Kameradrohnen wie DJI Mavic, Mini usw Forum



Mavic 2 Pro: kein Bild...???



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
mowbray
Beiträge: 77

Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von mowbray » Di 01 Dez, 2020 10:50

Hallo zusammen,

ich habe eine neue Mavic 2 Pro und sie bisher einmal angemacht, verbunden und Einstellungen geprüft. Soweit so gut.
Nun will ich fliegen, und scheiter weil ich kein Bild von der Kamera auf dem Handy/tablelt sehe. Alle Parameter/Menue werden angezeigt, Controler und Kamera sind verbunden, alles startbereit, keinerlei Fehlermeldung oder sonstwas. Dron eis ready to go. Nur eben schwarzes Bild.....Blende, ISO, Shutter alles eingetsellt, geändert, von Auto auf manuel, Codec , Auflösung geändert, von Video auf Foto hin&hergstellt....nutzt alles nix.
Kein Bild....
Das Objektiv ist sauber, kein Dreck, der das Bild verdeckt.....
Weiß jemand Rat?
Bin ich zu doof?


Besten Dank,
M




Jott
Beiträge: 18951

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von Jott » Di 01 Dez, 2020 11:17

Der Klassiker wäre ein Schutzdeckel auf dem Objektiv! :-)

Im Ernst: gibt's im Manual eine Troubleshooting-Abteilung? Mal ein anderes Handy/Tablet probiert?




Saint.Manuel
Beiträge: 121

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von Saint.Manuel » Di 01 Dez, 2020 12:42

Aktuelle Software auf der Drohne und dem Handy/Tablet installiert?




srone
Beiträge: 9674

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von srone » Di 01 Dez, 2020 13:30

Jott hat geschrieben:
Di 01 Dez, 2020 11:17
Der Klassiker wäre ein Schutzdeckel auf dem Objektiv! :-)
das würde man direkt sehen, ich tippe auf nd-filter...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




mowbray
Beiträge: 77

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von mowbray » Di 01 Dez, 2020 14:50

Hab handy und tablet versucht und auxh die neueste firmware installiert. Das gab zwar probleme ist aber jetzt erledigt.
Immernoch schwarzes bild.....???




Jott
Beiträge: 18951

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von Jott » Di 01 Dez, 2020 15:00

Du bist aber nicht im dunklen Zimmer?




mowbray
Beiträge: 77

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von mowbray » Di 01 Dez, 2020 15:12

Haha, nein.
Drinnen wie draussen getestet...




mowbray
Beiträge: 77

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von mowbray » Di 01 Dez, 2020 18:07

so, firmware erneut aufgespielt.
mit dem tablet klappt s immernoch nicht, dafür aber mit dem handy...!




carstenkurz
Beiträge: 4899

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von carstenkurz » Di 01 Dez, 2020 23:44

Was für ein Handy, was für ein Tablet. Und die spannendste Frage (und Antwort) gleich zu Anfang wäre gewesen, auch wenn Du auf dem Display kein Livebild siehst, kannst Du dennoch blind eine Aufnahme machen, auf der was zu sehen ist?
Dann wäre die Sache gleich ziemlich klar gewesen.

- Carsten
and now for something completely different...




mowbray
Beiträge: 77

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von mowbray » Di 01 Dez, 2020 23:56

Handy ist ein huawei p40, tablet aldi und aufnahmen warwn schwarz...




carstenkurz
Beiträge: 4899

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von carstenkurz » Mi 02 Dez, 2020 01:03

Androiden und DJI Kopter sind nur zufällig kompatibel. Ohne ein explizit von DJI als kompatibel gelistetes Gerät zu haben (sind nur ne handvoll), kann man nur mit erfolgreich getesteten anderen Geräten glücklich werden. Es gibt sehr viele populäre/preisgünstige Android Geräte, bei denen die Live-Videovorschau einfach nicht funktioniert.

Die iOS Kompatibilität ist da wesentlich robuster.

Man kann bei der Mavic 2 übrigens auch ohne Tablet/Handy nur mit der Remote arbeiten, z.B. um ein Bild auszulösen (sogar Fliegen geht mit Einschränkungen). Vorher muss man allerdings über GO 4 zumindest Belichtungsparameter (idealerweise alles auf Auto) eingestellt haben, damit im Bild auch was sichtbar ist.
Foto oder Video findet man dann auf dem internen Speicher (über USB) oder der SD Karte.

Ich bin die ersten paar Wochen komplett ohne Smartphone/Tablet nur mit der Remote geflogen, solange ich noch kein kompatibles Gerät hatte. Ist nicht die schlechteste Idee, um das Fliegen zu lernen.
and now for something completely different...




rush
Beiträge: 11472

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von rush » Mi 02 Dez, 2020 07:51

Nach meiner Erfahrung haben diverse Androiden (auch aus dem Budget-Bereich) problemlos funktioniert.
Problematisch waren manchmal eher die Kabel bzw. der seitliche merkwürdige USB Anschluss des Controllers. Die rückwertige normale USB-A Buchse des Controllers brachte eigentlich immer Abhilfe wenn man diese verwendete.

Aber klar: generell sind die iPhones dahingehend nochmal besser/stabiler da es nur eine Software gibt und keine unzähligen OS-Aufsätze unter Android.

Am nervigsten empfinde ich dahingehend aber eher GoPro via Bluetooth... Da haben wir immer wieder Mal Probleme mit diversen Androiden während die iPhones fast immer problemlos eine Verbindung herstellen. Aber anderes Thema :-)
keep ya head up




carstenkurz
Beiträge: 4899

Re: Mavic 2 Pro: kein Bild...???

Beitrag von carstenkurz » Mi 02 Dez, 2020 13:55

Das Live-Videostreaming des Kamerabildes aus der Remote scheint auf eine spezifische Funktionalität/Treiberschicht zu setzen, die nicht auf allen Android-Geräten existiert. In den einschlägigen Kopterforen ist diese Erkenntnis durchaus verbreitet. Jedenfalls kann man nicht erwarten, dass jedes x-beliebige Android Gerät funktioniert und muss sich vorher informieren oder zusätzlich kaufen. Es muss nicht unbedingt ein teures Gerät sein, aber es muss halt passen. Leider gibt es auch scheinbar kaum auf dem Laufenden befindliche Webseiten, auf denen man kompatible Gerätelisten einsehen kann. DJI selbst behandelt das Thema sehr stiefmütterlich.

- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von Darth Schneider - Mo 20:37
» Panasonic HC-X 2000 - 2. Akku/Ersatzakku/Fremdhersteller?
von ice - Mo 20:16
» Hyperdeck - Lower thirds mit ATEM-Switcher
von prime - Mo 20:13
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von DeeZiD - Mo 19:52
» Automatik Modus bei HX-C 1500
von ice - Mo 19:36
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 19:25
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von roki100 - Mo 17:56
» Meine Fränkische
von manfred52 - Mo 17:49
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 17:40
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von pillepalle - Mo 17:39
» Apple stellt den iMac Pro ein
von markusG - Mo 17:36
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 16:48
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Mo 14:59
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:37
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 11:00
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...