Kameradrohnen wie DJI Mavic, Mini usw Forum



DJI Air3 - lohnt der Wechsel?



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Die Air3 hat ein fettes update rein bekommen und erbt einige neue Features die erstmalig in der neuen Mini 4 platziert wurden.

https://forum.dji.com/forum.php?mod=vie ... peid%3D922
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ich weiß das ist vielleicht albern, aber ich habe das Gefühl dass das Display des RC2 nach diesem update eine Ecke heller ist. :-=
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



rush
Beiträge: 13911

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von rush »

Jost hat geschrieben: Sa 16 Sep, 2023 09:28 Hinterher ist man natürlich immer schlauer, aber ein Nachteil der Air3 scheint zu sein, dass es den Controller nur mit Display gibt. Das war mit 700 Nits schon vorher nicht ein Lichtriese, mit dem IPhone 15 und 2000 Nits ist es zur trüben Funzel verkommen.
2000nit? Damit ist das Iphone doch beinahe selbst schon wieder eine "trübe" Funzel... ein Blick nach China bringt Dir nun in Kürze bis zu 3000nit Peak.
Xiaomi 14 und 14 Pro lassen grüßen und heben die "Helligekitsdebatte" auf ein neues Level :-D

https://www.notebookcheck.com/Xiaomi-14 ... 540.0.html
bzw. das Pro mit Leica Summilux Optik...
https://www.notebookcheck.com/Xiaomi-14 ... 552.0.html
keep ya head up



rush
Beiträge: 13911

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von rush »

Für Helligkeitsfetischisten bringt Xiaomi nun bis zu 4000nit Peak Brightness mit dem Redmi K70 Pro in die Mittelklasse.
In China kostet das Ding umgerechnet ~425€

Könnte also zum RC2 oder iPhone durchaus eine ultra helle "Display-Alternative" sein.

https://www.notebookcheck.com/Xiaomi-en ... 498.0.html

EDIT: Ich lege noch einen drauf... 4500nit Peak von realme

https://www.notebookcheck.com/Realme-GT ... 873.0.html
keep ya head up



rush
Beiträge: 13911

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von rush »

Neue Firmware für die M4P als auch Air3 verfügbar - Alex hat bereits entsprechend verlinkt, daher leite ich an dieser Stelle nur weiter:

viewtopic.php?p=1207282#p1207282
keep ya head up



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Bin auf eine interessante Idee gekommen und habe DJI danach gefragt.

Ob es theoretisch und dann natürlich auch praktisch möglich sei, wahrscheinlich dann aber nur in 1080p, das man mit beiden Sensoren gleichzeitig aufnimmt, also wenn man mit normal Linse aufzeichnet, gleichzeitig auch mit Telelinse aufzeichnet und 2 Files entstehen.

Bin mal gespannt. :-)
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



Jost
Beiträge: 2039

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von Jost »

Bin gespannt. Was soll am Ende stehen - KI-Zoom?



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Jost hat geschrieben: Di 13 Feb, 2024 08:12 Bin gespannt. Was soll am Ende stehen - KI-Zoom?
Ich verstehe Deinen Post nicht.
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



Jost
Beiträge: 2039

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von Jost »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Di 13 Feb, 2024 09:09
Jost hat geschrieben: Di 13 Feb, 2024 08:12 Bin gespannt. Was soll am Ende stehen - KI-Zoom?
Ich verstehe Deinen Post nicht.
Hast Du eine Datei mit kurzer und und eine mit langer Brennweite, könnte ein Zusatznutzen davon sein, sich daraus eine Datei mit einer Brennweite errechnen zu lassen, die zwischen kurz und lang liegt. Das wäre dann der KI-Zoom, der am Rechner entsteht.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27106

Re: DJI Air3 - lohnt der Wechsel?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ah, ok, ne ich dachte nur an beide Varianten von Optik, weil man halt während des recordens nicht wechseln kann und manchmal ist dann das eine und dann wieder das andere besser und so hätte man beides, wäre bestimmt nice. :-)
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von MK - Mi 17:09
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Frank Glencairn - Mi 16:36
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von sdickes - Mi 16:17
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von TomStg - Mi 15:18
» Sigma 15mm F1,4 DG DN DIAGONAL FISHEYE Art und 500mm F5,6 DG DN OS Sports
von slashCAM - Mi 14:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mi 12:01
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von Frank Glencairn - Mi 11:47
» Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... Welche Kamera wofür? Stand: Februar 2024
von rob - Mi 11:28
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von slashCAM - Mi 11:24
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Bluboy - Mi 11:06
» Sony FX3 und FX30: Neue Firmware bringt DCI 4K, echtes 24p und mehr
von klusterdegenerierung - Mi 8:39
» Angeblich bestätigt - Sony bringt 24-50mm f/2.8 G Objektiv für 1.299 Euro
von klusterdegenerierung - Mi 8:17
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von cantsin - Mi 7:05
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 23:07
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Di 22:50
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von dienstag_01 - Di 20:57
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von Skeptiker - Di 15:18
» Samsungs 990 Evo SSD überzeugt nur noch bedingt
von slashCAM - Di 13:24
» DUNE !
von iasi - Di 8:01
» nach dem umwandeln kleiner Bildausschnit
von TomStg - Mo 23:56
» Canon Camcorder MV600
von Jan - Mo 21:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Darth Schneider - Mo 20:29
» Licht how to:
von iasi - Mo 19:52
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Mo 19:44
» Cine-Festbrennweiten 2024
von vago - Mo 18:47
» 128 TB SSDs am Horizont - Erste X2 - Modelle von Phison gesichtet
von SonyTony - Mo 16:43
» S5 II Auto Iso und Belichtungsversatz
von cantsin - Mo 15:22
» Optische Zoom bei Lumix GH6
von cantsin - Mo 15:14
» Einige Fragen zu Talkback und Tally mit SDI/HDMI
von MüllerFilmt - Mo 14:03
» SmallHD stellt Quantum 32 OLED-Monitor für HDR Farbkorrektur und mehr vor
von slashCAM - Mo 14:00
» Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?
von iasi - Mo 9:21
» Erstmals Magic Lantern-RAW auf EOS R mit Digic 8 aufgezeichnet
von Walter Schulz - Mo 8:54
» Dialog Editing in Fairlight
von Jörg - So 17:53
» "Verfluchte Camera-Rigs"
von Alex - So 15:15
» Die Visual Effects von Godzilla Minus One
von Darth Schneider - So 14:24
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>