Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Die Emsigen



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
manfred52
Beiträge: 57

Die Emsigen

Beitrag von manfred52 » Sa 17 Aug, 2019 10:36

Hallo,

wer kennt sie nicht, die emsigen Ameisen. Aber auch in ihrem Umfeld lässt sich so manche sehenswerte Beobachtung machen.

Gruß Manfred

https://youtu.be/70eGAqA4BQ0




7River
Beiträge: 1185

Re: Die Emsigen

Beitrag von 7River » Sa 17 Aug, 2019 12:36

Ein sehr gelungenes Filmchen. Ist von professioneller Qualität. Da passt alles, von den Macro-Aufnahmen über den Kommentar bis hin zur Musikuntermalung. Daumen hoch. Könnte so im Fernsehen laufen.
Jetzt weiß ich, warum Sie Koch sind. Weil Sie so ranzig riechen. Nach altem Öl.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13943

Re: Die Emsigen

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 17 Aug, 2019 13:05

OMG Manfred!!
Super! Spitze, TV reif, bitte richte einen donate button ein, Du hast es verdient!!
Weiter so, so viel Arbeit muß anerkannt werden, starke Leistung, hab nicht 1 mal geseppt, würde ich nie hinbekommen.

Top Qualität!! DANKE! :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Funless
Beiträge: 3170

Re: Die Emsigen

Beitrag von Funless » Sa 17 Aug, 2019 14:03

Ich kann da nur meinen Vorrednern uneingeschränkt zustimmen. Ein sehr schöner, hervorragender und äußerst sehenswerter Naturfilm.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Abercrombie
Beiträge: 427

Re: Die Emsigen

Beitrag von Abercrombie » Sa 17 Aug, 2019 16:56

Auch von mir ein großes Lob! Sehr gut gemachte Bilder mit beindruckenden Timbre in der Stimme.
Nur den YouTube-Titel würde ich etwas umfangreicher gestalten. Per se hätte ich bei "Die Emsigen" nicht reingeschaut. Und es wäre schade, wenn der Film übersehen wird.

Viele Grüße
Cromb




migebonn
Beiträge: 105

Re: Die Emsigen

Beitrag von migebonn » Sa 17 Aug, 2019 20:33

Schule. 9. Klasse, Bio-Unterricht. FWU - Film! Wirklich sehenswert, tolle Arbeit!! Wie bereits gesagt, der Titel wäre änderungswürdig, ansonsten Erstklassig!
Eine Auftragsarbeit, Dein täglich Brot oder just for fun...?
90% aller Computerfehler sitzen 30 cm vor dem Bildschirm
Youtube Kanal: Studio Bonn




manfred52
Beiträge: 57

Re: Die Emsigen

Beitrag von manfred52 » So 18 Aug, 2019 09:06

migebonn hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 20:33
Eine Auftragsarbeit, Dein täglich Brot oder just for fun...?
Für mich als Hobbyfilmer immer nur "just for fun" .




manfred52
Beiträge: 57

Re: Die Emsigen

Beitrag von manfred52 » Mo 19 Aug, 2019 07:58

Hallo,

vielen Dank an alle denen der Film einen Kommentar wert war, und an alle Anderen, die sich den Film "nur" angesehen haben.

Gruß Manfred




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Die Emsigen

Beitrag von speven stielberg » Mo 19 Aug, 2019 09:37

Sehr schöne Arbeit! Und ein exzellentes Beispiel für das, was ich immer sage: bei Bewegtbildern, in denen es genug wuselt, ist eine zusätzliche Bewegung der Kamera unnötig!
Auch war ich zunächst neidisch: ein Filmer mit solch einer professionellen Stimme. Neid! Als ich dann Im Abstand erfuhr, dass der Sprecher gar nicht Du warst, war ich wieder beruhigt. :-)

Eine Frage zu den Tschaikowskis im Hintergrund: klar, für Privat kannst Du das machen, aber ist Youtube nicht quasi eine öffentliche Aufführung? Da wär ich vielleicht etwas vorsichtiger ...

Verrätst Du uns was über die Produktion? Kamera/Objektive?




manfred52
Beiträge: 57

Re: Die Emsigen

Beitrag von manfred52 » Mo 19 Aug, 2019 12:34

speven stielberg hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 09:37
A) Eine Frage zu den Tschaikowskis im Hintergrund: klar, für Privat kannst Du das machen, aber ist Youtube nicht quasi eine öffentliche Aufführung? Da wär ich vielleicht etwas vorsichtiger ...

B) Verrätst Du uns was über die Produktion? Kamera/Objektive?
Hallo,

zu A)
Bei der Musik handelt es sich um Gemafreie Musik vom Kayser Medienverlag.

zu B)
Als Kameras kamen die Sony A6300 und der NX80 zum Einsatz.
Bei der A6300 habe ich hauptsächlich das Canon-Lupenmakro mit einem ABM von 1:1 bis 5:1 verwendet.
Bei dem NX80 wurden Achromaten +5 und +3 einzeln oder zusammen eingesetzt. Für einige Aufnahmen auch ein 50mm Objektiv in Retrostellung (ABM, ohne Digitalzoom, max. ca. 2:1).

Zusätzlich der übliche Kleinkram, wie Einstellschlitten oder Spiegel zum Umlenken des Sonnenlichts auf die Schattenseite, bzw. Blattunterseite.

Hier mal ein Foto:
Stativ 360VR.jpg
Gruß Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Die Emsigen

Beitrag von speven stielberg » Mo 19 Aug, 2019 12:58

Super! Vielen Dank für die Infos. Dem Kayser-Verlag werd ich mal schreiben. Ohne Dich wär ich nie auf die Idee gekommen, dort Musik zu kaufen, denn die Mucke auf der Homepage klingt ja mehr als grauenhaft ... Dank Dir hat Kayser jetzt nen neuen Kunden! :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von MrMeeseeks - Mo 14:30
» Lavaliermikros leiser machen?
von Darth Schneider - Mo 14:27
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Cinealta 81 - Mo 14:23
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jörg - Mo 14:14
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Butterfly - Mo 13:38
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von mash_gh4 - Mo 13:29
» Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
von Mediamind - Mo 13:15
» Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM
von slashCAM - Mo 13:03
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von mash_gh4 - Mo 12:40
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von dienstag_01 - Mo 12:39
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von klusterdegenerierung - Mo 12:18
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Mo 12:12
» Resolve 16.1 unter WIN8 Erfahrung
von dosaris - Mo 11:33
» Aufnahmedatum (Medium erstellt) bei MOV-Dateien
von Tolden - Mo 11:05
» Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
von Tscheckoff - Mo 10:23
» Funkstrecke Audio
von dosaris - Mo 10:16
» !BIETE! iPad Mini Cellular 16GB
von srone - So 23:02
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von mash_gh4 - So 21:15
» Verkaufe Canon XF100 Camcorder
von lugro - So 19:32
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von srone - So 18:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 18:20
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - So 18:02
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von dustdancer - So 16:57
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:26
» ++ Biete ++ Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm 1.7 ASPH.
von panalone - So 15:05
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).