Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Leck-Suche im SDI Kabel



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
brendan
Beiträge: 337

Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 15:01

Hallo,

gibts preiwerte Analyzer um Video SDI Kabel zu prüfen und ggf sich das Leck (nach wieviele etern) azeigen zu lassen?

Viele Grüße!




ruessel
Beiträge: 6174

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von ruessel » Mo 11 Mai, 2020 15:10

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 16:48

danke dir, das sieht gut aus, 200€ wären ok!

bei ebay für 400..




ruessel
Beiträge: 6174

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von ruessel » Mo 11 Mai, 2020 16:50

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 18:18

100€ wäre natürlich ein Traum. dann müsstees bei alibaba vom hersteller noch deutlich drunter sein




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 11 Mai, 2020 18:29

Neues Kabel ist bestimmt zu teuer. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 18:44

.. und komplettverschwendung. schmeiss doch keine 100m weg... nach leck-behebung hat man dann immernoch 99,9 ;-)

und der prüf-vorgang ist vereinfacht und schneller.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 11 Mai, 2020 18:49

Und wenn es in der Mitte ist werden es 2?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




ruessel
Beiträge: 6174

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von ruessel » Mo 11 Mai, 2020 18:50

....und ist nachhaltig.......
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 11 Mai, 2020 18:52

Sicher, aber wenn das Kabel 25€ kostet und das Gerät nie wieder gebraucht wird?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 18:58

ja klar, dann werden es zwei

25 eur für ein kabel? 100m kosten mehrere 100... wenn man davon ein paar hat... und sicher wissen möchte ob bildflackern von defekt oder woanders her kommt, ist so ein gerät schon klasse. sofort klarheit!

für dich scheint es ja ungeeignet zu sein.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 11 Mai, 2020 19:22

brendan hat geschrieben:
Mo 11 Mai, 2020 18:58
für dich scheint es ja ungeeignet zu sein.
Warum so Aggro, was weiß ich was Dein kabel kostet und wie lang es ist.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » Mo 11 Mai, 2020 19:27

bin entspannt... hätte doch noch das ":)" für dich anbringen sollen ;-)

Schönen Abend Dir und immer fehlerfreie Kabel!




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 11 Mai, 2020 19:45

brendan hat geschrieben:
Mo 11 Mai, 2020 19:27
für dich anbringen sollen ;-)
Süß!
Wenn Du ein Gerät für mehrere hundert Euro für ein Kabel kaufen möchtest, stellt man sich doch zwangsläufig die Kostennutzen Frage und die der Kabelspecifics bzw ob Du Kabellöti bist damit sich es rechnet, aber sorry fürs mitdenken, war wohl blöd. :-=
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




brendan
Beiträge: 337

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von brendan » So 17 Mai, 2020 13:15

ruessel hat geschrieben:
Mo 11 Mai, 2020 16:50
99,- vor einiger zeit hier
https://www.ebay.de/itm/SeeEyes-SC-HCT0 ... 7675.l2557
ufpassa, SC-MCM01 und SC-HCT01 sind zwei verschiedene....
das mcm kostet ca das doppelte... so ganz bin ich noch nicht durchgestiegen, was der unterschied ist, auch das günstigere hat irgendwas mit kabeltests zu tun ..




dosaris
Beiträge: 1206

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von dosaris » So 17 Mai, 2020 16:41

brendan hat geschrieben:
So 17 Mai, 2020 13:15
ufpassa, SC-MCM01 und SC-HCT01 sind zwei verschiedene....
das mcm kostet ca das doppelte... so ganz bin ich noch nicht durchgestiegen, was der unterschied ist, auch das günstigere hat irgendwas mit kabeltests zu tun ..
wieso eigentlich Kabeltester?

Wenn Mantel plus Seele hinreichend niederohmig Durchgang haben und kein Kurzschluss besteht (Ohmmeter!)
dann ist es sehr wahrscheinlich ok. Auf mech. Verletzung prüfen.

Ich hatte für SDI schon normales SAT-TV-Antennenkabel genutzt (75 Ohm) und es spielt (erwartungsgemäß) problemlos.
Sat-Kabel ist kostengünstig und bis ca 2.5 GHz ausgelegt, also typsich besser als jedes Signalkabel.
Die Konfektionierung ist sogar einfacher, wenn man SAT-F-Stecker plus BNC-Adapter nutzt.




acrossthewire
Beiträge: 641

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von acrossthewire » So 17 Mai, 2020 17:00

Wer denkt man könne ein HD Signal über ein 100m SDI Kabel jagen bewegt sich eh auf dünnem Eis.
Durchgang sagt überhaupt nichts über den Erfolg einer Übertragung aus. 75m ist das offizielle Maximum
für HD danach ist es Glückssache. Und ein Gerät welches dir den Jitter oder das Auge anzeigen kann gibt es
nicht fürn nen Hunni. Auch das Gerät kann nur den Durchgang und den Level Prüfen was Dir aber nichts bringt
wenn die Eingangsstufe das Digitalsignal wegen der Reflexionen und Einstreungen nicht mehr isolieren und rekonstruieren kann.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




schroedingerskatze
Beiträge: 101

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von schroedingerskatze » Mo 18 Mai, 2020 14:30

Wir nutzen konfektionierte 100-Meter-1,5G-SDI-Kabel von Sommer (blau, ca. 100€, ergo 1€/m) auf Schill-Trommeln - sogar für 3G-SDI, also 1080p50-Signale zwischen Kamera und Mischer. In all den Jahren gab es nicht einen einzigen Aussetzer, geschweige denn Flackern mit dieser Kombination. Das Kabel ist günstig, macht trotz 1,5G-Spezifikation auch zuverlässig 3G und hat wertige Stecker. Daher: gute - auch lange - Kabelstrecken müssen nicht teuer und können trotzdem höchst zuverlässig sein.




