Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



Race Drohne, GoPro und gute Nerven



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
StanleyK2
Beiträge: 943

Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von StanleyK2 » Sa 15 Jun, 2019 08:43




Frank Glencairn
Beiträge: 9170

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 15 Jun, 2019 09:34

Ich flieg ja schon auch mal riskante Sachen (eher cinematisch und weniger Achterbahn halt) aber das hier ist wirklich beachtlich.
Vor allem rückwärts (also quasi blind - wenn es nicht rückwärts abgespielt ist) durch Felsen zu fliegen ist schon beeindruckend.




rush
Beiträge: 9318

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von rush » Sa 15 Jun, 2019 09:56

Fliegerisch sicherlich toll umgesetzt - aber filmisch gesehen sind diese Wackel-Flüge natürlich eher nicht zu gebrauchen.
Aber das ist natürlich auch 'ne Race-Drohne... dafür sieht die BQ mit der GoPro schon ziemlich gut aus.

Wenn jemand letztlich mal beide Skills zusammenbringt - sprich so'n Ding am Limit so zu fliegen und dabei noch epische Bilder abzuliefern verdient das hohe Anerkennung.
keep ya head up




StanleyK2
Beiträge: 943

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von StanleyK2 » Sa 15 Jun, 2019 09:59

Hier gibt es ja die FPV Kamera zum fliegen und die und die unabhängige GoPro für den eigentlichen Film. Da kann man auch zaubern.

Hier ein Vergleich: ein ähnliches Video



und dann der zugehörige uncut FPV View



Noch ein Gedicht (etwas ruhiger), aber auch verrückt. Wie macht man das, ohne zu crashen/hängen zu bleiben?




Auf Achse
Beiträge: 3588

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Auf Achse » Sa 15 Jun, 2019 10:37

rush hat geschrieben:
Sa 15 Jun, 2019 09:56
Wenn jemand letztlich mal beide Skills zusammenbringt - sprich so'n Ding am Limit so zu fliegen und dabei noch epische Bilder abzuliefern verdient das hohe Anerkennung.

Genau DAS hab ich mir auch gedacht! Denn gute Flieger haben meist kein Gefühl für Bildgestaltung. Wenn aber beides zusammenkommt .... WAHNSINN!!!

Auf Achse




Auf Achse
Beiträge: 3588

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Auf Achse » Sa 15 Jun, 2019 10:40

Ich frag mich grad mit welchen Senderstärken die wohl arbeiten :-)
Denn mit diesen Entfernungen und verbunden mit sehr starken Geländeabschattungen würde es schnell zu Bildausfall kommen.

Auf Achse




StanleyK2
Beiträge: 943

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von StanleyK2 » Sa 15 Jun, 2019 11:26

Auf Achse hat geschrieben:
Sa 15 Jun, 2019 10:40
Ich frag mich grad mit welchen Senderstärken die wohl arbeiten :-)
Denn mit diesen Entfernungen und verbunden mit sehr starken Geländeabschattungen würde es schnell zu Bildausfall kommen.

Auf Achse
Man kann auf einschlägigen FPV / Race-Drohnenseiten nachsehen, was es da für Komponenten gibt. Das sind z. T. ganz normale RC-Sachen, in den üblichen Ferquenzbändern und leistgungsmäßig im mW Bereich. Abschattung ist ein Problem, da muss man aufpassen, ein RTH wie bei einer Mavic gibt es nicht. Wie weiter oben gezeigt, wird live nur das FPV Kontrollbild (in lausiger Qualität) übertragen, HD/4K gibts nur im Chip der GoPro.




didah
Beiträge: 904

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von didah » Sa 15 Jun, 2019 11:50

jo, der typ is gut....
mean people suck




Auf Achse
Beiträge: 3588

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Auf Achse » Sa 15 Jun, 2019 14:01

Danke fürs Zeigen, das ist für mich eine neue Dimension des Copter - Filmens!

Auf Achse




Frank Glencairn
Beiträge: 9170

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 15 Jun, 2019 14:09

Krass!




