Bildstabilisator
Beiträge: 507

Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 17:46

Hallo zusammen,

ich habe mal das erste Projekt im Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) bearbeitet. Obwohl ich maximal 2 Spuren in Benutzung hatte kam häufig die Meldung, dass der Graphikspeicher zu gering sei. Ich habe eine ältere Nvidia GTX 750 TI eingesetzt.

TECHNISCHE DATEN DER GRAFIKPROZESSOR-ENGINE
NVIDIA®-CUDA®-Recheneinheiten 640
Basistakt (MHz) 1020
Boost-Takt (MHz) 1085
GTX 750 TI: SPEICHERDATEN
Speichertakt 5.4 Gbps
Standardspeicherkonfiguration 2048 MB
Speicherschnittstelle GDDR5
Breite der Speicherschnittstelle 128-bit
Speicherbandbreite (GB/s) 86.4

Diese werkelt zusammen mit einem Ryzen 7 2700x.

Wenn ich mir die Leistungsdaten mit dem Taskmanager anschaue, ist die GraKa nur gering belastet. Die 16GB RAM und der Prozessor dagegen stark. Habt ihr eine Idee woher die Fehlermeldung kommt?

Ich bin gespannt auf eure Einschätzungen.

Liebe Grüße

Jens
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 7607

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Do 13 Jun, 2019 18:01

Resolve macht extensiven Gebrauch des GPU-Speichers. Dass es da bei der GTX750 und ihrem 1 GB RAM zu knapp wird, ist normal.

Da hilft nur eine besser bestückte Grafikkarte oder andere Software.




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 18:27

Hallo Cansin,

danke für deinen Beitrag.
1 GB RAM
Ich dachte immer die Karte hatte 2GB RAM. Ab welchem Kartenlevel wäre denn flüssiges arbeiten möglich?

LG Jens
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 7607

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Do 13 Jun, 2019 20:02

Bildstabilisator hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 18:27
Ich dachte immer die Karte hatte 2GB RAM. Ab welchem Kartenlevel wäre denn flüssiges arbeiten möglich?
Du hast recht - ich hatte die Spezifikationen der GTX750, nicht der GTX750Ti nachgesehen.

Ich würde für FullHD-Material eine Karte mit mindestens 4GB RAM (z.B. eine GTX970, GTX1060 oder RTX2060) nehmen, für 4K-Material eine Karte mit mindestens 8GB, besser >10GB RAM.

Das hängt natürlich auch immer davon ab, welche Korrekturen und Effekte Du auf das Material legst.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Do 13 Jun, 2019 20:10

Ich sag’s nicht gerne, aber die Stimmen welche den Umstand :“die Meldung kommt so oder so“, argumentativ aushebeln - kommen nicht.

Warte mal noch 15 Betas, dann ist das Problem vielleicht gelöst. ;)))
Grüßle
FR25 👩‍🎨




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von dienstag_01 » Do 13 Jun, 2019 20:23

Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 20:10
Ich sag’s nicht gerne, aber die Stimmen welche den Umstand :“die Meldung kommt so oder so“, argumentativ aushebeln - kommen nicht.

Warte mal noch 15 Betas, dann ist das Problem vielleicht gelöst. ;)))
Sehe ich auch so, mit älteren Versionen von Resolve kenne ich keine Probleme mit HD und 2GB. Kann also auch was *Unfertiges* sein.




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Do 13 Jun, 2019 21:14

Schon mal vielen Dank für die bisherigen Beiträge. Ihr seid immer spitze. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich mit 4K Material gearbeitet habe.

Ich werde mich Wohl nach einer neuen Grafikkarte umschauen müssen.
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Do 13 Jun, 2019 22:09

Bildstabilisator hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 21:14
Schon mal vielen Dank für die bisherigen Beiträge. Ihr seid immer spitze. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich mit 4K Material gearbeitet habe.

