Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr Forum



Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
coldcase
Beiträge: 42

Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Hallo,

bei meinem Modell funktioniert die ( Hardware) Kalibrierung der HDR Profile nicht. SDR geht. Gibt es andere oder gleiche Erfahrungen?

Viele Grüße

Jochen



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

Also beim großen Bruder, den UCG-K, geht beides problemlos. Da ich vermute, dass die genutze ASUS Software ident ist, sollte es wohl auch bei dir gehen.

Ist das Gerät noch in Garantie? Wenn ja, sprich mit deinem Händler. Ich hatte zunächst auch ein Gerät, bei dem die Kalibrierung gar nicht funktioniert hatte. Das war ein Hardwarefehler, das Gerät musste ausgetauscht werden. Hat aber sehr viel Support vom Händler erfordert, und war kein Spaziergang.
Lieben Gruß,
Wolfgang



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Vielen Dank, das hilft, auch mental .Leider ist das von ASUS beauftragte Callcenter mit der Fehlersuche überfordert und reagiert nach dem Motto, wenn´s nicht geht, ist es wohl nicht vorgesehen. Nun wollen sie sich an das "Headquarter" wenden, ich bin gespannt.

Viele Grüße

Jochen



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

Also der ASUS Support erwies sich bei mir leider als völlig hilflos.
Lieben Gruß,
Wolfgang



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

Leider ist das Netz voller Klagen über den mangelnden Support bei den Monitoren. Da werden zwar Preise für semi-professionelle Geräte verlangt, aber im dann wichtigen Support stellt man sich so auf, als sei der nicht wichtig.

Daher: wenn das Gerät noch neu ist, würde ich empfehlen unbedingt beim Händler zu reklamieren - und ein Austauschgerät zu verlangen. Wenn das nicht mehr gehen sollte, gehört das Problem vermutlich dir. Bei mir wurde das Gerät ausgetauscht- weil der Händler extrem engagiert war.
Lieben Gruß,
Wolfgang



MK
Beiträge: 4010

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von MK »

Habe den Monitor nicht, aber allgemein:

Kalibrierungssoftware auf dem neuesten Stand?

So vorgegangen wir hier beschrieben (speziell die Vorgabe HDR in Windows aus, Preset-Mode auf einen Nicht-HDR Modus gestellt?)

https://www.asus.com/support/FAQ/1043733/


Monitor schonmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Danke der Nachfrage. Alles vielfach. Bei Asus sagt man z.B. die Beschreibung des Monitors sei ja nur Werbung und nicht so ernst zu nehmen. Callcenter sollen ja auch abwimmeln, was sollen die auch machen mit ihren Haufen Bedienungsanleitungen und ohne Sachkenntnis. Schade, der Monitor gefällt mir gut. Ein paar Tage warte ich noch auf den eigentlichen Service, dann schicke das Ding zurück.

Viele Grüße
Jochen



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Jetzt geht´s. Man muß die X-rite Software runterladen und installieren. Die benutzt man dann nicht, sondern die Asus Software. X-rite hat aber seine driver in der Software versteckt, und so hat man ein driver update. Im Gerätemanger sieht man nix. Aua aua Asus Support.

Vielen Dank für Eure Anteilnahme

Jochen



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Statt 1000 haut er übrigens über 1500 nits raus.



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

coldcase hat geschrieben: Mo 04 Dez, 2023 20:32 Statt 1000 haut er übrigens über 1500 nits raus.
Für welchen Flächenanteil schafft er das auf Dauer?
Lieben Gruß,
Wolfgang



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Du fragst mich Sachen. 1588 nits war das 2. Kalibrationergebnis für HDR nochwas. Wie mache ich Messungen über den ganzen Schirm? Jetzt freu ich mich erstmal dass alles zusammengegurgt ist und warte auf eine RTX 3060 12GB die hoffentlich meine Clips abspielt ohne das ihr schwarz im Schirm wird. Stelle ich in Resolve trotzdem HDR für 1000 nits ein?



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

Ach ich dachte du kennst vielleicht Testberichte für deinen Monitor. Selbst messen kann man das nur mit geeigneten Equipment, eh klar. Grundsätzlich ist ein Wert von ca. 1600 nits natürlich gut - aber eben auf die Größe des Kalibrierfensters bezogen. Werden die Flächenanteile der sehr hellen Bereiche größer, was zumindest fallweise vorkommen kann, regeln Sichtgeräte normalerweise die Spitzenluminanz irgendwann ab. Was für die Beurteilung schwierig sein kann weil man es nicht merkt - auch wenn das selten vorkommt.

Mehr irritiert mich aber der Unsinn mit den Treiberinstallationen, und dem unfähigen ASUS Support. Da haben sie - im Prosumerbereich einzigartig - gute HDR Geräte, mit einem klaren Preispremium. Und versagen dann völlig beim Support. Schade.

Die 12GB GPU ist für Resolve eine gute Wahl, und sollte keine Probleme machen. Beachte aber, dass du für eine zuverlässige HDR Vorschau aus Resolve heraus eine Karte wie die Decklink 4K Extremum 12G oder ähnliches benötigst.

Und ja, man graded trotzdem auf 1000nits. Der Monitor soll ja entsprechende Luminanzreserven haben.
Lieben Gruß,
Wolfgang



MK
Beiträge: 4010

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von MK »

wolfgang hat geschrieben: Di 05 Dez, 2023 09:20 Beachte aber, dass du für eine zuverlässige HDR Vorschau aus Resolve heraus eine Karte wie die Decklink 4K Extremum 12G oder ähnliches benötigst.
Die Decklink Mini-Monitor HD und 4K Karten können zwischenzeitlich auch HDR. Wenn einem 30fps in 4K reichen...



wolfgang
Beiträge: 6635

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von wolfgang »

Klar - aus Resolver heraus gehen diese Karten durchaus. Nur sind 25 oder 30p bei UHD Auflösung nicht für jeden ausreichend. Aber das muss jeder selbst entscheiden.
Lieben Gruß,
Wolfgang



coldcase
Beiträge: 42

Re: Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung

Beitrag von coldcase »

Vielen Dank,
die Decklink Mini Monitor 4k ist schon am werkeln. 30 FPS reichen mir erstmal, 60 FPS kommen häufig vor aber nur als Slow Motion.

Grüße

Jochen



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von iasi - Sa 19:33
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von patfish - Sa 19:32
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Pianist - Sa 18:57
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von Darth Schneider - Sa 18:37
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Sa 16:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 16:11
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von StanleyK2 - Sa 10:35
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Sa 8:16
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 2:05
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Fr 5:56
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von Clemens Schiesko - Fr 0:38
» Fairchild (und das gewisse etwas) mit CineMatch!
von roki100 - Do 22:15
» Einfache Video-Kamera gesucht
von Tomx_x - Do 19:34
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Jan - Do 19:24
» GoPro setzt vermehrt auf Abomodelle und Quik App
von MK - Do 17:50
» Warum kein Walkman für 14.500€?
von Alex - Do 16:47
» Fotos in Doku integrieren
von Franz86 - Do 16:19
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von Alex - Do 13:40
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Alex - Do 13:20
» Panasonic s5 II X Body *neu*
von MrMeeseeks - Do 12:44
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>