Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion Forum



BERUFsBRIEF für Filmschaffende



Filmen als Beruf: Hier geht´s um Themen wie: Tarifliches, Kundenkommunikation, Abnahmen und wieviel man für bestimmte Aufträge verlangen kann
Antworten
ruessel
Beiträge: 6004

BERUFsBRIEF für Filmschaffende

Beitrag von ruessel » Di 24 Mär, 2020 18:10

https://kinematografie.org/service/beru ... 3-2020.pdf
Wie verhalten sich die Produktionsfirmen?

Noch vergangenen Montag, den 16.03.2020, hat sich die PRODUZENTENALLIANZ öffentlich „SOLIDARISCH mit ihren PARTNERN AM SET, den Kreativen und FILMSCHAFFENDEN“ erklärt und konstruktive und vor allem gemeinsame Schritte für die Bewältigung der Krise“ vorgeschlagen.Die Branchenrealität sieht jedoch sehr unterschiedlich aus:
Einige Firmen zeigen sich verantwortungsvoll mit ihren Mitarbeitern und Filmschaffenden. So schreibt z.B. die Fa. Bantry-Bay („FairFilmAward“-Träger) an ihre Mitarbeiter, daß sie „alle bestehenden vertraglichen Vereinbarungen mit den Angestellten der Produktion erfüllen wird“.
Die EIKON MEDIA GmbH geht mit gutem Beispiel voran und hat bei der Produktion von „Herr und Frau Bulle“ bereits am Freitag erste Vereinbarungen für das Kurzarbeitergeld (KUG) völlig korrekt einschließlich Aufstockung (!) mit ihren Mitarbeitern vereinbart. Das Tochterunternehmen der Evangelischen Kirche zeigt: SO GEHT’S!
Andere Firmen wie z.B. BAVARIA, NETWORK MOVIE, WIEDEMANN & BERG oder „NEUESUPER“ arbeiten immerhin schonan Lösungen mit Kurzarbeitergeld von der Arbeitsagentur, entscheidend wird aber, ob auch die übliche und korrekte Aufstockung in den Vereinbarungen drin steht (s.u.).Voraussetzung auch hierfür ist jedoch, daß Arbeitsverträge weiterhin bestehen.
Deswegen ist es VÖLLIG UNVERANTWORTLICH, daß einige Firmen bereits Mitte der Woche einfach zahlreiche KÜNDIGUNGEN eilfertig den eigenen Filmschaffenden Kündigungen nach Haus schickten, ohne an die Folgen für die Mitarbeiter zu denken.

Zu diesen Firmen zählen nach bisherigen Meldungen:

BAREFOOT PRODUCTION („Kurt“)
CENTRAL SCOPE Produktion GmbH (“Ice Cream” und “Girona”)
CINEZENTRUM BERLIN: („Tatort –Familienbande“)
CONSTANTIN TV („Friedrichstadtpalast“)
HAGER MOSS: („Eine Liebe später“)
FFP NEW MEDIA (z.B. „Bumerang“ oder „Rosamunde Pilcher“)

Es ist schlicht nicht nachvollziehbar, daß in diesen Zeiten sich schnellstmöglich ihrer Mitarbeiter entledigen wollen. Mit einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses schneiden Sie damit den Filmschaffenden all die Unterstützungsinstrumente ab, die derzeit unsere staatliche Gemeinschaft und die Sender, Filmförderungen aufgebaut wird, von der Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz über Insolvenzausfallgeld bis hin auch zum Kurzarbeitergeld (KUG.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 10717

Re: BERUFsBRIEF für Filmschaffende

Beitrag von Frank Glencairn » Di 24 Mär, 2020 18:41

Haben die wirklich fest angestellte Film Crews, oder reden wir hier von Büroangestellten?




nic
Beiträge: 2020

Re: BERUFsBRIEF für Filmschaffende

Beitrag von nic » Di 24 Mär, 2020 21:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 24 Mär, 2020 18:41
Haben die wirklich fest angestellte Film Crews, oder reden wir hier von Büroangestellten?
Üblicherweise wird ein Großteil der Crew bei längeren Projekten auf Lohnsteuerkarte beschäftigt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Endlich die erste Klage gegen Einschränkung der Grundrechte !
von autocalypso - Mo 20:12
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von 7River - Mo 20:09
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von fth - Mo 19:53
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 19:41
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von Jott - Mo 19:33
» Mit GH5 skypen
von mash_gh4 - Mo 19:29
» Freeride Skiing at Home in 4K
von rush - Mo 19:20
» Adobe startet öffentliche Betas u.a. für Premiere Pro, After Effects und Audition
von rdcl - Mo 18:48
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 17:57
» Wie stark trifft Euch Corona?
von domain - Mo 17:38
» Videospur auf Solo schalten
von Jörg - Mo 17:20
» Fujifilm X-T4 manual
von pillepalle - Mo 15:02
» TV-Wiedergabe von 4K 60fps Videos über Blu-Ray Player
von picicio - Mo 13:32
» Pr. Elements 2020 - Endpunkt setzen/Video kürzen
von Mister Hit - Mo 13:15
» Drehteller weiß oder schwarz?
von klusterdegenerierung - Mo 13:10
» Intels Comet Lake Prozessoren für Notebooks - Core i9-10980HK
von medienonkel - Mo 12:55
» Warum hackt keiner eine Sony?
von mash_gh4 - Mo 12:46
» Premiere CS 6 Mit Blu-Ray Brenner
von Bischofsheimer - Mo 8:45
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Mo 8:34
» Bestes Drum Solo ever!
von ruessel - Mo 8:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 2:11
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:09
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Jott - So 22:24
» Speichern von Einstellungen Premiere CS6
von Jörg - So 22:19
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von acrossthewire - So 22:08
» FCP X Bitrate MP4 einstellen
von hexeric - So 18:15
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Valentino - So 16:57
» Ein neues Audiostudio einrichten
von pillepalle - So 16:40
» NEU Rode NTG3B
von HerrVonundZuWolf - So 15:48
» MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs
von slashCAM - So 15:42
» GC-PX100BE: kann nicht auf SD-Karte aufnehmen
von Jott - So 14:34
» Die Andere Seite - ein Kurzfilm (Crime/Drama) - Ein Mann begegnet einer mysteriösen, jungen Frau am Ufer eines Flusses.
von Chromium - So 14:27
» Alles scharf: Forscher entwickeln extrem dünne Diffraktionslinse
von slashCAM - So 12:54
» Der Penny auf der Reeperbahn
von MK - So 12:37
» Fujifilm Service
von Jörg - So 10:57
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Freeride Skiing at Home in 4K

Ein Lockdown vereitelt das geplante Ski-Abenteuer? Mach das Beste draus - zum Beispiel eine Stoptrick-Tour übers Parkett...