Ich werde mich Wohl nach einer neuen Grafikkarte umschauen müssen.
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Grüßle
FR25 👩‍🎨




rush
Beiträge: 10647

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von rush » Fr 14 Jun, 2019 09:55

Welche Auswirkungen hat diese Meldung denn eigentlich rein praktisch? Kann man noch weiterarbeiten? Muss man das Projekt schließen/was fertig rendern etc?
Oder ist es nur ein Hinweis der bedeutet das der Workflow ausgebremst wird?
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 7607

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Fr 14 Jun, 2019 09:59

Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 22:09
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Warum? Noch unter Resolve 15 kriegte ich dieselben Meldungen mit einer GTX970 und dem 4K-Material der Blackmagic Pocket 4K, sobald auch nur ein Effekt gesetzt war. Ein Upgrade auf eine 1080ti löste das Problem.




Framerate25
Beiträge: 1396

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Framerate25 » Fr 14 Jun, 2019 10:59

cantsin hat geschrieben:
Fr 14 Jun, 2019 09:59
Framerate25 hat geschrieben:
Do 13 Jun, 2019 22:09
Die neue GraKa macht Deinen 4K Workflow wohl besser, die Lösung für den Speicherhinweis wird sie aber nicht sein.
Warum? Noch unter Resolve 15 kriegte ich dieselben Meldungen mit einer GTX970 und dem 4K-Material der Blackmagic Pocket 4K, sobald auch nur ein Effekt gesetzt war. Ein Upgrade auf eine 1080ti löste das Problem.
Ah, ok. Danke für den Erfahrungswert. Welchen Treiber hast Du derzeit für die 1080?
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Bildstabilisator
Beiträge: 507

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von Bildstabilisator » Fr 14 Jun, 2019 14:48

Welche Auswirkungen hat diese Meldung denn eigentlich rein praktisch? Kann man noch weiterarbeiten? Muss man das Projekt schließen/was fertig rendern etc?
Oder ist es nur ein Hinweis der bedeutet das der Workflow ausgebremst wird?
Die Fehlermeldung muss weggeklickt werden und dann läuft das System sauber weiter. Manchmal kommt die Meldung ständig, dann wieder eher selten. Die Meldung taucht auch in allen Prgrammteile, auch Fairlight, auf. Meine kleine GTX 750Ti ist dabei gar nicht ausgelastet.
Kameras: Nikon Z6, Canon XA10
Software: Lightroom, Magix Video Deluxe, Davinci Resolve




cantsin
Beiträge: 7607

Re: Da Vinci Resolve 16.03 (Beta) zeigt zu geringe Graphikkartenspeicher an

Beitrag von cantsin » Fr 14 Jun, 2019 15:34

Framerate25 hat geschrieben:
Fr 14 Jun, 2019 10:59
Ah, ok. Danke für den Erfahrungswert. Welchen Treiber hast Du derzeit für die 1080?
25.21.14.1967




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Fr 19:37
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von Jost - Fr 19:06
» Prokrastinierst du zuviel im Homeoffice?
von Cinemator - Fr 19:06
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von roki100 - Fr 18:48
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 18:30
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von kling - Fr 17:55
» Canon R6 oder doch Pana S1
von Hardrain30 - Fr 17:55
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von klusterdegenerierung - Fr 17:42
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 16:53
» Neu: Zoom PodTrack Podcasting Recorder P4 und ZDM-1 Podcast Mic Pack
von Drushba - Fr 16:31
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von 7River - Fr 16:19
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Fr 16:16
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 14:55
» AviSynth - QTGMC - Reverse Pulldown
von matze22 - Fr 14:52
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Fr 13:41
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von Mediamind - Fr 12:42
» Muster im Video entfernen
von nicecam - Fr 11:49
» Hab ich ein Problen mit Premiere CC2015
von Bluboy - Fr 11:38
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Jott - Fr 11:08
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:26
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...