StanleyK2
Beiträge: 943

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von StanleyK2 » Sa 15 Jun, 2019 15:43

Da gibt es ja eine ganz eigene Szene FPV Freestyle. Für mich zum Schluss zwei Beispiele eines anderen Freaks:

Hier wurde der Begriff Achterbahn erwähnt?



Abandoned / Lost Places mal anders (nicht so spannend, aber sicher ein gutes Training):




Auf Achse
Beiträge: 3588

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Auf Achse » Sa 15 Jun, 2019 16:16

didah hat geschrieben:
Sa 15 Jun, 2019 11:50
jo, der typ is gut....

Das wirklich Ästethische ist ja nicht das bloße "hinten-nachfliegen". Sondern das Vorausahnen der Bewegungen und schnelle umkreisen usw der Objekte, siehe TC00:39.

Das ist nicht nur gutes Fliegen, sondern kombiniert mit schöner Bildgestaltung. Und das ganze in Sekundenbruchteilen entschieden und umgesetzt. DAFÜR MEINEN VOLLSTEN RESPEKT!!!

Auf Achse




Framerate25
Beiträge: 900

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Framerate25 » Sa 15 Jun, 2019 18:34

StanleyK2 hat geschrieben:
Sa 15 Jun, 2019 08:43
😳 ...this is fu....ng awesome!

So jemanden in seiner Kontaktliste zu haben, Ohmann.




StanleyK2
Beiträge: 943

Kleiner Nachschlag

Beitrag von StanleyK2 » Di 16 Jul, 2019 19:24




Auf Achse
Beiträge: 3588

Re: Race Drohne, GoPro und gute Nerven

Beitrag von Auf Achse » Mi 17 Jul, 2019 11:33

Das iss soooo geil! Danke fürs Posten!

Ich kann mir aber vorstellen daß sich das nicht immer alles so ausgeht wie geplant, auch wenn die sicher super fliegen können. Die eine oder andere "Feindberührung" mit anschließendem Crash wirds wohl sicher geben, das ist bei solchen Aufnahmen wohl eh "eingeplant".

Auf Achse




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kinefinity MAVO LF - Der Large Format Preisbrecher?
von srone - Di 16:50
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Jott - Di 16:49
» Lanparte VMS-01 Schulterpolster mit VCT-14 - Kamerasupport
von rush - Di 16:42
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von rainermann - Di 16:19
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von MrMeeseeks - Di 16:15
» Spionage/ Knopfkamera
von TheGadgetFilms - Di 15:44
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Di 15:20
» Was schaust Du gerade?
von rush - Di 15:06
» Hochzeitsfilm - Feedback erwünscht!
von Darth Schneider - Di 15:01
» Hobbyfilmer verzweifelt
von ChillClip - Di 14:55
» Cartoni RED LOCK Stativ mit wechselbarer 75, 100 mm Aufnahme und 60 kg(!) Traglast // IBC 2019
von iasi - Di 14:37
» *BIETE* Voigtländer Nokton MFT 25mm f0,95
von ksingle - Di 14:31
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von ChillClip - Di 14:28
» Kamera zum Filmen gesucht
von Gabriel_Natas - Di 14:16
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Di 14:11
» Ist die Zukunft der Filmproduktion virtuell?
von -paleface- - Di 13:36
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von BOYWF - Di 12:46
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von tom - Di 12:28
» Gimbals Stand 01.2019
von Huitzilopochtli - Di 10:41
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Jalue - Di 10:23
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Di 9:44
» Wo ist Arri?
von iasi - Di 9:44
» Standardwerk für Filmemachen
von 3Dvideos - Di 9:34
» Ronin SC an Rig befestigen
von klusterdegenerierung - Di 8:19
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Alf302 - Di 2:57
» Passende GH5 Objektive bei Innenaufnahmen
von mash_gh4 - Di 0:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:28
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Mo 20:56
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Mo 20:41
» Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018
von Jan - Mo 19:21
» B: Voigtländer Nokton 25mm/f0.95 MFT
von cantsin - Mo 17:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Mediamind - Mo 14:31
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von rainermann - Mo 13:11
» Die Emsigen
von speven stielberg - Mo 12:58
» Speicherplatzschwund bei Festplatten
von speven stielberg - Mo 12:42
 
neuester Artikel
 
Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.