Sony Forum



Sony HDR-CX6EK



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
catweazle23

Sony HDR-CX6EK

Beitrag von catweazle23 »

Hi

Ich habe vor mir ne HD camcorder zu kaufen
Dabei fiel mir der HDR-CX6EK ins auge
Flashspeicher, preis, ne runde sache also

Nun zu meiner Frage:
Wenn man längere aufnahmen machen möchte,
und nicht genug speicherkarten zur hand hat.

Kann man dann auch auf einer externen Festplatte aufnehmen bzw kopieren, über USB ohne rechner?

thx



Jan
Beiträge: 10022

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Jan »

Ist eher unwarscheinlich.

Die Festplatte muss erst mal OTG haben, also einen Host - das haben nicht viele, die nicht OTG fähigen haben nur USB out - also nur von HDD rausspielen . Ich hatte damals mit einer Festplattenkamera von Sony keinen Zugriff bekommen, trotz OTG fähiger Festplatte, weil sich Sony weigerte. JVC HDD Daten konnte ich aber schon überspielen.

Pana SD 5 hat eine Host Funktion dabei, das heisst man kann einen Brenner anschließen und vom Brenner ein Signal bis zum TV über die Kamera geben.

Warum nimmst du nicht eine Mitnahmefestplatte mit Memorystickslot ?
wie die zb:


Jobo Giga One

Geht viel einfacher .....

VG
Jan



gunad

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von gunad »

Das mit der externen Festplatte mit Speicherkartenanschlüssen funktioniert hervorragend! I. d. R. filmt man nicht mehr als 2 Std. am Tag (geht bei mir auf den Memorystick - je nach gewählter Auflösung und Stickgröße) und kann das am Abend übertragen. Das dauert einige Minuten und geht mit allen gängigen Speicherkarten. Ich nutze dafür eine 120 GB 2,5" HD. Die reicht für jeden Urlaub für alls Filme und Fotos.



Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Bernd E. »

Jan hat geschrieben:...Mitnahmefestplatte...wie...Jobo Giga One
Du hast mich da auf eine Idee gebracht! Die Ultra-Version würde 1GB immerhin in rund drei Minuten von der CF-Karte auf die Platte kopieren, was bei DV/DVCAM/HDV immer noch einiges schneller als Echtzeit wäre. Leider bin ich mir aber auch nach Lektüre der Anleitung nicht sicher, ob das Jobo-Gerät diese Videodaten (aufgenommen im CF-Rekorder an der Sony HVR-S270) lesen können wird. Weißt du dazu schon Näheres?

Gruß Bernd E.



Jan
Beiträge: 10022

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Jan »

Ich hab bisher fast alles auf die mobile Festplatte draufgepackt, inklusive JVC MOD Dateien.

Jobo hält sich damit etwas zurück, was wirklich genau unterstützt wird, man sagt es gibt aber kaum Formate die nicht überspielt werden können, solange sie sich auf der Karte befinden..

CX 6 kann ich die nächsten Tage mal testen - die hab ich ja da - wird aber eh zu 99 % gehen.

VG
Jan



Bernd E.
Beiträge: 8825

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Bernd E. »

Jan hat geschrieben:...hab bisher fast alles auf die mobile Festplatte draufgepackt...Jobo...sagt es gibt aber kaum Formate die nicht überspielt werden können...
Danke! Ich gehe auch davon aus, dass die Daten überspielt werden können, aber man weiß ja nie. Nur schade, dass du keine S270 im Geschäft hast, sonst käme ich in den nächsten Tagen mal vorbei ;-)

Gruß Bernd E.



Jan
Beiträge: 10022

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Jan »

Naja es gibt ja 14 Tage Rückgaberecht, wär schön wenn ich die S 270 da hätte.

VG
Jan



Jan
Beiträge: 10022

Re: Sony HDR-CX6EK

Beitrag von Jan »

Sony CX 6 und Panasonic SD 5 MTS Dateien kann man wie vermutet ein und auslesen - ohne Probleme. Hatte ich letzte Woche mal getestet.

VG
Jan



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» LTX Studio - sieht so das KI-Filmstudio der Zukunft aus?
von glnf - Mo 9:32
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Frank Glencairn - Mo 9:05
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mo 8:47
» DUNE !
von Darth Schneider - Mo 6:30
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Funless - So 23:18
» Zu verkaufen Viltrox 56mm 1.4 Viltrox 85mm 1.8 MKII Fuji X mount
von Jörg - So 22:47
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:39
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - So 20:35
» Cine-Festbrennweiten 2024
von Pianist - So 15:25
» 7artisans - 24-96mm S35 CineZoom
von cantsin - So 15:25
» FPV-Racing-Drohne beschleunigt von 100 auf 300 km/h in 2s
von rush - So 12:12
» Aftermovie Basketball Pokal Halbfinals
von Christian 671 - Sa 21:10
» Canon Fish Eye Lens FD 15mm 1:2.8 (1985)
von StanleyK2 - Sa 21:01
» EasyRig Umbau für Kong Frog Karabiner
von Alex - Sa 20:21
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von klusterdegenerierung - Sa 19:09
» Sony Burano in Berlin vorgestellt
von klusterdegenerierung - Sa 19:08
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von Bauncam - Sa 17:35
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Sa 10:01
» Kameras und Optiken bei den Filmen der Academy Awards
von Frank Glencairn - Sa 8:14
» Intel Arc 770 Grafikkarte in der Videobearbeitung unter Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Sa 0:15
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von Skeptiker - Fr 23:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 22:23
» Neue 3D-DVD soll 200 TB Speicherplatz bieten
von Tscheckoff - Fr 19:50
» Fünf neue SP3 Vollformat-Cineprimes von Cooke - 25mm, 32mm, 50mm, 75mm und 100mm
von Pianist - Fr 18:13
» Adobe arbeitet an KI-Tool zum Generieren und Editieren von Musik
von slashCAM - Fr 17:21
» Licht how to:
von Frank Glencairn - Fr 16:52
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von StanleyK2 - Fr 15:19
» FX3 Monitor Plus App und Xiaomi Handy...klappt nicht?!
von Alex - Fr 15:11
» Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
von GaToR-BN - Fr 13:18
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von beiti - Fr 9:22
» Bühnenschauspieler erhalten Inflationsausgleich 200,- mehr Gage
von ruessel - Fr 8:31
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Do 20:25
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von DKPost - Do 19:09
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Do 18:44
» EMO - KI lässt Portraits sprechen und singen
von slashCAM - Do 15:06