiert, nur das 'typischerweise beste Verhalten' zeigen. Raibert gab zu, dass Roboter wie der vierbeinige SpotMini und der zweibeinige Atlas ihre Grenzen hätten.

Raibert wies in dem Gespräch mit Wired darauf hin, viele Zuschauer nähmen an, dass Boston Dynamics' Roboter mit fortgeschrittener Künstlicher Intelligenz (KI) autonom agierten. Das sei jedoch nicht der Fall. Normalerweise werden sie ferngesteuert oder durchlaufen eine festgelegte Reihe von sorgfältig geplanten Schritten. Dabei kann einiges schiefgehen. In den Videos werde aber nur das beste Ergebnis gezeigt."

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 92997.html




Frank Glencairn
Beiträge: 9965

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Okt, 2018 07:39

und so läuft's normalerweise :D





Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 12:30

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 18 Okt, 2018 07:39
und so läuft's normalerweise :D
-> Link
Das macht doch einen Unterschied aus! ;-)

Ich muss bei 'Atlas' immer an diese eine, unheimliche Folge aus The Avengers (Mit Schirm, Charme und Melone) denken, als Mr. Steed und Mrs. Peel den ferngesteuerten Killer-Robotern eines durchgeknallten Wissenschafts-Genies (so à la Dr. Mabuse) auf die Spur kommen und sie am Ende durch deren eigene Technik zur Strecke (zum Umkippen) bringen.

The Avengers (Okt. 1965): The Cybernauts
Mit Schirm, Charme und Melone (Okt. 1966): Die Roboter

Die Roboter kehren übrigens in einer späteren Folge nochmals zurück (vielleicht 'by popular demand' ?) - diesmal ist Peter Cushing das Mastermind im Hintergrund:

Return of the Cybernauts (Sept. 1967)
Und noch einmal Roboter (Jan. 1968)

Auch nicht schlecht, aber der Klassiker ist besser (vielleicht beeinflusst durch 'Schwarzweiss' versus 'Farbe')!

PS:
Apropos 'Cybernauts': Ich habe nachgelesen, wann der Begriff 'Cyberspace' in Umlauf kam:

(Zitat) ... Wörtlich ist von Cyberspace erst 1982 in der Kurzgeschichte Burning Chrome des amerikanischen Science-Fiction-Autors William Gibson die Rede ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Cyberspace
Zuletzt geändert von Skeptiker am Do 18 Okt, 2018 12:58, insgesamt 1-mal geändert.




Steelfox
Beiträge: 320

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Steelfox » Do 18 Okt, 2018 15:17

Eine Maschine/Roboter, die auf die Umgebung reagieren ist das Eine. Wobei es hier Zweibeiner im Gegensatz zu Vierbeiner deutlich schwerer haben. Das Andere ist dann die KI, die mit der unmittelbaren Umgebung interagieren muss. Das ist deutlich schwerer hinzukriegen. Vielleicht waren die Typen aus "I Robot" Inspiration.

Heute verrichten Automaten in Betrieben ihren Dienst, also Montageroboter meine ich. Als Helferlein sind sie gerne gesehen. Gekoppelt mit eigener KI will sie aber keiner haben. Robotergesetzte hin oder her. Das muss irgendwann schiefgehen.




rush
Beiträge: 9943

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von rush » Do 18 Okt, 2018 15:34

In dem Zusammenhang darf sicher auch Nigel Stanford's "Automatica" nicht fehlen... eine abgefahrenes Zusammenspiel von Musik, Robotik und CGI/VFX mit Kuka Industrierobotern.

keep ya head up




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Neues von den Robotern

Beitrag von Skeptiker » Do 18 Okt, 2018 15:44

Super!

Und am Schluss das Chaos - die Roboter machen nicht mehr mit!

Gedankensprung: In Japan werden Haushaltsroboter für einfache Tätigkeiten in der Alten- und Krankenbetreuung eingesetzt.


Ergänzung

Noch mehr Neues von den Robotern:
Der World Robot Summit 2018 in Tokio ist eröffnet.

Er besteht aus 2 Teilen:
a) World Robot Challenge (WRC), a robot competition
b) World Robot Expo (WRE), an exhibition that features advanced robots and robotic technologies
http://worldrobotsummit.org/en/wre2018/

Ein Bsp. für b):
Robot modeled on popular TV host unveiled at 2018 World Robot Summit in Tokyo
https://news.cgtn.com/news/3d3d774d774d ... are_p.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Darth Schneider - Fr 17:03
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von aus Buchstaben - Fr 16:48
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Fr 16:14
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von slashCAM - Fr 15:39
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von Pianist - Fr 15:14
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von mediadesign - Fr 15:00
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von roki100 - Fr 14:58
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Fr 12:50
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Jost - Fr 9:27
» Sony 4K FS RAW Interface PXW-FS5 Upgrade-Lizenz
von HerrVonundZuWolf - Fr 8:09
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von Jost - Fr 8:00
» BILD träumt vom User Generated Video Content
von Jalue - Do 23:12
» Oscar-Nominierungen - und wieder ...
von iasi - Do 22:19
» Schärfeproblem bei neuer GoPro-Linse
von Auf Achse - Do 21:41
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von domain - Do 19:40
» Qualität Erklärfilm: Kritik
von wolfgang - Do 19:17
» Paralinx ACE SDI Empfänger
von anamorphic - Do 18:09
» Hat Magix den Support für Vegas eingestellt?
von bArtMan - Do 16:54
» Eine Revolution der Filmproduktion: Die virtuellen Echtzeit-Hintergründe von "The Mandalorian"
von ChillClip - Do 16:11
» Wie kann man in DaVinvi Resolve 16 ein bestimmtes Thumbnail für ein Projekt festlegen?
von Jörg - Do 16:07
» Asus ProArt Monitore für Profis: PA248QV und PA278QV mit 100% sRGB/Rec.709
von tom - Do 15:57
» ++BIETE++ Blackmagic Cinema Camera 2,5K PL & B4 Mount
von acrossthewire - Do 15:11
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Do 15:05
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Do 14:53
» Aufnahme vom Fernseher
von Jott - Do 14:49
» Gesucht: Agentur zu TV Sendern
von Auf Achse - Do 14:26
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von RUKfilms - Do 13:36
» Wenn das Geld und Talent nicht reicht ... ;)
von GaToR-BN - Do 13:18
» 29,94fps ruckelfrei in 25fps wandeln
von Jott - Do 11:59
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).