Licht Forum



>Der LED Licht Thread<



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 27425

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung »

Reicht das nicht das der vorher noch ein Video dazu gemacht hat wo der sich zu blöd anstellt zu begreifen das der on off Schalter mit einem Sicherheitsmechanismuss versehen ist statt Schrott zu sein!
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Keine wirkliche Innovation, aber bald kommt der erste Wechsel-Reflektor der aus einer LED einen Flakscheinwerfer macht :)



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Darth Schneider »

Cool
Dann habe ich endlich mein Batsignal ;))
Gruss Boris



freezer
Beiträge: 3295

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von freezer »

Endlich ordentliche Scheinwerfer für mein Auto.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



Frank Glencairn
Beiträge: 23180

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Frank Glencairn »

Die Schirme sind gar nicht übel - self contained book light.



Sapere aude - de omnibus dubitandum



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Darth Schneider »

Hat jemand Erfahrung mit solchen schmalen Softboxen ?
https://www.galaxus.ch/de/s1/product/sm ... r-35999664
Gerade zum Personen vom Hintergrund zu separieren, erscheint mir das Teil schon interessant.
Nur 30cm breit.
Oder ?
Zumal schnell aufgebaut und recht günstig.;)
Gruss Boris



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Die Striplites nutzt man Hauptsächlich für Produktaufnahmen, wenn sich etwas spiegelt, man Kanten setzen möchte, oder wenn man die Schatten steuern möchte (die entlang der Boxachse lösen sich auf). Für Hintergründe eigentlich seltener, aber Überkopf (z.B. als Hairlight von hinten) machen sie natürlich einen schlanken Fuß. Die Formen von Softboxen sind ja oft nicht egal und da ist es praktisch verschiedene Größen und Formen zu haben. Der Aufbau dauert allerdings schon ein Moment und sie haben auch eine gewisse Tiefe (beides im Studio relativ egal). Zu den besseren gibt es dann auch weiteres Zubehör wie Grids. oder Masken.

Hier gibt Karl seinen Senf dazu.



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Darth Schneider »

@Pille
Ich hab ein Video gesehen über die Smallrig Softboxen, die sind super einfach zum aufbauen. Aufspannen wie ein Schirm und Diffusor und Grid vorne drauf, fertig.
Ich habe mir auch gedacht als Hair/Edgelight oder sogar als Key Light von der Seite für eine Person wenn der Hintergrund nicht angeleuchtet werden soll..

Ich bestell mir eine, kostet ja nicht alle Welt.
Gruss Boris



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Schau Dir mal das Video von Karl an. Der erklärt das recht gut und ausführlicher als ich.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Frank Glencairn
Beiträge: 23180

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Frank Glencairn »

Sapere aude - de omnibus dubitandum



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Nach der Bar kommt die Matte, mit Luftmatratze.



Es gibt auch eine neue App für'S iPad



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



klusterdegenerierung
Beiträge: 27425

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung »

pillepalle hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 18:28 Nach der Bar kommt die Matte, mit Luftmatratze.
Boah, auf die kac... Einspiegelung der riesen Matratze hätte ich ja null Bock!
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Alex
Beiträge: 1345

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 20:54
pillepalle hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 18:28 Nach der Bar kommt die Matte, mit Luftmatratze.
Boah, auf die kac... Einspiegelung der riesen Matratze hätte ich ja null Bock!
Kluster, hello? Wurde dein Account gekapert? o.Ô
Die Reflexionen nutzt man natürlich als Gestaltungsmittel zu seinem Vorteil...
studio.jpg
Man sagt ja auch nicht, nee lass die Lampe aus, die macht immer alles hell... :DDD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Da hat Kluster schon Recht. Für glänzende Oberflächen ist das Ding nicht wirklich zu gebrauchen, außer man möchte ein Signaturmuster haben. Sieht man ja auch schon im Aputurevideo. Für michwären die Matratzen auch nichts.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Alex
Beiträge: 1345

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

pillepalle hat geschrieben: Mi 10 Apr, 2024 09:12Für glänzende Oberflächen ist das Ding nicht wirklich zu gebrauchen, außer man möchte ein Signaturmuster haben.
Okay, das mit der Struktur hab ich mir jetzt auch nochmal angeguckt, mag sein, dass sie in manchen Shots stört. Dachte erst Kluster hätte Probleme mit der Licht-Fläche an sich gehabt, das hätte mich gewundert :D
Bin gespannt, ob es die Matratzen final in verschiedenen Materialien gibt...
Ich würd mich jedenfalls auf ne Autowerbung mit einem entsprechenden Setup einlassen (und natürlich ein 1-2 Butterflys als Backup, um noch weicher zu werden, falls die Struktur doch zu dominant ist :D ).
Ich hab auch früher schon gerne mit Ballonlichtern gearbeitet wie Heliumballons oder Bag-o-Lights.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27425

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung »

Alex hat geschrieben: Mi 10 Apr, 2024 08:25
klusterdegenerierung hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 20:54
Boah, auf die kac... Einspiegelung der riesen Matratze hätte ich ja null Bock!
Kluster, hello? Wurde dein Account gekapert? o.Ô
Die Reflexionen nutzt man natürlich als Gestaltungsmittel zu seinem Vorteil...
studio.jpg
Man sagt ja auch nicht, nee lass die Lampe aus, die macht immer alles hell... :DDD
Alex, hello? Wenn man das nicht sieht, werden Aputure sicherlich doch ein paar Käufer finden.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Alex
Beiträge: 1345