acrossthewire
Beiträge: 641

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von acrossthewire » Mo 18 Mai, 2020 19:09

schroedingerskatze hat geschrieben:
Mo 18 Mai, 2020 14:30
Wir nutzen konfektionierte 100-Meter-1,5G-SDI-Kabel von Sommer (blau, ca. 100€, ergo 1€/m) auf Schill-Trommeln - sogar für 3G-SDI, also 1080p50-Signale zwischen Kamera und Mischer. In all den Jahren gab es nicht einen einzigen Aussetzer, geschweige denn Flackern mit dieser Kombination. Das Kabel ist günstig, macht trotz 1,5G-Spezifikation auch zuverlässig 3G und hat wertige Stecker. Daher: gute - auch lange - Kabelstrecken müssen nicht teuer und können trotzdem höchst zuverlässig sein.
Das ist richtig. Sagt aber trotzdem noch nichts darüber aus ob das Kabel innerhalb der Spezifikation liegt. Ich hatte an Meßgeräten auch schon tadelloses 1080/50p Bild am langen Kabel (das Augenoszillogramm war aber trotzdem ne Katastrophe) aber der Blackmagicmischer hat vor Ort dann trotzdem gezickt. Nach meiner Erfahrung sind Monitore häufig sehr großzügig aber bestimmte Video Mischer leider nicht. Und das elektrische/elektromagnetische Umfeld spielt mit zunehmender Entfernung eine immer größere Rolle. Hier ist eine recht gute Übersicht was Spezifikation ist und was bei vernünftiger Konfektionierung max. erreichbar ist. https://koaxshop.de/gx2/info/koaxkabel-fuer-hd-sdi.html
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




klusterdegenerierung
Beiträge: 15945

Re: Leck-Suche im SDI Kabel

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Mai, 2020 20:39

schroedingerskatze hat geschrieben:
Mo 18 Mai, 2020 14:30
Wir nutzen konfektionierte 100-Meter-1,5G-SDI-Kabel von Sommer (blau, ca. 100€, ergo 1€/m) auf Schill-Trommeln - sogar für 3G-SDI, also 1080p50-Signale zwischen Kamera und Mischer. In all den Jahren gab es nicht einen einzigen Aussetzer, geschweige denn Flackern mit dieser Kombination. Das Kabel ist günstig, macht trotz 1,5G-Spezifikation auch zuverlässig 3G und hat wertige Stecker. Daher: gute - auch lange - Kabelstrecken müssen nicht teuer und können trotzdem höchst zuverlässig sein.
Hört sich verdammt fair an!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör
von Bluboy - Do 15:48
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von MLJ - Do 15:19
» Aufrüsten oder Neukauf?
von rubashov - Do 15:16
» Kann jemand Trigger Kabel empfehlen?
von klusterdegenerierung - Do 15:12
» Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen
von -paleface- - Do 14:05
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von rideck - Do 14:02
» Samsung Odyssey G9 C49G95T: Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit DisplayHDR1000
von Bergspetzl - Do 13:41
» After Effects Alternative: Cavalry.app
von Jörg - Do 12:48
» The Cold War
von Funless - Do 11:56
» Gelungener Mavics Vergleich!
von TheGadgetFilms - Do 11:48
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von klusterdegenerierung - Do 11:19
» Neuer Schnitt-PC - bitte um Kritik
von Jost - Do 9:12
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:53
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von klusterdegenerierung - Mi 22:29
» Wann hat eine Kamera (bei slashCAM) sehr gute Bildqualität?
von Kamerafreund - Mi 21:35
» Verkaufe Star Wars Artikel
von Funless - Mi 20:51
» PP - Maske/Bild über andere Spur tracken
von DAF - Mi 18:06
» Lexar: Neuer Professional CFexpress Type B USB 3.1 Kartenleser mit bis zu 1.050 MB/s
von pillepalle - Mi 17:31
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Mi 15:32
» Komponist stellt sich vor
von Joe-musik - Mi 14:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Mi 13:24
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von MrMeeseeks - Mi 10:42
» Samyang legt nach mit einem AF 85mm F1.4 RF Objektiv für Canon R
von rush - Mi 9:38
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 2:08
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Darth Schneider - Di 18:08
» Arma- oder Rollygeddon - Gucken nach dem "Shut-Lock"
von nicecam - Di 17:48
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von Xander-Rose - Di 17:20
» 720p oder 1080p für Facebook?
von Fragensteller44 - Di 16:22
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - Di 16:05
» HLG mit der GH5
von blueplanet - Di 15:59
» YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein
von JSK - Di 15:56
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von Darth Schneider - Di 15:35
» Sinkt unser Verdienst durch YT Klicks?
von pillepalle - Di 15:16
» Drehlocations ausfindig machen?
von Auf Achse - Di 15:09
» Verkaufe: NINJA INFERNO + Zubehör
von ksingle - Di 15:02
 
neuester Artikel
 
Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör

Viele Hersteller bieten zur Zeit Cashback-/Rabatt-Aktionen beim Kauf einer ihrer Kameras an, vielleicht um den Verkauf nach der großen COVID19-bedingten Flaute wieder anzukurbeln. Wir haben für Euch zusammengestellt, was es aktuell an solchen Aktionen gibt - unter anderem von Canon, Fujifilm, Olympus, Sennheiser, und Sony. weiterlesen>>

Beste Bildqualität einer Kamera?

Auch wenn bei der Bildästhetik vieles im Subjektiven liegt: Es gibt objektive Kriterien, die bestimmen ob die Bildqualität einer Kamera gut oder schlecht ist. Wir klären einmal grundsätzlich, wie wir das bei slashCAM sehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.