Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Kamerahersteller Logos auf Auto



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
Chapelier
Beiträge: 1

Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Chapelier » Mi 11 Jul, 2018 21:56

Hallo Slashcam Community,

Ich bin junger Kameramann und und habe mir die letzten Tage überlegt wie ich mein Geschäftsauto folieren lasse. Dabei hatte ich die verrückte Idee neben meinen Kontaktdaten etc das ganze Auto, inspiriert vom Motorsport vollständig mit Filmgeräteherstellerlogos zu bekleben.

Also von A wie Arri über Movietech, Panavision, Sony bis Z wie Zeiss etc etc

Ist das rechtlich überhaupt möglich ohne die Genehmigung einzuholen. Fällt es als Collage gar in einen künstlerischen Bereich?

Nach meinem zugegebenermaßen wenig fundiertem Rechtsverständnis wäre das anbringen eines Logos gefährlich, da ich mich als offizieller Geschäftspartner ausgeben würde. Aber 15 verschiedene im Motorsport-Look könnte gehen.

Was sagt ihr? Ich freue mich über jeden Gedanken und Input.

Beste Grüße Chapelier




Pianist
Beiträge: 5842

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Pianist » Mi 11 Jul, 2018 22:39

Nicht machen.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 9190

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 11 Jul, 2018 23:05

Chapelier hat geschrieben:
Mi 11 Jul, 2018 21:56

Nach meinem zugegebenermaßen wenig fundiertem Rechtsverständnis wäre das anbringen eines Logos gefährlich, da ich mich als offizieller Geschäftspartner ausgeben würde.
Nein, ein Aufkleber impliziert keine Geschäftsbeziehung, du kannst auf deine Karre kleben was du willst, das interessiert keine Sau.
Millionen von Leuten fahren mit irgendwelchen Aufklebern rum.
Ich würde es allerdings nur machen, wen einer dafür zahlt :-)

Die Frage ist, was du damit - und wem genau - kommunizieren willst?

95% aller Leute die deinen Wagen sehen, können mit Namen wie Arri oder Movietech sowieso nix anfangen, ist also rausgeschmissenes Geld. Leute aus der Branche werden entweder unbeeindruckt die Schulten zucken, oder eher darüber lächeln.

Ich hab überhaupt nix geschäftliches auf dem Wagen, schon gar keine Kontaktdaten.
Keiner wird die Adresse oder Telefonnummer und Webadresse beim vorbeifahren Abschreiben, weil ihm plötzlich einfällt er braucht schon lange mal einen Kameramann. So funktioniert das in der Branche nicht.

Ich glaub das funktioniert generell nicht - nicht mal für einen Klempner.
Muß immer grinsen wenn da die volle Anschrift mit PLZ und alles auf irgendwelchen Wagen steht, als ob denen einer einen Brief schreiben möchte.




TK1971
Beiträge: 202

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von TK1971 » Do 12 Jul, 2018 03:03

Ehrlich gesagt klingt das prollig bis zum abwinken. Kein Mensch würde Dich als Kameramann ernst nehmen, wenn Du mit einem Auto aufkreuzt, das mit Aufklebern zugepatscht ist, wie eine Rennkarre.

Mach Werbung für Dich! Mit allem anderen machst Du Dich eher lächerlich, vor allem wenn Du jung bist. Da glaubt doch kein Mensch irgendeine Verbindung zu Arri und Konsorten.

Übrigens pflichte ich Frank da bei ... ich kenne niemanden, der durch seine Autowerbung auch nur einen zusätzlichen Auftrag bekommen hätte. Mach lieber eine coole Webseite und poste gutes Material von Dir, wo immer das geht.

Just my 2 ct




Pianist
Beiträge: 5842

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Pianist » Do 12 Jul, 2018 07:23

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 11 Jul, 2018 23:05
Nein, ein Aufkleber impliziert keine Geschäftsbeziehung, du kannst auf deine Karre kleben was du willst, das interessiert keine Sau.
Das werden die jeweiligen Markenrechtsinhaber aber anders sehen...

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Frank Glencairn
Beiträge: 9190

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Jul, 2018 11:03

Die freuen sich höchstens, daß du kostenlose Werbung für sie machst.
Die finden das sogar so toll, daß sie selbst Aufkleber drucken lassen und kostenlos an die Leute verteilen.




nic
Beiträge: 1868

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von nic » Do 12 Jul, 2018 11:10

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 12 Jul, 2018 11:03
Die freuen sich höchstens, daß du kostenlose Werbung für sie machst.
Die finden das sogar so toll, daß sie selbst Aufkleber drucken lassen und kostenlos an die Leute verteilen.
Also ich kenne so einige Konzerne, die dagegen vorgehen, wenn du deren Logos auf deiner Webseite platzierst...
Nicolas C. Geissler
Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de

Folge dem BVK auf Instagram!




Frank Glencairn
Beiträge: 9190

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von Frank Glencairn » Do 12 Jul, 2018 11:17

Wir reden hier von Auto Aufklebern.
Glaubst du die lassen die für's Sammelalbum drucken?
Natürlich wollen die, daß du die irgendwo sichtbar aufklebst.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Do 12 Jul, 2018 11:18, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 9525

Re: Kamerahersteller Logos auf Auto

Beitrag von dienstag_01 » Do 12 Jul, 2018 11:18

Hab gerade versucht, einen Posten Unterhosen mit dem Logo der Fussball-WM loszuschlagen +++ sitze jetzt im Knast +++ Land weiss ich nicht +++ Essen ist aber gut +++ Frank hat recht, die haben hier nur keinen Humor +++ also zumindest nicht meinen




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Verkaufe HP Omen 4K Notebook (ideal für 4k Videoschnitt)
von jackson007 - Fr 13:39
» Verkaufe Canon C200 inkl. Zubehör!
von jackson007 - Fr 13:35
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von mash_gh4 - Fr 13:33
» Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000
von slashCAM - Fr 13:30
» HP Z440 CPU ersetzen! Geht oder Geht nicht!?
von Frank Glencairn - Fr 13:23
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von pillepalle - Fr 13:23
» Welche Grafikkarte
von Bildstabilisator - Fr 13:15
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von Jott - Fr 12:56
» Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten
von Jott - Fr 12:50
» Welche Neat Video Lizenz ist für mich sinnvoll?
von Jörg - Fr 12:45
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von markusG - Fr 10:38
» !BIETE! GTX660 für 10€
von klusterdegenerierung - Fr 9:36
» !Verschenke! DELL 2411U
von klusterdegenerierung - Fr 9:34
» LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?
von slashCAM - Fr 7:33
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Fr 3:40
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Jott - Do 22:46
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Benutzername - Do 22:33
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Do 20:37
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.