Nikon Forum



Nikon D7000



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
mastalier
Beiträge: 1

Nikon D7000

Beitrag von mastalier » Mo 17 Dez, 2012 13:52

Hallo!
Wer kann mir weiterhelfen.
Möchte mir eine Nikon D7000 kaufen. Wie ist die Qualität beim HD-filmen.
Könnte man diese Filme professionell fürs Web verwenden?

lg
Klaus




Predator
Beiträge: 835

Re: Nikon D7000

Beitrag von Predator » Mo 17 Dez, 2012 13:59

Hab die D7000, aber nur für Foto. Filme mit der FS700. Hab die Videofunktion der D7000 nur einmal ausprobiert und es ist schon ziemlich schlecht! Schlechter, als damals meine Canon 60D.

Du hast halt alles drin, Aliasing, geringe Auflösung, furchtbare Bewegungskadenz.

Wenns ne Fotoknipse zum filmen sein muss, nimm doch lieber ne günstige GH2. Die müsste doch jetzt im Preis stark fallen wegen der GH3.




chackl
Beiträge: 459

Re: Nikon D7000

Beitrag von chackl » Mo 17 Dez, 2012 16:11

Filme auch mit der D7000.

Professionell und D7000 schließen sich m.M.n. aus.

Gibt besseres.

Ist allerdings eine sehr gute Knipse.




Predator
Beiträge: 835

Re: Nikon D7000

Beitrag von Predator » Mo 17 Dez, 2012 16:40

chackl hat geschrieben: Ist allerdings eine sehr gute Knipse.
Aber Hallo!

Hat den höchsten gemessenen Kontrastumfang bei Crop Kameras und schlägt dahingehend auch viele Kleinbildkameras. Außerdem einer der rauschärmsten Sensoren, bei ISO 100 der rauschärmste auf dem Markt.




Pianist
Beiträge: 5740

Re: Nikon D7000

Beitrag von Pianist » Mo 17 Dez, 2012 17:16

Ich habe eine, aber zum Fotografieren. Gefilmt habe ich damit noch nie, dafür habe ich ja eine richtige Kamera. Wenn es hilft, kann ich ja morgen mal eine Probeaufnahme machen und irgendwo hochladen. Wird eine spezielle Aufnahmesituation gewünscht?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rush
Beiträge: 8762

Re: Nikon D7000

Beitrag von rush » Mo 17 Dez, 2012 21:45

Probeaufnahmen gibt es bei YT und Co einige ;)

Ich hatte ebenfalls die D7000... der Videomode ist eher Spielerei, nicht nur die bereits genannten "Problemchen" stören, auch die Unwegbarkeiten etwa zum Einstellen der Blende etc nerven gewaltig.

Für Fotos ist die D7000 top - für ernsthaftere Videos (ich wiederhole mich) eher Flop.
keep ya head up




progenitor
Beiträge: 8

Re: Nikon D7000

Beitrag von progenitor » Fr 16 Jan, 2015 16:00

chackl hat geschrieben:Filme auch mit der D7000.

Professionell und D7000 schließen sich m.M.n. aus.

Gibt besseres.

Ist allerdings eine sehr gute Knipse.
bei mir ist es auch so :)




wp
Beiträge: 807

Re: Nikon D7000

Beitrag von wp » Sa 17 Jan, 2015 02:47

Ich knipse mit Nikon, aber mit den älteren Bodies (prae 7100/5200/810) würd' ich NIE, NIE wieder filmen wollen.

Selbst die neueren 3x00er dürften wesentlich besser sein als die 7000er

Früher oder später ärgerst Du dir die Krätze an den Hals, allerspätestens hinterher am großen Monitor.




beiti
Beiträge: 4829

Re: Nikon D7000

Beitrag von beiti » Sa 17 Jan, 2015 10:43

wp hat geschrieben: Selbst die neueren 3x00er dürften wesentlich besser sein als die 7000er
Diese Wahl hatte der TO aber noch nicht, als er diesen Thread im Dezember 2012 eröffnet hat...
Interessantes rund um die Foto- und Videotechnik - fotovideotec.de
Alles über Satellitenempfang - satellitenempfang.info




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von rush - So 12:22
» AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB
von slashCAM - So 12:00
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Frank Glencairn - So 11:44
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jott - So 11:14
» Video zieht seltsam hinterher nach rendern.
von Flipmode - So 11:09
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - So 11:08
» Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
von Heinrich123 - So 11:08
» Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
von slashCAM - So 10:40
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von marty_mc - So 10:33
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von Darth Schneider - So 9:20
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von iasi - Sa 23:13
» Schauspieler - Gagefrage!
von Drushba - Sa 20:12
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Cinemator - Sa 18:27
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von srone - Sa 18:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 17:49
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Sa 17:39
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 16:01
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - Sa 11:02
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von Jörg - Fr 16:48
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.