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Alex »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Do 11 Apr, 2024 10:17 Alex, hello? Wenn man das nicht sieht, werden Aputure sicherlich doch ein paar Käufer finden.
Weiterlesen...
Dachte erst, du meinst die Reflexionen an sich, die Struktur hab ich erst später bemerkt...
Alex hat geschrieben: Mi 10 Apr, 2024 09:46 Okay, das mit der Struktur hab ich mir jetzt auch nochmal angeguckt, mag sein, dass sie in manchen Shots stört. Dachte erst Kluster hätte Probleme mit der Licht-Fläche an sich gehabt, das hätte mich gewundert :D
Bin gespannt, ob es die Matratzen final in verschiedenen Materialien gibt...
Ich würd mich jedenfalls auf ne Autowerbung mit einem entsprechenden Setup einlassen (und natürlich ein 1-2 Butterflys als Backup, um noch weicher zu werden, falls die Struktur doch zu dominant ist :D ).
Ich hab auch früher schon gerne mit Ballonlichtern gearbeitet wie Heliumballons oder Bag-o-Lights.



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Von Godox gibt's bald die neue Knowled M600R Leuchte für 3.295,-€ UVP.

https://godox.com/product-b/KNOWLED/M600R.html



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



dnalor
Beiträge: 463

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von dnalor »

Molus X100 Combo aktuell 349 Euro
Yidoblo zc-100W Combo von Aliexpress aktuell 162 Euro.

Ich hab beide hier.
Vorteil Molus: leiser, besser verarbeitet, mit Bowens Adapter.
Vorteil Yidoblo: heller, billiger, Akku hält länger und ist schneller geladen, mit Sony NP-F Akkus nutzbar (bei weniger Leistung).

Mein Eindruck: als günstige Zweit- oder Drittleuchte nicht in der Nähe der. Mikros gut nutzbar. Sobald man die Leistung etwas runter dreht wird es viel leiser. Der Bowensadapter der Molus passt auch auf die Billigleuchte. Lichtqualität ist gleich. Das Set kommt mit Akku, Reflektor, Softbox (mini), Netzgerät. Ich bestelle mir noch eine zweite, aber dieses mal in schwarz😅.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

😶



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



pillepalle
Beiträge: 8576

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von pillepalle »

Festhalten, jetzt kommt der Atomos Sun Dragon. Ein Partylicht für 999,-€

https://www.atomos.com/explore/sun-dragon/



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



macaw
Beiträge: 1256

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von macaw »

pillepalle hat geschrieben: Sa 13 Apr, 2024 01:25 Festhalten, jetzt kommt der Atomos Sun Dragon. Ein Partylicht für 999,-€

https://www.atomos.com/explore/sun-dragon/



VG
Hab das Ding auch in einem Video von nem Youtuber gesehen und dachte erst das ist nicht echt. Die müssen ja ganz schön verzweifelt sein einen solchen Blödsinn zu verkaufen. In deren Video sieht es zudem nicht aus als wüssten sie selbst, was man damit anfangen soll.



FocusPIT
Beiträge: 88

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von FocusPIT »

Danke für dieses Video pillepalle,
ich habe diese LED sofort bestellt! Nein, doch nicht. Sie sprengt mein Budget. Ich habe fuer mich diese Leuchte entschieden: Godox ML60IIBi.
Sie passt, so hoffe ich, fuer ein Interview zu dem ich auch zwei 150W Tageslicht-Leuchten von Godox nutzen will. Die zwei 150W als Hauptleuchten und die 60W als warmes Punktlicht auf den Befragten. Wie wuerdet Ihr dazu vorgehen? Habe recht wenig Erfahrung Licht zu setzen für ein Interview. Ueber Vorschlaege von Euch wuerde ich mich freuen. Viele Gruesse
pillepalle hat geschrieben: Sa 13 Apr, 2024 00:33 😶



VG



Darth Schneider
Beiträge: 19512

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Darth Schneider »

Falls jemand ein sehr kompaktes 300 Watt Licht braucht.
Scheint schon ziemlich cool zu sein.

Gruss Boris



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» WORKFLOW: Stockfootage & Resolve
von prime - Do 15:56
» AJA: ColorBox 2.1 ACES-Workflow und DRM2 für das DIT-Cart erklärt
von slashCAM - Do 15:48
» Davinci Resolve, Color Card und Monitorkalibrierung
von Frank Glencairn - Do 15:15
» Lumix S5II Bildzittern, Pulsieren
von Bildlauf - Do 15:12
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Do 15:02
» H264 4K Minischneideprogramm Empfehlung? Freeware?
von Videopower - Do 14:41
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von -paleface- - Do 14:19
» Kamera Kaufberatung Budget ca. 2000€
von Videoeditor_2000 - Do 13:38
» VideoGigaGAN - Adobe zeigt generative KI Super Resolution für Bewegtbilder
von medienonkel - Do 13:37
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Do 13:23
» Ambisonics in Resolve
von Axel - Do 12:09
» Hi 8 Videos schärfer machen
von MK - Do 11:44
» MP4 Video verlustfrei exportieren
von Frank Glencairn - Do 10:54
» NAB 2024 Neuigkeiten
von Frank Glencairn - Do 10:23
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von soulbrother - Do 8:55
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von cantsin - Do 8:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von Frank Glencairn - Do 6:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 22:30
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 20:53
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von cantsin - Mi 20:26
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 19:53
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von iasi - Mi 19:46
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:32
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von mikroguenni - Mi 18:46
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12